Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Pleullagerschaden Motor Tauschen oder Reparieren?

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk3 Forum" wurde erstellt von Crimson119, 11.05.2015.

  1. #1 Crimson119, 11.05.2015
    Crimson119

    Crimson119 Neuling

    Dabei seit:
    11.05.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK3 1.8l 16V 2003
    Hallo Leute,

    ich bin neu hier im Forum und bin stolzer Besitzer eines MK3 mir dem 1.8l 16V Benziner.

    Leider musste ich letzte Woche laute Klackergeräusche aus dem Motorraum wahrnehmen.
    Darauf hin bin ich so schnell wie möglich zur Werkstatt meines Vertrauens gefahren und habe dem das Auto hingestellt der sollte mal gucken woher das kommt.
    Heute habe ich die tragische Diagnose Bekommen.

    Pleullagerschaden!

    Er soll kein Öldruck mehr aufbauen und hat in den letzten drei Wochen so ca 2.5-3l Öl verbraucht.

    Jetzt zu meiner Frage:

    Lohnt sich eine Reparatur des Pleullagers oder dann lieber doch ein ATMotor und wenn ATMotor, dann passt der 2.0l 16V ohne große umbauten oder soll ich doch nach einem 1.8l motor suchen?

    Werkstattmäßig bin ich gut ausgerüstet und ich hab auch ne Mietwerkstatt in der nähe daran solls also nicht scheitern.

    MfG
    Crimson119
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 11.05.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.089
    Zustimmungen:
    99
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    wurde der Motor zerlegt oder wie wurde der Pleuellagerschaden festgestellt? Ansonsten ist es wohl nur geraten?!

    wenn du wirklich wissen möchtest ob man den Motor reparieren kann muss man den Motor zerlegen, und dann mußt du den Motor wahrscheinlich zum Motorinstandsetzer bringen ... einfacher und schneller geht es auf jeden Fall wenn du einen anderen Motor, oder zumindest einen Shortblock (Motorblock) verbaust


    andere Idee, der Ansaugkrümmer ist nicht kaputt? Wenn die Wirbelklappen darin kaputt sind klackert der Motor auch :gruebel:
     
  4. #3 GeloeschterBenutzer, 11.05.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    also wenn der motor schon einen solch erhöten ölverbrauch hat ,
    dann kann ich mir auch woher der lagerschaden kommt ( irgendwann mal ohne öl gefahren )

    ich würde da auf nummer sicher gehen und einen AT motor einbauen ,
    aber keinen bereits ausgebauten motor vom verwerter , am besten ein schlachtfahrzeug , und dann kanns auch ein 2,0 l sein . ;)

    was auch eine mögliche ursache ist , ist die das sich die wirbelklappen aufgelöst haben und der motor hat etwas zuviel metalhaltige luft eingeatment
    und konnte diese nicht verdauen .
    aber auch dann ist der motor warscheinlich ehre was für den hochofen . ;)

    wegen einer instandsetzung muß man immer rest mal in den motor reinschauen um zu sehen was da los ist .
     
  5. #4 Crimson119, 11.05.2015
    Crimson119

    Crimson119 Neuling

    Dabei seit:
    11.05.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK3 1.8l 16V 2003
    Danke für die Antworten.

    Ob der Motor zerlegt wurde kann ich nicht mit Sicherheit sagen ich denke mal nicht.

    Ich werde mal den Mondi wieder nach hause holen und mir mal die Ansaugbrücke anschauen bzw. mir mal den Motor im Detail angucken.

    Warum sollte ich einen Schlachter holen und keinen vom Verwerter?

    MfG
    Crimson119


    PS: habt ihr zufälligerweise den entsprechenden Motorcode von Beiden Motoren?
     
  6. #5 GeloeschterBenutzer, 11.05.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    bei nem schlachter weiß man ob der motor noch anständig läuft oder nicht ,
    beim verwerter hat man diese möglichkeit nicht , der gibt vieleicht gewährleistung auf den motor , aber wenn
    dann der motor doch schrott ist bekommst vieleicht einen anderen aber auf der arbeitszeit bleibst du trotzdem sitzen .
     
