Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW PCV Valve

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von herm2702, 30.12.2014.

  1. #1 herm2702, 30.12.2014
    herm2702

    herm2702 Neuling

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK1 DBW 1.8 16V Zetec
    Hallo Leute,

    nachdem ich alle Möglichkeiten den Leerlauf betreffend geprüft und alle Teile gewechselt habe,
    ist der Leerlauf immer noch zu hoch.

    Jetzt bin ich am PCV Ventil...

    1. Hat dieses Einfluß auf den Leerlauf?
    2. Wie heisst das Teil in Deutschland?

    Ich hatte es ausgebaut. Es war komplett verölt und ein Plättchen im Inneren
    bewegt sich beim Schütteln frei hin und her. Soll das so sein?

    VG
    Daniel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 30.12.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.093
    Zustimmungen:
    100
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    das ist die Kurbelgehäuseentlüftung, oder einfacher Motorentlüftung ... der Schlauch der da draufsteckt ist Ok? Normalerweise ist der kaputt (eingerissen oder porös), das Ventil selber ist selten bis gar nicht kaputt

    wenn der Motor darüber Falschluft zieht kann das entsprechende Folgen haben, wie zB. unruhiger Leeraluf, der Motor geht aus wenn man zB. an einer Kreuzung hält ...

    was für ein Problem hast du genau?
     
  4. #3 herm2702, 30.12.2014
    herm2702

    herm2702 Neuling

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK1 DBW 1.8 16V Zetec
    Im Warmzustand 900-1000 Umdrehungen und unruhig, pendelt langsam zwischen 900 und 1000 Umdrehungen.
    Nach dem Ausrollen an der Ampel zum Beispiel, geht die Drehzahl hoch auf 2000 (wenn man dann steht) und fällt dann
    sofort auf 900-1000.
     
Thema:

PCV Valve