Polizeikontrolle

Diskutiere Polizeikontrolle im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, wüsste gern mal eure Meinung hierzu: Vor kurzem kam ich in eine Polizeikontrolle. Der Bulle hat die Kontrolle zum Anlass genommen,...

  1. #1 Algiz Escort, 31.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2008
    Algiz Escort

    Algiz Escort Forum As

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Escort RS2000 `91, Fiesta `97
    Hallo,

    wüsste gern mal eure Meinung hierzu:

    Vor kurzem kam ich in eine Polizeikontrolle.
    Der Bulle hat die Kontrolle zum Anlass genommen, mein ganzes Auto auf Herz und Nieren zu prüfen.

    Angefangen hat er mit der Anweisung, ich müsse sofort die Tönungsfolien abkratzen, da die so dunkel verboten sein, sonst dürfe ich nicht weiter.
    Zum Glück hatte ich aber die Bescheinigung im Handschuhfach, die Nummer steht in der Folie, also durfte ich sie dran lassen.:boesegrinsen:

    Dann hat er sich gleich mal den Wisch von meinem Sportauspuff zeigen lassen, den hatte ich auch dabei - war also o.K.:top1:

    Das muss ihn sichtlich frustriert haben, denn dann hat er meine Heckleuchten beanstandet.
    Da die ein E-Prüfzeichen tragen, habe ich dafür keine Erlaubnisbescheinigung bei mir, das ist, laut Polizist ebenfalls verboten. Ich müsse einen Beweis dabei haben, dass die Leuchten für mein Auto gebaut sind - lächerlich - wo sollen die denn sonst passen? :verdutzt:

    Die Alufelgen mit Niederquerschnitt muss ich noch eintragen lassen, da verstehe ich die Beanstandung und meckere auch nicht.

    Weiter gings im Innenraum, da gabs aber keine Klagen, ebenso hat er meinen kompletten Motorraum genau unter die Lupe genommen, ohne Beanstandungen.

    Dann hat er sich über mein gecleantes Heck beschwert.
    Anschließend über den fehlenden Grill, den ich durch ein Renngitter ersetzt habe. Bei einem Unfall mit Fußgängern würde ich damit dem Opfer den Fuß abschneiden statt brechen... hä? Das ist doch nicht sein Ernst oder? :was:
    Zunächst hat er sich beschwert, das Auto sei so (weil eben gecleant) nicht als Ford Escort zu erkennen.

    Am Schluss hat er mich dann aber doch ohne Strafe fahren lassen...
    Waren die Beanstandungen gerechtfertigt? Hat jemand ähnliches erlebt und ne Strafe kassiert?

    Ich war zwar etwas verwirrt, aber doch recht froh...

    Bin nur zu spät zur Arbeit gekommen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Scream, 31.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2008
    Scream

    Scream Benutzer

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus RS 2010
    Also ich hatte bisher zum Glück nicht so einen Fall (*auf Holz klopft*) aber solange Du genügend Zettel dabei hast die Dir sämtliche Änderungsdinge bescheinigen biste auf der sicheren Seite! Ich selber habe so ne Mappe im Handschuhfach liegen und würde demjenigen, der mich kontrolliert, diese ganz entspannt in die Hand drücken! Und dann haben die meistens sowieso keine große Lust/Zeit sich das alles durchzulesen.

    Die Beanstandungen beim fehlenden Grill sind imo nicht gerechtfertigt und an den Haaren herbeigezogen!
     
  4. #3 Scorpio-Nici, 31.10.2008
    Scorpio-Nici

    Scorpio-Nici überzeugter Ford-fahrer

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo´95 2,5l V6 + KA'98 1,3l
    ich denke mir mal der hatte einfach nur ne schlechte nacht gehabt, denn ich kann mir kaum vorstellen das ein "Bulle" wie du es sagst sich wirklich so´ne arbeit macht dir die ganze karre zu zerpflücken, dafür sind die viel zu faul:lol:
    und außerdem wie schon geschrieben wurde wenn du alles dabei hast dann brauchst dir da auch ken kopp machen, und kannst sein gelabber einfach ignorieren, und außerdem wenn de ganz sicher sein willst fahr zum tüv und lass dir bestättigen das dein auto so wie es ist auch verkehrstauglich ist, und zeigst dem netten beamten den wisch, was denkst du wie schnell der dich wieder fahren lässt, weil das können se überhauptnicht ab
     
  5. #4 Algiz Escort, 31.10.2008
    Algiz Escort

    Algiz Escort Forum As

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Escort RS2000 `91, Fiesta `97
    Danke erst mal für die Antworten!

