Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Ölwarnleuchte Focus 1.6 2002

Diskutiere Ölwarnleuchte Focus 1.6 2002 im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, letztens passiert mir folgendes: Auf einer Strecke von ca. 60km Landstraße hat die Ölwarnleuchte in einer schärferen Kurve kurz...

  1. #1 blinkel, 09.03.2011
    blinkel

    blinkel Neuling

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.6 2002
    Hallo zusammen,

    letztens passiert mir folgendes:

    Auf einer Strecke von ca. 60km Landstraße hat die Ölwarnleuchte in einer schärferen Kurve kurz aufgeleuchtet (1 Sekunde ca.).

    Als das ganze nochmals passiert ist, hab ich eine Pause eingelegt und kurz gewartet, dann den Ölstand kontrolliert.

    Der Messtab war komplett trocken :verdutzt:
    Schnell zur nächsten Tanke, 1 Liter 5W30 gekauft..paar Minuten gewartet und wieder kontrolliert. Messstab immer noch trocken.

    Also noch einen Liter geholt, rein damit. Die Spitze des Messtabes war nun leicht ölig, aber immer noch unter Min.

    Nochmal 0,5 Liter dazu, nun bei Min. Letzter halber Liter dazu, wieder bei Max.

    Ich habe also 3 Liter Öl nachgefüllt und habe laut Messtab wieder Max. erreicht.

    Aus dem Kopf passen knappe 4 Liter Öl in meinen Focus. Vor dem Nachfüllen war also nur ein knapper Liter Öl drin.

    Ich bin nun etwas unsicher, da es mein erstes eigenes Auto ist.
    Ist das normal dass die Ölleuchte bei < 1 Liter Restöl dann noch nicht "richtig" Alarm schlägt?
    Soll ich das von einer Werkstatt anschauen lassen ob mit dem Auto alles ok ist?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 09.03.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.113
    Zustimmungen:
    166
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Jetzt ist es sowieso zu spät. Wenn der Motor Schaden genommen hat, wird sich das irgendwie bemerkbar machen.

    Die Kontrollleuchte überwacht den Öldruck, nicht den Ölstand. Sie leuchtet erst auf, wenn der Öldruck schon zusammenbricht, also eigentlich alles schon so gut wie zu spät ist. Das muss nicht immer etwas mit dem Ölstand zu tun haben.

    Die Notwendigkeit einer regelmäßigen Ölstandskontrolle versteht sich ab jetzt wohl von selbst.
     
  4. #3 blinkel, 09.03.2011
    blinkel

    blinkel Neuling

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.6 2002
    Dass es, falls der Motor was abbekommen hat, jetzt wohl zu spät wäre, ist mir klar (darum ging es auch weniger). Noch fährt er sich wie immer..

    Ich dachte, dass die Leuchte für den Ölstand ist. Dass sie eigentlich für den Öldruck ist wusste ich leider nicht.
    Muss ich also auch nicht von der Werkstatt nachgucken lassen ob die Kontrolleuchte funktioniert, die tut nach deiner Beschreibung wohl was sie soll...also selbst verbockt weil ich nicht nach dem Öl geschaut habe >.<
     
  5. #4 Meikel_K, 09.03.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.113
    Zustimmungen:
    166
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Verstehe - ja, die Öldruckwarnleuchte tut, was sie soll. Die Funktion ist bei allen Autos so. Leider wird oft mehr von ihr erwartet, aber mehr als es ins Handbuch schreiben, kann der Hersteller nicht.

    Der Ölkreislauf ist ganz schön robust ausgelegt, wenn die Ölpumpe erst bei 2 Litern unter Minimum anfängt, in Kurven Luft anzusaugen. Das muss dem Motor noch nicht mal etwas ausgemacht haben.

    Das Nachfüllen in dieser Menge war jetzt praktisch ein Ölwechsel ohne Filterwechsel. Ein Ölverbrauch von 3 Litern zwischen den Ölwechseln würde mir schon eher Sorgen machen. Sollte sich also etwas entwickeln, war der Fehler vielleicht schon vorher vorhanden.
     
  6. cmaxl

    cmaxl Berliner

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max, 2006, 1.8l 125 PS
    Vielleicht solltest du jetzt nach etwas Fahrt auch nochmal überprüfen, ob du nicht zu viel Öl reingefüllt hast und du jetzt über dem Maximum liegst. Es dauert ja etwas bis sich das Öl verteilt hat. Ich würde in Zukunft erstmal öfter den Ölstand überprüfen, ob er in kurzer Zeit viel Öl frisst.
     
  7. #6 blinkel, 09.03.2011
    blinkel

    blinkel Neuling

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.6 2002
    Seit dem Befüllen sind auch schon wieder ~70/80km vergangen. Ich schau nach der Arbeit mal nach dem Öl..der Gute steht ja noch 5 Stunden auf nem schönen ebenen Parkplatz.

    Was genau darf ich mir unter "in kurzer Zeit viel Öl" vorstellen?
     
