Ford 12M/15M (P6) (Bj. 66-70) Oldie für Einsteiger?

Diskutiere Oldie für Einsteiger? im Ford 12M/15M/17M/20M/26M Forum Forum im Bereich Ford Youngtimer / Oldtimer Forum; Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und auch generell (bald hoffentlich) neu im Bereich Oldtimer. Nachdem ich nun jahrelang die Oldies...

  1. #1 schmidodo, 18.05.2012
    schmidodo

    schmidodo Neuling

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum und auch generell (bald hoffentlich) neu im Bereich Oldtimer. Nachdem ich nun jahrelang die Oldies anderer Besitzer angeschmachtet habe, möchte ich mir gern selbst einen zulegen.

    Meine Frage an euch ist deshalb, ob ihr denkt, ein Ford Taunus 15M (P6) ist ein gutes Auto für einen Einsteiger. Zu meinen Erwartungen: Er sollte natürlich in einem guten Zustand sein, aber nicht perfekt - Note 3 wäre ok. Er sollte alltagstauglich sein, d.h. ich möchte schon so 2-3 mal die Woche fahren und auch mal längere Strecken. Und da ich nicht über die Maßen verdiene, solle er geldbeutelfreundlich sein - ja, ich weiß, dass Oldies immer Geld kosten. Aber es sollte halt nicht ins Uferlose gehen :) Anschaffungskosten stehen mir rund 5000 Euro zur Verfügung.

    Was sagt ihr? Haltet ihr das für einen Schwachsinn, oder wäre das Auto zu empfehlen für einen Einsteiger? Was gibt es für Vorteile, welche Nachteile?

    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fiMagic, 18.05.2012
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Hallo schmidodo,

    herzlich willkommen im Forum! Ja, ein Ford P6 (egal ob 15m oder 12m) ist
    eine gute Wahl für einen Oldie-Einsteiger. Die P6 bzw. eigentlich generell die
    Ford aus den 50er/60er/70er-Jahren sind technisch unkomplizierte, robuste
    Autos, die auch noch zu vernünftigen Preisen zu haben sind.
    Einen 15m im Zustand 3/3- dürfest du für 2000-3000€ finden, einen 12m
    eher noch darunter.
    Die 15m sind mit 65PS eher milde motorisiert, das hält die Kosten auch
    in Sachen Verbrauch in Grenzen (8-9L sind möglich).
    Mit den 65PS sind auch mal längere Stecken möglich, die kleineren Motoren
    sind doch ein bisschen schwachbrüstig aus heutiger Sicht, das wird bei
    längeren Fahrten eher anstrengend.

    Thema Schwachstellen und Stärken:
    Wie gesagt, die V4-Motoren sind technisch robust, ab und an geht mal
    ein Stirnrad in die Brüche bzw. die Ausgleichswelle des Motors.
    Beim Kauf auf "unnatürlich" laute Geräusche des Motors achten, wenn es
    irgendwo vorne laut rumpelt, ist wahrscheinlich das Lager der Ausgleichswelle
    hin.
    Die Motoren sind auch ohne defektes Lager keine Leisetreter, haben aber
    trotzdem einen wunderschönen Klang!
    In Sachen Fahrwerk nichts besonders Auffälliges, bei einer Starrachse mit
    Blattfedern hinten kann außer ein paar Buchsen o.ä. nicht viel kaputtgehen.

    Achten solltest du auf eine intakte Innenausstattung, Teile hierfür sind nur
    sehr schwer zu bekommen, und übermäßig haltbar sind die Sachen auch nicht.

    Womit wir bei der Ersatzteilsituation wären:
    Technik, weil millionenfach in den verschiedenen Ford bzw.Saab u.a. verbaut,
    problemlos verfügbar.
    Blechverfügbarkeit mittelmäßig, Innenausstattungs-Teile, wie gesagt, kaum zu
    haben.