    Eigentlich wollte ich ja vermeiden zum Tüv vorführen zu fahren...., aber ich werds im Frühjahr wohl doch machen...
    Alleine schon wegen der Felgen, das sind eigentlich uralte Sportfelgen, die ich gebraucht gekauft habe, deshalb finde ich nirgends im Internet nen Wisch, dass die für den Escort zugelassen sind...

    Für die meisten Änderungen habe ich ja eh alles mit, aber nachdem der Grill Eigenbau ist, hab ich da natürlich nichts. Ich denke auch, das der Grill so eigentlich nicht verboten ist!
    Aber stimmt schon, der liebe Beamte hat ganz schön blöd geschaut, dass das Meiste wohl doch erlaubt ist...

    Was sagt ihr zu den Heckleuchten mit E-Prüfzeichen? Und woher krieg ich so ne Bestätigung, ist die Überhaupt wirklich notwendig?
    (Ein Freund von mir wurde unlängst auch mal aufgehalten, da wurden aber die Teile mit E-Zeichen überhaupt nicht beanstandet)
     
  6. #5 RedCougar, 31.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2008
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Etwas ähnliches ist mir vor ein paar Jahren passiert. Ich war auf dem Weg zur Arbeit und auf einem Stück Autobahn setzte sich plötzlich ein Streifenwagen vor mich und das Schild "bitte folgen" ging an. Auf einem nahe gelegenen Parkplatz abseits der AB wurde dann mein Wagen auf Herz und Nieren "untersucht". Selbst die Tieferlegung wurde nachgemessen. Da alles an dem Wagen abgenommen war und ich die entsprechenden Bescheinigungen mitführte, konnte er jedoch nichts regulär beanstanden. Das scheint den Polizisten so gefrustet zu haben, dass er meinte, die Scheinwerfer mit den Knubbeln seien (trotz E-Kennzeichnung) nicht Original und wollte mich zur nächsten Fachwerkstatt überführen lassen. Wie es der Zufall aber wollte, hatte ich einen Originalprospekt des Cougars dabei, wo ich ihm anschaulich beweisen konnte, dass die sehr wohl original sind und der gute Mann musste sich am Ende geschlagen geben :lol:

    Ich durfte dann zwar unbehelligt und zufrieden grinsend weiter fahren, aber ich bin fast ne 3/4 Stunde zu spät zur Arbeit gekommen :skeptisch:

    Während meines Cougarbesitzes bin ich jetzt 5 oder 6 mal wegen Verkehrskontrollen angehalten worden. Kürzlich erst wieder. So langsam sollten die im Landkreis doch wissen, dass bei mir alles Rechtens ist :boesegrinsen:
     
  7. #6 Ruhrpott-Bengel, 31.10.2008
    Ruhrpott-Bengel

    Ruhrpott-Bengel Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    1
    Du bist ja so lustig.... es soll doch tatsächlich in dieser Welt Polizisten geben, die sind erst 26, hoch motiviert und kennen sich dann auch noch mit technischen Veränderungen an Kfz perfekt aus... wie gesagt..habe ich gehört :D


    Aber jetzt mal zur eigentlichen Frage:

    zunächst einmal glaube ich Du hast da Erfahrungen mit jemanden gemacht, der sich mit Halbwissen profilieren wollte.

    mal zu den einzelnen Punkten:

    - Tönungsfolie:
    Wenn die nur hinten bzw an den hinteren Seitenscheiben angebracht ist, Du ne ABE dafür dabei hast UND einen zweiten Außenspiegel (und das haben ja 99,9% der Escorts) dann darf die Folie sogar PECHschwarz sein. Die Beanstandungen sind also quatsch

