Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Pfeifen zwischen 110 u. 130 Kmh

Diskutiere Pfeifen zwischen 110 u. 130 Kmh im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Moin zusammen, seit einigen Tagen ist zwischen 110 u. 130 Kmh ein pfeifen zu hören, welches unter 110 und über 130 nicht mehr zu hören ist. Bei...

  1. #1 Brooklyn, 29.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2011
    Brooklyn

    Brooklyn Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Titanium, 2,0 TDCi 140 PS, Bjh. 2012
    Moin zusammen,

    seit einigen Tagen ist zwischen 110 u. 130 Kmh ein pfeifen zu hören, welches unter 110 und über 130 nicht mehr zu hören ist. Bei wegnehmen des Gas geht das Pfeifen weg.

    Es macht auch keinen Unterschied, ob ich viel Gas gebe, oder weniger.

    Jemand eine Idee?


    Gruß

    Brooklyn
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 29.04.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.951
    Zustimmungen:
    144
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Drück mal die Windschutzscheibe mit der Hand an, wenn es pfeift.
     
  4. #3 focuswrc, 29.04.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.196
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    bei der geschwindigkeit ist definitiv wind... wenn du vom gas gehst, tauch er vorne leicht ein und er steht anders im wind, somit passt der winkel zum pfeifen nichtmehr...
     
  5. #4 Brooklyn, 03.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2011
    Brooklyn

    Brooklyn Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Titanium, 2,0 TDCi 140 PS, Bjh. 2012
    Sorry für die späte Antwort!

    Also das Problem tritt nur im 5. Gang auf! Im 4. habe ich mal bis auf die 110 gegangen ohne dann weiter zu beschleunigen, da war allerdings nichts zu hören.

    Heute Morgen ist mir aufgefallen, da es ja draußen was kühler war im Gegensatz zu den anderen Tagen und Tagsüber mit Temperaturen im zweistelligen Bereich, das man das Problem auch nicht mehr hören konnte. Gestern Abend konnte ich zufällig feststellen, dass dieses „Tinitus“-Geräusch auch irgendwo von rechts (vorne) kommt.

    Handschuhfach wurde schon überprüft. ;-o Aber das mit dem gegen die Scheibe drücken werde ich im Laufe des Tages testen….Kann es mir aber nicht vorstellen, das es Wind ist, das Problem hatte ich ja vorher nicht.
     
  6. #5 Toledodriver, 03.05.2011
    Toledodriver

    Toledodriver Forum As

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    1 x Ford; 1 x Seat; laut Signatur
    Hallo Leute !

    Nur mal so einige Vermutungen von mir, da es vorher nicht war.
    Ladeluftstrecke undicht. Radlager defekt. Bremse hängt.
     
  7. #6 Brooklyn, 03.05.2011
    Brooklyn

    Brooklyn Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Titanium, 2,0 TDCi 140 PS, Bjh. 2012
    Wie kann man das überprüfen?

    Das würde doch vibrationen hervorrufen bzw. das Auto würde nach rechts ziehen oder nicht?
     
  8. #7 Toledodriver, 03.05.2011
    Toledodriver

    Toledodriver Forum As

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    1 x Ford; 1 x Seat; laut Signatur
    Motorhaube auf. Motor starten. Jemand gibt Gas. Nun sollte bei einer Undichtigkeit ein zischen/pfeifen zu hören sein.

    Zu Beginn des Lagerschadens gibt es keine Vibrationen. Beginnt meist mit einem Quietschen. Ebenfalls bei den Bremsen. Falls der Zylinder nicht wieder ganz in seine Ausgangsposition zurück geht.

    Sind alles nur Vermutungen.
     
