Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Pollenfilter wechseln

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von blueman, 13.08.2014.

  1. #1 blueman, 13.08.2014
    blueman

    blueman Sonntagsfahrer

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.8 Ghia, 2004, Benzin DNW
    Ich möchte meinen Pollenfilter selber wechseln weil mir beim letzten Wechseln ein Klingone die Clips abgebrochen hat und ich vorne eine Spalte zur Windschutzscheibe hatte. Diese habe ich notdürftig mit doppelseitigem Klebeband abgedichtet, möchte aber wieder Clips und das Butylband reinhaben damit der Windlauf wieder voll an der Scheibe anliegt.

    Den Pollenfilter bekomme ich natürlich beim Ford-Teilelager.
    Bekomme ich dort auch die Clips - ich brauche evtl. nur 2 oder 3 - und wieviel dürften die kosten?
    Und bekomme ich das Butylband auch beim Ford-Teilelager, oder wenn nicht - wo kann ich das finden?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 blueman, 13.08.2014
    blueman

    blueman Sonntagsfahrer

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.8 Ghia, 2004, Benzin DNW
    Ich bin nun auch am überlegen ob ich das nicht mit einem Tesa-Gummiband abdichte und den Windlauf mit Schrauben anstatt mit Clips befestige.

    Dazu habe ich eine recht informative Beschreibung gefunden:
    http://www.google.de/url?q=http://w...IQFjAH&usg=AFQjCNFc8GCtFLiVgXuTspcm5RYUYbHiQw

    Welche Art Schrauben wären da angebracht? Montageschrauben habe ich in schwarz schon gesehen, oder soll man Metallschrauben nehmen. Mir kommst darauf an dass das Gewinde der Schrauben fest in das Plastik einschneidet - also dort wo die Clips waren sollen Schrauben rein.

    Was meint ihr dazu?
     
  4. dnw

    dnw Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2014
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Tunier Trend MK1
    1,6L / 100PS
    Ich habe auch die Version mit Schrauben bevorzugt...:top:

    Ich habe eine Linsenkopfschraube verwendet, die ich gerade hatte, ähnlich wie

    http://www.ebay.de/itm/Blechschraub...eimwerker_Eisenwaren&var=&hash=item35d43975bd

    ich habe aber zusätzlich noch einen 5er Dübel gekürzt, und in den Clip gesteckt, da die Schraube etwas zu dünn ausfällt,
    Ich hatte aber auch Bedenken, das der etwas spröde Kunststoff des Cliphalters bricht, wenn ich eine Dickere Schraube verwende :skeptisch:
     
  5. #4 blueman, 14.08.2014
    blueman

    blueman Sonntagsfahrer

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.8 Ghia, 2004, Benzin DNW
    Ja, diese Schrauben bekommt man beim Hornbach in Edelstahl.
    Man könnte das Loch im Windlauf etwas grösser Bohren - damit der Kunststoff arbeiten kann - und dann drüber eine flächige Unterlegscheibe.
    Damit kommt weniger Druck aufs Plastik und das Loch im Windlauf ist auch abgedichtet.

    Das mit dem Dübel ist eine gute Idee - es gibt Dübel die einen grossen Kopf haben, damit sie nicht durchrutschen.
     
  6. #5 blueman, 14.08.2014
    blueman

    blueman Sonntagsfahrer

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.8 Ghia, 2004, Benzin DNW
    IMG_1869.jpg

    Das ist nun mein Windlauf unter dem der Pollenfilter steckt.

    Auf der linken Seite musste ich mal mit Klebeband ausbessern weil der Gummi kaputt gegangen ist.
    Man sieht auch diese zwei Punkte unter denen die Clips stecken müssen, aber zur Mitte hin gibt es keine Schraube auf diesem Teil.
    Auch auf der Seite mit den Scheibenwischern gibt es keine Schraube.
    Wie kriegt man das Teil raus bzw. rein ohne dass man die Scheibenwischer abmontieren muss?
    Unter der Motorhaube ist der Windlauf dreimal eingehängt - das kriegt man mit Gefühl auf - habe ich schon mal probiert.
    Nur möchte ich das ganze Teil raushaben damit ich den Bereich beim Pollenfilter mal saubermachen kann und den Luftkanal würde ich auch gerne mal putzen und desinfizieren.
    Zusätzlich würde ich gerne noch ein Dichtprofil einkleben damit nicht soviel Regenwasser Richtung Pollenfilter läuft, sondern links und rechts abgeleitet wird.

    Hat jemand so ein Modell und wie muss man das angehen?
     
  7. tsb

    tsb Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2014
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 1,6 Bj99
    Scheibenwischer sind ja schnell runter - soll auch ohne gehen. Dichtmasse verwende ich immer Silikon (halt so dick das es gerade die Scheibe berührt - Scheibe vorher mit Spüli einschmieren). Das hält, löst sich jeweils gut genug. Nachdem Ford mir da den Wasserablauf vom Windlauf gebrochen hatte und ich den Fussraum im Herbst nass hatte mache ich das lieber selber, als mich da noch rumzuärgern über Probleme bei jeder Reparatur die dort stattfand...
     
