Problem mit Gewährleistungsfall!

Diskutiere Problem mit Gewährleistungsfall! im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, ein bekannter von mir hat sich Ende August 2012 einen gebrauchtwagen gekauft. Nun hat er folgende Mängel an seinem Fahrzeug dem...

  1. #1 Flips1991, 29.01.2013
    Flips1991

    Flips1991 Forum As

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.6 TDCi EZ: 2008
    Hallo,


    ein bekannter von mir hat sich Ende August 2012 einen gebrauchtwagen gekauft. Nun hat er folgende Mängel an seinem Fahrzeug dem Händler als mängelrüge gemeldet

    - Radlager vorne haben Spiel
    - Hinterachse poltert
    - Hinterradbremse quietscht
    - Motor heult beim Kuppeln auf
    - Lüfter im Innenraum macht Geräusche
    - Schaltung hakelt, 3. Gang kratzt beim einlegen

    Fahrzeug ist aus Oktober 2007 und hat jetzt 37000km auf der Welle.

    Der Verkäufer hat nicht auf seine Mängelrüge reagiert, also hat mein bekannter den Verkäufer heute angerufen. Dieser versucht sich natürlich herauszureden und gibt an, das Fahrzeug in tadellosem Zustand verkauft zu haben. Dies würde auch ein Protokoll einer Werkstatt beweisen, in dem drinstehen soll, dass das Fahrzeug bei Verkauf mängelfrei gewesen sein soll. Dieses Protokoll hat mein bekannter aber weder jemals gesehen, noch dieses unterschrieben.

    Was kann man nun tun und sind die o.g. Mängel unter anbetracht des fahreugalters und der Laufleistung überhaupt von der Gewährleistung abgedeckt?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nobbel

    nobbel Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mustang GT 1994 5,0 HO
    Hallo,
    das sind alles Mängel, die man bei einer ordentlichen Besichtigung/Probefahrt hätte feststellen können. Das nennt man dann fahrlässige Unkenntnis. Aus die Maus. Es sei denn, man könnte herausbekommen, das das fahrzeug wesentlich mehr gelaufen hat. Bei manchen Fahrzeugen ist der tatsächliche Kilometerstand irgendwo in den Tiefen der Elektronik versteckt, das kann nur ein fähiger Händler feststellen.
    Werner
     
  4. #3 Flips1991, 29.01.2013
    Flips1991

    Flips1991 Forum As

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.6 TDCi EZ: 2008
    Soweit ich weiß, sind die Mängel aber erst Wochen nach dem kauf aufgetreten.
     
  5. #4 RedCougar, 29.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2013
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Ein Übergabeprotokoll ist zwar nicht gänzlich wertlos für den Händler, aber er kann damit lediglich vermeiden, dass es über offensichtliche Mängel (d.h. solche, die von außen auch als Laie zu erkennen sind) später Unstimmigkeiten geben kann, wie etwa bei der Frage, ob ein Lackkratzer bereits bei Übergabe vorlag oder nicht. Der Verkäufer erleichtert sich in dieser Hinsicht geringfügig die Beweislast.

    Versteckte Mängel (etwa ein Schaden am Radlager, Lüfter, Kupplung, Motor etc.) sind davon natürlich nicht betroffen, es sei denn es ist z.B. im KV eine defekte Kupplung als Mangel aufgeführt und explizit von der Gewährleistung ausgenommen. Ansonsten gilt in diesem Fall ganz normal die Beweislastumkehr innerhalb der ersten 6 Monate. Hier ist Stichtag der Tag, wo die Mängel angemeldet wurden. Ob in dem Protokoll also drinnen steht, dass der Wagen mängelfrei war, ist unerheblich bei den hier angezeigten Mängeln. Es gilt die Keimtheorie (d.h. es wir von Gesetzes wegen davon ausgegangen, dass ein Mangel, der innerhalb der ersten 6 Monaten nach Übergabe erkennbar wird, bereits im Keim vor der Übergabe angelegt war) und er kann durch das Protokoll nicht die Beweislastumkehr aushebeln.

    Ob ein Mangel in die Gewährleistung fällt:
    Dabei ist es unerheblich wie alt der Wagen ist oder wieviel Kilometer er auf dem Tacho hat. Davon abgesehen sind 6 Jahre und grad mal 37.000 km nun wirklich keine "hohen" Zahlen.

    Wenn der Verkäufer nun nicht auf die Mängelanzeige reagiert (wichtig: immer alles schriftlich!), dann bleibt nur der Weg entweder zur Schiedsstelle des KFZ-Gewerbes, zur Verbraucherzentrale oder zu einem Anwalt.
     
  6. #5 Ford & Furious, 28.02.2013
    Ford & Furious

    Ford & Furious Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 2009, 96 PS
    Ga es sich um einen Privatverkauf handelt ist der Umfang des Gewährleistungsrechts stark von den speziellen Vereinbarungen zwischen den Parteien abhängig... Weißt du ob eventuelle Rechts- und Gewährleistungsausschlüsse getroffen wurden?
    Viele Grüße!
     
  7. #6 RedCougar, 28.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2013
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Wie kommst du drauf, dass es ein Privatverkauf gewesen sei?
    Der TE hat gleich im zweiten Satz erwähnt, dass der Verkäufer ein Händler war.

     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Problem mit Gewährleistungsfall!

Die Seite wird geladen...

Problem mit Gewährleistungsfall! - Ähnliche Themen

  1. Problem Mondeo MK3 BWY

    Problem Mondeo MK3 BWY: Hallo ich habe eine Orivkem mit meinem geliebten Mondi. Er frist jede Menge Öl, hat meiner Meinung nach Leistungsverlust und das komische ist,...
  2. Problem mit ABS und ESP

    Problem mit ABS und ESP: Hallo , nachdem ich hier schon einige Zeit mitlese möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Jochen, ich bin 51 Jahre, wohne in Sachsen und fahre...
  3. Ecoboost 1.0 falsches Öl - Problem?

    Ecoboost 1.0 falsches Öl - Problem?: Guten Tag zusammen, Ich war heute mehr durch Zufall mit meinem EB 1.0 bei Ford, Baujahr 3/2013 und letztes Jahr war er zum ersten Mal in der...
  4. Klima - Problem

    Klima - Problem: Hallo, habe mir im Dezember einen Fiesta Bj.06 mit 80 Ps gekauft Bei der Probefahrt viel mir auf das die Klimaanlage nicht funktioniert, der...
  5. Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Leerlauf Problem

    Leerlauf Problem: Hallo Gemeinde, Ich habe mal ne Frage zum Sierra mit 2.0DOHC Motor un 88KW. Habe am Wochenende die Lichtmaschine gewechselt gehabt und als er...