Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP P0301, p0302

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk2 Forum" wurde erstellt von jaypi, 03.08.2013.

  1. jaypi

    jaypi Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    96' Escort Cabrio 1.4
    Renault Laguna2 Phase2
    So....
    nun bin ich auch mit meinem Latein am Ende.
    Hatte Probleme mit meinem V6. 2.5 L MK2 Bj 1998 Automatik.

    Immer wenn es darum ging unter Vollast zu Beschleunigen, hat er sich verschluckt und ruckelte wie bekloppt. Ab 3000 Touren zog er normal durch.

    Fehlercodes waren P0401 und P1131

    Hab hier im Forum kräftig gesucht und nach den gefundenen Hilfestellungen agiert.
    Zum ersten war ein Unterdruckschlauch undicht-> abgedichtet.
    Dann habe ich den LMM auf Verdacht gegen einen Gebrauchten ausgetauscht, sowie AGR und Lehrlaufregelventil überprüfen lassen.Funktionieren einwandfrei.

    Zündkerzen hatte ich mal ausgebaut und den Elektrodenabstand etwas verringert.

    Der Motor lief ab da im Stand sehr ruhig und die Beschleunigung bei Halbgas, also Teillast ging ganz normal vonstatten.Nur bei Vollast hat er noch mal ein bischen geruckelt.
    Trotzdem habe ich dann originale Kabel und Zündkerzen gekauft und heute morgen eingebaut.
    Jetzt hat er wohl Zündaussetzer 1 und 2ter Zylinder ( P0301 und P0302 werden nun angezeigt ) läuft also wohl permanent entweder nur auf 5 oder 4 Zylindern.
    Fehlercodes P0401 und P1131 sind nicht mehr aufgetaucht.

    Vermutung meinerseits wäre jetzt die Zündspule....
    bin aber auch für andere Hinweise und Hilfestellungen dankbar.

    Achja ... Rückfahrscheinwerfer gehen seit ein paar Tagen nicht mehr.Getriebe schaltet aber ganz normal, also ohne das die typischen Fehler des defektens Schalters ( der Name ist mir gerade entfallen ) auftreten.Kann der Schalter trotzdem defekt sein?
    Danke..
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jaypi

    jaypi Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    96' Escort Cabrio 1.4
    Renault Laguna2 Phase2
    Den Fehler Zündaussetzer ( P0301 und P0302 ) hab ich gefunden.
    Zündkabel erster und zweiter Zylinder waren vertauscht.Allerdings hab ich die Kabel so angeschlossen, wie sie vorher drauf waren...Auf der Zündspule steht nix drauf.Hat wohl der Vorbesitzer so angeschlossen...:)

    Ich muss noch anmerken, das ich den Mondi erst seit 14 tagen habe und ihn mit diesem Motorruckeln gekauft habe.War äußerst günstig ( 400€ ) , zumal er noch fast 2 Jahre TÜV hat.

    Er läuft jetzt wieder im Stand sehr ruhig,auch im Teilastbereich zieht er.
    Ich habe aber gemerkt, das er zwischen 2000 und 3200 U/min so eine Art "Turboloch" hat und dann ruckelt und sich verschluckt.
    Trete ich dann Kickdown und er kommt über 3200 U/min geht der wie die Feuerwehr. Als wenn sich da irgendwie Druck aufbauen muss....

    Als nächstes werde ich mal den Kraftstoffilter wechseln,wenn das nix bring noch die Zündspule.
    Hilft das auch nix, werde ich so weiterfahren, bis er TÜV abgelaufen ist.
    Der Spritverbrauch liegt so um die 11 Liter im 3er Mix...

    Fehler P0401 und P1131 sind übrigens wieder aufgetaucht, nach meiner Probefahrt vorhin.

    P0401 bedeutet : Abgasrückführung-unzureichende Rückflussrate festgestellt
    Da die Unterdruckdose funktioniert und die Schläuche ok sind,kann es wohl nur verdreckt sein oder hängen?

    P1131 musste ich ergooglen:
    irgendein Fehler Lambda-Sonde, also gemisch zu Mager
    Lambdas sind neu...
    Tipp ich mal spontan auf den Spritfilter...

    Für weitere Tips wäre ich dankbar...
     