  8. ChoMar

    ChoMar Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Mein Fiesta hat auf 1.000 Km ca. 3 Liter "verbraucht", das war definitiv zu viel.
    Bei meinem jetzigen isses auf 10.000 km so relativ stabil, das scheint in Ordnung zu sein (ausser Hydrauliköl, ehm)
    Ich würd mal sagen, wenn du in den nächsten 1000 Km nen Verbrauch merkst, simmt was nicht. Entweder wirds verbrannt oder tropft raus. Schau mal nach flecken unter deinem Parkplatz...
     
  9. #8 focuswrc, 09.03.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.188
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    kann man nicht einfach über nen kamm scheren. je nach laufleistung und verschleiß kann auch mal 1 liter auf 1000km drauf gehen. bei fiat ist das der neumotorverbauch, laut serviceheft.

    also nich so wild wenn er etwas braucht.. aber 3 liter is bei weitem zu viel.

    wenn die öldruckleuchte nur kurz aufgeleuchtet hat ist nichts passiert.. wärst du jetzt mehrere km damit gefahren wäre er hinüber.
     
  10. #9 FOFO 2011, 09.03.2011
    FOFO 2011

    FOFO 2011 Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus,2009,1,6 MK2 FL
    Vielleicht ist dein Motor auch undicht, ich meine das er eine Legage hat. Mußt mal drunter schauen ob alles trocken ist.
     
  11. #10 blackisch, 09.03.2011
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.782
    Zustimmungen:
    24
    tja..die Nebenwirkungen von Ford Öl :)
     
  12. RSline

    RSline Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 2005 2,0 TDCI
    Bei meine renault megane II ist so, jedes mal wenn ich motor starte kommt meldung " Öl Stand OK" und ein mal wars so kurz nach dem starten kam meldung "Öl stand niedrig" und nach kontrolle muste ich ein wenig öl nach füllen,also der misst den stand selber. das nenne ich BC. :top1:
     
  13. #12 focuswrc, 09.03.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.188
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    findet man hauptsächlich in lkws diese ölstandssensoren. haben ja immerhin nen wechselintervall von 100tkm.
     
  14. #13 blinkel, 10.03.2011
    blinkel

    blinkel Neuling

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.6 2002
    10km waren es schon noch, ich war mitten im Wald als die Leuchte aufgeflackert ist.

    Also unter dem Auto ist es trocken (Öl ist noch wie am Freitag auf Max.).

    Hab jetzt die 160.000 erreicht, wollte eigentlich die Wartung aus Geldmangel auf April schieben, aber dann geh ich doch lieber jetzt in die Werkstatt. Sollen die mal reinschauen ob noch alles rund läuft. Für mich als Laie klingt das Auto gesund :gruebel:
     
  15. #14 Paddyst170, 10.03.2011
    Paddyst170

    Paddyst170 Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST170, geb. am 04.11.2002 in Saarlo
    Mahlzeit,

    das Problem hatte ich bei meinem 1,6er Zetec auch, hat ab 140.000km ca 1-1,5l Öl auf 1000 km verbraucht (um 160.000 warens dann schon gute 2l...)... Werkstatt rangefahren, Meister: Motor ist außen Furztrocken, aber er nebelt leicht blau, also verbrennt er das Öl. Könnten die Ventildichtungen oder Abstreifringe sein... Ventildichtungen können wir machen, Abstreifringe nicht, da müssen wir den Rumpfmotor wechseln, weils die Ringe nich mehr einzeln gibt..."
    Hab dann erstmal die Ventildichtungen wechseln lassen.. Wurde auch etwas besser, hat aber immernoch blau genebelt, vor allem nach längerer Bergabfahrt... Also doch die Ölabstreifringe... Dann kam der TÜV und sagte "Nö, Abgaswerte mangelhaft, zuviel CO.. Plakette abgelehnt!!"
    Also Baby abgemeldet und in die Ecke gestellt, denn ein neuer Rumpf käm mich mit Einbau 1,500.2000€...
    Hab dann bei Ebay nen gebrauchten Rumpf mit 60000km gefunden, für 320€.. Also bestellt und reingebaut (selbst gemacht), und siehe da, kein blauer Dunst, Abgaswerte i.O. TÜV neu :-) Nur haben wollte ihn bis jetz keiner... Steht zum Verkauf, hab ja meinen ST (Sport-Traum)^^
     
  16. #15 TL1000R, 10.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    @paddy
    ...hätte dein Werkstattmeister aber auch mit nem Kompressionstest rausfinden können,daß es nicht an den Schaftdichtungen gelegen hat.....

    ...es sind nämlich oft die Ölabstreifer und nicht die Schaftdichtungen.....war schon zu meinen 02er/3er BMW-Zeiten so.....Rumpf gewechselt und Ruhe war.....

    ...Schaftdichtungen oder kompletten Kopf gewechselt und weiter genebelt.....

    ...Rekord war mal mein "Spezel" mit seinem 2002 tii......nachts auf der BAB.....Tacho kaum unter 180 km/h ....das ging anno 83 noch........und auf 158 km 1 Liter Öl gebraucht......
    ..an der Tanke hab ich du dann zu ihm gesagt:.......da kannst du ja gleich Mischung tanken......

