C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Plötzlicher Leistungsverlust C-Max 2.0 TDCI

Diskutiere Plötzlicher Leistungsverlust C-Max 2.0 TDCI im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Als ich neulich mit meinem C-Max 2.0 TDCI BJ.04 122000km unterwegs war,wollte ich aus einer Ortschaft heraus beschleunigen als er plötzlich keine...

  1. #1 maxmerkel, 06.08.2011
    maxmerkel

    maxmerkel Neuling

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2.0 TDCI
    Als ich neulich mit meinem C-Max 2.0 TDCI BJ.04 122000km unterwegs war,wollte ich aus einer Ortschaft heraus
    beschleunigen als er plötzlich keine Leistung mehr hatte .Höchstgeschwindigkeit 60 Km/h....Mist dachte zuerst
    Turbo defekt also rechts ran gefahren Motor abgestellt,wiedergestartet und siehe da alles wieder ok,es hat nichts aufgeleuchtet, hat jemand schon mal ein ähnliches Problem gehabt oder vieleicht eine Ahnung was das sein
    könnte.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 86teufel, 07.08.2011
    86teufel

    86teufel Forum As

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    c max1,6 tdci.05//2L tdci .11.
    würde ich auslesen lasen, klingt nach notlaufprogram. hatte ich bei meinen ECOTEC Halbautomatic des öfteren .mfg fritz
     
  4. #3 Chigwell, 10.08.2011
    Chigwell

    Chigwell Neuling

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max 2004 2.0 TDCi
    Ich hab einen C-Max Bj.04 2.0TDCi und ich kenn das nur beim Schalten.
    Ab und zu fällt die Drehzahl des Motors wenn ich in einen höheren Gang schalte einfach ab; auch wenn ich mit Zwischengas arbeite!
     
  5. RSline

    RSline Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 2005 2,0 TDCI
    Das gleiche problem hatte ich auch, vor eine monat auf dem urlaub weg, nach abstellen des motor war wieder ok, aber hab trotzdem Adac angerufen, hatte noch ca.3000 km vor mir. Laut adac hat der motor in dem moment nicht genügend diesel bekommen ,also dieselfilter zu oder hat luft im system. in der urlaubsort hab ich filter tauschen lassen danach ist der problem nicht mehr aufgetaucht.
     
  6. #5 C-Max SPN, 11.09.2011
    C-Max SPN

    C-Max SPN Neuling

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0 TDCI
    Partikelfilter

    Hallo Gemeinde,

    ist eigentlich ganz einfach. Wenn nicht der Partikelfilter bei 120.000 km (durch Ford so vorgegeben) getauscht wird, geht das Fahrzeug kurz nach 120.000 km in den Notlauf. Ist der Filter getauscht und die Motorsteuerung zurückgestzt worden? Wenn nicht, ist das der Fehler.

    Bis demnächst
     
  7. stdci

    stdci Forum As

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2.0 TDCi, 08/2005
    Kann man so pauschal nicht behaupten, es gibt auch viele Partikelfilter die Laufleistungen von 140.000 km oder mehr schaffen.

    Sporadische Leistungseinbußen werden häufig wie schon genannt vom Kraftstofffilter verursacht, passiert bei den 1,6ern allerdings häufiger.

    Ein klemmendes EGR-Ventil wäre ebenfalls denkbar.
     
  8. #7 focusdriver89, 11.09.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'

    Das kann dir aber nur eine Ford-Werkstatt so erzählt haben oder du arbeitest dort. Ich kenne Filter die sind 240tkm gelaufen...

    aber wundern würde es mich nicht, wenn ford soetwas programmiert, damit der Kunde eben doch gezwungen wird eine Schubkarre voll Geld in die Pflaumenwerkstatt zu bringen. :rolleyes:
     
  9. mig63

    mig63 Geht nicht, gibts nicht !

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga 2,0 TDCi / 120Kw / PowerShift / Bj.2010
    Hat der 2,0l TDCi Bj. 2004 überhaupt schon einen Partikelfilter ??

    Mein 2,0l TDCi Mäxchen 4/2004 hat noch keinen !!

    Ich würde eher auf den Turbo tippen und zwar das er verkokt ist
    und die variable Schaufelverstellung nicht mehr richtig funktioniert.(hängen bleibt)
    Der Schei.. an dieser Geschicht ist, zumindest bei meinen Mäxchen,
    das er den Fehler nicht im Fehlerspeicher ablegt und wenn ich
    die Zündung aus mache, der Fehler verschwunden ist.

    Also wenn der Fehler auftritt, nicht die Zündung aus machen und gleich
    auslesen lassen - zumindest falls dies der Fehler ist.

    lg Gerhard
     
  10. #9 C-Max SPN, 12.09.2011
    C-Max SPN

    C-Max SPN Neuling

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0 TDCI
    Leistungsverlust

    Hallo Gemeinde,

    kurz und schmerzlos, nein, ich arbeite nicht bei Ford, habe aber einen sehr guten Draht dorthin.

