Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 P242F - DPF Aschegehalt zu hoch

Diskutiere P242F - DPF Aschegehalt zu hoch im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, bei meinem Focus ist der Fehler P242F im Fehlerspeicher. Tausch des Magnetventils brachte keinen Erfolg - also wieder raus. DPF...

  1. H0RR0R

    H0RR0R Neuling

    Dabei seit:
    14.01.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bei meinem Focus ist der Fehler P242F im Fehlerspeicher. Tausch des Magnetventils brachte keinen Erfolg - also wieder raus.
    DPF ausbauen und reinigen brachte ebenfalls keinen Erfolg. Nach 1 Woche wieder "Motor System Fehler" und Notlaufprogramm.
    Habe nun einen Nachbaufilter auf Ebay bestellt um diesen einbauen zu lassen.

    Frage: Ich brauche das Fahrzeug täglich für ca. 50km - kann ich das im Notlauf noch fahren oder kann noch mehr kaputt gehen? Fühlt sich im Moment so an als würde der Turbo wegen des Notlaufes nicht arbeiten - sehr wenig Leistung da.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kai@

    Kai@ Neuling

    Dabei seit:
    06.08.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich selbst habe das gleiche Problem. Mein DPF ist voll, kommt auch die gleiche Fehlermeldung. Wenn er im Notlauf ist, fahre ich trotzdem weiter. Aber ich fahre dann mit Drehzahl und schau voraus. Nach einer Weile, fährt er wieder normal.
    Manchmal merke ich schon, das er wieder im Notlauf gehen will, grade beim beschleunigen.

    Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk
     
  4. #3 Focus06, 11.07.2016
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Im Notlauf ist die Gefahr groß, dass der Filter noch mehr verstopft. Das kann durch den höheren Gegendruck auch deinen Turbo zerstören. Es ist ja auch nicht vom Hersteller so angedacht, dass du im Notlauf noch ewig fährst, sondern nur, dass du bis zur nächsten Werkstatt kommst, ohne wichtige Komponenten zu zerstören.
    Ich würde das lassen!
    Was sagen denn die Werte vom Differenzdrucksensor? Nicht, dass der einfach nur defekt ist und dem DPF am Ende garnichts fehlt. Baust du da einfach einen neuen ein, dann kann es sein, dass der direkt auch wieder den Bach runter geht. Das muss vorher unbedingt noch geklärt werden!

    Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
     
  5. H0RR0R

    H0RR0R Neuling

    Dabei seit:
    14.01.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Die Werte vom Differenzdrucksensor müsste ich mal auslesen lassen. Mir ist aber eben folgendes beim Fehler P242F aufgefallen: Zusätzlich zum "Aschegehalt zu hoch" steht dort, AGR-Ventil klemmt in geöffneter Stellung. Da der DPF ja zumindest wieder etwas freigepustet sein dürfte, kann es sein dass das AGR-Ventil wenn es bei hoher Belastung (Beschleunigung, über 140 kmh auf der Bahn) klemmt und der Wagen dadurch Leistungsverlust und schließlich auch den Notlauf bekommt?
     
  6. #5 Focus06, 12.07.2016
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
  7. H0RR0R

    H0RR0R Neuling

    Dabei seit:
    14.01.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Dadurch erlischt ja die Betriebserlaubnis - baut mir eine freie Werkstatt das Teil überhaupt ein?

    Ist das von dir verlinkte auch passend für den Focus 1.6 TDCI?

    Wenn also das AGR den Fehler verursacht, und nicht wie angenommen der DPF, dann würde ich durch den Blindstopfen merken dass kein Fehler mehr entsteht und daher das AGR defekt ist?
     
  8. rman

    rman Neuling

    Dabei seit:
    11.06.2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier TDCI 2.0 Bj 2009
    Die freie Werkstatt muss selbst entscheiden ob sie es einbauen.
    Wenn du keine 2 Schrauben lösen und wieder festmachen kannst, dann musst du es wahrscheinlich sein lassen.

