Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Pök Pök hinten rechts lin Linkskurve

Diskutiere Pök Pök hinten rechts lin Linkskurve im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Tach zusammen, suchen geht leider nur schwer magels gutem Netz, bin nur mit Smartphone hier. Im Urlaub. Unser Kombi ( 131000 km ) macht in...

  1. Joerki

    Joerki Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2012
    Tach zusammen,

    suchen geht leider nur schwer magels gutem Netz, bin nur mit Smartphone hier.
    Im Urlaub. Unser Kombi ( 131000 km ) macht in enger Linkskurve ( Kreisverkehr )
    hinten rechts Pök Pök ..., als würde das Rad bei jeder Umdrehung irgendwo drankommen.

    Ist die Kurve nicht so eng oder fährt man sehr langsam ist nix zu hören .
    Hab hinten mal aufgebockt. Beide Seiten. Räder laufen frei und geräuschlos, kann auch beim Rappeln kein Spiel feststellen.

    Puh, bin ratlos, muss mit dem Auto noch 600 km nach Hause. :-(

    Jemand ne Idee ?

    Grüße
     
  2. #2 Meikel_K, 08.08.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    11.020
    Zustimmungen:
    438
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Folgende einfache Prüfungen könnten helfen:

    - bei Scheibenbremsen hinten: geht das Geräusch weg, wenn die Bremse leicht betätigt wird (ggf. leicht am Handbremshebel ziehen, bis ein Kraftanstieg spürbar wird)? Ist das Tragbild der hinteren rechten Bremsscheibe einwandfrei sauber und die Reibfläche rostfrei oder sind Rückstände, Abdrücke von den Belägen oder Rost o.ä. zu sehen, die erst abgebremst werden müssen?

    - bei Stahlrädern mit Radabdeckungen: geht das Geräusch weg, wenn die Radabdeckung abgenommen ist?
     
  3. Joerki

    Joerki Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2012
    Nabend,

    hinten Trommel, die sind neu.
    Radkappen sind auch nagelneu, ich kann's aber morgen mal testen .

    Hab vorhin festgestellt , das , wenn ich hinten runterdrücke und einfedere,es etwas rechts knackt.Kann irgendein Gummi hinten sein.Am Stabi oder so. Laut FFH müssen die mal gewechselt werden. Ob das solch ein Geräusch macht ?
     
  4. #4 frankstrand, 08.08.2013
    frankstrand

    frankstrand Mondeo Restaurator

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mk2 Turnier 2,0 l 131 PS Ghia Bj. 8.11.96
    Moin Joerki,

    falls du gerade an den Nordseeküste bist, kann ich dir eine Selbshilfewerkstatt oder einen sehr guten FFH empfehlen, wo man mal nachgucken kann.

    Gruß
    Franky
     
  5. Joerki

    Joerki Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2012
    Bin am Bodensee.

    Ich denke,das ist nix Schlimmes, ist ja alles fest.
    Und schließlich bin ich im ADAC .

    Die Gummilager gehen mit nicht aus dem Kopf.
     
  6. #6 Timmy86, 08.08.2013
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG
    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=FsTAPLMoJLE"]Werner - ieku - YouTube[/ame]

    hört sich das so an?! :lol::lol:
     
  7. Joerki

    Joerki Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2012
    Kann das Video nicht ansehen, kaum Internet.
    Es ist so, als wenn jemand mit nem Filzhammer auf nen Metallteil unterm Auto schlägt . Mit jeder Raddrehung ein Klöpp.
     
  8. #8 MucCowboy, 08.08.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    15.004
    Zustimmungen:
    570
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Da hilft dann nur: Rad runter und nachsehen, ggfls auch die Bremstrommel dazu ab. Eventuell hat sich ein Teil in der Trommelbremse gelöst (die Rückstellfeder oder ein Stück vom Belag) und schlägt nun bei jeder Umdrehung irgendwo dagegen.

    Grüße
    Uli
     
  9. Joerki

    Joerki Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2012
    ... und warum dann nicht, wenn ich langsamer fahre ?
    Wie gesagt,Bremsen sind hinten neu .

    Beim Einfedern und seitlichem Drücken höre ich deutlich was Klackern im Stand, vermute das ist ein Gummi vom Stabi hinten, die eh nicht mehr toll sind.

    Ohne Radkappe auch. Liegt also nicht daran.
     
  10. #10 MucCowboy, 09.08.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    15.004
    Zustimmungen:
    570
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Zentrifugalkraft, auch "Fliehkraft" genannt. Kennst Du sicherlich vom Kirmes-Karussell. "neu gemacht" heißt ja nicht, dass noch doch was locker geworden ist. Es ist ja nur eine Vermutung. Auch ich kann ja (leider) nicht hellsehen.

    Grüße
    Uli
     
  11. Joerki

    Joerki Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2012
    Klaro, verstehe ich.
    Hätte sowas ähnliches, als die Bremse hinten defekt war. Allerdings ging das dann beim Bremsen weg, was hier nicht der Fall ist .
     
  12. #12 passiac, 09.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2013
    passiac

    passiac Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2012
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo BFP,
    Bj. 07/99[08/99]
    bei engen linkskurven hat ich ähnliche geräuchentwicklung.
    anfangs waren die federbeinstützlager die übeltäter und einige zeit später warens die federn wo die obersten 3 windungen aufeinanderlager und immer schepperten.
    dazu bekam das rechte hinterrad kotflügelkontakt.

    hab dann federwegsbegrenzer verbaut und auf die mittleren windungen nen schlauch drüber gezogen.

    nur so am rande, ich hab seit 2010 nen 60/40 fahrwerk von weitec drin und die federn sind ganz schön müde geworden.

    vieleicht ist dir auch ne feder gebrochen?
     
