Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Problem mit der Handbremse

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk4/5 Forum" wurde erstellt von Snoozedark, 25.01.2013.

  1. #1 Snoozedark, 25.01.2013
    Snoozedark

    Snoozedark Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus DNW, 2003 Facelift, 1,6Liter, 74 kW
    Hallo leute, ich habe ein Problem mti der Handbremse und mit der Handbremsen beleuchtung. Und zwar kann ich die Handbremse so fest ziehen wie ich will sie bringt gar nichts. Und wenn ich mit dem Auto bremse bzw. langsamer werde fängt an die Handbremsenlampe zu leuchten. Und da ich ein Basskasten drine habe, fängt sie an zu flackern wenn der bass kommt. Weiß jemand was da los ist?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 25.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.062
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    da ist zu wenig Bremsflüssigkeit im Behälter, entweder sind die Bremsen abgefahren oder es ist was undicht, letzteres ist sehr Wahrscheinlich ... gerne werden die hinteren Radbremszylinder undicht, oder auch ein Kupplungszylinder (schauen ob es unten am Getriebe oder unten am Pedal feucht ist). Man sollte schnell danach schauen bevor du keinen Bremsdruck mehr hast!

    Bei der Handbremse muss man die hinteren Trommeln abnehmen und schauen was fest ist, Nachstellung, Radzylinder, Hebel am Bremsbelag ...
     
  4. #3 Snoozedark, 25.01.2013
    Snoozedark

    Snoozedark Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus DNW, 2003 Facelift, 1,6Liter, 74 kW
    Also die vorderen Bremsen sind erst neu, er hat ja erst letzte Woche Tüv bekommen. Und Bremsflüssigkeit muss ich mal gucken.
     
  5. #4 Snoozedark, 25.01.2013
    Snoozedark

    Snoozedark Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus DNW, 2003 Facelift, 1,6Liter, 74 kW
    Ich hab kaum noch Bremsflüssigkeit. Der ist unter dem Mind. Strich. Kann ich damit noch fahrne oder sollte ich den Wagen stehen lassen? Dann scheint ja wirklich i.wo was aus zu laufen
     
  6. #5 GeloeschterBenutzer, 25.01.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    auf alle fälle bremsflüssigkeit nachfüllen
    und wenn der bremsdruck noch in ordnung ist schleunigst eine werkstatt aufsuchen um nachschauen zu lassen was die ursache dafür ist .
     
  7. #6 FocusZetec, 25.01.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.062
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    wenn noch ein bischen was drin ist kannst damit vorsichtig zur Werkstatt fahren, wenn der Behälter komplett leer ist versagt irgendwann deine Bremse ...
     
  8. #7 vanguardboy, 25.01.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.800
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Wenn die vorderen bremsen neu sind und die bremsflussigkeit unter min ist , könntest du was nachfüllen. Und beobachten ob der fullstand wieder sinkt.

    Handbremse muss wie gesagt mal nachgestellt bzw aufgemacht werden
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Snoozedark, 25.01.2013
    Snoozedark

    Snoozedark Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus DNW, 2003 Facelift, 1,6Liter, 74 kW
    danke für eure hilfe leute
     
  11. #9 Meikel_K, 26.01.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.512
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wenn der Füllstand auf MIN ist, obwohl die vorderen Bremsen erneuert wurden - und dabei der Füllstand durch das Zurückdrücken der Bremskolben gestiegen sein muss - dann muss irgendwo in der Brems- oder Kupplungshydraulik eine Leckage sein. Ohne nachzufüllen kann man nicht weiterfahren, weil man mit der jetzt schon aktivierten roten Bremskontroll-Lampe nicht sehen kann, ob der Füllstand noch weiter abfällt - und das wird er mit Sicherheit.

    Wenn der Füllstand jetzt schon unter MIN ist, kann man vielleicht sehen, ob er in der vorderen oder im hinteren Kammer weiter abgesunken ist. In MIN-Höhe befindet sich eine Trennwand im Reservoir, damit bei einer Leckage in der Kupplungshydraulik die Bremse noch funktionsfähig bleibt. Wenn in der hinteren Kammer weniger steht, ist die Leckage in der Kupplungshydraulik - Geberzylinder am Pedal oder Nehmerzylinder in der Kupplung.

    Die Einstellung der Handbremse kann die Werkstatt dann auch gleich erledigen.
     
Thema:

Problem mit der Handbremse

Die Seite wird geladen...

Problem mit der Handbremse - Ähnliche Themen

  1. Problem BT/VC Modul

    Problem BT/VC Modul: Hallo zusammen! Ich habe eine Frage zum Bluetooth/Voice Control Modul. Bei meinem Fahrzeug handelt es sich um einen C-Max, Baujahr 2008. Ich...
  2. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert

    Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert: Hallo. Ich habe seit heute das Problem,dass bei meinem Fiesta beim Fahren ab 40 km/h die Batterie aufleuchtet,dann das ABS und die Handbremse.Nach...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Fensterheber Problem

    Fensterheber Problem: Hallo! Hab mir einen gebrauchten Focus Kombi gekauft. Bin nun drauf gekommen das der hintere Fensterheber (Beifahrerseite) sich nicht so weit...
  4. Maverick (Bj. 00-07) Kaltstart Problem

    Kaltstart Problem: Hallo, ich bin neu hier und grüße alle.Ich möchte gleich zu Beginn eine Frage stellen. Mein Ford Maverick 3,0 Bj 2002 will wenn es kalt ist nicht...
  5. Maverick (Bj. 00-07) Kaltstart Problem

    Kaltstart Problem: Hallo, ich bin neu hier und grüße alle.Ich möchte gleich zu Beginn eine Frage stellen. Mein Ford Maverick 3,0 Bj 2002 will wenn es kalt ist nicht...