Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Ölwechsel alle 10.000 und ohne Filter???

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von hans100, 04.03.2011.

  1. #1 hans100, 04.03.2011
    hans100

    hans100 Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, '10, 1,6 tdci, 109 PS
    Hallo! Mal wieder was zum Ölwechsel. Meine Werkstatt hat mir beim Kauf meines neuen 1,6 109 PS-Turnier empfohlen, nach 10.000 km einen Ölwechsel durchzuführen. Sie empfehlen einen Ölwechselintervall grundsätzlich alle 10.000 km.

    Mal abgesehen davon, ob das zu viel ist oder nicht, nach den ersten 10.000 km ist ein Ölwechsel sicher sinnvoll. Den habe ich jetzt durchführen lassen, und stelle jetzt beim Blick auf die Rechnung fest: Die haben den Filter nicht ausgetauscht.

    Das bestätigen die jetzt auch auf Nachfrage: Sie empfehlen folgenden Rhytmus: 10.000 Öl, 20.000 Öl+Filter, 30.000 nur Öl, 40.000 Öl+Filter.

    Ich wusste gar nicht mehr, was ich dazu sagen sollte. Ich stehe kurz davor, die anzurufen und einen erneuten Ölwechsel mit Filterwechsel zu verlangen. Wenn man sein Auto in die Werkstatt zum Ölwechsel gibt, ist ein Filterwechsel doch selbstverständlich. Oder irre ich mich? :wuetend:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jogie79, 04.03.2011
    jogie79

    jogie79 Forum As

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus MK2 EZ 11.11.2004 2,0 TDCI
    Das was mann dir gesagt hat ist eigentlich gut und schlecht,20000km wechselintervall ist mir persöhnlich zu viel,schlecht ist eigentlich das sie denn Filter nicht mitgewechselt haben diesen würde ich bei jeden wechsel erneuern kostet ja nicht die welt,zum anderen sieht man ja nicht ob der filter zugestzt ist.

    aber wichtiger ist das öl was sie eingefüllt haben es soltte nicht die standard Ford Brühe sein.

    5W40 oder 0w40 ist besser.
     
  4. #3 hans100, 04.03.2011
    hans100

    hans100 Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, '10, 1,6 tdci, 109 PS
    Ja, aber wenn der Filter drin bleibt, welchen Sinn macht es überhaupt, das Öl zu wechseln? Hat hier überhaupt schon mal jemand einen Ölwechsel ohne Filterwechsel gehabt?
     
  5. #4 Meikel_K, 04.03.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.520
    Zustimmungen:
    80
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Da bin ich ganz Deiner Meinung: was macht es für einen Sinn, die 15 Euro am Ölfilter zu sparen und damit die ganze Aktion zu entwerten? Ich habe das in 30 Jahren noch nie gemacht.

    Wenn ein Ölwechsel ohne Filterwechsel beim Ottomotor schon so ähnlich ist wie Füße waschen und die alten Stinkesocken wieder anziehen, dann ist es beim Dieselmotor geradezu absurd. Noch dazu, wenn man beim ersten Ölwechsel mehr Abrieb aus der Einfahrphase erwartet.

    Die wichtigste spezielle Eigenschaft des Motoröls für Dieselmotoren ist die Fähigkeit, Verunreinigungen in der Schwebe zu halten. Das frische Öl wird also die Verschmutzungen schnellstens aus dem alten Filter herauslösen, freudig aufnehmen und wieder in Umlauf bringen.

    Wobei auch beim "richtigen" Ölwechsel noch genug an Resten verbleibt, um das frische Öl beim Diesel schnell schwarz zu machen - man kann den Unterschied zwischen gut und schlecht also nicht sehen.
     
