Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Plötzlicher Ausfall von Nebelscheinwerfern und Nebelschlußleuchten

Diskutiere Plötzlicher Ausfall von Nebelscheinwerfern und Nebelschlußleuchten im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Plötzlicher Ausfall/ Wegfall von Nebelscheinwerfern und Nebelschlußleuchten Guten Morgen! Meine dicke Madame macht komische Sachen mit mir......

  1. #1 individuell, 17.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.2011
    individuell

    individuell Forum Profi

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    3.205
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK2 1.8 Turnier
    Plötzlicher Ausfall/ Wegfall von Nebelscheinwerfern und Nebelschlußleuchten

    Guten Morgen!

    Meine dicke Madame macht komische Sachen mit mir...

    Ich fahre zum Tanken, es war stockduster, fahre mit Nebelscheinwerfern, es war neblig. Betanke mein Fahrzeug und fahre los, gehen meine Nebelscheinwerfer nicht mehr.
    Ich ziehe prüfend den Drehschalter die zweite Stufe heraus, funktioniert die olle Nebelschlußleuchte nicht mehr? :gruebel:

    Ich fahre noch im Anschluß darauf zu einem Bekannten um eventuell die Sicherungen durch zu checken - ohne Erfolg - zu dunkel, kein freier Einblick.

    Dabei hatte ich mir erst vor wenigen Wochen einen neuen Satz ST200-Nebler gegönnt, die bis zur Tankstelle funktionierten (tadellos).

    Was könnte das ominöse Verschwinden meiner Sicherheits-/ Zusatzbeleuchtung ausgelöst haben? Vor-/ Ratschläge erwünscht! :weinen2:

    PS: Habe mir die für's Modell höchste Batterieklasse verbaut vor ein paar Monaten wegen Batteriewechsel (für die Anlage, sicherheitshalber), die von Ford offiziell freigegeben ist.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DarkAngel85, 17.10.2011
    DarkAngel85

    DarkAngel85 Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus,2003,1,6l
    Ford Mondeo (Baujahr 1997-2000)Bap/Bfp/Bnp Plötzlicher Ausfall von Nebelscheinwerfern

    Hallo individuell,
    Auf alle Fällr den Sicherungskasten cecken ob alle Sicherungen in Ordung sind.
     
  4. #3 Hacky67, 17.10.2011
    Hacky67

    Hacky67 Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Mondeo (BAP) 24V Ghia
    Hallo.


    Mit der verbauten Batterie hat das nichts zu tun.
    Wenn in dem Fahrzeug vordem schon einmal Nebelscheinwerfer verbaut waren, dann hat es bei dir wohl die Sicherung F26 (20A, in der zentralen Elektrikbox im Fahrerfussraum) erwischt.
    Wenn Du erstmalig Nebelscheinwerfer nachgerüstet hast, dann hilft dir möglicherweise das hier weiter.

    Grüsse,


    Hartmut
     
  5. #4 individuell, 18.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2011
    individuell

    individuell Forum Profi

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    3.205
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK2 1.8 Turnier
    DarkAngel85, an dem Abend war ich ja schon dran, nur leider habe ich keinen Röntgenblick, zwecks drunterschauen. Mal gucken wie ich rankomme (Verkleidung war ja schon ab). Danke!

    Hartmut, ja, waren bereits zweifach. Allerdings musste ich bis dato einmal (vage in Erinnerung sind mir aber sogar 2 Wechsel dessen) den Lichtdrehschalter erneuern lassen, einfach defekt das Teil, ist das normal? Immerhin kam das Stück auch satte ~ 60 Euro.

    Was kostet mich denn so eine F26 Sicherung, bzw. kann man sie online erstehen?


    Bastian
     
  6. #5 Hacky67, 18.10.2011
    Hacky67

    Hacky67 Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Mondeo (BAP) 24V Ghia
    Hallo.