  4. #3 CreasoR, 03.08.2013
    CreasoR

    CreasoR TDI kriegt mich nie!!! :D

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E46 ///M3
    Nur als gut gemeinten Tipp.. übertreibs mit der Automatik nicht. Das ist kein Sportwagen damit bzw wenn man die so behandelt dann ist die Automatik schnell im Eimer.

    Ich hatte den gleichen Mondeo mit 2.0 L Automatik und das "Turboloch" ist normal. Kenne ich von meinem auch. Das fühlt sich so an als will er garnicht beschleunigen stimmts? :mies:
     
  5. #4 frankstrand, 03.08.2013
    frankstrand

    frankstrand Mondeo Restaurator

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mk2 Turnier 2,0 l 131 PS Ghia Bj. 8.11.96
    Moin,

    du hast nicht zufällig die Facet Lambdasonden von kfz teile 24 eingebaut?
    Die lösen nämlich den Fehler P1131 aus!
    Ich hatte das gleiche Problem!
    Jetzt hab ich eine Boschsonde drin und alles ist gut!

    Gruß
    Franky
     
  6. jaypi

    jaypi Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    96' Escort Cabrio 1.4
    Renault Laguna2 Phase2
    Nicht so ganz.Eher ruckelt und verschluckt er sich.Wenn Kickdown kommt dann auf einmal nach ein paar Sekunden,wenn die Drehzahl über 3200 steigt "normale" Leistung....übrigens fahre ich eigendlich immer im Teillast,also tippe das Gaspedal nur leicht an.Aber bei uns gibt es leider Berge.Da muss man schon einmal druffdrücken...

    Danke für den Tip.Muss ich mal nachschauen.Der Vorbesitzer hat die einbauen lassen....
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. jaypi

    jaypi Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    96' Escort Cabrio 1.4
    Renault Laguna2 Phase2
    kann die Ruckelei unter Vollast auch mit der Getriebesteuerung zusammen hängen?
    Ich hab nämlich bei den Unterlagen eine Rechnung gefunden, von Ford, wo letztes Jahr der "Fahrcomputer" ausgetauscht wurde.Was ist das denn für ein Teil?

    Meine Rückfahrscheinwerfer funktionieren noch nicht.Muss mal die Tage schauen, ob ich da irgendwo ein Kabel am Getriebe gelockert habe, beim rumfummeln.
    Oder gibt es da noch nen 2ten Schalter, der am Wählhebel im Innenraum sitzt?
    Hab ein original Radio eingebaut und seitdem funktionieren die RS nicht mehr.
    Ist auch keine Sicherung durch oder so....
     
  9. #7 jaypi, 09.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2013
    jaypi

    jaypi Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    96' Escort Cabrio 1.4
    Renault Laguna2 Phase2
    So....das ruckeln ist nun komplett weg.

    Nachdem ich auf Verdacht LMM, Zündkerzen und Kabel erneuert hatte, hab ich nun auch die Zündspule erneuert.Und das war wohl der Hauptschuldige.
    Läuft nun wieder seidenweich und ruhig,nimmt ohne zu ruckeln und sich zu verschlucken Gas an , kein " Turboloch " mehr!
    Zieht wie es sein soll.
    Imrc funktioniert auch problemlos,werde ich bei Gelegenheit nur versetzen.

    Nur scheint beim Getriebe der Schaltwegsensor oben auf dem Getriebe einen weg zu haben.Rückfahrscheinwerfer funktionieren nicht ( Leitungsdurchgang wurde bis hinten gemessen ) und ab und zu ist das Getriebe im kalten Zustand im Leerlauf wenn der Wagen steht und D oder R geschaltet ist.Gibt man dann etwas Gas, ruckt das Getriebe kurz.
    Wenn das Getriebe warm ist, keine Probleme.Ölstand stimmt, riecht nicht verbrannt.....
    Wo bekommt man den Schalter günstiger, als beim FFH?
     
Thema:

P0301, p0302

Die Seite wird geladen...

P0301, p0302 - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Leerlaufprobleme 1,6l / 74 KW

    Leerlaufprobleme 1,6l / 74 KW: Hallo ;), auf der Suche nach einer Lösung für mein Problem habe ich dieses Forum gefunden. Ich habe hier schon sehr viel gelesen, auch schon vor...