Problem mit der reifengröße

Diskutiere Problem mit der reifengröße im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo. Ich brauche mal Euer Fachwissen. Da ich im Moment überfordert bin. Ich habe mir vor 2 Jahren einen Ford focus Kombi bj. 2002 mit 74kw und...

  1. fatoli

    fatoli Neuling

    Dabei seit:
    21.05.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Galaxy, 1999, 2.3l16v Automatik
    Hallo.
    Ich brauche mal Euer Fachwissen. Da ich im Moment überfordert bin.
    Ich habe mir vor 2 Jahren einen Ford focus Kombi bj. 2002 mit 74kw und 8-fach bereift gekauft.
    Jetzt war ich beim TÜV. 2 Dinge die bemängelt wurden. Zum ersten 3 kleine Rostlöscher am schweller. Das darf der focus auch im dem Alter.
    Ansonsten steht der super da und ist zuverlässig.
    Aber zum 2ten was bemängelt wurde sind die Reifen. Und zwar steht im fahrzeugschein nur eine Größe. 185/65 r14.
    Ich habe aber 15 zoll Reifen drauf. Und der TÜV meinte ich muss die 14 Zoll fahren.
    Jetzt meinte der vorbesitzer dass er mit den Reifen beim TÜV früher war und nichts bemängelt wurde.
    In der Bedienungsanleitung steht auch dass ich 15 zoll fahren darf.
    Wie soll ich mich jetzt verhalten?
    Soll ich mir jetzt 14 Zoll Felgen incl Reifen kaufen?
    Oder bekomme ich irgendwo und irgendwie ein papierstück dass ich vorzeigen kann?
    Hab da echt keine Ahnung von.
    Vielen Dank
     
  2. #2 Meikel_K, 28.12.2020
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17.358
    Zustimmungen:
    1.776
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    In der Zulassungsbescheinigung ab August 2005 steht immer nur eine Reifendimension. Die anderen stehen im COC-Papier, das aber leider vor 2005 nicht ausgehändigt wurde. Somit haben alle älteren Fahrzeuge, die nach 2005 auf neue Besitzer umgemeldet wurden, dieses Problem, wenn der alte entwertete Fahrzeugbrief nicht aufgehoben wurde.

    Der TÜV-Prüfer hätte die zulässigen Reifen direkt anhand einer Online-Datenbank nachprüfen können - ziemlich ärgerlich, dass er dich weggeschickt hat. Beim 1.6 Kombi ist entweder 195/55R15 85T oder 195/60R15 88T oder beides zulässig und 15" war höchstwahrscheinlich sogar die Werksbereifung. 185/65R14 ist der Schneekettenreifen. Wenn der alte Brief nicht mehr da ist, kann dir aber jede Prüforganisation die zulässigen Reifen anhand deiner Zulassungsbescheinigung ausdrucken.

    PS: bitte melde deinen Beitrag und lass ihn von "Allgemeines" ins richtige Unterforum Focus Mk1 verschieben, sonst blickt hier keiner mehr durch
     
    fatoli gefällt das.
  3. fatoli

    fatoli Neuling

    Dabei seit:
    21.05.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Galaxy, 1999, 2.3l16v Automatik
    Vielen Dank.
    Das heißt also dass ich mir keine neuen Reifen kaufen müsste?
    Das wäre super da ich jetzt auch Alufelgen drauf habe.
    Ich habe da so eine lange nummer
    E13*97/27*0040*10
    Ist das so eine Genehmigungsnummer?
    P.s habe das gemeldet.
     
  4. #4 Gast13740, 28.12.2020
    Gast13740

    Gast13740 Guest

    Welche Reifengröße ist denn wirklich montiert und auf welcher Felge, Original oder Zubehör und welche Dimension?

    Das ein TÜV-Prüfer im Jahr 2020 eine originale Rad-Reifenkombination nicht erkennt ist nur schwer vorstellbar....
     
  5. #5 Meikel_K, 28.12.2020
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17.358
    Zustimmungen:
    1.776
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die E13 ist die Typgenehmigungsnummer des betreffenden Modelljahres deiner Baureihe (z.B. 2002.5 oder 2003), in der Zulassungsbescheinigung steht auch das Datum dazu. Das hilft aber nicht wirklich weiter. Merkmale wie Motor, Getriebe, Antriebsart, Reifengruppe etc. sind in anderen Nummern nach der Baureihe vercodet, z.B. bei meinem 1.0 Mk3 Turnier DYB steckt das in den Strings M1DD16 und 5GGAMC. Die COC gibt das im Klartext wieder. Das können nur entsprechende Organisationen entschlüsseln.

