Preisnachlass?

Dieses Thema im Forum "Recht, Gesetz & Versicherung" wurde erstellt von Ceberus, 16.06.2012.

  1. #1 Ceberus, 16.06.2012
    Ceberus

    Ceberus Neuling

    Dabei seit:
    07.04.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo wertes Forum!


    Vor ca. 3 Monaten kaufte ich bei einem bei mir in der Umgebung ansäßigen Ford-Vertragsautohaus einen Ford Mondeo.

    Der Gute ist nun 10 Monate alt und wurde nochmal komplett vom Autohaus und während der Probefahrt nocheinmal von einer befreundeten Werkstatt durchleuchtet. Ergebniss: Fahrzeug ist in sehr gutem Zustand. Ich war außer mir, da ich von vorne herrein in das Auto verliebt war..Liebe auf den ersten Blick, könnte man sagen.:rotwerden:

    Doch jetzt geht's ans Eingemachte. Vor 3 Wochen war ich im Autohaus, da von meiner Beifahrertür das Fenster nicht mehr automatisch hoch fuhr. Dieser Fehler wurde behoben, da es wohl ein Fehler im System gewesen wären. Nicht weiter schlimm, dachte ich mir. Das kann ja mal vor kommen. Vor 4 Tagen stellte ich dann fest, dass aus einem "Verschluss" in der Seitentür irgendetwas schwarzes auslief, welches den Gummi in der betreffenden Tür ramponierte. Wieder fuhr ich zum Autohaus. Der Fehler wird behoben, muss wohl etwas schief gelaufen sein. Heute jedoch, sprengte alles den Rahmen. Ich fuhr entlang der Umgehungsstraße und plötzlich merkte ich, wie mein Motor nicht mehr zog. Sofort bekam ich die Meldung "Motorstörung". Mein Wagen schlich nur noch über die Straße. Anfahren war die Qual, das Auto ruckelte und der Motor pfiff. Mit Mühe & Not erreichte icht den heimischen Hof. :rasend:

    Ich bin, um ehrlich zu sein, stink sauer! :rasend:
    Das ist der Dritte Werkstattaufenthalt seidem ich das gute Stück habe. Bisher war ich äußerst zurfrieden mit meinem "Baby" und der Marke Ford,aber Genug ist Genug!:nene2:

    Nun zu meiner Frage.
    Besteht in diesem Falle die Möglichkeit vom Händler einen Preisnachlass zu verlangen? Vor 3 Monaten hatte ich ihn mir für gute 22.000,-€ gekauft und in anbetracht der Tatsachen, empfinde ich es als angebracht , einen Preisnachlass zu verlangen.

    Wie seht ihr das? Besteht hierbei die Möglichkeit? Kann ich irgendwelche anderen Schritte einleiten?

    Ich wäre euch echt sehr dankbar.:rolleyes:

    MfG Ceberus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 16.06.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.511
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Es handelt sich um 3 verschiedene Mängel, die der Händler in Ordnung gebracht hat oder - davon ist auszugehen - in Ordnung bringen wird. Eine Minderung käme nur bei einem Mangel in Betracht, der nicht zu beheben ist oder wenn der Wert des Fahrzeugs - aus welchen Gründen auch immer - beeinträchtigt wäre. Das ist hier aber nicht der Fall.

    Eine Häufung von Mängeln in kurzer Zeit ist ärgerlich und kann auch das Vertrauen in das Auto ziemlich erschüttern. Da die Fehler aber nichts miteinander zu tun haben und das Auto ja auch vorher unauffällig lief, ist das wohl schlicht Zufall. Dasselbe könnte bei einem fabrikneuen Auto genauso auftreten. Dafür ist die Gewährleistung ja da. Der Händler wird sicher bemüht sein, seinen Kunden bei Laune zu halten. Für die Fehler kann er ja auch nichts.
     
  4. #3 christian.k, 16.06.2012
    christian.k

    christian.k Forum As

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ex-Mondeo MK2-V6LPG/ Escort 1,6- BMW e39 540iA
    Hallo Ceberus,

    ich kann Deinen Ärger verstehen, aber "Preisnachlaß verlangen" nicht.

    Das wäre so. als ob Du im ALDI ein Steak kaufst, auf den Grill legst und wenn es nicht schmeckt den Rest am nächsten Tag zurückbringst ! :gruebel:

    Es gibt gesetzliche Bestimmungen, der Händler muß nachbessern,
    erst wenn dieses im Einzelfall nicht zum Erfolg führen sollte, kann man sicherlich eine Entschädigung einfordern.