    ...meine 2-Takt-250er SUZI hat damals weniger Öl verbrannt......1 Liter Getrenntschmierung auf ca. 750-900 km...die ersten wassergekühlten RD`s kamen nur 250 -300 km mit einem Liter Öl weit.....
     
  17. #16 Paddyst170, 10.03.2011
    Paddyst170

    Paddyst170 Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST170, geb. am 04.11.2002 in Saarlo
    Lol, das is ja gut^^ Aber zu Spitzenzeiten hat meiner auch genebelt wie´n Trabi... Vor allem wenn ich frühs auf Arbeit gefahren bin.. Motor pupslau, und 5km mit ca. 10-13% Gefälle nur bergab.. also Schubbetrieb.. Nachm Abbiegen und Gas geben schön dicke blaue Wolken^^
     
  18. #17 TL1000R, 10.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    ...typisches Anzeichen/Indiz für Ölabstreifer.......ein BMW-Meister,der mal wirklich Ahnung hatte,meinte ,daß es an den Ölabstreifern und Kolbenringen liegt......die weiten die Rille/Nut im Kolben auf und dann wirkt der Kolben wie eine Ölförderpumpe.....

    ...wie gesagt,beim Kompressionstest nach dem 1. Test anständig Öl ins Kerzenloch und nochmal K-Test machen.....wenns dann besser geworden ist,sind es die Ölabstreifer/Kolbenringe......


    ...übrigens braucht der ST 170 soviel Öl im Jahr wie mein ASTRA OPC Turbo in 2 Wochen....da liegts aber am Turbo......

    ....beim ST 170 wurde bei 92.000 km Öl gewechselt durch Vorbesitzer (Werkstatt !!) .......(....natürlich bis über die Max-Markierung,weil man ja kein Gefühl in den Fingern hat und der Meßbecher war gerade mal nicht auffindbar......) und jetzt bei 102.000 km ist sie immer noch bei Max......ich wollte schon mal ablassen,aber ich hab mir anfangs gedacht.....mal sehen was die FORD-Krücke so an Öl frißt.......Pfeifendeckel !!......
     
  19. #18 blinkel, 11.03.2011
    blinkel

    blinkel Neuling

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.6 2002
    Ihr meint blauen Neben aus dem Auspuff? Macht mir ja schon etwas Angst :lol:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 TL1000R, 11.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03

    ...irgendwo muß das Öl ja hin...also mal nen Test auf der BAB machen......evtl. mit einem Fz,daß hinterher fährt,.........hohe Drehzahl und langer Schiebebetrieb (vom Gas runter mit eingelegtem Gang).......dann sieht man schon ob er nebelt......

    ...genauso beim Wiedergasgeben nach dem Schiebebetrieb....

    ..und auch beim Startvorgang auf Ölschwaden achten.....

    ...manchmal gehts aber auch ganz schnell,wenn die Öl-Lampe angehen sollte......
    Beispiel hier:

    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=iyYxXsMn67Q"]YouTube - Eifelrennen 2010, BMW E30 325i Gr. A,Trainingsunfall, Motorplatzer[/ame]

    .....mal bei 0.25 genau aufs Armaturenbrett achten........

    "Wat war dat denn ?!?".....vielleicht etwas zuwenig Öl in der Wanne ?......
     
  22. #20 Paddyst170, 11.03.2011
    Paddyst170

    Paddyst170 Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST170, geb. am 04.11.2002 in Saarlo

    Die Lampe is wohl eher angegangen weil ihm der Motor hochgegangen is.. Deshalb hats ihn ja dann auch aus der Bahn gehau´n^^
     
Thema:

Ölwarnleuchte Focus 1.6 2002

Die Seite wird geladen...

Ölwarnleuchte Focus 1.6 2002 - Ähnliche Themen

  1. Focus ST (MK3) tieferlegen

    Focus ST (MK3) tieferlegen: hy leute hat jemand Erfahrungen gemacht mit einem neuen Fahrwerk bei einem ST? oder nur Federn, Comfort? Probleme? Ich habe mich noch nicht...
  2. Abgasanlage ab kat Focus Turnier Bj 12

    Abgasanlage ab kat Focus Turnier Bj 12: Hi Jungs :) Wie der Titel es beschreibt suche ich nach einer vernünftigen Abgasanlage ab kat. Edelstahl selbstverständlich. Sie sollte einen guten...
  3. Ford Focus ST Lenkrad (Dyb 2011-2014

    Ford Focus ST Lenkrad (Dyb 2011-2014: Hallo Verkaufe hier ein Ford Focus ST Lenkrad. Ist für den Focus 3 Dyb 2011-2014. Ist in einem sehr guten Zustand, da nicht lange verbaut.
  4. Originale Gummilippe Ford Focus MK1

    Originale Gummilippe Ford Focus MK1: Hallo Ich suche eine Gummilippe für die Frontstoßstange.
  5. Ford Focus SYNC 2

    Ford Focus SYNC 2: Ford Focus Business Edition Sync 2, habe da ein Problem mit dem Bedienfeld, es ist alle Spiegelbildlich zu bedienen hat das auch schon jemand...