Ölwecksel bei mein Mondi

Diskutiere Ölwecksel bei mein Mondi im Mondeo Mk4 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo ! Will das erste mal alleine Ölwecksel machen . mein Mondi hat ein Papierfilter . Nun meine fragen . Wie Löse ich den Filter und wo ist...

  1. #1 Heiko L, 19.03.2010
    Heiko L

    Heiko L Neuling

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 2001 1,8 lit.125 ps
    Hallo !

    Will das erste mal alleine Ölwecksel machen . mein Mondi hat ein Papierfilter .

    Nun meine fragen .

    Wie Löse ich den Filter und wo ist er versteckt ?

    Ist die Ölablsschraube mit ein 19ner oder Imbus zu lösen.

    Öl werde ich 5W40 Synte. nehmen.War schon drinne.

    Ich bedanke mich schon bei euch für die Antworten.

    mfg.Heiko
     
  2. #2 Nighthawkzone, 19.03.2010
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    OlwecKsel ist auch nicht schlecht :top1:
    Die Benziner haben doch normalerweise die ganz normale Dosenkartusche, also die aus Metall. Papier habe ich noch nicht gesehen. Da kenne ich das nur vom Diesel.
    Such nahe der Ölwanne nach einer großen schwarzen Kartusche. Glaube 28er Nuss.
    Achtung beim herausdrehen, sonst hast du Ölparty.
    Beim reindrehen nur handwarm, sonst kannst du eine neue Kartusche kaufen (25NM, ist nicht viel). Neuen Dichtring gut mit Öl einschmeren.
     
  3. #3 ford1968, 19.03.2010
    ford1968

    ford1968 Forum As

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    S-Max
    die Duratec-HE Motoren haben einen Filtereinsatz(Papier). Ölfilter ist vorn am Motor, unter einem schwarzen Kunststoffgehäuse. Gehäuse mit Ölfilterband rausdrehen und Dichtung erneuern. Mit 25NM festziehen. Ölablassschraube 13er Schlüsselweite
     
  4. #4 PowerFord, 19.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2010
    PowerFord

    PowerFord Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 1996 1,6 16v; Mondeo RS 2,5 v6 1996
    Soviel Zeit sollte doch sein. Es heißt ÖlwecHsel. :top1:

    Und im Satz: Ölwechsel an meinem Mondi
     
  5. #5 ford1968, 19.03.2010
    ford1968

    ford1968 Forum As

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    S-Max
    :top1:
    Könnte man mal ´nen Threat in Offtopic eröffnen: "Die schönsten Schreibfehler im Ford-Forum";)
     
  6. #6 Schwally, 19.03.2010
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    Kann man nicht pauschalisieren.. ich hab keinen papierfiltereinsatz..
     
  7. #7 Heiko L, 19.03.2010
    Heiko L

    Heiko L Neuling

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 2001 1,8 lit.125 ps
    Oje das ist ein ding ( Ölwecksel ) :rotwerden: . Aber bitte nicht weiter sagen ;):lol::lol::lol:
    Meinte aber Ölwechsel. loooooooooooool

    Danke für die schnellen Antworten.
    Habe aber den Filter in meiner Werkstat bestellt,die haben auch die Daten.
    Noch mal THX.
     
  8. #8 PowerFord, 20.03.2010
    PowerFord

    PowerFord Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 1996 1,6 16v; Mondeo RS 2,5 v6 1996
    Dann viel Glück beim Ölwechsel.

    Will gar nicht wissen, wieviele Flüchtigkeitsfehler so in meinen Threads sind. :rotwerden:
     
  9. #9 Heiko L, 21.03.2010
    Heiko L

    Heiko L Neuling

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 2001 1,8 lit.125 ps
    Habe es alleine geschaft.

    War in 45 min damit fertig. Also werde ich es immer alleine machen .
     
Thema:

Ölwecksel bei mein Mondi

Die Seite wird geladen...

Ölwecksel bei mein Mondi - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Mondi bockt bei ca 1100 bis 1500 Umdrehungen

    Mondi bockt bei ca 1100 bis 1500 Umdrehungen: Hallo liebes Forum, ich habe viel gelesen und brauche eig. nur euren Rat. Die aufgeführten Themen hier und via google waren alle nicht sehr...
  2. Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Mondi springt schlecht an und drehzahl probleme ab 3500 umdrehungen

    Mondi springt schlecht an und drehzahl probleme ab 3500 umdrehungen: Hallo leute habe mal wieder ein problem mit meinem schätzchen. Das problem äussert sich wie folgt: ab und zu will er nicht sofort starten meist...
  3. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Unser Mondi zieht nicht mehr

    Unser Mondi zieht nicht mehr: Hallo Fordfreunde,ich weiss nicht ob ich hier richtig bin aber ich hoffe.Und zwar zieht unser Mondeo nicht mehr.Es dauert ehlends lange bis er in...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Ab und an startet mein Mondi nicht

    Ab und an startet mein Mondi nicht: Hallo zusammen bin hier neu denn ich benötige echt mal Hilfe :gruebel: Keine Werkstatt kennt das Problem das mein Mondi hat und die wollen alle...
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY mondi zieht nicht mehr, woran kann das alles liegen?

    mondi zieht nicht mehr, woran kann das alles liegen?: Hallöchen, ich fahre einen mondeo b5y bj 2003 VorFacelift 1.8 benziner mit schnuckeligen 125ps... mir ist seit paar tagen aufgefallen das er...