    -Heckleuchten: tatsächlich ist es so, dass man bei Nachrüstheckleuchten mit e-prüfzeichen etwas schriftliches dazu bekommt. das sollte man natürlich aufbewahren und auf verlangen vorzeigen können. das heißt nicht, dann man es dabei haben muss! zu einem späteren zeitpunkt kurz an der wache vorbei, den wisch vorzeigen fertig. allerdings muss man schon sehr SEHR kleinlich sein um diesen wisch sehen zu wollen

    -Alufelgen: ist Dir ja selber klar ;)

    -gecleantes Heck: wieweit gecleant? Kennzeichenmulde verlegt? Oder nur Embleme ab? Wenn Du das Kennzeichen verlegt hast muss das sogar vom Tüv eingetragen werden. Wenn Du nur die Embleme abgekratzt hast sind die Beanstandungen absolut hirnrissig.

    -der fehlende grill: wenn man es ganz genau nimmt, ist das eine technische veränderung an dr karosserie, die so blöd es auch klingt, eingetragen werden müsste. Allerdings sollte man da ein Auge zudrücken. schließlich gibt es weitaus schlimmeres :)
     
  8. #7 Algiz Escort, 31.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2008
    Algiz Escort

    Algiz Escort Forum As

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Escort RS2000 `91, Fiesta `97
    Danke für eure Posts!

    @ RedCougar: hab gerade mein ganzes Zettelwerk im Handschuhfach zu einer solchen Mappe zusammengefasst und werde mich jetzt bemühen, die fehlenden Gutachten aufzutreiben, dann können die lieben Beamten wirklich nicht mehr gegen mich an!
    Dass die Polizei alles beanstandet, sogar Originalteile, ist ja nichts neues, aber es nervt...
    Deine Scheinwerfer zu beanstanden zeugt doch nur davon, dass besagter Polizist wohl absolut keine Ahnung hatte...
    Schließlich hast du recht, am Besten ist wirklich alles in Ordnung mit dabei zu haben, dann brauch ich mich auch nicht zu fürchten wenn sich bei mir einer wichtig machen will! ;)


    @ Ruhrpott-Bengel: Also besagter Bulle war tatsächlich noch sehr jung! Und am Schluss hat er mir dann gestanden, er habe das selbe Auto auch mal gefahren.
    Fazit eines Freundes dazu: "Dem hat deine Karre bloß gefallen, deshalb wollte er alles so genau sehen!"
    Wegen der Heckleuchten: leider hab ich die Bescheinigung nicht mit geschickt bekommen, aber ich werd mich mal mit der Tuning Firma in Verbindung setzen, wo ich die her hab, vielleicht können die mir die nachschicken... Kleinlich find ich es auch!!
    Gecleant: nur die Emblems weg, sonst ist leider noch alles dran...
    Den Grill: lass ich jz mal außer acht... hoffe den wird keiner mehr beanstanden... Allerdings könnte ich den alten nicht wieder einbauen, da ich den Verbindungsträger (steckt die Pflaume drin) einfach kurzerhand weg geflext habe, da man den roten Träger durch das schwarze Renngitter durchgesehen hätte...
     
  9. #8 mk5_fahrer, 31.10.2008
    mk5_fahrer

    mk5_fahrer Hobby Kfz-ler

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Puma 1.7 + Ford Escort RS Turbo
    also das man für rückleuchten die ein e-prüfzeichen haben einen wisch haben muß höre ich hier das erste mal.

    genauso ist es mir unbekannt das zu rückleuchten mit e-prüfzeichen überhaupt ein wisch mitgeliefert wird.

    e-prüfzeichen= geprüft und für zugelassen befunden.und wo sollen die lampen sonst dranpassen?man kriegt ja kein wisch wo draufsteht: "diese rückleuchten sind für einen escort mk6 baujahr soundso".

    also so ein -sry- in meinen augen mist hab ich schon lange nicht mehr gehört (lasse mich aber gerne eines besseren belehren falls es falsch ist wovon ich aber nicht ausgehe) :)
     
  10. #9 MucCowboy, 31.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.283
    Zustimmungen:
    191
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    @Alguz: nur mal so am Rande: hier in D reagiert der Polizeiapparat sehr allergisch, wenn man die Beamten "Bullen" nennt. Da hier ganz sicher die Rennleitung ebenfalls mitliest, wäre es über deren Protokolle ein Klacks, Dich ausfindig zu machen und dann bekommst Du freundliche Post vom Amt. Ich weiß nicht ob es bei Euch in AUT so viel anders ist.

