KA 1 (Bj. 96-08) RBT Problem beim Zündkabel wechseln

Dieses Thema im Forum "KA Mk1 Forum" wurde erstellt von bucze, 22.08.2013.

  1. bucze

    bucze Neuling

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka, Student, 2005, 1,3 l Duratec
    Hallo zusammen,

    mein Ka (BJ 2006) hat seit kurzen Probleme volle Leistung aufzubauen.
    Er stottert so vor sich her und erst bei höherer Drehzahl meint er dann ab und an mal die volle Leistung zu zeigen.
    Denke er läuft nicht auf allen 4 Pötten.
    Hatte das ganze vor kurzen schon einmal, da war es ein Zündkabel was ausgewechselt wurde.
    Zündkerzen habe ich direkt mitgemacht.
    Nun fängt das ganze wieder an und da es in der Werkstatt nicht ganz günstig war, wollte ich das ganze selber mal mit einem Multimeter testen und ggf. tauschen und gucken ob es dann wieder in Ordnung ist.
    Das Zündkabel kriege ich an der Spule auch super gelöst aber am Motor direkt kriege ich es einfach nicht abgezogen...
    Gibt es da einen Trick? Irgendwo dabei drücken oder drehen? Habe mal gelesen man müsste nur ziehen, aber habe schon feste gezogen und habe Angst sonst noch was abzureißen :D

    Wäre sehr nett wenn mir jemand helfen könnte.

    MfG
    bucze
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 22.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.063
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    erst drehen (so das sich der Zündkerzenstecker löst) dann ziehen

    aber messen kannst du da nichts ...

    auf jeden Fall schnell reparieren, bevor der Kat kaputt geht, der ist bei dem Motor sehr sensibel, kleines Motorproblem=neuer Kat für teures Geld
     
  4. bucze

    bucze Neuling

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka, Student, 2005, 1,3 l Duratec
    Okay vielen dank, werde es gleich mal testen :)
    Ne lasse ihn momentan schon stehen und fahre mit dem Auto meiner Mum ;)
     
  5. bucze

    bucze Neuling

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka, Student, 2005, 1,3 l Duratec
    Also habe es probiert. Drehen bis es sich löst und dann ziehen habe ich auch nicht geschafft, schein wohl zu Blöd zu sein :gruebel:
    Aber nach der dreherei habe ich den motor nochmal kurz laufen lassen uns siehe da, weg ist es :rotwerden:
    Schnurrt wieder wie es sich gehört, bin auch ein paar Meter gefahren, ganz ohne Symptome...
    Meint ihr ich kann dann erstmal weiterfahren?
    Oder lieber trotzdem Stecker/Kerzen prüfen und ggf. austauschen? Aber so alt sind die noch nicht, vllt drei Monate...
     
  6. #5 Meikel_K, 22.08.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.512
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ich zitiere mich kurzerhand mal selbst:
    Also am besten den kompletten Zündkabelsatz tauschen und dabei das Silikonfett nicht vergessen. Wenn das nicht hilft, Zündspule tauschen.

    Den Widerstand von Zündkabeln kann man nicht messen bzw. es ist witzlos. Die Messung sagt nichts darüber aus, ob sich der Zündfunke bei Nässe nicht doch irgendwo über eine Schwachstelle den kurzen Weg zur Motormasse sucht. Allenfalls im Dunkeln mit Wasser einsprühen zeigt bei wirklich maroden Kabeln eindrucksvoll, wo der Funke durchschlägt.
     
  7. bucze

    bucze Neuling

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka, Student, 2005, 1,3 l Duratec
    So da ich es nicht selbst in Griff bekommen habe bin ich zur nächsten Werkstatt gegangen...

    Zunächst wurde vermutet es läge an der Zündspuhle, da in dieser ein Riss war. Leider war dies auch nicht die Lösung des Problems.
    Im Endeffekt war es ein kaputtes Einspritzventil... Naja jetzt sind alle ausgetauscht und meine Ka schnurrt wieder schön :)
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Problem beim Zündkabel wechseln

Die Seite wird geladen...

Problem beim Zündkabel wechseln - Ähnliche Themen

  1. Hilfe beim eingebauten Navi

    Hilfe beim eingebauten Navi: Hallo zusammen, habe mir jetzt meinen ersten Ford geholt und bin "noch" zufrieden :-) Allerdings brauche ich beim Navi ein wenig Hilfe. 1. Kann...
  2. Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS

    Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum. Ich habe eine Frage - Ich habe eine Ford Fiesta gfj 1.1 37kw 50 PS uns wollte die Kraftstoffpumpe...
  3. Reifendruck beim Maverick

    Reifendruck beim Maverick: Was ist eigentlich der optimale Reifendruck beim Maverick hinten und vorne? Bisher habe ich in längeren Abständen etwas nachgefüllt.
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY ASU: Braucht zu lange beim Gas geben

    ASU: Braucht zu lange beim Gas geben: Hallo! Mein 2.0 TDCI MK3 Bj. 2005 115PS 170Tsd km, braucht ca 0,5 -1 Sekunde bis er Gas annimmt. Aber nur aus dem Standgas. Sonst keine...
  5. Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus

    Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus: Hallo Gemeinde, ich habe seit Anfang der Woche einen Focus Tunier (Bj.15) mit Sync 2 und Rückfahrkamera. Jetzt habe ich folgendes Problem, wenn...