Cougar (Bj. 98–01) BCV Ölwechsel, ja?

Diskutiere Ölwechsel, ja? im Ford Cougar Forum Forum im Bereich EU Modelle; hab letztens gemerkt das der Ölwechsel nicht mehr allzu fern ist, nun meine Frage soll ich nach 15000 km wirklich wechseln auch wenn es noch gut...

  1. #1 FroozenZitroone, 08.04.2012
    FroozenZitroone

    FroozenZitroone Designliebhaber

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar, 1999, 16V 2.0i
    hab letztens gemerkt das der Ölwechsel nicht mehr allzu fern ist, nun meine Frage soll ich nach 15000 km wirklich wechseln auch wenn es noch gut ist, das heißt sauber riecht nicht verbrannt oder so.
     
  2. #2 FocusZetec, 08.04.2012
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.671
    Zustimmungen:
    242
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    nur unter Labor Bedienungen kann man feststellen ob das Öl noch gut ist, die eigene Nase reinhalten ist wohl nicht sehr aussagekräftig ;-)

    Schlussendlich ist es deine Entscheidung, es wird dir keiner sagen können ob das Öl tatsächlich noch gut ist oder ob man es dringend wechseln muss
     
  3. #3 RedCougar, 09.04.2012
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.928
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Natürlich sollst du wechseln.

    Entweder nach 15.000 km oder mindestens einmal jährlich.
     
  4. #4 GeierOpi, 09.04.2012
    GeierOpi

    GeierOpi Geier ohne"L"oder MICHA

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 1992, 105 PS
    Wenn der Intervall auf 15.000 km vorgegeben ist und die bald erreicht sind, gibts keine Überlegung: wechseln!
    Und wenn das Zeug noch so frisch aussieht - über seineLeistungsfähigkeit sagt das rein gar nichts aus.

    Sollte der Wagen sogar noch Garantie haben, ist das u.U. ein Grund Dir eine Garantieleistung zu verweigern. Also ab damit in die Werke - wechseln lassen und im Serviceheft bestätigen lassen!
     
  5. #5 Meikel_K, 09.04.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.621
    Zustimmungen:
    239
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die Wechselintervalle wurden später bei teilweise identischen Motoren ohne technische Änderungen auf 20.000 km verlängert, allerdings nach wie vor 1 Mal im Jahr (+ 3 Monate). Im Kurzstreckenbetrieb können hingegen 10.000 km schon zuviel sein. Ich persönlich fahre knapp 20.000 pro Jahr, keine Kurzstrecken und muss ca. 0.15 Liter Öl auf 1.000 km nachfüllen. I.A. wechsle ich zwischen 16 und 18 T oder auch früher, wenn der Ölstand gen Minimum geht. Die Einsatzbedingungen und die Zeit sind meiner Meinung nach entscheidender als 2 oder 3.000 km mehr.

    Wenn natürlich noch eine Gebrauchtwagengarantie vorhanden ist, würde ich mich an die vorgegebenen Intervalle halten.
     
  6. #6 FroozenZitroone, 09.04.2012
    FroozenZitroone

    FroozenZitroone Designliebhaber

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar, 1999, 16V 2.0i
    Gut dann danke ich schonmal für die antworten und werde es alsbald machen lassen.
     
  7. #7 cougarwah, 14.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2012
    cougarwah

    cougarwah Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar, 1998, 2.5 V6
    ... vielleicht als kurze Exkursion zum Thema Öl / Ölwechsel,- hatte ich an falscher Stelle bereits schon mal wo anders gepostet: ;-)

    "Und da liegt auch schon das Geheimnis von gutem Öl / schlechtem Öl / zu wenig Ölwechsel / kalt / warm / heiß usw.:

    Gleitlager,- hier handelt es sich um eine Flüssigkeitsreibung, d.h. im Idealfall berührt sich das Metall der Lagerschalen und z.Bsp. die Kurbelwelle überhaupt nicht. Das würde auch bedeuten, das in diesem Falle ein Motor nahezu immer und ewig verschleissfrei laufen würde,- wären da nicht die schlechten Bedingungen wie jeder Kaltstart, zu hohe Drehzahlen, zu hohe Temperaturen, verschmutztes Öl etc.
    Denn dadurch kommt kein tragfähiger Schmierfilm zustande,- oder aber er "reißt".
    Dies geschieht dann, wenn das Öl zu dünnflüssig wird (Überhitzung >> Viskositätsklasse und Einsatz beachten), oder wenn es zu zäh ist (Winter > Kaltstart und Viskoklasse zu hoch) oder durch verschmutztes Öl und somit zugesetzte Bohrungen etc. ...
    ich selbst habe auch immer "nur" das Original Ford 5-30 Öl gefahren,- (war scheinbar immer Mobil / Castrol / Shell ...) mit nun fast 250.000 km ohne Schaden oder spürbaren Leistungsverlust.
    Die ersten 120.000 km hatte ich übertriebenermaßen sogar alle 10.000 km das Öl und Filter gewechselt,- ok vielleicht war das dann doch auch gut um enem Schaden vorzubeugen ;-)
    Wie auch immer sehe ich, auch hinsichtlich der Additive, die Herstellerempfehlung als die beste Wahl an.
    Denn tatsächlich werden die Öle z.T. genau auf die Herstellervorgaben mit Additiven versehen. So kann das Einfluss auf dei Dichigkeit haben,- denn in frischem Motoröl sind z.Bsp. auch speziell abgestimmte Weichmacher für die Kunststoffe der Dichtungen und Wellendichtringe welcher der Hersteller in seinen Motoren verbaut.
    Deshlb sagt weder der Preis, noch sonst die reine Viskositätsklasse alles über den Einstatzzweck eines Motoröls aus.