  9. #8 Brooklyn, 03.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2011
    Brooklyn

    Brooklyn Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Titanium, 2,0 TDCi 140 PS, Bjh. 2012
    Nabend Leute,

    habe jetzt mal eine Testfahrt mit einem Beifahrer gemacht, der meine Aussage das man es erst ab 110 bis ca. 130 hört widerlegt. Es wurde folgendes heruasgefunden:

    1. Leicht hörbares pfeifen schon ab 50 Km/h
    2. Pfeifen geht weg sobald man Gas weg nimm, oder Kupplung drückt
    3. Man kann ein gutes Hörbares Pfeifen erzeugen wenn man das Gaspedal ganz leich berührt und zwar im Bereich zwischen 110 u. 130


    Meine Vermutung, es liegt an der SPannrolle des Keilriemens. Eigentlich sollte diese aussehen wie auf dem Bilder 1 - richtig ?

    http://picture.yatego.com/images/3ee0797043f675.5/1004549.jpg

    Bei meiner sieht man zur Mitte hin blanke Stellen.
     
  10. #9 Paddyst170, 04.05.2011
    Paddyst170

    Paddyst170 Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST170, geb. am 04.11.2002 in Saarlo
    Da wäre es aber nicht Geschwindigkeits- sondern Drehzahlabhängig. Außerdem erzeugt eine äußerlich abgenutzte Spannrolle kein Pfeifen, und wenn das Spannrollenlager defekt is, rasselts eher als dass es pfeift.
     
  11. #10 focuswrc, 04.05.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.196
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    meine defekte spannrolle hat im kalten zustand vor sich hingequitscht.
     
  12. #11 Paddyst170, 04.05.2011
    Paddyst170

    Paddyst170 Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST170, geb. am 04.11.2002 in Saarlo
    Aber sicher nich bei 120km/h gepfiffen ;-)
     
  13. #12 focuswrc, 04.05.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.196
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    das wollt ich damit ausdrücken. gab man gas war se leise.

    also mal festhalten: lastabhängig und je höher die geschwindigkeit desto lauter. nur im 5 gang oder sind noch welche hinzu gekommen?
     
  14. #13 Brooklyn, 06.05.2011
    Brooklyn

    Brooklyn Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Titanium, 2,0 TDCi 140 PS, Bjh. 2012
    Aktuell:

    Wie schon vor Tagen

    1. Leicht hörbares pfeifen schon ab 50 Km/h ( 3. Gang ) - man muß sich schon anstrengen das dann zu hören.

    2. Pfeifen geht weg sobald man Gas weg nimmt, oder Kupplung drückt, oder abbremst.

    3. Man kann ein gutes Hörbares Pfeifen erzeugen wenn man das Gaspedal ganz leich berührt und zwar im Bereich zwischen 110 u. 130. Je nachdem wie leicht man das Pedal drück sanft drückt ändert sich die Höhe des Tons.

    4. Geräusch kommt aus Richtung Fahrerseite/Mittelkonsole. Wird was etwas lauter wenn man sich in Richtung Tacho beugt. Ob es allerdings vom Fußraum kommt kann ich nicht sagen.

    5. Pfeifen hört auf man mit 70 durch eine enge Kurve fährt. DAbei ist es egal ob es eine Links.- oder Rechtskurve ist.
     
  15. #14 FordQuäler, 06.05.2011
    FordQuäler

    FordQuäler Rostig schön

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Escort Todboot.
    Holla..

    Ich hatte auch ne zeitlang ein Pfeifen (Klang wie ein schlechter Turbolader) bei mir hat sich das Kat inleben verabschiedet und sich verstopft.. wenn ich gas gegeben habe hat sich die luft im Kat gestaut und kam zurück in den Motorraum und ist dort herausgepfiffen... (Weiß nicht genau wo)..

    fährst dein Auto wie immer?

    Hat es vllt höhren Benzin verbrauch oder Leistungverlust?
     
  16. #15 Brooklyn, 06.05.2011
    Brooklyn

    Brooklyn Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Titanium, 2,0 TDCi 140 PS, Bjh. 2012

    Fahre mein Auto wie immer und der Verbrauch ist ungefähr gleich geblieben. Das mit dem KAT müßte man doch an anderen Meßwerten erkennen oder?
     
  17. #16 FordQuäler, 06.05.2011
    FordQuäler

    FordQuäler Rostig schön

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Escort Todboot.
    Hm... also bei mir kam alles mit der Zeit..