    Die Prüforganisationen können anhand der Zulassungsbescheinigung Auskunft erteilen, das kann auch ein Ford-Händler oder Reifenhändler. Selbst die Polizei kann das bei Kontrollen online abfragen, das ist ja der Sinn dieser Online-Datenbank - die COC führt man unterwegs auch nicht mit.

    Hast du das Auto vom Erstbesitzer gekauft, der noch die originalen alten Papiere hatte, und bei der Ummeldung die neuen Papiere bekommen, aber keine Kopie vom originalen Fahrzeugbrief mehr?
     
  6. #6 fatoli, 28.12.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.12.2020
    fatoli

    fatoli Neuling

    Dabei seit:
    21.05.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Galaxy, 1999, 2.3l16v Automatik
    Nein. Der vorbesitzer war nicht der Erstbesitzer. Die alten originalen Papiere gibt eswohl nicht mehr.

    Da muss ich erstmal genau nachsehen.
    Ich bin der Meinung dass jetzt 185/60r15 drauf sind. Und bei der Alufelge bin ich nicht sicher ob die original von Ford sind. Glaube eher nicht. Kann man dass sehen?
     
  7. #7 Meikel_K, 28.12.2020
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17.358
    Zustimmungen:
    1.776
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Stell mal ein paar Fotos von den Rädern und Reifen ein, dann sieht man schon mal klarer. Bei Handelsrädern gibt es ggf. eine ABE für deinen Fahrzeugtyp.
     
  8. #8 fatoli, 28.12.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.12.2020
    fatoli

    fatoli Neuling

    Dabei seit:
    21.05.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Galaxy, 1999, 2.3l16v Automatik
    OK. Ich versuche es gleich mal.

    Hoffe di Bilder sieht man
     

    Anhänge:

  9. #9 Ford-ler, 28.12.2020
    Ford-ler

    Ford-ler Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    2.324
    Zustimmungen:
    264
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk7+Focus Mk1 Turnier
  10. #10 Meikel_K, 28.12.2020
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17.358
    Zustimmungen:
    1.776
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Das ist ein Focus-Serienrad 6Jx15 ET52.5 mit dem richtigen Reifen 195/60R15 und mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit die werksseitige Bereifung. Es ist wirklich ärgerlich, dass der Prüfer das nicht an Ort und Stelle abgeglichen hat wie beim Vorbesitzer. Darüber hätte man kein Wort verlieren müssen.
    Im Prinzip ja, und hier im konkreten Fall wohl schon. Aber die Übersicht bedeutet nicht notwendigerweise, dass jede der aufgeführten Kombinationen für jedes Fahrzeug der Baureihe tatsächlich zulässig ist. Das gilt natürlich genauso für Bedienungsanleitung und B-Säulen-Aufkleber, da steht grundsätzlich immer alles.
     
  11. fatoli

    fatoli Neuling

    Dabei seit:
    21.05.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Galaxy, 1999, 2.3l16v Automatik
    OK. Vielen Dank an euch.
    Da bin ich erleichtert.
    Aber was mache ich jetzt? Soll ich nochmal zum TÜV fahren und ihn auf den Fehler hinweisen?
     
  12. #12 Meikel_K, 28.12.2020
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17.358
    Zustimmungen:
    1.776
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Es wäre tatsächlich am Naheliegendsten, das dort zu klären, zumal die Wiedervorführung ja auch dort erfolgen wird und das Auto womöglich an Ort und Stelle ohne zusätzliche Kosten seine Plakette bekommen kann. Es ist ja auch nicht einzusehen, sich andernorts das bestätigen zu lassen, was an Ort und Stelle direkt genauso gut möglich gewesen wäre.

