Opel Corsa B 1.0 12V- Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Andere Modelle / Marken" wurde erstellt von fiMagic, 07.02.2012.

  1. #1 fiMagic, 07.02.2012
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Hallo Forum,

    eine Bekannte von mir möchte sich ein gebrauchtes Auto kaufen, in der
    Auswahl steht u.a. ein Opel Corsa B 1.0 12V. Hat jemand Erfahrungen mit dem
    3-Zylinder-Motörchen gemacht und kann mir etwas über Zuverlässigkeit,
    Laufverhalten etc. sagen? Danke!

    Grüße
    Stefan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 focuswrc, 07.02.2012
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.209
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    focus mk1, focus mk2 fl turnier
    abgesehen vom motor, solltest du ganz wichtig auf rost achten. der gammelt nämlich extrem.
     
  4. #3 fiMagic, 07.02.2012
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Jep, Rostproblem ist bekannt... Zumal es auch noch ein weißes Modell ist,
    das verstärkt die Problematik noch mehr... Opel+weiße Lackierung= gerne
    viel Rost.
    Hab ihn mir heute etwas näher angesehen, 2,3 kleinere Roststellen an der Karosse, großzügiger Rostbefall an den Blechen im Motorraum. Na ja.
    Motor gestartet, läuft rappelig wie ein Sack Nüsse, ist das normal bei dem 3-Zylinder?
     
  5. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.972
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    naja, laufkultur darfst du von diesem motor wirklich nicht erwarten.
    wenn es um den benzinverbrauch geht, setzt lieber auf einen ecodreck 4 zylinder, die schlucken bei richtiger fahrweise auch nicht viel mehr.
     
  6. #5 Franken, 09.03.2012
    Franken

    Franken Neuling

    Dabei seit:
    23.12.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Courier/96/Benziner
    Kann dir nur raten, lass die Finger von der Gurke. Opel und VW hat masive Probleme bei den 3 Zylindern mit dem Steuerkettenspanner, besonders bei den ersten Modellreihen. Ist dann einfach vor hier nach da nicht mehr angesprungen. Dann kann mann nur beten. Meist ist mehr defekt.
    Rostprobleme sind am Schweller, Radlauf hi., Rahmen hi. an dem die Federn sich abstützen und der Rahmen vorn an dem die Querlenker aufgehangen sind besonders zu kontrollieren.
    Sinn macht der Corsa B nur mit der 1,4l Maschiene mit 60PS. Dann muß mann dem Motor nicht permanennt in die Ölwanne tretten, Sprittverbrauch liegt auf dem gleichen oder niedrigeren Niveau wie bei den kleinen Motoren. Ist bei dem 1,2l mit 45PS auch kein zuckerschlecken. Schade nur das sie dem Corsa nicht den 1,6l mit 75 PS verbaut haben. Ist von den kleinen Motoren der beste. 6l/100km, geht recht gut für die Nennwerte und ist recht dankbar. Gibt es allerdings leider nur im Kadett und Astra F, wobei es den 1,6er auch im Astra F mit 71PS und D3 Norm gibt. Der alte C16NZ Motor kann m,ann mit einem Kaltlaufregler auch auf D3 Norm bringen bei etwas besseren Fahrleistungen.
    Ich hoffe ich werde für meine ausfühliche Antwort nicht gesteinigt.:)
     
  7. #6 fiMagic, 09.03.2012
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Hallo Franken,

    nein, ich steinige dich nicht :) Die 1.2/1.4/1.6-Motoren kenne ich aus eigener
    Erfahrung, das sind zuverlässige+sparsame Maschinen, mit denen man
    nicht falsch liegt.
    Drum haben wir uns jetzt auch gegen die 3-Zylinder-Rakete entschieden
    und die Bekannte hat sich einen Corsa 1.2i mit 85.000km gekauft, den kann
    sie sicherlich noch eine ganze Weile problemlos fahren.
    Kein Sprinter das Ding, aber angenehm ruhig und auch sparsam- auch mit
    4 Zylindern.

    Grüße
    Stefan
     
  8. #7 StubenRockeR, 12.03.2012
    StubenRockeR

    StubenRockeR Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST 2008, Focus ST 2005, Polo und nen Habicht
    Corsa 3 Zyl

    Servus ich hatte selber einen C-Corsa mit dem 1.0l Dreitopf.

    Der war wirklich gut und auch sparsam.


    aber der B-Corsa meiner damaligen Freundin war echt ne scheisskarre. Fehler hat der gerne z.B. Drosselklappenpoti, Lambda-Sonde, Luftmengenmesser, Öldruckschalter.
    Das hatte ich alles gewechselt im Bereich zwischen 120TKm und 125 TKm. Dazu war der Rot oder was noch davon übrig war.

    Aber bei einem C-Corsa rate ich KEINEM ab der war echt gut.

    Hab den von Waldshut (D) bis Rovinj (Kroatien) mit einer Tankfüllung gefahren, das waren im Schnitt unter 4 Liter !
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 fiMagic, 12.03.2012
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Das mit dem Rot oder was noch davon übrig war, kenne ich auch, war
    eine Opel-VW-Spezialität in den 90ern. Man hat damals, wohl aus Kostengründen, bei den roten Autos nur eine Einschicht-Lackierung statt
    eine zweischichtige aufgetragen, die ist dann recht schnell ausgeblichen,
    wenn man nicht dauernd poliert und gewachst hat.
    Hatte einen roten Corsa A, bei dem das so war, und man sieht recht viele
    rote Corsa A/B, bei denen es so ist.
     
  11. #9 fiMagic, 13.03.2012
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Tja, da haben wir gedacht, einen zuverlässigen Vierzylinder anstatt eines
    unzuverlässigen 3-Zylinder gekauft zu haben- Pustekuchen...
    Das Wägelchen ist heute zum zweiten Mal unvermittelt stehen geblieben,
    und ließ sich dann erst mal nicht mehr starten. 5 Minuten gewartet, und Corsalein sprang an, als ob nichts gewesen wäre.
    Verstehe einer die Autos...
     
Thema:

Opel Corsa B 1.0 12V- Erfahrungen?

Die Seite wird geladen...

Opel Corsa B 1.0 12V- Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen Rückfahrlicht

    Erfahrungen Rückfahrlicht: Hallo, ich ärgere mich derzeit über das Rückfahrlicht, das dem Hintermann zwar anzeigt, dass der Rückwärtsgang drin ist, aber nicht die Bohne zur...
  2. Undichtes Getriebe am 1.0/ 125 PS

    Undichtes Getriebe am 1.0/ 125 PS: Hallo liebe B max Gemeinde, gestern hatte mein Max seinen ersten HU Termin (ja er ist schon drei). Laufleistung bisher 45tsd km. Keine Mängel...
  3. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Motorprobleme 1.0 EcoBoost 125 PS

    Motorprobleme 1.0 EcoBoost 125 PS: Hallo zusammen, seit ein paar Tagen merke ich wenn ich an der Ampel oder im Stau stehe und der Motor läuft einen etwas unrunden Lauf. Es vibriert...
  4. hat jemand Erfahrung mit motorschaden beim Fiesta

    hat jemand Erfahrung mit motorschaden beim Fiesta: Hi ich habe ein Fiesta und so wie es ausieht habe ich wohl ein Motorschaden. hat jemand eine Idee was ich jetzt machen kann oder wo man gutes Geld...
  5. Sync Einheit B max

    Sync Einheit B max: Moin Moin Ich haben einen Ford B max Trend Bj. 2013 und die Sync Steuerung am Lenkrad funktioniert nicht richtig. Kann mir jemand sagen wie ich...