    Frage in die Runde: solche Kontrollen brauchen ganz schön was an Zeit. Wenn ich dadurch z.B. einen wichtigen Termin nicht wahrnehmen kann, kann mich das u.U. richtig Geld kosten. Wenn zudem die Kontrolle komplett ergebnislos verlaufen ist, welche Möglichkeiten hat man dann auf Schadensersatz? Oder muss man die "Launen" der Rennleitung als "höhere Gewalt" einfach abhaken?

    Grüße
    Uli
     
  11. #10 Algiz Escort, 31.10.2008
    Algiz Escort

    Algiz Escort Forum As

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Escort RS2000 `91, Fiesta `97

    Das war auch meine Meinung!
    Der Bulle hat aber gemeint, ich müsse beweisen können, das die für den Escort passen, weil das E-Zeichen nur heißt, das die Dinger generell sicher sind... :was:

    Ich hab ihn halt dann gefragt, ob ihm ein anderes Auto einfällt, wo diese Form passt... Schließlich ist die Rundung in den Leuchten ebenso einzigartig wie die Nebelschlussleuchte und die Blindleuchte in der Heckklappe.
    Sonst nehm ich halt die Rechnung mit ins Auto... ich weiß auch nicht... aber ich glaube da steht Ford dran... muss ich mal zu Hause suchen :rotwerden: dann können die mich mal...

    Ich glaube ich hab vorher schon erwähnt, dass ein Freund bei ner ähnlichen Kontrolle keine Beanstandungen bekam, weil er auch E-Zeichen hatte...
     
  12. #11 Algiz Escort, 31.10.2008
    Algiz Escort

    Algiz Escort Forum As

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Escort RS2000 `91, Fiesta `97
    Also "Bulle" oder "Kibara" gehört bei uns zum Dialekt, normal is das kein Problem- hab ich noch nie gehört. Hab ich in direkten Gesprächen schon gebraucht, dieses Vokabel ;)
    Nur wenn du sie AC´s nennst, ist das nicht so gut, denn jeder kennt den Spruch... (Aber sowas würd ich auch nicht sagen, weil es eine dämliche Verallgemeinerung ist)
    Ansonsten hab ich ja nix böses gesagt, oder? :rotwerden:
    Wollte halt wissen, wie gerechtfertigt welche Beanstandungen waren... ich habe ja vor alle nötigen Bescheinigungen zu ersetzen.

    Dass am Schluss nichts passiert ist, halte ich dem Beamten auch sehr zu Gute. Er hätte mich ja kurzerhand einfach zum Tüv schicken können...
    Wir haben uns dann sogar geduzt und über meine Hunde im Kofferraum gequatscht... aber anfangs kam er doch recht überstreng und unsympatisch rüber...
    Wollte aber eigentlich nicht gegen die Beamten hetzen oder so...

    Vielleicht hätte er auch gar nicht so genau nachgeschaut, wenn wir uns nicht im Fahrverbot getroffen hätten und sich nicht herausgestellt hätte, das mit meiner Ausnahmegenehmigung - ich wusste nichts davon, bin unschuldig!! Ich war für die Firma unterwegs, hatte die Genehmigung vom Chef - etwas nicht in Ordnung war, hatte schon oft Kontrollen der Genehmigung - wurde immer akzeptiert.
    (Das hat er mir zuerst übrigens überhaupt nicht geglaubt, das ich unschuldig war, hat dann aber mit meinem Chef telefoniert.)


    Zum anderen Thema:
    Ich glaube Schadensersatz gibt es keinen, wenn du dich vor einem Vorgesetzten zu rechtfertigen hast, haben die normaler Weise Verständniss, bzw. kannst du dir sogar eine Bestätigung mitgeben lassen, dass du überprüft wurdest.
     