    Es kommt aber auch darauf an, wie man sein Anliegen vorträgt. Ich würde z.B. den Begriff "Fehler" vermeiden und darum bitten, die zulässigen Rad- / Reifenkombinationen mit der Datenbank abzugleichen.
     
    fatoli gefällt das.
  13. fatoli

    fatoli Neuling

    Dabei seit:
    21.05.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Galaxy, 1999, 2.3l16v Automatik
    Und genau da bin ich sehr gespannt wie der TÜV reagiert.
    Wenn ich es richtig in Erinnerung habe hat der Prüfer zu mir gesagt dass diese Reifen unf mein Modell nicht gehen. Er hätte nachgesehen.
    Aber genau weiß ich es nicht mehr.
    Bei meinem Glück habe ich bestimmt irgendein zwischenmodell wo diese Reifen nicht passen.
     
  14. #14 Wolle1969, 28.12.2020
    Wolle1969

    Wolle1969 Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    5.838
    Zustimmungen:
    797
    Fahrzeug:
    Focus ST, 2014
    Nö, ist der selbe Focus den meine Frau hatte. Sommerreifen auf 16" und Winterreifen auf 15".
     
  15. #15 Meikel_K, 28.12.2020
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17.358
    Zustimmungen:
    1.776
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Der Turnier hatte zwar bei seiner Einführung Anfang 1999 zunächst den 195/55R15, aber 2002 mit Sicherheit 195/60R15 wie montiert. Da war auch die Baureihe nicht mehr so ganz taufrisch und wurde mit ein paar Goodies attraktiv gehalten, d.h. mit 14" wurde der kaum noch abgebaut.
     
  16. #16 Wolle1969, 28.12.2020
    Wolle1969

    Wolle1969 Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    5.838
    Zustimmungen:
    797
    Fahrzeug:
    Focus ST, 2014
    "Fahrzeugschein"
    [​IMG]
     
  17. fatoli

    fatoli Neuling

    Dabei seit:
    21.05.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Galaxy, 1999, 2.3l16v Automatik
     

    Anhänge:

  18. #18 Wolle1969, 28.12.2020
    Wolle1969

    Wolle1969 Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    5.838
    Zustimmungen:
    797
    Fahrzeug:
    Focus ST, 2014
    Ich glaub Dir ja das die 14" im Schein stehen. Ich wollte dir nur zeigen das die 15" durchaus Standart waren.
    Am besten wird wirklich sein, nochmal mit dem Prüfer/TÜV zu reden.
     
  19. #19 Meikel_K, 28.12.2020
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    17.358
    Zustimmungen:
    1.776
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Anhand der Fahrgestellnummer kann man mit einem autorisierten Etis-Zugang die Ausstattung ab Werk ermitteln, z.B. jeder Ford-Händler.

    Vielleicht liegt sogar ein 195/60R15 als Ersatzreifen im Kofferraum.
     
  20. #20 Schrauberling, 29.12.2020
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    7.315
    Zustimmungen:
    678
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Für solche Fälle gibt es doch das SachVip. Da sieht man auch was mit welchen Felgen gefahren werden darf und mit welchen Einschränkungen
     
Thema:

Problem mit der reifengröße

Die Seite wird geladen...

Problem mit der reifengröße - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Radiotausch Fiesta JA8 (Baujahr 2009) Problem

    Radiotausch Fiesta JA8 (Baujahr 2009) Problem: Hallo zusammen, mein Problem stellt sich wie folgt dar. Ich habe einen Fiesta mk7 (JA8 Baujahr 2009) und habe dort mein Radio getauscht. Es war...
  2. Problem beim Verschließen des Autos

    Problem beim Verschließen des Autos: Hallo, Ich war heute neugierig und wollte die Komfortschließung der Fenster nutzen. Da dies ja über die FB geht hatte ich überlegt ob das ganze...
  3. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Problem mit ∅-Verbrauch und Reichweitenanzeige

    Problem mit ∅-Verbrauch und Reichweitenanzeige: Hallo zusammen, wir haben seit ca. 1 Woche einen Grand C-max Bj. 2017 mit dem 2.0 TDCi (Powershift). Da es aber unser erster Ford ist, hoffen wir...
  4. Problem Zündung

    Problem Zündung: Hallo Leute, habe ne Panne mit meinem 1300er Knudsen von 73. Beim Wiederanfahren aus dem Stau ging die Karre einfach aus. Der Motor bekommt keinen...
  5. Gelegentliches Problem mit Gasannahme

    Gelegentliches Problem mit Gasannahme: Hallo zusammen, ein Phänomen wird bei meinem 2005-er 1.8 TDCI (115 PS) langsam häufiger. Er nimmt teilweise aus dem Stand sehr schlecht das Gas...