Maverick (Bj. 00-07) Problem mit Nadeln einer Lärche

Diskutiere Problem mit Nadeln einer Lärche im Ford Maverick Forum Forum im Bereich Ford Offroad / SUV Forum; Hallo, auch diesen Herbst/Winter ist es wieder soweit, doch dieses Jahr schlimmer denn je: mein Maverick parkt auf meinem privaten Stellplatz...

  1. #1 Peter581, 30.11.2014
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Hallo,
    auch diesen Herbst/Winter ist es wieder soweit, doch dieses Jahr schlimmer denn je:

    mein Maverick parkt auf meinem privaten Stellplatz direkt vor der Tür (Modell "Stellplatz vor Reihenhaus"), im nachbarlichen Vorgarten hat sich eine Lärche mittlerweile auf Haushöhe hochgeschraubt. Mein Maverick steht also beinahe darunter bzw. bei dieser Baumhöhe nützt auch der Abstand nicht viel, denn...

    ...die Lärche verliert jetzt Stück für Stück ihre Nadeln (die ja eigentlich Blätter sind), das zieht sich über locker 2-3 Monate hin und es sind sehr viele Nadeln. Man läuft jeden Tag wie auf einem Teppich, da hilft kein kehren (was nun sogar der Besitzer freiwillig bei mir macht ^^).
    Viele Nadeln landen auf meinem Auto. Problem: die sind derart fein, dass sie überall sind. Mein AUto sieht jeden Morgen aus wie aus Plüsch :-(
    - Nicht nur im Innenraum, den könnte man ab und zu aussaugen.
    - Sondern vor allem klemmen die in jeder Dichtung: ich weiß nicht, wie die das immer in die Dichtungen der Fenster in den Türen schaffen. Lassen sich fast nur mit Pinzette entfernen oder sie verschwinden gleich dahinter.
    - Genauso mit den Scheibenwischern: eine Nadel auf der Scheibe, schon wird die beim Wischen sofort eingesammelt und der Wischer rutscht nur noch auf der Nadel lang und zieht einen dicken Streifen nach sich - sinnvoll wischen unmöglich. Selbstverständlich ist es nie nur eine Nadel. Schon während ich vor jeder Fahrt abkehre, rieselt eine Hand voll nach...
    - und schließlich die Wasserabläufe, da unter den Scheibenwischern z.B., da steckt büschelweise das Zeug drin.

    Nun meine Frage und die Bitte um ein paar Gedanken oder sogar Tipps (weniger, wie ich den Nachbarn zum Fällen bewege, sondern eher zum Problem an sich):
    in wie weit kann das meinem Auto schaden? Die ganzen Nadeln in den Dichtungen der Scheiben zu den Türen (wird das undicht, gammelt das?), und besonders die vielen Nadeln, die vielleicht irgendwann die Wasserabläufe verstopfen (kann das passieren, kann man das beheben)?

    Vielen Dank :-)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 samsdad, 30.11.2014
    samsdad

    samsdad Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2013
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2,3 Maverick BJ 2006
    Hallo Peter

    warum nummst du keinen Falt Carport
    Die sind so stabil das du die jedes Jahr Auf und Abbauen kannst - also die 2-3 Monate überbrücken!
    Oder gleich einen richtigen aus Holz.
    Die sind doch nicht mehr teuer!
    Und da es ja ein privater Stellplatz ist sollte das doch auch kein Problem sein!
    Evtl. nervt es ja deinen Nachbarn auch und iht könnt einen doppel Parker kaufen.

    Gruß Frank
     
  4. #3 Willhelm-klink, 30.11.2014
    Willhelm-klink

    Willhelm-klink Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick 3.0, 2001
    oder diese "mobilen Autogaragen", ich meine diese Blachen direkt übers Auto, sind ja auch sinnvoll gegen Schnee und Eis und ruckzuck weggemacht. Preislich auch akzeptabel.

    und ja, diese verstopften Abläufe könnten schlimmstenfalls schädlich sein, beispielsweise wenn das Wasser sich einen neuen Weg-des-geringsten-Wiederstandes sucht!
     
  5. #4 Peter581, 30.11.2014
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Danke für die ersten Antworten :-)

    Der Nachbar hat an anderer Stelle eine Garage. Den wirds diesbezüglich weniger interessieren.

    Die Faltgaragen: einfache "Partyzelte" fangen bei 300 Euro an, eine "Klappgarage" bei 1500 Euro. Eindeutig zu viel. Auch ist es optisch und von der Anordnung schlecht: das ist dort alles sehr eng und direkt der Eingang zum Haus.

    Planen/Halbgaragen: hatte ich auch schon dran gedacht. Allerdings vor jeder Fahrt abnehmen, das tropfnasse, dreckige, voller Nadeln verklebte Ding (immerhin 5 Meter lang) - wohin damit. In der Einfahrt liegen lassen, doof. Durch die Eingangstür, durchs Wohnzimmer durch, auf die Terrasse - jeden Morgen bei Minusgraden im Dunkeln: brrrrrr.