  8. #7 dnw, 14.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2014
    dnw

    dnw Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2014
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Tunier Trend MK1
    1,6L / 100PS
    Hast Du nicht selbst den Link mit der Berschreibung angegeben..........:nachdenken:

    Da stehts doch genau drin mit Bildern, also die Schraube ist unter deinem Scheibenwischerarm versteckt......


    Als Erstes setzt man sich in den Focus, Z€ndung an, Scheibenwischer an, und sofort Z€ndung aus, wenn die Wischerarme
    senkrecht stehen. Kommt da nicht auf den Zentimeter an, sollten aber schon einigerma•en Senkrecht stehen !
    Motorhaube ‚ffnen ( Grund d€rfte klar sein !)
    Mit dem kleinen Schlitzschraubenzieher die Abdeckung der Schraube am rechten Wischerarm abhebeln. ( Aufpassen,
    das Teil springt gerne weg) Schraube mit Kreuzschlitzschraubendreher heraus drehen. ( Ich stecke Sie in ein Loch des linken
    Windlaufes, da kommt Sie nicht weg)
    Nun den Vierkant - D€bel der Schraube mit dem Schlitzschraubendreher her aus hebeln. Der muss raus, verbindet
    die beiden Windlaufh•lften in der Mitte. Siehe Bild 2
    Nun
     
  9. #8 blueman, 14.08.2014
    blueman

    blueman Sonntagsfahrer

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.8 Ghia, 2004, Benzin DNW
    Danke! Ich glaub ich habs jetzt verstanden.

    Also die Abdeckung (ist mir noch nicht aufgefallen!) abnehmen und Schraube rausdrehen. Die Schraube ist also in einen 4Kantdübel eingeschraubt - das wusste ich nicht weils auf dem Bild nicht so aussah.
    Diesen Dübel raushebeln - ist klar - dann kann man die rechte Seite (Scheibenwischer Windlauf) ein bischen anheben und ich müsste das Teil vorsichtig rauskriegen.

    Beim Rückbau wahrscheinlich drauf aufpassen dass der Ablauf unten dran nicht beschädigt wird.

    Den Dichtungsgummi - gehört der an die Windschutzscheibe geklebt? Oder soll ich den gleich auf dem Windlauf unten aufbringen - ich weiss nicht was besser bei der Rückmontage ist...

    Welchen Durchmesser bzw. wie lang sollen die Schrauben sein - wenn ich den Windlauf mit Schrauben befestigen muss? Du sagtest als Dübel einen 5mm Dübel verwenden.

    Naja, wenn ich das einmal richtig gemacht habe dann kann ich das schon für die nächten Male... ;-)
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. dnw

    dnw Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2014
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Tunier Trend MK1
    1,6L / 100PS
    Also der/das Gummi gehort auf die Scheibe geklebt, damit es auch ein bisschen abdichten kann.
    Bei mir passte eine Schraube 4 x 25 mm ganz gut in den 5er Dübel, das solltest Du aber selbst ausprobieren,
     
  12. #10 blueman, 15.08.2014
    blueman

    blueman Sonntagsfahrer

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.8 Ghia, 2004, Benzin DNW
    Herzlichen Dank für die Infos! :-)
     
Thema:

Pollenfilter wechseln

Die Seite wird geladen...

Pollenfilter wechseln - Ähnliche Themen

  1. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Kosten bremsen wechseln

    Kosten bremsen wechseln: Hallo. Ich rief kürzlich bei meinem FFH an und fragte nach was das wechseln der Bremsen vorne kostet. Also Scheiben+Klötzchen. Mit...
  2. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Antriebe wechseln lassen

    Antriebe wechseln lassen: Hallo, kann mir einer eine Richtung geben mit was ich in einer freien Werkstatt rechnen muss wenn ich beide Antriebe wechseln lasse. Ist ein 1,8L...
  3. Tacho-Anzeige wechseln - Ford Focus Turnier (III) Bj. 2011

    Tacho-Anzeige wechseln - Ford Focus Turnier (III) Bj. 2011: Hallo zusammen, ich habe mir gestern einen Ford Focus Turnier (III) Bj. 2011 gekauft und suche seitdem vergeblich nach einer Möglichkeit die...
  4. Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Feder wechseln hinten - Antriebswelle macht Stunk. Welche Nussgröße für die Schrauben?

    Feder wechseln hinten - Antriebswelle macht Stunk. Welche Nussgröße für die Schrauben?: Hallo liebe Ford Gemeinde, bin ganz neu hier und hab gleich das erste Anliegen. Ich muss eine Fahrwerksfeder wechseln (2. Achse Fahrerseite)....
  5. Türschloss wechseln bei neuer Tür?

    Türschloss wechseln bei neuer Tür?: Hallo liebe Gemeinde, Ich bräuchte euren Rat und zwar ist mir jemand in die Karre gefahren (Fahrerseite) und nun wollte ich die komplette Tür...