Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Ölwechsel - Welches Öl?

Diskutiere Ölwechsel - Welches Öl? im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Moin, will die Tage nen Ölwechsel bei meinem machen. Laut allen möglichen Angaben soll ja 5W-30 oder 5W-40 rein in den kleinen.. Nur die...

  1. seba_w

    seba_w Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Honda Accord CL9 2.4 TypeS
    Moin,

    will die Tage nen Ölwechsel bei meinem machen. Laut allen möglichen Angaben soll ja 5W-30 oder 5W-40 rein in den kleinen..

    Nur die Frage aller Fragen: welche Sorte von welchem Hersteller?

    Gibbets da jemanden mit besonderen Erfahrungen (welches läuft besonders gut im 1.8er)..

    Also wie schon gesagt: Ich habe nen 1.8er Mondeo BJ98. Schwarzer Zylinderkopfdeckel.

    Danke für eure mithilfe :) :top1:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jörg990, 25.11.2011
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Schmeiß mal die Suchfunktion an.
    Dazu gibt es etwa 1578 Beiträge...


    Grüße

    Jörg
     
  4. seba_w

    seba_w Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Honda Accord CL9 2.4 TypeS
    habe ich, danke für die schnelle antwort. dennoch beantwortet die suche nicht meine frage..
     
  5. #4 OHCTUNER, 25.11.2011
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.963
    Zustimmungen:
    42
    Okey , dann beantworte ich deine Frage , nimm ein 0W40 und wechsel das Öl spätestens alle 15tkm !
    Hersteller egal , Hauptsache A3 , API SM und MB 229.3 oder besser MB 229.5 !
    Alternativ ginge auch ein 5W40 Vollsynth von zb. Meguin !
     
  6. #5 CossyRS, 26.11.2011
    CossyRS

    CossyRS Forum Profi

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Escort Mk4 + Mondeo Mk2
    A3 , API SM und MB 229.3 oder besser MB 229.5 haben diese normen-öle aber nicht eine zusätzlich-andere eigenschaft noch wo für den zetec "schädlich" ist?

    weil,
    irgend ein grund muss es ja haben wieso die ford zetec öle alle a1 sind? allein nur wegen dem spritersparniss??
    das a1 muss ja mehrere eigenschaften haben wo für den zetec sprechen,wo das a3 wiederrum nicht hat?:verdutzt::gruebel::gruebel:
     
  7. #6 OHCTUNER, 26.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2011
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.963
    Zustimmungen:
    42
    Das "schädlichste" Öl für den Zetec ist immer noch ein A1 Öl , eine mimimale in der Realität nicht nachvollziehbare Spritersparniss , vielleicht noch eine minimale Hilfe für die Abgasnorm auf Kosten des Verschleiß , so verkauft man Autos !
    Für Jemanden der etwas sportlicher unterwegs ist , eine Garantie für einen runter gewirtschafteten Motor wenn der in die Jahre kommt , incl. der zu langen Wechselintervalle !
    Will man langlebigkeit mit sportlicher Fahrweise haben , kommt man um ein gutes A3 Öl nicht drum rum , Betonung liegt auf Gutes und die findet man nun mal nur als Vollsynth oder bei den neuen SHC Ölen !
    Und was bei sportlicher Fahrweise schon besser ist , wird auch bei normaler Fahrweise gut funktionieren und sowas bekommt man dann auch noch mit 200tkm wieder besser verkauft !
     
  8. #7 focusdriver89, 26.11.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Ich hatte 0W40 im Zetec 1.6er - 0 Ölverbrauch, ruhiger Lauf und das tackern beim Kaltstart war weniger geworden. Er schnurrte gut...

    Außerdem kippt Ford die Suppe in jeden Motor, außer Focus RS, da haben se wohl gemerkt, dass der was gutes haben muss (0W40).
     
