Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Pfütze unterm Auto vorn , Bremssystem undicht ??

Diskutiere Pfütze unterm Auto vorn , Bremssystem undicht ?? im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Forumsbenutzer/innen, ich benötige mal kompetente Hilfe eurerseits: und zwar habe ich heute unter meinem Mondeo eine Pfütze gefunden und...

  1. #1 Mondeo-Driver, 01.11.2015
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Hallo Forumsbenutzer/innen, ich benötige mal kompetente Hilfe eurerseits:

    und zwar habe ich heute unter meinem Mondeo eine Pfütze gefunden und zwar ungefähr da wo der Hauptbremszylinder im Motorbereich sitzt (selbiger ist aber trocken). Pegelstand vom Bremsflüssigkeitsbehälter konnte ich nicht eindeutig erkennen. Ich habe nur eine grobe Vermutung, ob es eine Bremsleitung sein kann.
    Meine Frage an die Spezis hier: Liege ich richtig mit meiner Vermutung ? Welche Stellen muss ich prüfen (lassen)

    Selbstverständlich fahre ich natürlich auch umgehend unter Maßnahme aller Vorsichtsmaßnahmen sofortens in die Werkstatt sobald es mir meine Zeit erlaubt ;) (und NÖ: abschleppen ist nicht, hab einen Bremsanker immer im Kofferraum dabei [Ironie])

    Danke fürs Tippgeben und Lesen :top:
     
  2. #2 Meikel_K, 01.11.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    10.020
    Zustimmungen:
    299
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wahrscheinlicher ist eine Leckage an der Kupplungshydraulik, z.B. ein defekter Kupplungsnehmerzylinder, aus dem es tropft. Der Füllstand im gemeinsamen Reservoir sinkt dann zwar auch ab, in der vorderen Kammer für die Bremshydraulik aber nicht unter das MIN Level. Dann geht auch die rote Bremsenlampe an, weil der Füllstand im Reservoir zu niedrig ist. In der hinteren Kammer sinkt der Füllstand bei einer Leckage an der Kupplungshydraulik weiter ab, bis die Kupplung irgendwann nicht mehr betätigt werden kann.

    Und: ja, Abschleppen wäre doof bei einem Bremsendefekt. Dann musst Du den ADAC-Pannenfahrer abschleppen, damit der bremsen kann.
     
  3. #3 Mondeo-Driver, 01.11.2015
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Ein defekter Kupplungsnehmerzylinder ? Oha, na das sind ja rosige Aussichten ....

    Werde morgen noch mal genauer schauen und hoffen, daß es das nicht ist. Es wäre ziemlich sicher dann ein wirtschaftlicher KO für den Ford ... (was ich aber irgendwie dann doch nicht hoffe)

    :(

    Selberschrauben kann ich nicht, da ich zeitlich nicht dazu komme also bleibt nur die "machen-lassen"-Option übrig und das wird vermutlich nicht billig sein ...

    Danke für den Tipp mit der Kupplung, daran hatte ich noch nicht gedacht.
     
  4. #4 Mondeo-Driver, 02.11.2015
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Nur so am Rande: Kupplungssystem und Bremssystem ist scheinbar dicht. Daher kam also die Flüssigkeit schonmal nicht ...

    Ich bin nämlich zur Werkstatt gefahren und hatte komischerweise keine Pfütze unterm Auto. Weiß der Geier warum das so ist , ich weiß es nicht ...
     
  5. #5 wolfgang2602, 03.11.2015
    wolfgang2602

    wolfgang2602 Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi mk2 Bj.97 V6
    hallo

    könnte es kondenswasser von der klima sein`````````???????
     
  6. #6 Mondeo-Driver, 03.11.2015
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Im nachhinein betrachtet könnte es Kondenswasser gewesen sein, das Fahrzeug stand halb auf dem Bordstein und wenn Wasser auf die Unterbodenverkleidung tropft, dort entlang zur Fahrerseite läuft und erst dann auf den Boden tropft, dann sieht es so aus als ob fahrerseitig eine Undichtigkeit besteht.
    Da der Klimakompressor aber kaputt zu sein scheint denke ich, es wird Kondenswasser gewesen sein was sich über der Unterbodenverkleidung auf die Fahrerseite verirrt hat. ... naja, ist eh nicht wichtig im moment .....
    Aber wenn man so drüber nachdenkt könnte es durchaus hinkommen ;)

    Jetzt stünde nur noch mein Wirbelklappenproblem zur Reparatur an und dann ist (hoffentlich) erstmal alles im Lot.

    :D
     
Thema: Pfütze unterm Auto vorn , Bremssystem undicht ??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kupplungsnehmerzylinder mondeo 3 undicht

Die Seite wird geladen...

Pfütze unterm Auto vorn , Bremssystem undicht ?? - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Undichter Kühlwasserkreislauf/Heizventil

    Undichter Kühlwasserkreislauf/Heizventil: Hallo zusammen! Als ich vorhin ein bisschen unter der Motorhaube meines Fiestas rumgewerkelt habe, ist mir aufgefallen, dass ein Schlauch (zum...
  2. Bremsproblem Ranger 3,2 Auto 2017

    Bremsproblem Ranger 3,2 Auto 2017: Bremsproblem Ranger 3,2 Auto 2017. KM Stand ca 1300km Ich haben aktuell das Problem, dass die Bremsleistung schlecht ist. Wenn man auf dem...
  3. Stehbolzen vorn gerissen

    Stehbolzen vorn gerissen: Moin, mir ist gestern beim Wechsel von Sommer- auf Winterreifen vorne auf der Fahrerseite ein Stehbolzen abgerissen ... Werkzeug angesetzt, mit...
  4. Scheibenwischer vorne

    Scheibenwischer vorne: sers zusammen, wie immer bevor ich lange suche...stelle ich die frage mal in den raum und bedanke mich schon mal im voraus für alle ernstgemeinten...
  5. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW neue Bremsscheiben und Klötze vorn

    neue Bremsscheiben und Klötze vorn: Hallo FoFo Fahrer, ich habe eine Frage und ich hoffe ihr könnt mir bei meiner Entscheidung helfen. Ich suche jetzt neue Bremsscheiben und Klötze...