C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Problem mit der Bremse

Diskutiere Problem mit der Bremse im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo zusammen Ich bin der Stephan aus Mannheim bin 31 Jahre alt und arbeite bei einem großen Landmaschinenhersteller (Grün,Gelb). Ich fahre...

  1. #1 sveagle, 28.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2008
    sveagle

    sveagle Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 1,8 CVT mit LPG Bj.2006
    Hallo zusammen

    Ich bin der Stephan aus Mannheim bin 31 Jahre alt und arbeite bei einem großen Landmaschinenhersteller (Grün,Gelb).

    Ich fahre seit etwas mehr als 2 Jahren meinen Ford C-Max 1.8 mit CVT und LPG.

    Ich hab mich hier mal angemeldet weil ich mit meinem C-Max von Anfang an ein ernstes Problem habe,vielleicht ist das Problem hier bekannt,Ford scheint es nicht zu kennen oder will es nicht kennen.

    Kurz gesagt, meine Bremse fällt sporadisch aus ,das sieht dann so aus das wenn ich das Auto langsam rollen lasse z.b. in die Garage mit Leerlaufdrehzahl (Automatik) und bremse leicht mit der Fußbremse ,dann sakt langsam das Pedal bis zum Boden und der Wagen rollt einfach weiter richtung Garagenwand,jetzt hilft nur noch schnell vm Pedal runter und sofort wieder drauf,dann kommt er mit einem Schlag zum stehen.

    Die Werkstatt hat schon 2x der HBZ gewechselt und 1x den Bremsassistent.

    Da das Problem nur sporradisch auftritt haben die in der Werkstatt das noch nicht nachempfinden können was das für ein Sch**ß gefühl ist wenn man auf eine Ampel zurollt,vor einem läuft ein Kind über die Fahrbahn und man will bremsen und es passiert gar nix, das Pedal sakt auf den Boden und die Automatik schiebt das Auto weiter.

    Jetzt nach über 2 Jahren,Garantie ist rum schicken sie einen Techniker aus Köln in die Werkstatt,der Termin ist in 2 Wochen.

    Den lass ich solange mit dem Auto fahren bis er es selber mal miterlebt wenn das Pedal absackt und das Auto weiterrollt.

    Hab schon über die Suche hier stichwortrtig nach dem Problem gesucht aber leider keinen Eintrag gefunden.

    Hab auch schon ADAC angeschrieben aber ohne Antwort.

    Vielleicht hat von euch Einer eine Idee,ich hab das CVT-Getriebe stark in Verdacht,vor 1 Jahr hab ich exakt den gleichen Fall im Internet gefunden aber auf meine E-Mail hab ich keine Antwort von dem jenigen bekommen.
    Werde euch auf jeden Fall berichten was mit dem Techniker aus Köln rauskommt.

    Gruß

    Stephan aus Mannheim [​IMG]

    PS:Hab im Internet noch einen Fall gefunden,komischerweise das gleiche Auto und das gleiche Baujahr. http://forum.langzeittest.de/read.php?465,429345
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 petomka, 28.09.2008
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    das Getriebe hat mit der Bremse so eigentlich nichts zu tun, ich persönlich kann mir darauf einen zusammehnhang machen. HBZ wurde ja schon erfolglos erneuert, was meinst du mit Bremsassistent? Etwa das ABS? Wäre auch möglich.
    Wurde an der Bremse selbst schon mal eine Reparatur durchgeführt? (Scheiben/Klötze/Radlager/Stossdämpfer/Federn, ...?)
     
  4. #3 sveagle, 28.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2008
    sveagle

    sveagle Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 1,8 CVT mit LPG Bj.2006
    Die Bremsanlage wurde mehrfach entlüftet,gewechselt wurden bis jetzt nur die aufgeführten Teile.

    Mit Bremsassistent meine ich den Sicherheits-Bremsassistent der bei einer Notbremsung den Bremsdruck verstärkt,da wurde ein Ventil im BKV ausgetauscht.

    Das CVT-Getriebe hängt mit der Bremse zusammen das merkt man wenn man auf der Bremse steht und z.b. von P auf D schaltet,dann sakt das Pedal ab und wenn man zurück auf P schaltet kommt es wieder ein Stück raus.Auf D wird mehr Druck aufgebaut um das Auto auf der Stelle zu halten,auf P ist die Bremskraft nicht erforderlich.
     
  5. #4 sveagle, 13.10.2008
    sveagle

    sveagle Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 1,8 CVT mit LPG Bj.2006
    Heute ist es so weit,um 9 Uhr bring ich den Wagen in die Werkstatt wo hoffentlich der Herr aus Köln schon wartet und sich die Bremsanlage genau anschaut,wenn der auch nix findet weiß ich nicht mehr was ich machen soll.:rasend:
     
  6. #5 sveagle, 13.10.2008
    sveagle

    sveagle Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 1,8 CVT mit LPG Bj.2006
    Komm gerade aus der Werkstatt,der Ingenieur hat eine ausgegebige Probefahrt mit mir gemacht.

    Leider ist wie zu erwarten war der Fehler nicht aufgetaucht aber der ABS Bolck wird auf Garantie gewechselt und der ABS Block wird zum Hersteller geschickt um ihn zu untersuchen.

    Ich hoffe nur das der Fehler dann enlich nicht mehr auftaucht.:wuetend:
     
  7. #6 sveagle, 27.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2008
    sveagle

    sveagle Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 1,8 CVT mit LPG Bj.2006
    Kleines Update.

    Heute hab ich meinen C-Max in die Werkstatt gebracht damit das ABS ausgetauscht wird,morgen kann ich ihn wieder abholen.

    Bin mal gespannt ob dann die Bremsanlage endlich ordnungsgemäß funktioniert.

    Update:28.10.08

    Hab meinen C-Max wieder mit neuem ABS-Steuerblock.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Problem mit der Bremse

Die Seite wird geladen...

Problem mit der Bremse - Ähnliche Themen

  1. Vorstellung und Problem

    Vorstellung und Problem: Hallo, Schraubergemeinde ich bin Daniel, bin 43 Jahre, aus der nähe von Köln und Fahre einen Mondeo Mk2 Bnp, mit Prins VSI Gasanlage. Dieser hat...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Problem mit Licht in Zusammenhang mit Tempomat

    Problem mit Licht in Zusammenhang mit Tempomat: Guten Tag Ich habe folgendes Problem bzw Probleme mit meinem Focus 2 Turnier: 1. Immer wenn ich Bremse und keine Scheinwerfer an habe geht...
  3. Maverick (Bj. 00-07) Nebelscheinwerfer-TÜV-Problem

    Nebelscheinwerfer-TÜV-Problem: Hallo zusammen, ich habe aktuell ein Problem, morgen ist endlich TÜV dran (war überfällig wegen Lieferschwierigkeiten der neuen Reifen). Ich habe...
  4. Hupen-Problem

    Hupen-Problem: Hallo Freunde, bin neu hier, habe seit kurzem einen Fiesta BJ 2005 und leider nicht viel Ahnung. Folgendes Problem: Wollte die serienmäßig recht...
  5. Grand C-Max Sync2 Problem

    Grand C-Max Sync2 Problem: Hallo zusammen, ich fahre seid Ende letzen Jahres einen Grand C-Max mit Sync 2. Leider hab ich da ein Problem was noch kein Ford händler gesehen...