    Zum Partikelfilter folgendes:

    ja, im Steuergerät ist der Wechsel fest eingestellt, der Wert wird in der Diagnose kurz nach 120.000 km auf 1 gesetzt, der ist nach dem Wechsel wieder auf 0 zu setzen

    weiterhin, die neueren 2.0 TDCI (ab welchen BJ weiß ich nicht genau) sind nach Ford gegenüber dem Filter "wartungsfrei", soll heißen, dass diese auch 240.000 km schaffen können, jedoch bei fast nur Autobahnfahrten oder langen Fahrten (wegen Freibrennen des Filters), hier werden die Druckwerte vor den Filter und hinter den Filter gemessen, dann Additiv eingespritzt, falls dennoch der Druck hinter den Filter unter einem festen Wert liegt, dann muss der auch raus, hier meldet sich dann die Diagnose

    Zurück zum Leistungsverlust. Ich denke ohne Auslesen der Diagnose geht hier nicht viel. Der Max hat zu viele Sensoren. Falls da mal einer spinnt, kann es auch zu derartigen Fehlern kommen.

    @ maxmerkel, hat Deiner einen DPF?

    Bis demnächst
     
  11. #10 focusdriver89, 13.09.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Das hör ich jetzt zum ersten Mal, ich hab bereits 115tkm runter, 120.000 wird nächsten Monat voll sein - ich werde berichten, was bei 121tkm passiert. Wenn dann was kommt, werde ich den DPF eh selber ausspülen mit Hochdruckreiniger. Hab mich schon bei ner Waschstraße erkundigt, ob man das da machen kann. Soll wohl ganz gut gehen. Und wenn nicht, dann hole ich mir den Filter für 250,- im Netz...:top1:
     
  12. stdci

    stdci Forum As

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2.0 TDCi, 08/2005
    Das mit dem einprogrammierten Wechselintervall stimmt definitiv NICHT, das mit den "wartungsfreien" Filtern ab einem bestimmten Baudatum schon.


    Das Additiv wird bei den nicht wartungsfreien Filtern eingesetzt um die Regenerationstemperatur abzusenken, zum regenerieren wird im Auslasstakt Kraftstoff eingespritzt der in der Abgasanlage bzw. im Filter nachverbrennt.

    Die neuen Systeme spritzen direkt Kraftstoff ins Abgassystem ein, damit hat sich die Ölverdünnung während der Regenration auch erledigt.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 maxmerkel, 13.09.2011
    maxmerkel

    maxmerkel Neuling

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2.0 TDCI
    Also Leute vielen Dank erstmal für die vielen Antworten,aber mein Problem mit dem plötzlichen Leistungsverlust ist seither nicht mehr aufgetreten,keine Ahnung was das war.
    Zum Thema Partikelfilter kann ich nur soviel sagen, war erst beim Additiv aufüllen(ich glaube das Zeug ist teurer als Gold bei der Rechnung kann einem schon mal schwindelig werden).
    Bei KM Stand 125000 und der Motor schaltete nicht ins Notlaufprogramm und bei nachfrage
    beim Ford Meister(bekannter von mir)ist der Partikelfilter laut Wartung bei Bedarf zu Wechseln also keinesfalls ein muß.Wert wurde über den BC wieder auf null gesetzt.
     
  15. #13 Löwe1966, 05.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2011
    Löwe1966

    Löwe1966 Neuling

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, fahre einen C-Max 2.o TDCI, 205.000 km gelaufen, BJ 2006. Hab jetzt das selbe Problem, dass plötzlich so ab einer Geschwindigkeit von 70/80 kmh kaum eine Beschleunigung mgl. ist. Der Fehler wurde ausgelesen und es soll der Rußpratikelfilter sein. Meine Frage nun, wenn es der Partikelfilter ist, warum ist dann der Fehler weg beim Neustart des PKW? Denke doch defekt ist defekt und nicht nur manchmal. Mein Kollege fuhr mal einen Galaxy Diesel und hatte die gleichen Probleme, aber bei ihm war es irgendwie ein Luftmengenmischer oder so. Gut, dass nach 200.000 km mal was defekt ist, schon klar, aber mal defekt, dann ne ganze Zeit nicht und dann wieder? Find ich echt seltsam.
     
Thema:

Plötzlicher Leistungsverlust C-Max 2.0 TDCI

Die Seite wird geladen...

Plötzlicher Leistungsverlust C-Max 2.0 TDCI - Ähnliche Themen

  1. Elektronik Probleme beim C-Max

    Elektronik Probleme beim C-Max: Hallo liebe Mitglieder des Forums, habe einen C-Max 2,0L TDCi 136 PS Bj.2004 mit 263 Tkm. Batterie und Lichtmaschine sind Neu ca. 1 jahr alt Seit...
  2. Focus MK3 S&C Nachrüsten?

    Focus MK3 S&C Nachrüsten?: Wie ich nu zu wissen glaube BRAUCHT man das Sound & Connect beim Focus um auch AUX haben zu wollen. S&C hat aber mein Trend nicht und wollte...
  3. Ford Focus 2,0 L TDCI Ruckeln unter Volllast

    Ford Focus 2,0 L TDCI Ruckeln unter Volllast: Hier zu dem oben beschriebenen Fehler. Das Fahrzeug ruckelt unter Volllast, allerdings nicht immer. Überwiegend bei kalten...
  4. Leistungsverlust und nicht über 4000 u/min die Ansaugbrücke

    Leistungsverlust und nicht über 4000 u/min die Ansaugbrücke: Hallo, mein Mav. hat Leistungsverluste ( gefühlte 100 ps ) und stottert bei konstanten 80 km/ h. Der freundliche F. sagte mir heute: es sei das...
  5. Schaltgetriebe Galaxy WGR 2.0 Benziener ,

    Schaltgetriebe Galaxy WGR 2.0 Benziener ,: hallo hab vor kurzem einen Galaxy 2,0 Benziner gekauft BJ. 2003 mit 5 Gang beim einlegen des 3, Ganges harkt das Getriebe leicht kann man so was...