    1. Leises Pfeifen beim Gas geben nach pa wochen wurde es immer schlimmer je nach drehzahl (ab 2500)

    2. Mein Verbrauch ging sehr stark hoch

    3. mich hätte ein 60 Ps Auto stehn lassen könn, es hatte kaum leistung

    4. Er stank ebend sehr..

    Also ich würd evt einfach mal auf ne Bühne gehn und mal den Kat ausbauen und mit ner Taschenlampe gucken wie er aussieht.. vllt mal wackel oder schütteln und hören ob sich was bewegt..
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Brooklyn, 10.05.2011
    Brooklyn

    Brooklyn Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Titanium, 2,0 TDCi 140 PS, Bjh. 2012
    Moin Moin,

    ich war gestern beim Freundlichen zwecks Probfahrt. Als mich mal nachgefragt hatte, ob es von zuviel bzw. zu wenig GEtriebeöl kommen können wurde direkt mal nachgeschaut ( Die Dichtung vom GEtriebedeckel wurde erneuert vor WOchen ). Ergebnis: Das Öl floß aus dem Loch wie sau.

    Aber das Pfeifen hat sich dennoch nicht erledigt. Jetzt soll ein zweiter eine Probefahrt machen. Die erste Meinung ist quasi Ratlos, hat abre den Verdacht geäußert das vielleicht ein Lager im Getriebedefekt sein könnte.
     
  20. #18 Brooklyn, 11.05.2011
    Brooklyn

    Brooklyn Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Titanium, 2,0 TDCi 140 PS, Bjh. 2012
    Aktuelle Infos,

    Laut Aussage des Betriebsleiters meiner Werkstatt ( Hat auch eine Probefahrt gemacht ) wäre alles in Ordnung und man müßte sich keine Sorgen machen. Kommt aus dem GEtriebe und es hätten viele Autos diese Sache.....

    Auf die Frage wieso das aufeinmal auftritt kam nichts mehr. Mehr muß ich dazu nicht sagen.... :-(
     
Thema:

Pfeifen zwischen 110 u. 130 Kmh

Die Seite wird geladen...

Pfeifen zwischen 110 u. 130 Kmh - Ähnliche Themen

  1. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Titanium mit Business-Paket II: Gegen Aufpreis DAB/DAB+ u. 9 Sony-Lautsprecher möglich?

    Titanium mit Business-Paket II: Gegen Aufpreis DAB/DAB+ u. 9 Sony-Lautsprecher möglich?: Hallo, ich bin grad am wälzen der Preisliste. Ist folgendes gegen Aufpreis möglich: C-MAX Titanium mit Business-Paket II. Business-Paket II...
  2. Gutes Video - Drosselklappe u. niedriger Leerlauf

    Gutes Video - Drosselklappe u. niedriger Leerlauf: Habe definitiv auch das Problem, dass mein Motor im warmen Zustand mit der Drehzahl weit runtergeht. Grund: Verdreckte Drosselklappe. Hier hat...
  3. Leistungsverlust und nicht über 4000 u/min die Ansaugbrücke

    Leistungsverlust und nicht über 4000 u/min die Ansaugbrücke: Hallo, mein Mav. hat Leistungsverluste ( gefühlte 100 ps ) und stottert bei konstanten 80 km/ h. Der freundliche F. sagte mir heute: es sei das...
  4. Pfeifen bei ca. 2000 Umdrehungen bei last

    Pfeifen bei ca. 2000 Umdrehungen bei last: was könnte das sein hab einen 1,6l ecoboost. Hab jetzt bei ca. 2000 Umdrehungen bei Last ein pfeifen in der motorgegend. Wer hatte schon mal so...
  5. Sierra '87 (Bj. 87-90) GB*/BN* DOHC drosselt bei Vollgas über 3000 U/min

    DOHC drosselt bei Vollgas über 3000 U/min: Neues Problem bei meinem 89er 2.0 DOHC. Immer wieder mal das Problem mit kleinen Zündaussetzern beim Beschleunigen und auf der Autobahn dann beim...