    P.S.: Mittlerweile fast 290.000 km OHNE Reparaturen an Motorteilen :-)
     
  8. #8 FroozenZitroone, 25.04.2012
    FroozenZitroone

    FroozenZitroone Designliebhaber

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar, 1999, 16V 2.0i
    Wieviel Öl passt denn eigentlich rein in das Käztchen? Entschuldigt die dummen Fragen aber ich versuche mich nur zu bilden, steh ja noch am anfang ;)
     
  9. #9 FocusZetec, 25.04.2012
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.671
    Zustimmungen:
    242
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    beim 2,0l sind es 4,25l (mit Filter)
     
  10. #10 FroozenZitroone, 25.04.2012
    FroozenZitroone

    FroozenZitroone Designliebhaber

    Dabei seit:
    28.03.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar, 1999, 16V 2.0i
    Dankö ^^
     
  11. #11 Jeffjo, 10.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2013
    Jeffjo

    Jeffjo Neuling

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja also regelmäßig Öl wechseln sollte man auf alle Fälle. Habe das früher dummerweise ignoriert, bis mir der Motor mal bös abgeschmiert ist. Seitdem steht jedes Jahr ein Ölwechsel an. Habe mir dieses Jahr mein Öl auf www.rakuten.de bestellt. Wie bereits auch schon erwähnt, sollte man auch immer den Ölstand im Auge behalten und wechseln sobald er niedrig ist.
     
  12. #12 vanguardboy, 10.01.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.084
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Kann schon sein das man auch vorher n Ölwechsel machen muss. Die Farbe des Öles muss man auch immer beachten. Das Öl kann ja auch nur bestimmt viel "schmutz" binden.
     
  13. Maik

    Maik Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    06.10.2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Cougar 2,5L 24V, Galaxy 2,3L 16V
    Da das Thema schon abgehandelt war, und alle Fragen soweit beantwortet sind bitte ich euch keine UNNÜTZEN Beiträge zu Posten.
     
  14. #14 Lord Arakhor, 14.01.2013
    Lord Arakhor

    Lord Arakhor Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Tunier, 2000, 1.6 Zetec SE

    Grundsätzlich stellt sich hier aus wirtschaftlicher Sicht nur eine entscheidende Frage:


    • Wie lange willst du das Auto noch fahren und
    • willst du danach beim Wiederverkauf noch halbwegs Geld bekommen?


    Wenn du noch länger mit dem Auto fahren möchtest würde ich den Motor nicht unnötig mit überzogenem Ölwechselintervallen stressen.



    Wenn du das Auto wiederverkauen möchtest und nicht der Schrottplatz euch scheidet dann macht sich das definitiv auch deutlich besser.





    Wenn du allerdings davon ausgehst das du das Auto in 4 Jahren sowieso zum Schrottplatz bringst, dann würde ich mir einen Ölwechsel eventuell noch überlegen. Auch abhängig von der Jahresfahrleistung und der Fahrweise. Wenn du natürlich in 4 Jahren 10000 kilometer runterschrubbst oder den Motor regelmäßig freudig in den Begrenzer treibst, dann solltest du das Öl brav nach Vorschrift wechseln.
     
  15. #15 pleitegeier, 03.12.2015
    pleitegeier

    pleitegeier Neuling

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar 2,0 BJ. 98
    Ich hol das Thema noch mal hoch mit ner ergänzenden Frage...
    Was für ne Oelablassschraube/Dichtung brauch man denn?
    Oder tuts auch die bisherige Kombi wenn bisher dicht?

    Gesendet von meinem LG-D802 mit Tapatalk
     
  16. #16 FocusZetec, 03.12.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.671
    Zustimmungen:
    242
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
  17. #17 pleitegeier, 03.12.2015
    pleitegeier

    pleitegeier Neuling

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar 2,0 BJ. 98
    Gute Frage xD deshalb ja die Frage, damit ich einen hab falls er dann nötig ist...
    Danke

    Gesendet von meinem LG-D802 mit Tapatalk
     
Thema:

Ölwechsel, ja?

Die Seite wird geladen...

Ölwechsel, ja? - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Spurplatten ja oder nein?

    Spurplatten ja oder nein?: Hallo, Die Überschrift sagt eig schon worum es geht. Bin am überlegen ob ich spurplatten verbauen soll. Jetzt Is mir aber von mehreren Seiten zu...
  2. Oelwechsel anzeige löschen beim s-max bj.2013

    Oelwechsel anzeige löschen beim s-max bj.2013: elwechsel anzeige löschen beim s-max bj.2013
  3. Ölwechsel selber machen. Aber welcher Ölfilter?

    Ölwechsel selber machen. Aber welcher Ölfilter?: Moin Leute. Ich mal wieder. Da ich nicht weiß, wann bei meinem Ford der letzte Ölwechsel gemacht wurde und das jetztige Öl doch sehr dunkel ist,...
  4. Polieren ja, aber wie

    Polieren ja, aber wie: Hallo liebe Ford Freunde. Ich denke jeder, gerade Fahrer schwarzer Autos, kennt das Problem... Im Schatten sieht alles super aus, aber in der...
  5. Ach ja, ein Engländer...

    Ach ja, ein Engländer...: Guten Tag, liebe Freunde der Sonne. Mein Name ist Chris und ich bin Engländer. Ich lebe in Stockport, das ist im südlichen Teil von Manchester....