Problem bei Temperaturanzeige

Diskutiere Problem bei Temperaturanzeige im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo. Habe einen Mondeo Bj. 1997 (115PS). Die Tempanzeige ist immer im weißen Bereich, auch wenn ich auf der Autobahn 130 fahre. Die Heizung...

  1. #1 kallepohl, 17.11.2007
    kallepohl

    kallepohl Guest

    Hallo.
    Habe einen Mondeo Bj. 1997 (115PS).
    Die Tempanzeige ist immer im weißen Bereich, auch wenn ich auf der Autobahn 130 fahre.
    Die Heizung bringt Warmluft, aber im Vergleich zu Kollegen empfinde ich deren Heizung bei volle Pulle wesentlich wärmer.
    Das einzige mal sah ich den Zeiger im Normalbereich, als ich in Österreich eine halbe Stunde Serpentinen hinauf gefahren bin, danach gings relativ schnell wieder in den weißen Bereich.

    Weiss jemand Rat?

    Danke.

    Chris
     
  2. #2 petomka, 17.11.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.325
    Zustimmungen:
    48
    ein defektes Termostat. Keine Seltenheit bei dem Motor.
     
  3. #3 petomka, 17.11.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.325
    Zustimmungen:
    48
    glaube ich eher nicht.
     
  4. #4 salihbey, 17.11.2007
    salihbey

    salihbey ProTantoQuidRetribuamus?

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Gally MK2 Kombi 2,3 Liter LPG/Benzin
    Um den Tempfühler auszuschliessen, würde ich den Wagen an nem Rechner anschliessen und dann zeigt es sich sofort wenn der Fühler hinüber ist.
    Die Zahlen die er bringt spinnen rum oder springen von 80 zu 98 Grad innerhalb von ne Sekunde oder solche Spinnereien. Kostet halt Geld wenn du keinen hast der dir das günstig macht.

    Aber günstigere Variante ist=
    Trotzdem, würde ich beide wechseln.
    Thermostat samt neue Dichtung kostet 16 Euro (original Ford)
    Fühler (muss kein original sein, ich habe auch kein Originales drin) kostet 12 Euro.
    Teflonband= n Nickel

    Teflonband 8x bis 10x um die Gewinde wicklen nicht vergessen. Vorher aber die Gewinde aufrauen, damit Teflon dir nicht von der Gewinde rutscht.
    Macht zusammen 28 Euro und nen Nickel.

    Abbber, der Aufwand um Thermostat und den Fühler zu wechseln ist immer dieselbe, nämlich Unterbodenschutz ab, danach Wasser ab.
    Sollte es nicht der Thermostat sein, dann musst du erneut das Wasser ablassen und hast doppelte Arbeit.

    Im übrigen, kannstu den Fühler am besten tauschen wenn du von unten her arbeitest, von oben hast du schier kein Platz zum packen der Fühler.
     
Thema:

Problem bei Temperaturanzeige

Die Seite wird geladen...

Problem bei Temperaturanzeige - Ähnliche Themen

  1. Escort RS Cosworth (Bj. 92-96) Leerlauf problem

    Leerlauf problem: Hallo Leute. Hab beim meinem cossi (Bj.1996)ein Leerlauf problem. Dass problem ist im Lastbetrieb läuft der Motor einwandfrei ohne probleme aber...
  2. Fiesta 3 Bj.1993 CTX Automatik kurioses Problem ?!

    Fiesta 3 Bj.1993 CTX Automatik kurioses Problem ?!: Hallo, Und zwar habe ich einen Ford Fiesta mk3 1993 mit dem CTX Automatikgetriebe. Nun habe ich jedoch das Problem, dass das Auto wenn es...
  3. Ranger Automatiklicht Problem

    Ranger Automatiklicht Problem: Hallo an die Forumgemeinde Habe seit 7 Mon. einen Ford Ranger 3,2 Automatik Das Problem ist, dass die Lichtautomatik bei den Schaltern für Allrad...
  4. DPF Problem Abgastemperatursensor

    DPF Problem Abgastemperatursensor: Mein Fokus MK3 1,6 tdci führt keine Regeneration mehr durch, Fehlerlampen an. In der Werkstatt wurde festgestellt dass die beiden...
  5. Maverick (Bj. 00-07) neue Batterie - Problem...?

    neue Batterie - Problem...?: Hallo zusammen, ich habe mir eine neue Batterie bestellt (eine Varta blue dynamic, halt wie zuvor auch schon) und da habe ich eine Auffälligkeit...