    Warum baust du dein AGR nicht aus, reinigst es und baust es wieder ein (oder lässt es machen?).


    Kauf dir einen modifizierten ELM und fahr eine Runde mit dem Forscan. Schreibe den Differenzdruck in ein log file und poste es. Vielleicht kann ein Wissender ein paar Tipps geben welche Parameter noch notwendig sind um hier helfen zu können.

    Mir fällt ein:

    - Differenzdruck
    - Drehzahl
    - Geschwindigkeit
    - Temperatur vor DPF
     
  9. H0RR0R

    H0RR0R Neuling

    Dabei seit:
    14.01.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Sicher kann ich 2 Schrauben lösen und wieder festdrehen - nur weiß ich nicht wo das Teil ran kommt?!

    - - - Aktualisiert - - -

    Achja: Reicht es auch einfach den Stecker vom AGR zu ziehen?
     
  10. rman

    rman Neuling

    Dabei seit:
    11.06.2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier TDCI 2.0 Bj 2009
    Stecker ziehen wird dir einen Fehler anzeigen.

    Hast du nach der Reinigung des DPF den reset gemacht (DPF Werte neu anlernen)?
     
  11. Nold

    Nold Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus CC 2,0 DTCI, 05/2009
    suche in eba.. nach "Ford TDCi AGR Ventil Blinddichtung 1,6", dann findest du den richtigen Stopfen und eine Anleitung die die Bieter meist bebildert in der Auktion zeigen.
     
  12. H0RR0R

    H0RR0R Neuling

    Dabei seit:
    14.01.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Stecker ziehen bringt einen Fehler - klar, das Ventil kann ja nicht mehr angesteuert werden. Das stört mich aber nicht - ist ja nur zum testen ob es definitiv das Ventil ist. Habe schon öfter von Leuten gehört die das Ventil abklemmen, einfach weil es nur Probleme macht.

    Es muss aber eben im geschlossenen Zustand abgesteckt werden, und bei mir klemmt es im geöffneten Zustand - wie krieg ich es am besten geschlossen?
     
  13. #12 Feel The Difference, 12.07.2016
    Feel The Difference

    Feel The Difference Forum Profi

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    71
    Mit einer solchen platte .
     
  14. rman

    rman Neuling

    Dabei seit:
    11.06.2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier TDCI 2.0 Bj 2009
    Bau das Ding aus und reinige es. Backofenreiniger hilft.
     
  15. #14 focusdriver89, 14.07.2016
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Guten Abend,

    ich habe bei mir (2.0TDCI) auch das AGR-Ventil in Verdacht, dass es langsam kaputt geht. Habe ein Ruckeln bei 1750-2250U/Min (keine DPF-Regeneration, weil das fühlt sich noch anders an) und manchmal beim leichten beschleunigen"verschluckt" er sich. Kraftstofffilter ist erst ca. 6 Monate und 14tkm alt, den schließe ich aus.

    Naja, meine eigentliche Frage: Wenn ich testweise mal so eine Blindplatte einbaue zum Test, läuft der dann ganz normal? Oder wird ein Fehler gesetzt mit anschließender Motorkontrollleuchte und / oder Notlauf?

    Danke schonmal.
     
  16. #15 Focus06, 15.07.2016
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Musst du probieren. Setz die Platte ein und schau, was passiert. Sollte er einen Fehler setzen, dann taste dich langsam heran, in dem du ein Loch bohrst und da mit 3mm beginnst. Dann immer die jeweils nächste Größe, bis der Fehler weg ist. Wie gesagt, da musst du dich heran testen. Der ursprüngliche Fehler sollte damit trotzdem eingegrenzt werden können.
     