  13. Joerki

    Joerki Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2012
    Jo, sowas hab ich auch gedacht und die Feder gestern noch kontrolliert .
    Die sieht ok aus.
    Die Lager , ja, das könnte sein .
    Aber müsste ich nicht Schleifspuren am Innenlkotflügel haben ?
    Sollte ich zu Hause mal prüfen.
    Übermorgen wird er beladen und dann muss er halten :)
    Ich denke, das wird schon, wenn ich etwas vorsichtig fahre.Auf der Autobahn gibt es ja nicht so enge Kurven.
     
  14. Joerki

    Joerki Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2012
    Wechsel der Koppelstangen angesagt

    Guten Morgen,

    Gummi der Koppelstange rechts ist hinüber. Ich werde die auf beiden Seiten wechseln und gleich auch die Gummis des Querstabi.

    Gibt's was zu beachten ? Aufgebockt wechseln ?
     
  15. #15 MucCowboy, 14.08.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    15.004
    Zustimmungen:
    570
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Aufgrund dieser Frage rate ich Dir, die Arbeit von Leuten machen zu lassen, die wissen was zu tun ist. Selbstverständlich muss der Wagen auf die Bühne. Und hinterher muss die Spur neu vermessen werden.

    Grüße
    Uli
     
  16. Joerki

    Joerki Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2012
    Wir meinen aber beide diese Kleinteile, an denen der Querstabi angeschraubt ist ?
     
  17. #17 Meikel_K, 14.08.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    11.020
    Zustimmungen:
    438
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Es geht doch nur im die Stabi-Koppelstangen., die haben keinerlei Auswirkungen auf die Achsgeometrie. Ich würde sie aber nur bei entlastetem Stabi wechseln, also auf der Bühne oder in einer Grube. Bei einseitigem Einfedern (nur einseitig hichgebockt) ist der Stabi belastet und verspannt (das ist sein Job), das wird nichts.

    Neue Muttern sind ebenfalls empfehlenswert, zur Not mit anderen Muttern kontern. Sonst lockern sie sich und dann fängt es - voe allem bei unbeladener Hinterachse - fürchterlich an zu klötern. Hört sich dann an, also würde die ganze Hinterachse in Einzelteilen herumfliegen, ist aber völlig harmlos.
     
  18. Joerki

    Joerki Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2012
    Die Infos hatte ich auch, dass man danach nix neu einmessen muss.
    Die Koppelstangen haben neue Muttern dran. Welche Größe benötige ich am Stabi
    , d.h. Verbindung zur Koppelstange ?

    Danke für den Tipp, werde beide Seiten aufbocken. Vorne war mein Stabi mal
    verschoben, das war ne Friemelei, hatte ich aber auch beide Seiten hoch.
     
  19. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Hoffe, du hast nicht all zu "Billig" gekauft... (alla 10€ ebay)
    Die Dinger halten nur von 12 bis Mittag.

    Wenn Du den Wagen oben hast, erklärt sich das eigentlich schon von
    alleine.

    Vorne war mal der Stabi verschoben? Welcher? Der Achsstabi oder nur
    die "Koppelstange"?
    Der Achsstabi (Stabilisator) ist natürlich auch gelagert... und ja...
    sowas bewegt sich auch :boesegrinsen:
     
  20. Joerki

    Joerki Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2012
    Es war dieser Stabi, der in 2 Gummihalterungen gelagert ist , sieht aus wie hinten der , und heißt wohl Querstabi.

    Nein, hab mir nicht die Billigsten gekauft.

    So, die Schrauben sprühe ich schon täglich mit Rostlöser ein, damit es da Samstag kein Problem gibt. Und ich denke, diesen Anschlagpuffer in der Feder Kleb ich auch gleich wieder mit an.
     
Thema:

Pök Pök hinten rechts lin Linkskurve

Die Seite wird geladen...

Pök Pök hinten rechts lin Linkskurve - Ähnliche Themen

  1. Transit MK8 Steckerbelegung Türschloß hinten

    Transit MK8 Steckerbelegung Türschloß hinten: Ich habe einen Transit Custom MK8 Bj.2015. Der Laderaum lässt sich nicht mehr abschließen. Obwohl die hintere Hecktür ZU ist, zeigt das Cockpit...
  2. Tür rechts

    Tür rechts: Hallo, ich bin noch neu in diesem Forum. Habe beim Ka meiner Frau (RBT, 1,3 44 kW / 60 PS BJ 2005) den elektrischen Fensterheber gewechselt...
  3. Hinteren Kat am ST220 ausbauen

    Hinteren Kat am ST220 ausbauen: So Ich schon wieder.......... Nachdem ja das Problem mit meiner nicht So ganz funktionierenden Elektrik gelöst wurde,steh ich vor der nächsten...
  4. hintere linke tür geht nicht auf

    hintere linke tür geht nicht auf: guten tag, vllt. kann jemand helfen. bei meinem mondeo, Bj.01.2000, Mod. BAP, geht die hinter linke tür nicht auf. weder von innen, nicht über FB,...
  5. Ford Focus St-line Duplex

    Ford Focus St-line Duplex: Hallo, bin neu hier im Forum. Ich fahre einen Ford Focus St-line Mk3. Mein Problem ist, dass ich keine passende Duplex-Schürze für das Heck finden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden