Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Pleullageschaden / Motortausch 101 auf 115PS

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von harry35744, 03.01.2013.

  1. #1 harry35744, 03.01.2013
    harry35744

    harry35744 Benutzer

    Dabei seit:
    24.09.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Sport 1,6l 101PS m. LPG Prins-An
    Moinsen,
    komme gerade von meiner Motorinstandsetzungs Firma zurück, denn mein Focus 1,8L mit 101 PS Bauj 2007 mit 95000km, der auf LPG umgebaut ist läuft nicht mehr rund und klappert.
    Dachte das das wohl die Ventile sein könnten, da ich das schon mal in einem Gasforum gelesen hatte.

    Die dort meinten, dass dieser 1,8 l Motor nicht "Gasfest" wäre und meist zwischen 80 und 100 tausend, die Ventile auf Gasfeste getauscht werden müssten.


    Ok, die Schrauber haben aber jetzt nun festgestellt das wohl das Pleullager und die Pleulstange gewechselt werden müsste, doch bekommt man diese nicht als Ersatzteile, weder bei Ford noch sonst wo. Er sprach nun von einem Austausch-Rumpf der dann bei Ford wohl schlappe 1300 kosten soll.

    Soweit so gut aber laß ich das nun machen und dann in ein paar Tausend km´s sind dann die Ventile dran. Also so absolut unkalkulierbar.

    Nun meine Idee einen Motor aus einem Unfallwagen zu nehmen wenn möglich evt. den 1,8l mit 85kw. Wer kann mir sagen ob das alles passt Einspritzung Getriebeansatz usw..
    Ist der Motor vieleicht Gasfester?
    Wer hat evt einen rumliegen, eben den mit 101PS oder evt den mit 115PS.
    Wer kann Licht ins Dunkel bringen?:keule::keule:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 03.01.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.062
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    der mit 100PS ist ein 1,6l Motor ... der mit 85kw ist auch der 1,6l + Variable Nockenwellensteuerung

    der 1,8l Motor hat 125PS/92kw


    wenn du den mit 115PS einbauen möchtest brauchst du auch einen neuen Kabelstrang und ein neues Steuergerät, u.a ist auch der Katalysator anders ... daher nicht nur den Motor aus einem Unfallwagen nehmen sondern alles andere auch.

    Bei Ford sind nur die Serienmäßigen Gas-Benziner und die Ethanol Motoren gasfest.
     
  4. #3 harry35744, 03.01.2013
    harry35744

    harry35744 Benutzer

    Dabei seit:
    24.09.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Sport 1,6l 101PS m. LPG Prins-An
    .... oh danke, da hast Du natürlich recht das sind beides 1,6l Maschinen.
    Ja wenn das denn so ist, dann werde ich natürlich den gleichen Motor suchen der auch verbaut war.
    Ich hoffte, dass evt. der mit 115 PS besser für Gasbetrieb geeignet wäre als der kleiner mit 100PS.
     
  5. #4 Lord Arakhor, 06.01.2013
    Lord Arakhor

    Lord Arakhor Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Tunier, 2000, 1.6 Zetec SE
    Änder mal deine Benutzerdetails auf 1,6 Liter^^ :)

    Grundsätzlich scheinen die wenigsten Ford Benziner für Gasbetrieb geeignet zu sein.... wer hier wirklich sparen will fährt endweder weniger oder kauft sich den 2,0 Turbodiesel. Insbesondere sämtliche Zetec/Duratec Motoren mögen es überhaupt nicht mit Gas betrieben zu werden.... es kann gutgehen.... muss aber nicht.

    Ich würde entweder von Gas auf Diesel umsteigen oder den Hersteller wechseln.... es gibt meines Wissens Fabrikate die auch mit Gas relativ problemlos sind. Wobei ich auch dort erst mal ordentlich im Internet recherchieren würde.... so mancher "gasfester Motor" macht lediglich 20000 km später schlapp als der nicht gasfeste.

