Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Ölverlust - Ventildeckeldichtung

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von bananause, 02.03.2016.

  1. #1 bananause, 02.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2016
    bananause

    bananause Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    mein FoFo hatte ein kleines Problem: Aufgrund des stetigen Ölverlusts hatte ich Ihn letzte Woche beim Freundlichen. Der schaute was der Grund für den Ölverlust war und kam dann darauf, dass die Ventildeckeldichtung wohl undicht sei.
    Als ich meinen FoFo dann wieder abgeholt hatte (der Freundliche hatte schon Feierabend) stellte ich fest, dass auf der Rechnung nur "spezial Dichtmasse" und die Arbeitszeit aufgeführt waren.

    Heißt:

    Es wurde keine neue Ventildeckeldichtung eingebaut, sondern nur die alte ausgebaut, gereinigt, wieder eingebaut und mit neuer Dichtmasse abgedichtet.

    Dafür verlangt der freundliche 160€ von mir.


    Ist es normal, dass keine neue Ventildeckeldichtung eingebaut wird? Mir erscheint der Preis von 160€ für "nur abdichten mit Dichtmasse" etwas hoch... :verdutzt:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Trinity, 02.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    welcher motor ist den drin ?
     
  4. #3 bananause, 02.03.2016
    bananause

    bananause Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    1.6 16V -100PS Benziner.
     
  5. #4 Trinity, 02.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    vieleicht wars ja garnicht die VDD sondern der nockenwellensensor und die haben nur den neu abgedichtet .

    oder steht auf der Rechnung Ventildeckeldichtung erneuert ?
     
  6. #5 bananause, 02.03.2016
    bananause

    bananause Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Also auf der Rechnung steht einmal:
    "Zahriemenabdeckung incl. Schutz ab- und angebaut" -> um erstmal zu sehen woher der Ölverlust kommt, das ist verständlich.
    " Ventildeckeldichtung ab- und angebaut" -> Warum?

    Und dann noch:
    "Tube Spezialdichtmasse"

    Das wars....
     
  7. #6 Trinity, 02.03.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    da muß warscheinlich doch noch mal in die werke fahren und nachfragen

    welches Baujahr ist den der fofo , weil für die ersten baujahre gibt es keine ventildeckeldichtung ,
    da müste der komplette ventildeckel erneuert werden .
    deshalb verwenden viele dichtmasse um den alten deckel wieder dicht zu bekommen .
    hab ich bei meinem puma auch so gemacht , anstatt einen ventildeckel für fast 400 € kaufen .
     
  8. #7 bananause, 02.03.2016
    bananause

    bananause Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Baujahr ist der gute 2003...nachfragen oder nicht?
    Oder soll ich erstmal warten und beobachten ob er wieder leckt?
    Wobei es jetzt ja sowieso zu spät ist...zudem ist der Freundliche bei dem ich meinen FoFo hatte eigentlich ein sehr guter KFZ Meister, hatte meine Autos schon oft dort.
     
  9. #8 Trinity, 02.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    wieso solltest nicht nachfragen , ist dein gutes recht zu erfahren was gemacht wurde
    und wieso da keine neue dichtung reingekommen ist .

    ist auch nicht verwerflich solang das ganze in einem guten ton abläuft .
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 bananause, 03.03.2016
    bananause

    bananause Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Habe gerade eben beim Freundlichen angerufen, Begründung war:

    Man hätte die Dichtung tauschen können, jedoch tropfte das Öl an den Seiten des Ventildeckels raus, da eine neue Dichtung dort anscheinend (so wurde es mir gesagt) auch keine Abhilfe schafften würde (da es dann trotzdem noch an den Ecken raustropfen würde) wurde das ganze an den Ecken mit besagter spezial Dichtmasse abgedichtet und soll jetzt wieder dicht sein.

    Klingt plausibel ?
     
  12. #10 Trinity, 03.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    nicht zwangsläufig , besagte stellen an der VDD kleb ich auch immer ein , weil das bekanntestellen sind ,
    aber ich verwende dann aber immer eine neue dichtung , weil diese mit der zeit aushärten .
    wenns denn dicht ist und bleibt ist ja alles gut
    bleibt nur noch der preis 160 € ist dann ganz schön happig
     
Thema:

Ölverlust - Ventildeckeldichtung

Die Seite wird geladen...

Ölverlust - Ventildeckeldichtung - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Ölverlust

    Ölverlust: Hallo liebe Forumsmitglieder. Ich habe heute einen Ölwechsel vorgenommen.Unterm Auto habe ich gemerkt das irgendwo öl verloren geht.(siehe Bilder)...
  2. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Alterung Zahnriemen, Ventildeckeldichtung

    Alterung Zahnriemen, Ventildeckeldichtung: Guten Tag. Ich habe einen Focus Turnier, Bj 2000, 1,8 LDOHC Motor. Wann sollte der Zahnriemen ersetzt werden? Km Leistung bzw: Alter? Die...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Ventildeckeldichtung

    Ventildeckeldichtung: Ist die Ventildeckeldichtung geklebt oder wird sie duch das anziehen der Schrauben dicht?
  4. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Vibrationen + Ölverlust am C-MAX1.6 TDCI 109 Ps Bj 2010

    Vibrationen + Ölverlust am C-MAX1.6 TDCI 109 Ps Bj 2010: Mein C MAX vibriert unterschiedlich stark. Einen Zusammenhang zur Motordrehzahl kann ich nicht feststellen. Ich beobachte das seit einem Jahr...
  5. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Ölverlust!

    Ölverlust!: Hallo zusammen, ich habe bei meinem Fiesta, BJ 2014, Diesel, folgendes Problem: Habe letzte Woche schon einmal vermutet, dass ich evtl. Öl...