  17. Nold

    Nold Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus CC 2,0 DTCI, 05/2009
    Hallo,

    habe nun am Wochenende beim 2,0 TDCi das AGR-Ventil gereinigt. Ruckeln ist weg. Der Ausbau ist ein wenig priemelig, hierzu hatte ich einen tollen Hinweis von unseren S-Max-Brüdern. http://forum.s-max-club.de/topic/91-motorruckeln-bei-2000-umin-teillast-20-tdci/page__st__80
    Die benannte Inbusschraube von unten kann man mit einem 5er Inbus von oben erreichen. Hierzu sollte man einen normalen kleinen Inbus von der kurzen Seite etwas weiter verkürzen auf 15mm Schlüsselhöhe.
     
  18. #17 focusdriver89, 19.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2016
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Danke Dir, das hört sich ja super an, ich denke, ich werde das dann auch mal in Angriff nehmen. Reinigen kostet ja erstmal nichts.
    Die Anleitung ist auch super!
     
  19. Nold

    Nold Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus CC 2,0 DTCI, 05/2009
    Ich denke auch, bei der ganzen Reinigungsprozedure ist die Mechanik des AGR-Ventil wesentlich entscheidend.
    Weniger die ganze interne Verdreckung, welche natürlich auch raus muss.
    Das Ventil wird durch eine kleine Rolle innerhalb der exzentrischen Kulisse geführt. Da diese super leichtgängig ist, denke ich dass der Russ da leichtes Stottern in der Auf-Ab-Rollbewegung hineinbringen kann. Ebenfalls wenn die Feder verdreckt ist. Bei meinem Ventil ging die Kulisse ganz leicht hin und her zu bewegen, aber in 2 von 20 Versuchen hat das Ventil beim schließen ganz leicht gestottert.
    Dein Eindruck und Feedback hierzu würde mich interessieren.
    Viel Erfolg.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 focusdriver89, 20.07.2016
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    ich melde mich gerne dazu nochmal, könnte aber noch ne Woche dauern, weil ich dann direkt meinen DPF nochmal reinigen will und Ölwechsel machen, das mache ich dann direkt alles zusammen! :top:
     
  22. Ufo

    Ufo Neuling

    Dabei seit:
    08.08.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk2 2.0 Tdci 136 Ps Bahama Blau Tit
    Erfolg gehabt? Gruß
     
Thema:

P242F - DPF Aschegehalt zu hoch

Die Seite wird geladen...

P242F - DPF Aschegehalt zu hoch - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Ruhestrom zu hoch

    Ruhestrom zu hoch: Fiesta BJ 2010 1,25l 82PS Hallo erstmal ich bin der Eddi und gerade neu in diesem Forum. Ich habe schon die Forumssuche benutzt aber zu keinem...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Differenzdruck DPF

    Differenzdruck DPF: Hallo leute, Ich fahre nen focus 2.0 tdci bj 07 Weis jemand von euch wie hoch der differenzdruck vom dpf sein kann/darf? Hab heute mit forscan...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Verbrauch zu hoch

    Verbrauch zu hoch: Moin, mein Focus Turnier 1.6ti (Bj 2005, 155000km) hatte die meiste Zeit einen angezeigten Verbrauch zwischen 6,9 und 7,4l/100km je nach Fahrweise...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Aschegehalt Partikelfilter zu hoch, Einsp.Pumpe defekt?

    Aschegehalt Partikelfilter zu hoch, Einsp.Pumpe defekt?: hallo, bei meinem Monedo II, Bj 2007, 2,0 DTCI leuchten die Kontrolllampen und er fährt nur im Notlauf. DPF wurde gewechselt,ebenso der...
  5. Leerlauf für kurze Zeit zu hoch dann wieder gut

    Leerlauf für kurze Zeit zu hoch dann wieder gut: Hey Leute Habe folgendes Problem mit meinem Fiesta 1.3l BJ. 5.91. knappe 70000km Wenn ich vom Gas gehe dreht er für kurze Zeit zu hoch...