  9. #8 CossyRS, 26.11.2011
    CossyRS

    CossyRS Forum Profi

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Escort Mk4 + Mondeo Mk2
    naja meiner tickerte auch! seit dem 5w-30 ist absolute ruhe.

    und,
    der 5l kanister reicht locker für gute 15 tkm. hab jetzt bei - nach 11tkm den letzten schluck aus dem kanister nachgefüllt,also kann der verschleiss nicht all zu höher sein
     
  10. #9 Hobbymechaniker, 26.11.2011
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    Wenn Du schon 5W30 fahren willst - also ein Öl mit abgesenkter Hochtemperaturviskosität - dann nimm wenigstens ein hochwertiges von Meguin, Castrol oder Mobil.
    Die erfüllen nämlich teilweise trotz dieser Eigenschaft die A3 Norm, was nur sehr aufwendig machbar ist.
    Dann hast Du die Originalviskosität + höhere Belastbarkeit als die Ford-Öle nach A1.
    Bei mir kommt jetzt 0W40 von Meguin rein, weil ich bei um 0 ° Außentemperatur trotz 5W40 noch immer morgens einige Sek. Klackern höre. Mal sehen, ob's einen Unterschied geben wird...
     
  11. #10 CossyRS, 26.11.2011
    CossyRS

    CossyRS Forum Profi

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Escort Mk4 + Mondeo Mk2
    klaro,castrol seit jahren/130tkm ( isg. 185tkm)
     
  12. seba_w

    seba_w Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Honda Accord CL9 2.4 TypeS
    Hab mir jetzt auch das 0W-40 von Meguin besorgt. Ist der erste Ölwechsel, bei dem Wagen (für mich, nicht für den Wagen), der wurde von meinen "Vorrentnern" regelmäßig in die Werkstatt gebracht. Das blöde ist, dass die netten Mechaniker zwar nen Zettelchen für den Bremsflüssigkeitswechsel reingehangen haben, aber nicht für den Ölwechsel. Und auch im Serviceheft haben se nichts genaueres vermerkt. Egal. Ich bin jedenfalls gespannt.
     
  13. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Man hätte den Thread nach OHCTUNERs Antwort schließen sollen, da stand nämlich alles drin was man wissen muss.
    Und vergesst alles was mit, mein Auto fährt schon seit xkm mit 5W30..., zu tun hatt.
    Solche Antworten sagen nix über den Verschleißzustand im Motor aus und da geht es um 1/100 mm.

    Gruß Dobbi
     
  14. #13 focusdriver89, 26.11.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    fahren tut der auch mit 15W40 für 6,99 aus dem Baumarkt....aber wie lange?
     
  15. #14 Mondeo-Driver, 26.11.2011
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    ahdeuh versucht seine 15W40 Plörre auch für Ford Fahrer an den Mann zu bringen, schauen aber doof aus der Latzhose wenn man 5W30 wünscht (Bisl OT schad nie :lol: )

    Ich hatte in meinem MK2 98 1,8 von LiquiMoly 5W30 mit A3 Norm drin, hat meinem Auto was den Ölverbrauch angeht nicht geschadet und das kommt nach der Fordsuppe 5W30 mit A1 Norm auch demnächst wieder rein :top1:
     
  16. #15 CossyRS, 26.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2011
    CossyRS

    CossyRS Forum Profi

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Escort Mk4 + Mondeo Mk2
    ääää??? wenn ich locker 15 tkm fahren kann ohne öl nach zu füllen? macht doch kein sinn deine aussage...

    und,

    zitat:

    rgend ein grund muss es ja haben wieso die ford zetec a1 sind? allein nur wegen dem spritersparniss??
    das a1 muss ja mehrere eigenschaften haben wo für den zetec sprechen,wo das a3 wiederrum nicht hat?

    zitat ende.

    ist ja wohl eine sinnvolle und brerechtigte frage oder nicht?

    die a1 öle werden ja auch von castrol , liqui moli und co heut noch verkauft. hat ja also nichts mit "ford will damit werben wie spritsparsam die modelle sind,und so besser verkaufen!?! zu tun....
     