    "F26" ist lediglich die Bezeichnung der Sicherung, damit Du sie im Sicherungskasten unter dem Armaturenbrett identifizieren kannst.
    ("F" vom englischen "Fuse" = "Sicherung")
    Es ist also keine Bezeichnung einer speziellen Sicherungsart oder -bauform.
    F26 ist eine stinknormale, standardisierte Flachsteck- Sicherung; in diesem Fall mit einem Wert von 20 Ampere.
    Die Dinger werden dir in jedem Baumarkt, Kfz- Zubehörladen, jeder Tankstelle und bei jedem fFH geradezu (meist sogar satzweise) nachgeworfen.
    Online- Bezug dürfte da alleine schon wegen der Versandkosten vollkommen uninteressant sein...
    Die Flachstecksicherung sieht so aus:

    [​IMG]

    (Bildquelle)

    [​IMG]
    (Bildquelle)

    Interessant wäre die Ursache für den Ausfall der Sicherung.
    Bei einer einmaligen Sache kämen Überalterung der Sicherung oder Defekt eines Leuchtmittels (Glühlampe),
    welches die Sicherung mit in den Untergang gerissen hat, in Frage.

    Andernfalls liegt eventuell ein beschädigtes Kabel (Kurzschluss gegen Masse) oder Feuchtigkeit im Stecker vor.

    Zweimaliger Wechsel des Lichtschalters ist schon etwas ungewöhnlich...

    Grüsse,


    Hartmut
     
  7. #6 individuell, 20.10.2011
    individuell

    individuell Forum Profi

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    3.205
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK2 1.8 Turnier
    Danke Hartmut, ich werde mal zusehen an diese Sicherung einzeln heran zu kommen, da ich noch einen ganzen Satz woanders herum zu liegen habe, allerdings komme ich dort nicht so schnell heran.

    LG,

    Bastian
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 individuell, 29.10.2011
    individuell

    individuell Forum Profi

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    3.205
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK2 1.8 Turnier
    Hallo!

    Soeben alle Sicherungen per Sichtprüfung durchgesehen, allesamt heile und i.O. Also nun der Drehlichtschalter? Oben genannte Sicherung gewechselt ohne Erfolg.

    Ratlosigkeit macht sich breit.

    Gruß,

    Bastian
     
  10. #8 individuell, 13.11.2011
    individuell

    individuell Forum Profi

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    3.205
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK2 1.8 Turnier
    Scusi für's ausgraben, aber ich tappe noch im Dunkeln.
     
Thema:

Plötzlicher Ausfall von Nebelscheinwerfern und Nebelschlußleuchten

Die Seite wird geladen...

Plötzlicher Ausfall von Nebelscheinwerfern und Nebelschlußleuchten - Ähnliche Themen

  1. Motor startet plötzlich ...

    Motor startet plötzlich ...: Hallo, ich bin nach mehr als 30 Jahren wieder bei Ford (C-Max) gelandet. Das waren damals noch Zeiten (Taunus, Capri, Granada). Ich hatte sie...
  2. Escort 1,6 16V startet plötzlich nicht mehr

    Escort 1,6 16V startet plötzlich nicht mehr: Jetzt hat es meinen Escort 1,6 16V erwischt. Am Freitag noch 70km Wochenend-Heimfahrt gemacht, alles bestens, Auto abgestellt. Am WE nix gemacht...
  3. Maverick (Bj. 00-07) Nebelscheinwerfer-TÜV-Problem

    Nebelscheinwerfer-TÜV-Problem: Hallo zusammen, ich habe aktuell ein Problem, morgen ist endlich TÜV dran (war überfällig wegen Lieferschwierigkeiten der neuen Reifen). Ich habe...
  4. Fensterheberschalter reagiert plötzlich schlecht

    Fensterheberschalter reagiert plötzlich schlecht: Hallo, nachdem ich die Beifahrer-Türverkleidung zwecks Dämmung aus und wieder eingebaut habe, funktioniert nun der elektrische Fensterheber nach...
  5. Komplett Ausfall kombiinstrument.

    Komplett Ausfall kombiinstrument.: Während der Fahrt nach dem betätigen der fussbremse geht das komplette kombiinstrument aus. Nach ca 12 Sekunden geht alles wieder an. Nach dem...