  13. #12 mk5_fahrer, 31.10.2008
    mk5_fahrer

    mk5_fahrer Hobby Kfz-ler

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Puma 1.7 + Ford Escort RS Turbo
    und selbst wenn die rücklichter für nen audi a3 wären: solang sie auf gleicher höhe angebrachte sind wie die alten und sie ein e-prüfzeichen haben darfst du sie verbauen
     
  14. #13 MainCoon, 31.10.2008
    MainCoon

    MainCoon Wetzeisentreiber

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2 Bj.2008 2.0l LPG
    Denke ich auch mal, denn sonst müsstest du ja bei jeder H4-Lampe, die ein E-Zeichen hat, ebenfalls eine schriftliche Bescheinigung dazu bekommen.:gruebel::kaputtlachen:
    Viele Grüße Mainy
     
  15. #14 mk5_fahrer, 31.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2008
    mk5_fahrer

    mk5_fahrer Hobby Kfz-ler

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Puma 1.7 + Ford Escort RS Turbo
    mußt du auch.du mußt ja beweißen das die glühbirne für dein auto ist :lol:


    @ algiz: das nächste mal kannst sagen "sie sind mir ja ein komischer vogel".da kann er dir garnix.war alles schon so vor gericht und der beamte bekam nicht recht das es eine beleidung war ^^
     
  16. #15 Algiz Escort, 31.10.2008
    Algiz Escort

    Algiz Escort Forum As

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Escort RS2000 `91, Fiesta `97
    Danke, ich merks mir ^^
     
  17. #16 Ruhrpott-Bengel, 02.11.2008
    Ruhrpott-Bengel

    Ruhrpott-Bengel Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    1
    jop, das ist falsch was du da sagst. rein rechtlich gesehen gibt es zu jedem teil was nachgerüstet wird und ein e-prüfzeichen besitzt irgendwo nen "zettel"

    das ist schlichtweg FALSCH.

    das e-prüfzeichen bezieht sich auf eine bauartprüfung am jeweiligen Fahrzeug. wenn die leuchten am audia3 geprüft sind, dann ist das e-prüfzeichen auch nur am audi a3 gültig
     
  18. #17 mk5_fahrer, 02.11.2008
    mk5_fahrer

    mk5_fahrer Hobby Kfz-ler

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Puma 1.7 + Ford Escort RS Turbo
    dann zeig mir mal bitte so nen "zettel" von nachrüstrückleuchten MIT e-prüfzeichen.son "zettel" würd ich mal gerne sehen
     
  19. JBS

    JBS Forum As

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1996, Endura EFI 1.3
    Das heisst ja, das meine Fiesta MK5 Frontschürze an meinem Auto gar nicht verbaut sein darf.
    ...
    Damn...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Fordtuner, 03.11.2008
    Fordtuner

    Fordtuner Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK3/5, 2.0 16V
    Erstmal zum e-Zeichen. Das bedeutet eigentlich bloß das die Leuchten Elektrisch geprüft sind. Aber das heißt noch lange nicht das die auch TÜV gerecht sind.
    Beispiel. Angel Eyes Scheinwerfer für nen Fiesta MK5. Haben nen e-Zeichen sind aber nicht Tüvig da Sie keine elektrische Leuchtweitrenregulierung haben.
    Also wenn man es genau nimmt müsstest die Rückleuchten abnehmen lassen vom TÜV. Weil wenn du sie zb lasiern würdest wäre ja auch noch nen e-Zeichen da und sind trotzdem nicht TÜVig.

    Das mit dem Grill ist so gesehen auch richtig. Es ist eine Änderung, aber bis jetzt hatte ich mit sowas auch noch nie Probleme.

    @JBS
    Das ist richtig, du müsstest die Stossstange beim TÜV eintragen lassen.
     
  22. Scream

    Scream Benutzer

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus RS 2010
    Ja lol ich lass doch nicht noch meine LED Rückleuchten von in.pro vom TÜV abnehmen, wo kommen wir denn da hin? :nene2:
    Am besten noch, wenn man den Scheibenwischer wechselt diesen auch noch eintragen lassen oder wie? :lol:

    Außerdem ist es meiner Meinung nach bei Rückleuchten trotzdem immer noch so das man, wenn es sich um ein E-Prüfzeichen handelt, die Dinger eintragungsfrei sind sofern sie natürlich zum Auto passen!
     
Thema:

Polizeikontrolle