  6. #5 focus_xxxx, 04.03.2011
    focus_xxxx

    focus_xxxx Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ölwechsel IMMER mit Filter, alles andere = sinnlos ! :top1:
     
  7. #6 dshalimov, 04.03.2011
    dshalimov

    dshalimov Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II 2006 1.4 Fun Benziner
  8. #7 jogie79, 04.03.2011
    jogie79

    jogie79 Forum As

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus MK2 EZ 11.11.2004 2,0 TDCI
    wo liest du was von 15000km?
    Laut Ford wartungsplan sind es alle 20000km was mir persöhnlich zu viel ist,zumal bei denn 1,6 Turboschäden nicht selten sind.

    Alle 10000km wechselintervall ist schon ganz gut,aber ich würde bei jeden wechsel auch denn Filter mitwechseln und ein gutes öl verwenden.
     
  9. #8 dshalimov, 04.03.2011
    dshalimov

    dshalimov Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II 2006 1.4 Fun Benziner
    Wartungsplan

    Modell Focus 2008
    Ausführung 1.6L DURATORQ-TDCI (12/2007 - )
    Intervall 1 Jahr (20000 km)
    Fahrzeugunterseite:
    Motoröl ablassen; Ölfilter erneuern: Öl- und Filterwechsel alle 15.000 Kilometern empfohlen....
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. hfc22

    hfc22 Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    fiesta 2004 44kw
    im fernsehen gab es einen bericht, weis leider nicht mehr wann und wo.
    da wurden autos gezeigt die 180.000 km und mehr mit einem öl gefahren sind.es wurde nur interwallbezogen der ölfilter gewechselt.
    vom verband der mineralölindustrie wurde eine stellungnahme abgelehnt.
    vom verband der automobilindustrie ebenfalls.
    im bericht wurde behauptet der ölwechsel dient nur der werkstattbindung
    und soll den autofahrer in die werkstatt locken, um ihm noch andere dinge zu verkaufen :rasend:
     
  12. #10 jogie79, 04.03.2011
    jogie79

    jogie79 Forum As

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus MK2 EZ 11.11.2004 2,0 TDCI
    Sofern Bestimmte einsatzbedingen vorliegen....

    und je nachdem welches Modeljahr eingeben wird,steht es nicht bei jeden Model. Beim 1,6 TDCI ab 2009 steht nichts mehr.

    Die 10000km Wechselintervall sind eine empfelung der werkstatt die ich persöhnlich auch begrüsse und für meinen wagen auch mache.
     
Thema:

Ölwechsel alle 10.000 und ohne Filter???

Die Seite wird geladen...

Ölwechsel alle 10.000 und ohne Filter??? - Ähnliche Themen

  1. Ölwechsel Automatikgetriebe

    Ölwechsel Automatikgetriebe: Hey Leute wollte nur einmal fragen ob mir jemand sagen kann was mein Dicker für ein Getriebeöl bekommt? Und die ca. Füllmenge:) das ich weis...
  2. Mondeo 4 Facelift (Bj. 10-**) BA7 Vorstellung und Ölwechsel

    Vorstellung und Ölwechsel: Hallo liebe Mondeo Fahrer. Ich bin Christian aus Hamburg. Ich gehöre nun auch zu euch. Aufgrund von Familien zuwachs habe ich mir einen 2.0 TDCI...
  3. Motokontrollleuchte öfters an, ca alle 2/3000 km Ölwechsel, Motorwarnleuchte an

    Motokontrollleuchte öfters an, ca alle 2/3000 km Ölwechsel, Motorwarnleuchte an: Focus Kombi. 30.06.2010 titanium, Automatik/tipptronik Diesel. 167 000 km hab lange gesucht aber mein Problem nicht gefunden. Letztes Jahr wurde...
  4. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Pollenfilter

    Pollenfilter: Hallo Mein Focus ist Bj.2004 Automatik. Meine Frage lautet, wo ist der Pollenfilter.
  5. Ford Fusion Unbekannter Filter

    Ford Fusion Unbekannter Filter: Hallo liebe Foristen, Kann mir jemand sagen welcher Filter das ist? Bzw. ist es überhaubt ein Filter? Kann es sein, dass das der...