Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Problem mit der schaltung.

Diskutiere Problem mit der schaltung. im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo. Habe hier einen fiesta 1.2l bj 2006 . Dieser hat folgendes Problem es lassen sich bei laufendem Motor keine Gänge mehr einlegen. Sobald...

  1. tobra

    tobra Neuling

    Dabei seit:
    20.06.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Habe hier einen fiesta 1.2l bj 2006 .
    Dieser hat folgendes Problem es lassen sich bei laufendem Motor keine Gänge mehr einlegen. Sobald man den Motor abstellt kann man in jeden Gang schalten. Schaltet man nun in einen Gang und stachtet den Motor kann man zwar fahren und den Gang herausnehmen aber keinen neuen mehr einlegen. Auch ist noch folgendes beim herunter schalten vom 3 2 1 hört es sich an als wäre das Getriebe ein akkuschrauber. Die schaltzüge und den umlenkarm habe ich schon kontrolliert hier ist alles ok geht butterweich. Was könnte es noch sein?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 20.06.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    207
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Da trennt wohl die Kupplung nicht mehr. Alles, was oben beschrieben steht, geht wahrscheinlich genauso gut oder schlecht, wenn das Kupplungspedal gar nicht betätigt wird. Mit der Schaltung hat das nichts zu tun.
     
  4. tobra

    tobra Neuling

    Dabei seit:
    20.06.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn ich einen Gang einlege und anfahren dabei die bremse halte geht der wagen aus . Wenn die Kupplung kaputt wäre würde der wagen doch nicht ausgehen meine ich oder liege ich da falsch?
     
  5. Pommi

    Pommi Guest

    Er schrieb: Sie trennt nicht. Und dann geht der Motor aus, wenn man einen Gang einlegt, auf der Bremse steht und dann den Motor anmacht. Schau dir mal die Bremsflüssichkeit an, steht die auf min oder sogar darunter? Der hat nämlich eine hydraulische Kupplung.
     
  6. #5 Meikel_K, 20.06.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    207
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ja - es macht anscheinend keinen Unterschied, ob das Kupplungspedal getreten ist oder nicht. Die Kupplung überträgt nach wie vor das Motormoment und der Motor stirbt entsprechend beim Bremsen ab.

    Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist der Defekt am Kupplungsgeberzylinder (am Pedal) oder am Kupplungsnehmerzylinder (Ausrücker) zu finden. Es muss dabei nicht zwangsläufig eine äußere Leckage mit Bremsflüssigkeitsverlust auftreten. Wenn der Füllstand im Bremsflüssigkeitsreservoir auf MIN fällt, leuchtet die Bremsenwarnlampe auf. Danach kann der Füllstand in der hinteren Kammer des Reservoirs bei einer Leckage in der Kupplungshydraulik noch weiter absinken, die Funktion der Bremshydraulik bleibt aber erhalten.
     
  7. tobra

    tobra Neuling

    Dabei seit:
    20.06.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ah ok also der bermsflüssigkeits behälter ist bis Maximum gefüllt. aber ich schau gleich mal wenn ich die kupplung trete ob oder wie sich der stand verhält.
    gib es eine möglichkeit zu testen ob es am ( Kupplungsgeberzylinder (am Pedal) oder am Kupplungsnehmerzylinder (Ausrücker) ) ist?
    bis hier hin schon mal vielen vielen Dank für die hilfe.
     
  8. Pommi

    Pommi Guest

    Wenn die Leckage innerlich ist (die Flüssigkeit drückt sich am Ventil vorbei wieder zurück), wirst du am Behälter nichts sehen.
     
