C-MAX (Bj. 03-07) DM2 PDC sporadisch defekt. unterspannung?

Diskutiere PDC sporadisch defekt. unterspannung? im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo, seit ein paar Tagen gibt es neue Kuriositäten die an meinem C-Max vor sich gehen. Manchmal meldet sich das Pdc nach einlegen des...

  1. #1 focusdriver89, 10.03.2015
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.135
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Hallo,
    seit ein paar Tagen gibt es neue Kuriositäten die an meinem C-Max vor sich gehen.

    Manchmal meldet sich das Pdc nach einlegen des R-Gangs mit einem Dauerpiepen. Der Parkpilot ist dann inaktiv.

    Dann wiederum funktioniert er wieder einwandfrei. Komischerweise bei feuchtem Wetter wie heute z.B. aber das kann ich noch nicht 100% bestätigen.
    Dafür geht heute der Kofferraum nicht mehr am Griff auf sondern nur per Fernbedienung.

    Das war die Tage auch schonmal. Aber danach ging's wieder und ich hab mir dabei nix gedacht.

    Ich überlege jetzt ob beide Fehler zusammen hängen könnten. Evt. sporadisch bricht die Spannung weg und dann schaltet das pdc ab, weil würde ein sensor defekt sein wär das Problem ja dauerhaft vorhanden.

    Manchmal habe ich beim starten das Problem dass die Xenons kurz aufblitzen beim motorstart. Das würde wohl auch dazu passen.

    Die Batterie ist eine Varta von Herbst 2013 mit 72Ah. Die sollte also noch gut sein.

    Wieviel V Ladestrom muss die Lima bringen? Evt. messe ich da mal nach.

    Danke schonmal fürs lesen.
    Gruß
     
  2. #2 FocusZetec, 10.03.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    17.283
    Zustimmungen:
    392
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    auch eine neue Batterie kann schwach/leer sein ... eventuell an ein Ladegerät hängen

    wenn der Motor läuft sollte die Ladespannung auf jeden Fall über 14V sein
     
  3. #3 focusdriver89, 10.03.2015
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.135
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Danke dir schonmal.

    Das mit dem Ladegerät ist eine super Idee, darauf bin ich garnicht gekommen.

    Wie verlässlich ist die Anzeige für Bordspannung im Testmodus des KI? Oder sollte man lieber mit Multimeter die LiMa checken?
     
  4. #4 focusdriver89, 11.03.2015
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.135
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Batterieladegerät hängt dran. Es hat 12,9V Restspannung angezeigt.
    Finde ich eigentlich ganz ok, oder viel zu wenig?
     
  5. #5 focusdriver89, 13.03.2015
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.135
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Also war gerade beim ADAC zum LiMa-/Batteriecheck. Ergebnis: Batterie 12,73V, 82% und bei laufendem Motor bringt die LiMa 14,39V, beides gut sagt der Meister.


    Hmm...noch einer Ideen?
     
  6. #6 Musikusmaximus, 20.03.2015
    Musikusmaximus

    Musikusmaximus Neuling

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus C-max 1,6TDCi, Bj.05/2005,
    Hallo,
    ich hatte das gleiche Problem. Bei mir waren zwei der Sensoren defekt. Nachdem ich erfahren hatte, was die bei
    meinem Ford-Händler kosten sollten , habe ich probeweise eine komplette Anlage von Amazon verbaut. Die hat insgesamt
    genau 21€ gekostet und tut ihren Dienst prima.
    Den ganzen Originalkram hab ich mittlerweile ausgebaut.

    Viel Erfolg!
     
  7. #7 focusdriver89, 13.04.2015
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.135
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    also das pdc arbeitet in letzter zeit wieder einwandfrei.

    Xenon-Flackern ist allerdings mal vorhanden und mal nicht. Dazu kommen noch Lenkaussetzer die ich schon seit 2 Jahren habe. Man muss also einen gewissen, ich sage mal "Druckpunkt" in der Lenkung überwinden wenn man aus dem GEradeaussatnd lenken will.

    Ich habe mal überlegt....vor 2 Jahren habe ich eine VARTA BlueDynamic eingebaut. Und da fingen die Probleme an...die VARTA BlueDynamic ist wohl keine Silber-Kalzium-Batterie, wie Ford das vorschreibt. Auch habe ich auf der Ford-Seite gesehen, dass Ford für den 2.0TDCi eine 80Ah mit 740A vorschreibt. Meine VARTA hat aber nur 72Ah mit 680A. Habe damals VErtrauen in den KFZ-Laden gehabt, der mir das verkauft hat, dass die mir das richtige verkaufen.


    Ich überlege jetzt ob sich mit einbau der "richtigen" Batterie alle Probleme gelöst sind? Weil ein neues Lenkgetriebe usw. lohnt sich glaube ich nicht mehr bei 190tkm und 11 Jahre alt...
     
Thema: PDC sporadisch defekt. unterspannung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus c-max pdc defekt

    ,
  2. ford focus dm2 c-max pdc wackel

    ,
  3. pdc dauerton weil batterie zu schwach

    ,
  4. c max parkpilot defekt,
  5. ford focus cmax Einparkhilfe Fehler,
  6. sensoren einparkhilfe für ford c max polan silber,
  7. ford focus cmax problem rückfahrsensor
Die Seite wird geladen...

PDC sporadisch defekt. unterspannung? - Ähnliche Themen

  1. Defekte Klima nach Batterietausch.

    Defekte Klima nach Batterietausch.: Guten Tag, Aktuell ist die Beziehung zwischen meinem Focus MK 3 und mir in einer tiefen Kriese. Alles fing an, dass sämtliche elektrische...
  2. Aussenspiegel defekt

    Aussenspiegel defekt: Hallo Habe seit ein paar Tagen folgendes Problem. Ich steige ins Auto ein Fahrersitz und Spiegel bringen sich in Position "1" welche am...
  3. Sitzhöhenverstellung beim 8-fach einstellbaren defekt.

    Sitzhöhenverstellung beim 8-fach einstellbaren defekt.: Hallo Leute, da ich seit kurzem nun auch Mondeofahrer bin mit einem 2003er Mk3 vFl habe ich trotz Suchfunktion einen Frage an Euch. Es geht beim...
  4. Bremse vorne fällt sporadisch aus...

    Bremse vorne fällt sporadisch aus...: Hallo Leute, ich bin seit 2 Tagen stolzer Besitzer eines Maverick V6 Bj2003. Ich habe allerdings gestern ein gravierendes Problem festgestellt:...
  5. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Steuergerät defekt?

    Steuergerät defekt?: Hallo Liebe Community, ich habe jetzt seit ca. 6 Monaten ein Problem mit meinem Fiesta. Das Auto ruckelt in 2-3 Wochenabständen mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden