Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Ölwechsel bei Inspektion obwohl nur 3000 km her?

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von glanzparade, 20.05.2011.

  1. #1 glanzparade, 20.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2011
    glanzparade

    glanzparade Neuling

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2005
    Moin,

    habe gestern mein FoFo zur Inspektion gebracht.
    Die haben auch gleich einen Ölwechsel gemacht obwohl der letzte erst im Dez. 2010 bei 45.000km war. Jetzt hat er 48.500km runter.

    Müssen die bei jeder Inspektion einen Ölwechsel machen oder warum machen die sowas? Im Motorraum hing vorher ein Zettel: Nächster Wechsel: bei 60.000km.

    Vielleicht kann mich ja mal jemand aufklären oder seine Meinung dazu schreiben.

    Vielen Dank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helge11, 20.05.2011
    helge11

    helge11 Heizölvernichter

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2005, Tdci 1,6
    Moin,

    also ich denke nicht dass der Ölwechsel ein Muss war!! Der Wechselintervall ist meines Wissens 20 TKM oder 1 Jahr.

    Die Begründung würde ich gern mal hören.
     
  4. #3 focusdriver89, 20.05.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    hehe und warum der nächste schon bei 60.000 sein soll, also in 11,5tkm würde ich direkt auch mal erfragen.
     
  5. #4 FocusII, 20.05.2011
    FocusII

    FocusII DenCar

    Dabei seit:
    08.05.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auch sagen das die nur geld machen wollten da wie schon gesagt nach 1nem Jahr oder 20000 km
     
  6. #5 glanzparade, 20.05.2011
    glanzparade

    glanzparade Neuling

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2005

    nee, ich habe mich falsch ausgedrückt... der zettel mit den 60000km hing schon vor der inspektion drin. der letzte ölwechsel war bei 45000 km
     
  7. #6 Mondeo-Driver, 20.05.2011
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Es kommt drauf an was der TE als Auftrag gegeben hat. Und wenn er gesagt hat, daß eine Inspektion gemacht werden soll, dann wird das ordnungsgemäß auch so durchgeführt egal ob bereits frisches Öl drin ist oder nicht. Es sei denn man weist direkt bei Auftragsvergabe darauf hin, daß frisches Öl schon drin ist und man das nicht zu wechseln hat. ;)

    Wie gesagt: Es kommt immer darauf an was man in Auftrag gegeben hat ;)
     
  8. #7 teddy.774, 20.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2011
    teddy.774

    teddy.774 Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus II Style 1,8L
    Das ist grundsätzlich schon richtig.
    Es wäre nur schön wenn so manche nicht einfach nur stur nach irgend welchen Plänen arbeiten würden sondern auch mal das Hirn dabei einschalten könnten.

    Man sollte doch stutzig werden wenn man den 20. Mai 2011 hat und da nen Zettel hängt mit " nächster Wechsel Dez. 2011 o. bei 60.000km" !

    Auf der anderen Seite ist es aber auch nicht verkehrt den Meister vorher zu informieren.
    Habe selber auch mit 15.000km nen versetzten Wechselintervall, den ich bei jeder Inspektion neben dem K&N Luftfilter erwähne.
    Und das obwohl auf dem Luftfiltergehäuse riesengroß der Aufkleber mit dem STOP-Schild prangt.
     
  9. #8 petomka, 22.05.2011
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    VW Touran & C-Max 1,8 FFV/LPG
    Woher soll der Mechaniker wissen, ob du deinem Motor nicht einfach was gutes tun möchtest, es könnte ja auch sein, dass du dein Fahrzeug verkaufen möchtest bzw. bereits mit frischen Kundendienst verkauft hast. Wenn du einen Kundendienst in Auftrag gibst, dann wird der auch mit Ölwechsel durchgeführt, so sieht es die Inspektionsliste auch vor, es sei denn, du gibst es bei der Auftragserstellung an, dass du keinen Ölwechsel möchtest, wird dann trotzdem einer durchgeführt, brauchst du ihn nicht zu bezahlen.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 teddy.774, 22.05.2011
    teddy.774

    teddy.774 Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus II Style 1,8L
    Auch da kostet Fragen meiner Meinung nach nichts!

    Natürlich entbindet das den Kunden nicht auch mal den Mund aufzumachen und klare Ansagen zu machen! Ich sehe es daher auch nicht als klaren Fehler seitens der Werkstatt.
    Dennoch wäre imho etwas mehr Weitsicht/Umsicht manchmal nicht schlecht und würde in meinen Augen auch das Ansehen der Werkstatt bestimmt nicht schaden.
     
  12. #10 focusdriver89, 22.05.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Ja, man muss schon ganz klar sagen was die machen sollen und was nicht. Ich habe auch schon coole Sachen erlebt, vom nagelneuen K&N-Filter der weggeschmissen wurde, bis hin zum Ölwechsel, wo ich bei Auftragsannahme dem Meister sagte: "Öl ist im Beifahrerfußraum!", holte das Auto ab und das Öl war immer noch da und sie haben ihr Premium-Öl eingefüllt und mit 60,- berechnet...allerdings wurde dann immer anstandslos alles richtig gemacht. Im Falle des falschen Ölwechsels gab es als Wiedergutmachung sogar einen Mondeo 2,5T als Leihwagen bis zum nächsten Morgen.

    Fehler passieren eben...nur wenn mich dann einer für blöd verkaufen will, dann wird es gefährlich...:rasend:
     
Thema:

Ölwechsel bei Inspektion obwohl nur 3000 km her?

Die Seite wird geladen...

Ölwechsel bei Inspektion obwohl nur 3000 km her? - Ähnliche Themen

  1. Ölwechsel Automatikgetriebe

    Ölwechsel Automatikgetriebe: Hey Leute wollte nur einmal fragen ob mir jemand sagen kann was mein Dicker für ein Getriebeöl bekommt? Und die ca. Füllmenge:) das ich weis...
  2. Mondeo 4 Facelift (Bj. 10-**) BA7 Vorstellung und Ölwechsel

    Vorstellung und Ölwechsel: Hallo liebe Mondeo Fahrer. Ich bin Christian aus Hamburg. Ich gehöre nun auch zu euch. Aufgrund von Familien zuwachs habe ich mir einen 2.0 TDCI...
  3. Digitale Km/h Anzeige

    Digitale Km/h Anzeige: Juhu, kann man sich dauerhaft die Km/h anzeige im BC anzeigen lassen? Vielleicht gibt es ja ein Geheimmenü wie man das Freitschalten kann... Habe...
  4. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Inspektion + AU

    Inspektion + AU: Hallo Fiesta fahrer ich habe gestern meine erste Inspektion + AU gehabt. Preis 455 Euro bei Autohaus Bernds. Was habt ihr so gezahlt ?
  5. Inspektion 60000KM

    Inspektion 60000KM: Hallo, ich stand gestern unterschock als ich beim Fordhändler 590€ für die Inspektion bezahlen musste. Auffällig war Dieselfilter 78€!!!!,es wurde...