    Das Verstopfen: noch zeigt sich nichts, also alles fließt normal ab, aber kann man das rechtzeitig erkennen?
     
  6. #5 Fordbergkamen, 30.11.2014
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Vielleicht während dieser Zeit einfach mal das Auto ums Eck parken und 50 Meter laufen?
     
  7. #6 Peter581, 30.11.2014
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    "diese Zeit" erstreckt sich über bis zu 3 Monate, bis nichts mehr runterkommt...
     
  8. #7 Fordbergkamen, 30.11.2014
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Jau, das habe ich wohl zur Kenntnis genommen.
    Dein Problem ist doch das du den Baum nicht umhauen kannst, Carport ist wegen Platzmangel nicht drin und eine Plastikplane ist zu umständlich. Da bleibt nicht mehr viel an Lösungen übrig...
     
  9. #8 Peter581, 30.11.2014
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    ...gib mir die Lösung, die noch übrigbleibt (Entlaubungsmittel?) :)
    Ja, ist ein bissel doof...
    Der Baumbesitzer hat das Haus dazu erst im Sommer gekauft und erkennt die Ausmaße jetzt. Ein Fällen ist also nicht ausgeschlossen (der Baum ist eh zu riesig für den kleinen Vorgarten), aber ob das kurzfristig was wird...
     
  10. #9 Basti31, 30.11.2014
    Basti31

    Basti31 Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2010
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford C-Max 2012 Titanium 1,6 L 182 PS
    Wie wäre es mit einer Kettensäge, so Bonsiabäume sind doch auch ganz schick. Oder den Baum in einer Plane einpacken.

    Aber im ernst außer den schon genannten Vorschläge würde mir da auch nicht viel einfall. Das billigste wäre halt so ein Partyzelt und das würde ich mir als Notgarage aufstellen.
     
  11. Pommi

    Pommi Guest

  12. #11 maverick123, 01.12.2014
    maverick123

    maverick123 Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2011
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Maverick BJ 2005 2,3l Benziner
    Hallo,
    das Problem mit dem verstopfen ist gegeben, da das Wasser im Wasserfangkasten (Bereich unter Kunststoffabdeckung wo die Scheibenwischer sind und auch die Heizung ihre Luft ansaugt) innerhalb der Kotflügel abgeführt wird und sich hier der Ganze Dreck sammelt. Das Wasser tropft zwar ab, aber der Dreck bleibt liegen. Ich hatte bei meinem Maverick mal die Innenkotflügel gelöst und was da an Laub-Dreck-Schlamm lag hat mich schon erschreckt, sogar Eicheln waren dabei, Ein super Feuchtbiotop. Jetzt mache ich dort immer am Ende Laubfalls sauber, in Verbindung mit dem montieren der Winterreifen, dann kommt man auch gut ran.
    Es schadet auch nicht die Wasserfangkastenabdeckung kommplett zu demontieren und dann darunter sauber zu machen umd die Abläufe zu spülen.
    Durch die Lärche dürfte es recht "Interessant" aussehen.

    Gruß Lars
     
  13. #12 samsdad, 01.12.2014
    samsdad

    samsdad Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2013
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2,3 Maverick BJ 2006
    Oder doch lieber eine Faltgarage:
    http://www.ebay.de/itm/Autoschutzde...289?pt=Autopflege_Wartung&hash=item51c6871ff9
    und zum aufbewahren zusammenfalten und in einer Box mit dem Auto mitführen:
    http://www.ebay.de/itm/Aufbewahrung...=Aufbewahrungsboxen_Körbe&hash=item3ce4b84939
    Ja das klingt zwar etwas Nervig - aber sieh mal den Vorteil: du musst weder die Scheibe enteisen / kratzen - noch den Schnee vom Wagen entfernen.
    Somit bist du unter diesen Umständen wahrscheinlich etwas kürzer in der kalten dunklen Jahreszeit nassen Jahreszeit mit dem "Abfahren" beschäftigt.
    Natürlich sind auch die Nadeln keine Gefahr mehr :)

    Gruß von einem glücklichen Carportbesitzer
    Frank
     
  14. #13 maverickdriver1, 01.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2014
    maverickdriver1

    maverickdriver1 Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Maverick Highclass 2,3L
  15. #14 Peter581, 01.12.2014
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Hui, da kommen echt ein paar gute Gedanken, danke :-D

    ...also, Markiese wird schwer, ist genau das Küchenfenster auf der Höhe... :-/
    Mit Carports und so müsste man nochmal sehen, ich hab auch nochmal mit dem Nachbarn gesprochen, mal schauen, vielleicht gehts ja auch ganz schnell mit'm Fällen.

    Baumschutzsatzung: guter Link, danke! ...ist die Lärche nun ein Nadelbaum? Der hat "nadelförmige Blätter" :-D ...aber erstmal egal, das wird schon :-)

    Wasserfangkasten reinigen: da werde ich auf jeden Fall mal schauen, vielleicht darf ich dich dann nochmal zu Tipps befragen (was am besten wo abbauen z.B.) - danke erstmal für die Erläuterung!
     
