ost vs. west

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von Mondifan, 04.10.2009.

  1. #1 Mondifan, 04.10.2009
    Mondifan

    Mondifan Styling & Design Exp.

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    6.923
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Performance Vehicle MK III
    hi leute

    gestern war ja der tag der deutscheneinheit . und da wollte ich doch mal wissen ob ihr erfahrrung mit ost und west menschen habt .

    wenn ja gute od schlechte ?

    ich bin ja auch von THÜ. nach NDS gezogen und ich habe nur gutes zusagen .

    MFG Mondifan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Janosch, 04.10.2009
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.246
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Mein Weg hat von Ost (Seelow) über kleinen Westen (Berlin Wedding, Ausbildung), Mannheim (Studium) wieder in den Osten geführt (Potsdam, Job).
    Seit nem knappen Jahr nun wieder im Westen in Bonn. In den Jahren hab ich gemerkt, dass wir doch schon ganz gut zusammengewachsen sind. Blöde Sprüche über meine Ossi-Herkunft hab ich kaum gehört. Nur mal von nem Dozenten an meiner Fachhochschule. Das gab dann ne Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Typen, und der Fall war erledigt.

    Jedenfalls fühl ich mich sauwohl in Bonn. Das ist dann wohl die "Feindliche Übernahme" :lol: Ein Ossi in der alten Bundeshauptstadt :lol:
     
  4. #3 MucCowboy, 04.10.2009
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.068
    Zustimmungen:
    151
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Nur dass die Bundeshauptstadt den Braten gerochen und sich rechtzeitig nach Berlin verkrümelt hat :lol:

    Meine Meinung: Ich lebe hier nicht weit von Sachsen und Thüringen weg. Mit den Nachbarn ist gut auszukommen, auch wenn (gerade zu den Sachsen) der Dialekt doch arg verschieden sein kann. Ich würde mir aber - gerade von östlicher Seite her - mehr wünschen, dass man die Vergangenheit langsam ruhen lassen würde. Seit immerhin 20 Jahren gibt es nominal keine Unterschiede zwischen Ost und West mehr, und damit sollten auch die Vorurteile langsam verschwinden. Der "Ossi" ist nicht mehr der geprügelte Hund, der "Wessi" ist nicht mehr der Platzhirsch. Das sollte sich vom einfachen Bürger bis rauf zur Politik langsam mal durchsetzen. Denn nur mit gleichen Behandlungen und Chancen haben beide Landesteile die Möglichkeit, sich gleich zu entwickeln.

    PS: Meine Tochter tritt jetzt ins Berufsleben ein. Sie war bei der Wiedervereinigung noch garnicht auf der Welt. Und sie wird ganz bestimmt kein Verständnis haben, dass sie (im Westen) für die Milliarden an Steuergeldern aufkommen muss, die noch immer in den Osten fließen.

    Grüße
    Uli
     
  5. #4 BigHille, 24.10.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2009
    BigHille

    BigHille Guest

    Mal aufleben lassen !!

    Ich kann mit Fug und Recht behaupten das ich einer der ersten war der zur Freundschaft und Vereinigung beigetragen hat - bei der Maueröffnung, naja so richtig war sie ja noch nicht offen, aber die Menschen stömten damals am Übergang Schönefeld richtung (West) Berlin. Da ich gleich um de Ecke wohnte (Rudow), stand ich mit meinem Escort (IV) auch dicht an der Grenze.
    Wie es so geht, kam auch ein Junges Pärchen mit nem Kind auf dem Arm über den Grenzstreifen - machten einen Freudentanz - was mich beeindruckte. Wir kamen ins Gespräch und ich lud sie mir ins Auto und zeigte denen Berlin (West) - Die Fahrt ging quer durch Berlin, natürlich nicht ohne an der Sparkasse anzuhalten. Über den Kudamm hin zum Europacenter - na da war was los - die drei sind aus dem Staunen nicht mehr rausgekommen - die erste Frage = kann man das alles Kaufen ? Jedendenfalls der Andre kaufte sich eine 10 Dollarnote aus Stoff - das sollte eine Erinnerung an seinen ersten Besuch im Westen sein !! Ich habe sie dann wieder nach Schönefeld zum Bahnhof gefahren - meine erste freie-offiziele Fahrt in den "Osten" Ich habe nie wieder was von den dreien gehört - wusste nur das Sie aus Bad Sarrow wahren - merere Besuche später dort ergab dennoch kein Wiedersehen ! Übrigens die drei wahren ca. 25, 22 und 4 Jahre alt.
    Ja und heute Arbeite ich in Thalheim/Wolfen - ich muß sagen, alle verstehen sich untereinander/miteinander - hin und wieder kommt schon mal das Wort "WESSI" aber im allgemeinen Versteht man sich - Ohne Vorurteile !!
    Fazit: Ein Wessi im Osten !!
     
  6. Dr.KD

    Dr.KD Neuling

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort, 97, 1.6 16V 90PS

    Ich behaupte mal da is nen Schreibfehler drin denn der 6er Escort war zum Mauerfall und Wiedervereinigung noch nicht existent. Du meintest bestimmt nen 4er. Wollt ich nur mal so gesagt haben xD

    MFG Dr.KD
     
  7. Bujan

    Bujan Der mit dem Golf tanzt

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3, V6 2,5 Ghia
    Ob Ost oder West,egal......