    Und Finger weg von Fiat.... ein Ex-Kollege hatte einen Multipla.... nichts als Ärger mit dem Gasmotor.... für das was die Karre gekostet hat hätte er 3,0 V 6 sportlich fahren können und wäre immer noch deutlich billiger weggekommen.
     
  6. #5 Focus06, 08.01.2013
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    2.956
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Wirklich gasfest sind nur die FlexiFuel, also je nach Baujahr die 1.8, oder 2.0 Benziner mit entsprechender Ausrüstung (Kopf, Ventile). Die 1.6sind weder als 16V, noch als Ti-VCT gasfest...
     
  7. #6 heizer2977, 09.01.2013
    heizer2977

    heizer2977 wieder Angemeldeter

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 01` 1.8 mit lpg
    die 1.6er gibts doch in der bucht schon für relativ günstig geld. Dann läßt du das ventilspiel vom einbau gleich noch auf serie+ 0,05 mm einstellen und wenn noch nicht vorhanden ein elektronisches additivsysthem und dann kannste weitergasen.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Lord Arakhor, 10.01.2013
    Lord Arakhor

    Lord Arakhor Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Tunier, 2000, 1.6 Zetec SE

    Ewig wird der aber auch nicht halten... alle Kosten in Betracht ziehend bin ich nicht sicher ob weiterfahren - mit neuem Motor - auf Benzin nicht doch die billigere Lösung ist. :gruebel:
     
  10. #8 heizer2977, 11.01.2013
    heizer2977

    heizer2977 wieder Angemeldeter

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 01` 1.8 mit lpg
    ventilspielkontrolle ist das allerwichtigste bei den den motoren wenn mans da schleifen läßt hat man schon verloren. duch das gößere ventilspiel hast das ventil länger zeit im ventilsitz die wärme loszuwerden wenns schon keine innenkühlung duch den sprit gibt. Mein mk1 mit 1.8 er motor hat bei der letzten ventilspielkontrolle keine größere veränderung erfahren es war nach 40000 km genau so wie vorher eingestellt.
     
Thema:

Pleullageschaden / Motortausch 101 auf 115PS

Die Seite wird geladen...

Pleullageschaden / Motortausch 101 auf 115PS - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Motortausch 1.6 Bj. 95 gegen 1.6 Bj. 98

    Motortausch 1.6 Bj. 95 gegen 1.6 Bj. 98: Guten Tag, ich habe bei meinem 1.6er Ford Mondeo MKII Bj.95 die Auslassventil kaputt. Nun hab ich mir einen neuen Motor von der Autoverwertung...
  2. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW 1.8 TDCi 100PS auf 115PS - ist das wirklich so einfach?

    1.8 TDCi 100PS auf 115PS - ist das wirklich so einfach?: Guten Tag, liebe Gemeinde. Hab zwar schon danach gesucht, aber nichts zutreffendes auf meine Frage gefunden, die da lautet; Kann ich einfach so...
  3. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Ford Focus 1.8 Zetec 115PS Heizung im Stand kalt

    Ford Focus 1.8 Zetec 115PS Heizung im Stand kalt: Guten Tag, wir haben bei kurzem das Problem, dass die Heizung im Stand kalt bleibt, Kühlwassertemperatur unter Mitte. Sobald man fährt (Drehzahl...
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Wartung des Focus 1.6 Ti Leistung: 85kW / 115PS Baujahr 2009

    Wartung des Focus 1.6 Ti Leistung: 85kW / 115PS Baujahr 2009: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum. Da mein Focus Turnier II 1.6 Ti 115PS Bj. 2009 jetzt bereits 75000km auf der Uhr hat, möchte ich...
  5. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Motortausch

    Motortausch: Hallo, mein Fiesta hat derzeit den 1,25 Motor mit 82PS und dieser ist nun schrott. Also möchte ich diesen gegen den 1,6er mit 120 PS tauschen...