    So sieht es aus, ich wünsche dir viel Glück bei der Suche- und berichte weiter,
    wie die Suche verläuft!

    Grüße
    Stefan
     
  4. #3 Rostnroll, 16.10.2012
    Rostnroll

    Rostnroll Guest

    Moin!

    Ich schließe mich meinem Vor-Redner da nahtlos an.
    Die V4-Motörchen sind echt pflegeleicht und auch sparsam, WENN sie richtig eingestellt sind (Vergaser, Zündung...).

    Zu empfehlen ist auf alle Fälle ein Werkstatthandbuch. Gerade als Einsteiger in die Materie ist das eine lohnenswerte Investition und schont die Nerven ;)

    Alltagsfähig sind die P6 Modelle schon. Habe meinen P6 über 2 Jahre hin jeden Tag gefahren und hatte nie eine Panne. Tageskilometerstrecke war immer so ca. 50-80km.

    Worauf du achten solltest ist Rost. Typische Stellen sind z.B. der Übergang von Kotflügel in A-Säule. Da kann dann Wasser in den Innenraum eindringen. Ist reeeelativ gut zu beheben, da die Kotflügel beim P6 geschraubt und nicht geschweißt sind. Sollte auf jeden Fall ein fähiger Karosseriebauer machen. Ganz miese Stelle. Dann sieh dir die Radläufe genau an. Da knuspert's auch gerne mal. Batteriekasten ist auch so ne Sache. Musste ich bei meinem auch machen. Geht aber relativ einfach.

    Reperaturbleche gibt's hier und da mal bei ebay. Ansonsten schau bei den Jungs und Mädels von Motomobil vorbei. Die haben alles für alte Fords.

    Zum Schluss lege ich dir noch das Ford-P6-Forum ans Herz. Hier findest du kompetente Ansprechpartner rund um den P6 und ab und an auch gute Inserate im Marktplatz. http://ford-p6-forum.de.vu/

    Viel Erfolg bei der Suche!
     
Thema:

Oldie für Einsteiger?

Die Seite wird geladen...

Oldie für Einsteiger? - Ähnliche Themen

  1. PLZ Bereich 2.... Ford-Treffen an der Oldi-Tankstelle in Brandshof

    Ford-Treffen an der Oldi-Tankstelle in Brandshof: Am Samstag den 20.08.2016 ist wieder das Ford-Treffen an der Oldtimer-Tankstelle in Hamburg Brandshof!
  2. Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Escort-Einsteiger erbittet Hilfe bei zwei Anfänger-Fragen

    Escort-Einsteiger erbittet Hilfe bei zwei Anfänger-Fragen: Hallo meine lieben Ford Freunde! Seit ein paar Tagen bin ich stolzer Besitzer eines wunderbar violetten Escorts, ein 1.6i 16V Zetec Schrägheck...
  3. AMS: Ford Escort und Opel Kadett Cabrio: Einsteiger-Cabrios für Youngtimer-Fans

    AMS: Ford Escort und Opel Kadett Cabrio: Einsteiger-Cabrios für Youngtimer-Fans: [IMG] Ob Strand, Eisdiele oder Tennisplatz: Offene Kompakte mit den Kürzeln Ford Escort XR3i und Opel Kadett GSi zogen in den 80ern viele...
  4. Keine Postleitzahl Oldtimer-Veranstaltung Colonia Historic

    Oldtimer-Veranstaltung Colonia Historic: "Berge und Täler erleben"... ... so lautet das Motto für die erste Colonia-Historic-Rallye am 3. Oktober 2014 in Köln. - Ein-Tages-Veranstaltung-...
  5. Kuga II (Bj. 13-**) DM2 Ausschalten von dem schlüssellosen Einsteigen in das Auto

    Ausschalten von dem schlüssellosen Einsteigen in das Auto: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hab meinen Kuga seit letzter Woche. Bin bis jetzt auch super zufrieden. Hab nur eine Frage: Ist es möglich...