    Ist zwar schon alt das Thema,will mich aber trotzdem mal äußern. Ich habe den Mauerfall hautnah erlebt. Ich stand als 17jähriger Azubi beim BGS in Bergen/Dumme an der Grenze und konnte so live in die Gesichter der "Ossis" (langsam gehört der Begriff abgeschafft!!!) blicken.Das hat mich geprägt. Ich denke das die Wiedervereinigung in den Köpfen der Wirtschaft und der Politik noch nicht angekommen ist.Wie kann es sonst sein das wir noch 2 unterschiedliche Lohngebilde haben und die Ossis immer noch,nach 20 Jahren,behandelt werden wie Gastarbeiter (zum Teil gewinnt man den Eindruck)
    Ich persönlich habe nur gute Erfahrungen mit den Ossis gemacht und ich finde langsam wird es Zeit das man nicht mehr unterscheidet von welcher Seite der Mauer jemand kommt.Wir alle sind Deutsche!:top1:


    PS:Hey Mondifan,wenn man in Groß Lobke wohnt dann muss man aber Sehnsucht nach damals haben:lol:
     
  8. #7 BigHille, 24.10.2009
    BigHille

    BigHille Guest

    Recht haste - mit Bienchen !! Lol (Tastendreher)

    Bujan@ Wie kann es sonst sein das wir noch 2 unterschiedliche Lohngebilde haben und die Ossis immer noch,nach 20 Jahren,behandelt werden wie Gastarbeiter (zum Teil gewinnt man den Eindruck)

    Ich bekomme auch nur Osttarif - als Wessi. Meine Frau bekommt als (Wessi) in Westberlin auch nur Ostarif !!
    Aber irgendwie/wo haste recht - wenn ich in Wolfen Tanken gehe iss der Sprit immer 2-3 Cent teuerer auch Lebensmittel sind da teuerer als in Berlin obwohl in der Region die niedrigsten Löhne gezahlt werden - aber das wurde schon in einem anderen Fred Diskutiert !!
     
  9. #8 Bujan, 24.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2009
    Bujan

    Bujan Der mit dem Golf tanzt

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3, V6 2,5 Ghia
    Gehört ja eigentlich auch nicht in ein Auto-Forum.Es ist trotzdem mal interessant zu erfahren wie andere darüber denken.Es bleibt zu hoffen das die Politik und auch die Wirtschaft weiter daran arbeitet die Mauern in den Köpfen einzureißen. Wie es hier ausschaut hat das schon ganz gut geklappt,und das freut mich:top1:


    Bujan: bekennender Club Cola und Spreewald Gurken-Fan

    Mir ist nochetwas aufgefallen: Im Osten ist der Zusammenhalt und die Gastfreundschaft doch ein bisschen größer als hier im Westen.Liebe Ossis,könnt ihr dem Westen da nicht ein bisschen Entwicklungshilfe geben?
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 BigHille, 24.10.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2009
    BigHille

    BigHille Guest

    Verstehe ich zwar nicht - ist jedenfalls Offtopic - und wer sagt das man in einem Autoforum nur über Autos Reden muß/soll/darf ??

    Na das mit dem Zusammenhalt das hat sich aber auch schon mächtig geändert - wenn ich so meine Mitarbeiter höre - Vor der Wende war das alles anders !!

    PS; Club Cola nicht so dafür mehr Spreewald Gurken und Spreewald sowieso !!
     
  12. Bujan

    Bujan Der mit dem Golf tanzt

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3, V6 2,5 Ghia
    Falsche Formulierung,sorry

    Naja,ich habe es vielleicht etwas unglücklich formuliert. Ich sollte besser sagen: man erwartet so ein Thema nicht in einem Auto-Forum. Wäre wohl die bessere Formulierung sein,so war es zumindest gemeint von mir.
     
Thema:

ost vs. west

Die Seite wird geladen...

ost vs. west - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Sony Radio vs. Normales Radio

    Sony Radio vs. Normales Radio: Moin moin was macht genau den Unterschied aus? ist das so viel besser und kann man das normale Radio gegen das Sony tauschen? lohnt das?...
  2. Neue TÜV Plakette vs. Einparkschäden an Stoßstangen

    Neue TÜV Plakette vs. Einparkschäden an Stoßstangen: Leider habe ich es geschafft innerhalb von ein Paar Monaten die Front- und Heckstoßstange zu beschädigen. Ich habe die Schäden mit...
  3. tief im Westen

    tief im Westen: Hallo zusammen, möchte mich mal vorstellen. Bin der Thomas aus NRW. Habe mir einen 2003er F350 Super Duty Crew Cab mit Longbed zugelegt. Habe...
  4. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Titanium - Volle Hütte - Fragen zu Individual Styling und 1.5 EB vs. 2.0 TDCi

    Titanium - Volle Hütte - Fragen zu Individual Styling und 1.5 EB vs. 2.0 TDCi: Hallo zusammen, so langsam wird's bei mir auch ernst mit der Anschaffung eines neuen FoFo MK3 FL. Auserkoren habe ich den Titanium in Magnetic...
  5. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Getriebeübersetzung 1.6 vs. 1.5 EcoBoost

    Getriebeübersetzung 1.6 vs. 1.5 EcoBoost: Hat jemand mal die Getriebeübersetzungen (auch die Achse) vom 1.6 und dem 1.5 EcoBoost parat? Sind diese gleich oder ist der 1.5 etwas länger...