Ölwechsel+Filter

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk3 Forum" wurde erstellt von J*w, 23.10.2010.

  1. #1 J*w, 23.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2010
    J*w

    J*w Neuling

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3, 2006
    Hallo zusammen,
    dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Zu meiner Person: 24 Jahre jung und wichtig...weiblich. Ich bitte also um Gnade;)

    Bei meinem Fiesta (BJ 2006, 1,3l, 51 KW, JD3) steht in geraumer Zeit ein Ölwechsel an.
    Der letzte Wechsel wurde im Mai 09 bei ca. 37.000 Km gemacht. Bin jetzt bei knapp 48.000 Km und würde nun gerne meinem Freund beauftragen den Wechsel durchzuführen:)
    Leider ist er mit Ford nicht so vertraut, deshalb wäre ich Euch für Eure Hilfe sehr dankbar!

    Über das richtige Öl lässt sich ja bekanntlich streiten, aber ich gehe mal davon aus, dass ich mit dem 5W-30 nichts falsch machen kann.

    Aber wie sieht es mit dem Filter aus? Wonach muss ich suchen damit ich den richtigen kaufe?

    Und eins noch: Wo befindet sich der Filter? Ich weiß nicht wie es beim Fiesta aussieht. Nicht zu übersehen, wenn man drunter steht?! (Grube und alles weitere ist übrigens vorhanden)

    Wie bereits gesagt, bin über jede Hilfe sehr dankbar!!!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 OHCTUNER, 23.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.881
    Zustimmungen:
    34
    Mit Fahrzeugschein zu Ford und den Ölfiter dort kaufen , da bekommst du mit Sicherheit den passenden Filter in guter Qualität !
    5W30 nur wenn es ein A3/B3 Öl ist , von A1/B1 Finger weg lassen , ansonsten nimm ein gutes 5W40 , also keine Noname Brühe !
     
  4. #3 Polenta, 23.10.2010
    Polenta

    Polenta Forum As

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max 1,8l Flex Fuel
    Wenn Du ein paar Euro sparen willst, ohne auf Qualität zu verzichten, kannst Du auch zu einer freien Werstatt gehen (z.B. Auto Feile Hunger oder so ähnlich.... darf ich das überhaupt sagen, soll keine Schleichwerbung sein!!).
    Auch hier ganz wichtig: Fahrzeugschein mitnehmen.
     
  5. #4 OHCTUNER, 23.10.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.881
    Zustimmungen:
    34
    Im Zubehör würde ich nur Mann Filter akzeptieren wegen Qualität , die produzieren auch viele Motorcraft Filter für Ford !
     
  6. #5 Zetec-Driver82, 24.10.2010
    Zetec-Driver82

    Zetec-Driver82 Zetec Fan aus überzeugung

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK4 1.25 Zetec-S
    Nabend

    Jupp....ÖL ganz klar 5W30!Filter kannste ruhig bei Ford kaufen,die kosten dort auch nicht die Welt!Aber mal ne andere Frage.....Lohnt sich für euch das selber machen?Bei unserem Ford Händler kostet nen Ölwechsel für den Benziner 49€ Festpreis ÖL+Filter!;)Dafür kannst es kaum selbst machen....
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 vanguardboy, 25.10.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2010
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.800
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Fuer ein Öl Wechsel 5w30 + Filter bezahlt du eig Ca 70euro auch bei den freien Werkstätten.
    Ford langte bei mir mit 90euro zu.

    Das du das fuer 50euro bekommst ist eig die Ausnahme.

    Der Filter befindet sich vorne im motorraum direkt unter den Motor. Sollte ein weissen Filter sein der hochkant angeschraubt ist. Vergisst nicht die Dichtung mit Öl einzureichen. Und nur hand fest.

    Vor den Wechsel natürlich drauf achten das ihr den Motor vorwarmt und drauf achten nicht zu kleckern und richtig zu entsorgen.

    Edit Mr. Binford: Bitte nutze die [​IMG]-Funktion um einen Beitrag nach dem Verfassen noch bearbeiten zu können und somit Doppelposts zu vermeiden, danke!
     
  9. #7 Mondeo-Driver, 25.10.2010
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Ölwechsel bei Ford ca 55 Eur , bei Auto Feile Hunger (oder wie die Kette heissen mag :rolleyes:) bist mit mehr Euronen dabei, dies nur am Rande ;) (von wegen billig und so :nene2:)
     
Thema:

Ölwechsel+Filter

Die Seite wird geladen...

Ölwechsel+Filter - Ähnliche Themen

  1. Ölwechsel Automatikgetriebe

    Ölwechsel Automatikgetriebe: Hey Leute wollte nur einmal fragen ob mir jemand sagen kann was mein Dicker für ein Getriebeöl bekommt? Und die ca. Füllmenge:) das ich weis...
  2. Mondeo 4 Facelift (Bj. 10-**) BA7 Vorstellung und Ölwechsel

    Vorstellung und Ölwechsel: Hallo liebe Mondeo Fahrer. Ich bin Christian aus Hamburg. Ich gehöre nun auch zu euch. Aufgrund von Familien zuwachs habe ich mir einen 2.0 TDCI...
  3. Motokontrollleuchte öfters an, ca alle 2/3000 km Ölwechsel, Motorwarnleuchte an

    Motokontrollleuchte öfters an, ca alle 2/3000 km Ölwechsel, Motorwarnleuchte an: Focus Kombi. 30.06.2010 titanium, Automatik/tipptronik Diesel. 167 000 km hab lange gesucht aber mein Problem nicht gefunden. Letztes Jahr wurde...
  4. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Pollenfilter

    Pollenfilter: Hallo Mein Focus ist Bj.2004 Automatik. Meine Frage lautet, wo ist der Pollenfilter.
  5. Ford Fusion Unbekannter Filter

    Ford Fusion Unbekannter Filter: Hallo liebe Foristen, Kann mir jemand sagen welcher Filter das ist? Bzw. ist es überhaubt ein Filter? Kann es sein, dass das der...