  9. #8 FocusZetec, 20.06.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.189
    Zustimmungen:
    209
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    wenn dann kommt der Kupplungszylinder am Pedal in Frage, der im Getriebe kommt bei solchen Problemen nicht in Frage (der wird "nur" undicht oder macht Geräusche) ...

    im ersten Moment ist allerdings die Kupplung selber am Wahrscheinlichsten, die Betätigung (Kupplungszylinder) kommen nur in Frage wenn man eine Undichtigkeit bzw. ein weiches Pedal hat ... wenn man einen Sauberen Druckpunkt hat aber die Kupplung nicht trennt liegt normalerweise an der Kupplung

    am besten einer Werkstatt zeigen bevor du irgendwas tauscht ...
     
  10. tobra

    tobra Neuling

    Dabei seit:
    20.06.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also bremsflüssigkeit St voll und es ändert sich auch nichts egal was man macht.nur jetzt bekomme ich den Gang bringt laufendem Motor nicht mehr raus.meine Schwester War schon in 2 Werkstätten die wollten beide das Getriebe tauchen! Mit welche Höhe der Reparaturkosten müsste man hier ca rechnen.
     
  11. #10 FocusZetec, 20.06.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.189
    Zustimmungen:
    209
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    so wie es sich anhört liegt das an der Kupplung, die trennt nicht mehr ... kosten für eine neue Kupplung liegen bei ca. 500-800€, je nach Werkstatt ... auch ein Getriebedefekt kostet soviel (wenn man ein Gebrauchtes verbaut) ... ein neuer Kupplungszylinder am pedal würde ca. 300-400€ kosten


    was für Werkstätten waren das? kaputtes Getriebe und eine Kupplung die nicht trennt sollte ein Werkstatt-Meister schon unterscheiden können?!
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. tobra

    tobra Neuling

    Dabei seit:
    20.06.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Sie War bei 2 freien bring ihn Montag mal um ford Händler mal sehen was er sagt.
     
  14. #12 frank0815, 23.06.2015
    frank0815

    frank0815 Neuling

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Jh1 1.6 16V
    mit Prins VSI LPG
    Ghia 12/06
    21
    Hat ich vor zwei Wochen auch. Nehmerzylinder defekt, Kupplung trennte nicht mehr, Bremsflüssigkeit lief unten aus der Flanschverbindung zwischen Motor und Getriebe. Dabei gleich ne neue Kupplung bekommen :-)
    Alles wieder wie am ersten Tag :-) nur mit 200.000km mehr drauf.
     
Thema:

Problem mit der schaltung.

Die Seite wird geladen...

Problem mit der schaltung. - Ähnliche Themen

  1. Motorstörung und Start Problem

    Motorstörung und Start Problem: Hallo, Ich habe mir einen 2008 Ford Focus 1.6 Tdci 109 ps gekauft. Vor ein paar Wochen habe ich selber die Zylinderkopfdichtung getauscht und...
  2. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Problem beim öffnen, geht nicht immer?

    Problem beim öffnen, geht nicht immer?: Hallo zusammen, ich habe das Problem das mein Fiesta sich oft nicht öffnen lässt oder das es mehrere anläufe brauch. Mein Fahrer türgriff liegt...
  3. Ford Focus C Max 2005 TDCI Tacho Problem

    Ford Focus C Max 2005 TDCI Tacho Problem: Hallo an alle. Habe zeit einem jahr Problem mit meiner Tacho. Drehzal, Temperatur, Tankanzeige Funktionieren. Tachoanzeige geht nicht. ABS und ESP...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Ford Sony CD Radio - Bluethooth-Problem / Bedienungsanleitung

    Ford Sony CD Radio - Bluethooth-Problem / Bedienungsanleitung: Morgen zusammen, mein Sony CD hat scheinbar mal wieder seine Bluetooth-Funktion vergessen. Habe die Tage mein neues Handy pairen wollen, aber...
  5. Zylinderkopfdichtung oder doch ein anderes Problem?

    Zylinderkopfdichtung oder doch ein anderes Problem?: Hallo Zusammen, ich bin neu hier im Forum und deshalb erst einiges zu meiner Person. Ich bin 21 Jahre alt und fahre seit Februar 2016 einen Ford...