Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Oktan – Abgleichstecker oder Oktanzahlanpassung

Diskutiere Oktan – Abgleichstecker oder Oktanzahlanpassung im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Ich habe vor kurzen das Buch “So wird’s gemacht“ für den Mondeo bekommen, beim durchlesen ist mir unter anderen der Stecker für die “Anpassung an...

  1. finne

    finne Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Renault Laguna 2.0 Initiale
    Ich habe vor kurzen das Buch “So wird’s gemacht“ für den Mondeo bekommen, beim durchlesen ist mir unter anderen der Stecker für die “Anpassung an die Kraftstoff Qualität“ aufgefallen.
    Allerdings werden in dem Buch nur 4 Zylinder Motoren erwähnt.
    Im Ford Handbuch steht nur, zur Oktanzahlanpassung bitte zum Fachhändler.
    Bei meinem Motor befindet sich an der für die 4 Zyl. beschriebene Stelle auch ein Stecker.
    Auf diesem ist aber nichts gesteckt.
    Wenn es der richtige Stecker ist steht er auf 91 ROZ.
    Der Stecker befindet sich direkt vor der Wischwasserpumpe an der Spritzwand befestigt.
    Meine Frage ist nun: Gibt es diesen Stecker überhaupt bei dem V6 BJ 97 oder ist der halt nur im Kabelbaum ohne Funktion?
    Wenn ja, was muss auf diesem Stecker, eine Brücke oder ein Widerstand um die Zündung auf 95 ROZ einzustellen?

    MfG
    Peter
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mondeo-Driver, 13.03.2012
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Hallo,

    soweit ich weiß gilt für die 4 Zyl Mondeos folgendes: Wenn der Stecker drin ist, steht die Zündung auf Super95. Wenn man im Ausland unterwegs ist und kein Super95 zurhand ist kann man auch Normal Benzin fahren mit 91/92 Oktan. dazu soll dann laut der Beschreibung der Stecker gezogen werden und die Motorsteuerung regelt das dann angeblich automatisch (hab ich allerdings nie ausprobiert) ....

    Soweit mal von mir meine Meinung dazu ;)
     
  4. #3 MucCowboy, 15.03.2012
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.212
    Zustimmungen:
    312
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6

    Die Spritzwasserpumpe sitzt hinter dem rechten Scheinwerfer ganz unten am Waschwasserbehälter. Das ist schonmal ein Irrtum. Der Oktanstecker - wenn er da ist - sitzt an der Spritzwand rechts nahe am Stecker vom Motorsteuergerät, etwa unterhalb des Vorratsbehälters des Servolenkungs-Hydrauliköls.

    Im Normalfall ist der Stecker geöffnet, d.h. nix drauf. Also alles in Ordnung.

    Der Stecker ist bis Mitte 1998 bei allen Benzinmotoren vorhanden, auch beim V6. Danach ist er entfallen und dessen Funktion wird durch das Steuerprogramm im Modul übernommen. Eine Oktananpassung ist nach Abschaffung des Normalbenzins nur noch weit weit außerhalb von Deutschland erforderlich - wenn überhaupt.

    Grüße
    Uli
     
  5. finne

    finne Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Renault Laguna 2.0 Initiale
    Stimmt, wenn dann ist der Stecker in der Nähe von dem Vorratsbehälter der Lenkhilfe.
    Die Beschreibung in dem Buch ist aber, zumindest auf dem ersten Blick, nicht eindeutig.
    Hier mal das Original Zitat.:

    1.Kunststoff- Befestigungsschraube für Scheibenwaschbehälter lösen und Behälter
    anheben.

    2.Steckerbrücke vom Abgleichstecker abziehen. (Der Abgleichstecker befindet sich an der Spritzwand, in der Nähe des Vorratsbehälters für Lenkhilfe)

    3.Wird wieder Superkraftstoff verwendet, Steckerbrücke aufstecken.

    Das in den Klammern hab ich zwar gelesen aber irgendwie nicht beachtet, halt wegen der Erwähnung des Wischwasserbehälters im ersten Satz.
    Der Stecker den ich verwaist vorgefunden habe hat mit dem Thema zumindest nichts zu tun.
    Da mein Wagen ein Schluckspecht ist hatte ich gehofft daß ich die Trinkgebaren meines Motors ein wenig eindämmen könnte.
    Falsch eingestellte Zündung auf 91ROZ, gleich etwas erhöhter Verbrauch.

    Naja war wohl nix.;)

    Wenn der Stecker aber vorhanden ist dann siehe deinen eigene Post vom 06.01.09

    (Super = hohes Oktan = Stecker geschlossen.
    Normal = niederes Oktan = Stecker geöffnet.
    Grüße
    Uli
    EDIT 09.01.09: nach Kontrolle "am Objekt" die Angaben korrigiert.)

    MfG
    Peter
     
  6. #5 MucCowboy, 19.03.2012
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.212
    Zustimmungen:
    312
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Das ist nicht der erste Fehler in den "Jetzt helfe ich mir selbst"-Büchern, da sie von Ausgabe zu Ausgabe weitgehend neu zusammenkopiert werden. ;)

    Grüße
    Uli
     
Thema:

Oktan – Abgleichstecker oder Oktanzahlanpassung

Die Seite wird geladen...

Oktan – Abgleichstecker oder Oktanzahlanpassung - Ähnliche Themen

  1. 98`er Oktan bei Granada 2.3 Motorcode"YYP" möglich?

    98`er Oktan bei Granada 2.3 Motorcode"YYP" möglich?: Hallo Interessierte & Schrauber, habe mich grad neu in eurem Forum eingetragen & hoffe Ihr könnt mir helfen. Nen Ford fahre ich nicht, aber...
  2. Kuga I (Bj. 08-13) DM2 Was tanken 95 oder 98 Oktan ?

    Was tanken 95 oder 98 Oktan ?: Hallo, ich habe mir einen Kuga 2,5T bestellt, soll nächste Woche kommen. Meine Frage, hat schon Jemand getestet ob es einen Unterschied macht ob...
  3. Leistungsabfall nach Tanken trotz 100 Oktan

    Leistungsabfall nach Tanken trotz 100 Oktan: Tach zusammen! Frage, fahre ja nen Focus RS, hab vor einigen Tagen mal in der Tschechei getankt. 100 Oktan! Jetz geht der gar net mehr! Ab 4000...