  16. #15 maverickdriver1, 01.12.2014
    maverickdriver1

    maverickdriver1 Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Maverick Highclass 2,3L
    ...ist die Lärche nun ein Nadelbaum?

    Jo, Familie der Kieferngewächse.

    Wasserfangkasten-was soll das sein ?? wichtig: ablauflöcher links und rechts (kotflügel oben) kräftig mit alter Fahrradspeiche durchrödeln , auch von unten (Hebebühne), und unter dem Pollenfilterkasten den dreck absaugen/entfernen.

    gruß maverickdriver1
     
  17. #16 maverickdriver1, 01.12.2014
    maverickdriver1

    maverickdriver1 Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Maverick Highclass 2,3L
    Wasserfangkasten- hab noch mal gelesen ,alles klar-sorry.;)
     
  18. Pommi

    Pommi Guest

    Dann mach sie doch drüber? Ist im Sommer auch noch ein Sonnenschutz (wenns nicht gerade nach Norden geht). Oder meinst du, dass die Markiese dann mitten im Fenster anfängt (oder aufhört, je nachdem, von wo man anfängt :zunge2: )
     
  19. #18 Peter581, 02.12.2014
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Die Markiese würde man mittig auf die Scheibe schrauben müssen ^^ - oder halt über das Fenster drüber, dann hat sie aber soviel Abstand zum Auto, dass wieder alles drunter weht. Und: geht nach Norden. ...sorry, passt mal wieder alles vor Ort :rofl:

    ...nochmal Pollenfilterkasten: man kann ja die Abdeckung an der Scheibe (4 Steckschrauben) abnehmen, dann kommt noch eine kleinere Abdeckung darunter und dann bin ich beim Pollenfilter (klemmt im Luftschacht). Also dort müsste sich ja dann das meiste sammeln, oder? Aber die andere Seite, da steckt der Scheibenwischer drin - kann ich die Abdeckung dort vielleicht wenigstens anheben und drunter saugen?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 MaxMax66, 02.12.2014
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.165
    Zustimmungen:
    165
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    Weihnachten steht doch vor der Tür, schenkt Deinem Nachbarn doch eine Kettensäge :-)
    Ich kenne das, auf meinem Nachbargrundstück steht auch eine Lärche,
    da liegen Tonnen vom dem Zeug bei mir in der Dachrinne...
    Gottseidank steht die Autos wo anders....
     
  22. #20 maverickdriver1, 02.12.2014
    maverickdriver1

    maverickdriver1 Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Maverick Highclass 2,3L
    Pollenfilterkasten: Also dort müsste sich ja dann das meiste sammeln, oder?...

    genau,vor allem darunter !!

    Aber die andere Seite...

    hebe da blos nix an ,das gibt ratzfatz einen Riss in der Abdeckung. Klapp mal die Schraubenabdeckung der Scheibenwischerarme hoch, wenn die Aufnahme gut geschmiert ist vorsichtig die muttern lösen und wischerarme abziehen. Jetzt sollte es auch mit der entfernung der 2. abdeckung funktionieren. Falls die aufnahme nicht gefettet ist ,mehrmals leicht Kriechöl draufsprühen und einwirken lassen ( mind. 24h). mutter lösen,dann versuchen durch rüttelbewegung die wischerarme abzuziehen. Falls sehr fest-Abzieher Abzieher.jpg benutzen (gegebenfalls freie Werkstatt anfragen).
     
Thema:

Problem mit Nadeln einer Lärche

Die Seite wird geladen...

Problem mit Nadeln einer Lärche - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Spritversorgung, Fehlercode P0231

    Problem mit Spritversorgung, Fehlercode P0231: Hallo zusammen, habe ein Problem mit einem Fiesta Bj:1998, 1.3l, 60PS, 105000km Der Wagen springt nicht mehr an, vorher gab es keine...
  2. Ford Fiesta Klima Problem

    Ford Fiesta Klima Problem: Hallo, War heute in der Werkstatt da meine manuelle Klimaanlage nicht mehr bzw. nur für kurze Zeit funktionierte /Motor warm nicht mehr kalt!...
  3. Problem Motorkontrollleuchte

    Problem Motorkontrollleuchte: Hallo zusammen, war vor 4 Wochen mit meinem Ford in der Werkstatt, weil die Motorkontrollleuchte angegangen war. Diese sagten mir, dass das AGR...
  4. Taunus (Bj. 80-82) GBS, GBNS, GBNS Taunus 80 Bremsen Problem

    Taunus 80 Bremsen Problem: Hallo zusammen, war letzte Woche mit meinem Taunus nach 2 Jahren Instandsetzung beim Tüv ,leider muss ich ein 2tes mal hin da es ein Problem mit...
  5. Motorstörung und Start Problem

    Motorstörung und Start Problem: Hallo, Ich habe mir einen 2008 Ford Focus 1.6 Tdci 109 ps gekauft. Vor ein paar Wochen habe ich selber die Zylinderkopfdichtung getauscht und...