  7. #6 Crimson119, 11.05.2015
    Crimson119

    Crimson119 Neuling

    Dabei seit:
    11.05.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK3 1.8l 16V 2003
    Gut zu wissen danke.
     
  8. #7 Andi_Sig, 12.05.2015
    Andi_Sig

    Andi_Sig Benutzer

    Dabei seit:
    07.07.2014
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi MK3 aus 2001 2.5l / 6
    Moin!
    Ich weiß ja nicht, ob du aus sentimentalen Gründen sehr an seinem Mondi hängst. Aber die Teile kriegst du doch ab 600 Euro mit Rest-TÜV hinterher geschmissen! Wenn du natürlich gerne bastelst und die Zeit und Lust hast, nen Motortausch vorzunehmen, nur zu ;) Aber soltest du dich für nen anderen Motor als 1.8 entscheiden, müsste da nicht auch das Steuergerät mit getauscht werden? Und wenn das der Fall ist, hängen da noch weitere Sachen wie Wegfahrsperre und der Elektronik-Krams dran - so weit ich weiß...

    Und im übrigen würde ich einem erfahrenen KFZ-Meister oder Mechatroniker schon zutrauen, einen Lagerschaden ohne Zerlegen zu diagnostizieren. Mit einem KFZ Stethoskop ist das keine Zauberei oder "raten". Öl ablassen und Späne finden wäre auch eine Möglichkeit, den Verdacht zu bestätigen. Ebenso wie ein Öldruckmesser anschließen....

    Gruß
     
  9. #8 Crimson119, 14.05.2015
    Crimson119

    Crimson119 Neuling

    Dabei seit:
    11.05.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK3 1.8l 16V 2003
    Ich hab nochmal ne Frage.

    Und zwar reicht es beim Motortausch den Kaputten 1.8L Motor mit dem 2.0L motor zu ersetzen oder muss ich noch andere teile wie Kabelbäume usw mit tauschen?
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 FocusZetec, 14.05.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.089
    Zustimmungen:
    99
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    du bauchst das Steuergerät von dem 2,0l, nach dem Einbau muss man allerdings die Wegfahrsperre neu anlernen
     
  12. #10 Crimson119, 14.05.2015
    Crimson119

    Crimson119 Neuling

    Dabei seit:
    11.05.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK3 1.8l 16V 2003
    Wie mach ich das mit der Wegfahrsperre?
     
Thema:

Pleullagerschaden Motor Tauschen oder Reparieren?

Die Seite wird geladen...

Pleullagerschaden Motor Tauschen oder Reparieren? - Ähnliche Themen

  1. motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche

    motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche: hallo zusammen. ich habe ein Mondeo MK3 2.0l TDCI bj2004 und seit kurzem macht der Motor ein Lautes tackern wie ein traktor und ruckelt auch...
  2. Geräusch bei kaltem Motor

    Geräusch bei kaltem Motor: Bei meinem Mav 3.0 hört man bei kaltem Motor ein Ticken im Leerlauf. Bei warmem Motor ist das Geräusch verschwunden. Kann das von einem...
  3. Transit IV (Bj. 86-00) Motor springt nach Autobahnfahrt (zügig) nicht mehr an.

    Motor springt nach Autobahnfahrt (zügig) nicht mehr an.: Hallo, Nach zügiger Autobahnfahrt springt mein Motor nicht mehr an. Wenn ich bei gemäßigter Farweiseise so ca, 90 Kmh fahre gibt es keine...
  4. Vorglühen-Leuchte blinkt und Motor geht aus.

    Vorglühen-Leuchte blinkt und Motor geht aus.: Hallo, ich hab mir vor kurzem einen Mondeo , Bj 2003 Diesel angeschafft. Allerdings habe ich das Problem, dass mir der Motor ganz spontan...
  5. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB SYNC 2 Radio Tausch

    SYNC 2 Radio Tausch: Hallo, Zufällig jemand mal beim Focus MK3 FL das SYNC2 Radio gegen ein anderes getauscht? Hab mal bisschen gemessen von der Blende etc. Mir...