    Gruß
    Christian
     
  5. #4 FordFreak´89, 16.06.2012
    FordFreak´89

    FordFreak´89 Guest

    Da gebe ich meinen Vorrednern recht.Da kannst du leider nichts machen.An deiner Stelle würde ich mich mit dem Verkäufer an den Tisch setzen und zu vernünftigen Konditionen einen Schutzbrief aushandeln.Die Jungs können ja nix dafür.....leider kann man so ein Auto ja nciht durchleuchten um zu sehen was alles kommen könne demnächst...

    Rede nen ruhiges Wort mit deinem Auto und warte ab:-)
    Ich wünsche dir echt das sich das alles zum guten wandelt für dich.So viel Ärger mit nem Auto ist auf Dauer echt belastend.
    Ansonsten bleibt dir wohl nur verkaufen und neuen suchen!
     
  6. #5 Kletterbuxe, 17.06.2012
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Ich würde an deiner Stelle das "Glück" mit dem Händler auch nicht überstrapazieren.
    Keine Frage, diese Mängel sind bei einem Neuwagen SUPER ÄRGERLICH, aber der Händler hat dir (soweit wir wissen) keine Garantie gegeben, dass das Auto die nächsten 2 Jahre mängelfrei läuft. Er ist nur an die gesetzliche Gewährleistung gebunden, und die schreibt vor, dass er Mängel beheben muss, deren Ursache schon bei Übergabe angelegt waren. Alles, was jetzt kaputt geht fällt nicht unmittelbar in seine "Haftung".
    Ich will den Händler, der seinen Verpflichtungen ordentlich nachkommt nicht kulant nennen, aber ich hab hier auch schon von ganz anderen Händlern gelesen, die sich erstmal ordentlich auf die Hinterbeine gestellt haben...und in 3 Monaten bist du noch mehr auf seine Kulanz angewiesen, dann musst du nämlich bei jedem Mangel beweisen, dass er schon bei Übergabe vorlag, oder zumindest angelegt war und erst jetzt zutage getreten ist.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 GeierOpi, 17.06.2012
    GeierOpi

    GeierOpi Geier ohne"L"oder MICHA

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 1992, 105 PS
    Für mich klingt das so, als hätte Dein Händler bisher recht problemlos die Mängel beseitigt.
    Oke, das ist seine Pflicht dem Gesetz nach - aber wir wissen alle mit wieviel Komplikationen das verbunden sein kann.

    Recht haben und Recht bekommen sind in Deutschland noch immer 2 Paar Schuhe :mies:


    An Deiner Stelle wäre ich froh daß sie Dir bisher immer schnell geholfen haben und würde da nicht den Lauten machen sondern beim nächsten Mal wieder hin wenns was gibt.
    Klar, ein paar Worte mit dem Zuständigen würde ich auch wechseln...aber er nach dem Motto: "Hey Leute, das kanns doch so nicht sein. X Mängel und immer wieder Probleme. Das ist die Stelle wo man sich über nen anderen Hersteller Gedanken macht beim nächsten Wagen...." Nur so bekommst Du sie.

    Wenn`s richtig läuft, der Händler nen Popo in der Hose hat schenkt er Dir zB irgendwann nen Satz Reifen, ne Inspektion oder irgendwie sowas um sich zu entschuldigen.

    Ein Recht auf Preisnachlaß hast Du nach aktuellem Sachstand auf jeden Fall NICHT
     
  9. #7 Ceberus, 18.06.2012
    Ceberus

    Ceberus Neuling

    Dabei seit:
    07.04.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :)

    Zuerst einmal bedanke ich mich für eure vielen Antworten!:)

    Ihr habd Recht. Jetzt im Nachhinein sehe ich das mit dem Preisnachlass ebenfalls als völlig überzogen an. :)

    Heute früh wurde meine "Große" geholt und gleich richtig durchgecheckt. Zuerst vermutete man, dass ein Ventil im Motor kaputt wäre, doch stellte sich nun herraus, dass es anscheinend bloß ein Technischer defekt im System war. Der Fehler wurde gleich behoben und die Gute bleibt noch bis morgen zur "Beobachtung" im Autohaus. :)

    Ich muss auch an dieser Stelle sagen, dass ich mit dem Service im Autohaus bestens zufrieden bin.Als ich dieses Thema verfasste, war ich wohl doch noch etwas wütend. :rotwerden:

    Morgen hol ich sie wieder ab und dann ist wieder alles heile :)

    Danke trotzdem!:top1:

    MfG Ceberus
     
Thema:

Preisnachlass?