  17. #16 OHCTUNER, 26.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2011
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.963
    Zustimmungen:
    42
    Schau einfach mal wieviel Hersteller außer Ford noch ein A1 Öl vorschreiben , dann weißt du für welche Autofahrer dieses Öl noch auf dem Markt ist und die Ahnungslosen werden das auch kaufen , also auch damit wird noch Geld verdient !
    Aber selbst Ford hat schon die Vorschrift auf A5 Öle erweitert , was wenigstens einen kleinen Fortschritt darstellt !
     
  18. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    außerdem schreiben Hersteller wie Ford nur Öle vor, die die Mindestanforderungen erfüllen, wenn mein Motor aber mit besserem Öl länger hält nehm ich doch besseres.

    Was hat der Ölverbrauch mit den Eigenschaften zu tun? Wenn du 15W Öl nimmst hast noch weniger Ölverbrauch, solange bis die Zylinder blank sind und die Ventile klappern.

    Warum A1 Öl noch hergestellt wird? Weil es viele Leute gibt die wirklich nur das Öl reinkippen was in der Anleitung steht und je schneller ein Motor kaputt ist, umso besser is das doch für die Wirtschaft oder meinst du nicht das die Hersteller mit den Ölfirmen wenigstens ein bisschen zusammenarbeiten?;)
    Haben doch beide was von.
     
  19. #18 CossyRS, 26.11.2011
    CossyRS

    CossyRS Forum Profi

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Escort Mk4 + Mondeo Mk2
    klaaaaar schaffn die zusammen,man wird doch heit zu tag nur no gelinkt und verar***t
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    frei nach dem Motto: was lange hält bringt kein Geld.
     
  22. #20 Morpheus85, 26.11.2011
    Morpheus85

    Morpheus85 Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2011
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi 1.8l 99
    wenn ich euch hier so höre dann werde ich beim nächsten wechsel auch drauf achten das es ein A3 öl ist.
    am dienstag wurde erst ein wechsel gemacht aber nicht von mir.
    ich habe das auto vom händler gekauft.keine ahnung was die da genommen haben.ich kann nur soviel sagen.auf dem zettel steht 5W30 ^^
     
Thema:

Ölwechsel - Welches Öl?

Die Seite wird geladen...

Ölwechsel - Welches Öl? - Ähnliche Themen

  1. Wieviel Öl in Drosselklappe normal?

    Wieviel Öl in Drosselklappe normal?: Hallo Leute, ich habe gestern die Drosselklappe meines Autos (Ford Focus 2.0TDCI 136 PS EZ 2005) ausgebaut und festgestellt, dass sie sehr verölt...
  2. Focus 1.8 - Eine Menge Fehler ! 1. Öl Verlust

    Focus 1.8 - Eine Menge Fehler ! 1. Öl Verlust: Hallo, Zum Auto Ford Focus 2006 1800 ccm - 125 Ps Benzin mit LPG Anlage 250 000 km Probleme: 1. Verliert mehr öl als es Benzin verbrennt 2....
  3. Ölwechsel

    Ölwechsel: Hallo was habt Ihr bei Ölwechsel glöhnt 2,0TDCi 150 PS 5,8Löl wollte was gutes tun bei 10000km in 3/4 Jahr bin erschrocken 266€ glöhnt ist doch...
  4. Öl im Kerzenschacht

    Öl im Kerzenschacht: Hallo liebes Forum, bei meinem Mondeo MK3 -2002 - 2.0 145 PS - 140.000km habe ich vor einiger Zeit zuerst gelegentliche Zündaussetze r bemerkt....
  5. Öl vesorgung von turbolader

    Öl vesorgung von turbolader: Hallo Fahre ein Fiesta 1,6 tdci habe ein Turbolader schaden ,kann mir Jemand sagen wie das Öl zum turbo gelangt oder zieht der turbo das öl an....