Problem mit Scheibenwischerarm bei Austausch der Frontscheibe

Diskutiere Problem mit Scheibenwischerarm bei Austausch der Frontscheibe im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, ich hoffe der Text passt hier rein, da es nicht nur um rechtliches geht. Ich hatte vor einigen Tagen einen Steinschlag, welcher sofort...

  1. #1 Sebbs-FoFo, 12.02.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.02.2011
    Sebbs-FoFo

    Sebbs-FoFo Neuling

    Dabei seit:
    25.10.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Mk1
    Hallo,

    ich hoffe der Text passt hier rein, da es nicht nur um rechtliches geht.

    Ich hatte vor einigen Tagen einen Steinschlag, welcher sofort gerissen ist.
    Also habe ich umliegende Werkstätten nach möglichst attraktiven Angeboten durchforstet (Teilkasko mit 150€ Selbstbeteiligung).
    Das beste Angebot kam von ***** (ja ich weiß, aber ich habe mir gedacht, Frontscheiben austauschen kriegen wohl alle hin).

    Heute morgen habe ich das Auto abgegeben und bekomme ein paar Stunden später einen Anruf.
    Der Wischerarm würde so fest sitzen, dass er wahrscheinlich bei der Demontage kaputt gnge.
    Es gäbe aber keine andere Möglichkeit, er würde sich melden.
    Nachdem ich nach 1,5 std. zurückgerufen habe, was denn jetzt sei, erzählte er mir, es sei nicht möglich gewesen und er hätte schon 2 seiner Abzieher(???) verbogen. Er müsse am Montag einen neuen Wischerarm und evtl. irgendeine Plastikabdeckung bestellen.
    Außerdem erzählte er irgendetwas von Wischerarm abflexen????
    Dann hat er noch gesagt er wisse nicht was es kosten würde. Auf die Nachfrage "wieso kosten?" meinte er nur "ja werden wir dann sehen".

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen:
    1. Ist es das verschulden der Werkstatt?
    2. Hätte eine andere Werkstatt dies hinbekommen?
    3. Muss ich die Kosten für einen neuen Wischerarm wirklich selber tragen?
    4. Habe ich das anrecht auf einen Mietwagen (muss ja zur Arbeit fahren)?

    Ich hoffe echt ihr könnt mir helfen. Ich habe nicht allzu viel Ahnung von der Marterie.

    Vielen Dank
    Sebastian
     
  2. #2 EinseinserVergaser, 12.02.2011
    EinseinserVergaser

    EinseinserVergaser Guest

    Hi

    Das Scheibenwischerarme so dermaßen festrosten ist ein bekanntes Problem.
    Meistens gehen sie dann nur durch Zerstörung runter.

    Die Werkstatt kann da wirklich nichts dafür, schließlich muss es ja abgebaut werden um die Scheibe zu erneuern.

    Wenn Dir die Werkstatt da mit den Zusatzkosten entgegenkommt, dann wäre das ein Mega Zugeständnis an Dich, denn MÜSSEN tun sie es nicht!


    Gruß

    Daniel
     
  3. #3 Sebbs-FoFo, 12.02.2011
    Sebbs-FoFo

    Sebbs-FoFo Neuling

    Dabei seit:
    25.10.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Mk1
    Alles klar...
    ersteinmal vielen Dank für die Info.
    Wie viel wird mich der Spaß denn kosten?

    Gruß
    Sebastian
     
  4. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.416
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Naja, ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass der so fest sitzt, dass man den auch nicht mit nem Abzieher runter bekommt...
    Ich würde die da nicht rumpfuschen lassen... Such dir ne andre Werkstatt...
    Mit Rostlöser, nem ordentlichen Abzieher und nem kleinen Hammer bekommt man den runter, ohne den zu zerstören...
    Und die zusätzlich entstehenden Kosten müssen die dir vorher sagen können...
     
  5. #5 EinseinserVergaser, 12.02.2011
    EinseinserVergaser

    EinseinserVergaser Guest

    :lol:
    Ich sag nur AUDI A3 Heckscheibenwischer -.-
    Das erste mal in meinem Leben das ich einen Kfz Meister (50+) mit einem roten Kopf, einen Wassereimer durch die Werkstatt hab kicken sehen:rasend::lol:

    Wie verschweißt!
     
  6. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.416
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Naja, AUDI... Wir fahren hier ja ordentliche Autos... :D:D:D
     
  7. #7 Sebbs-FoFo, 13.02.2011
    Sebbs-FoFo

    Sebbs-FoFo Neuling

    Dabei seit:
    25.10.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Mk1
    Vielen Dank für die Infos...

    Ich werde am Montag vorbei fahren, mir die Sache mal selber angucken und dann entscheiden was ich mache.

    Gruß
    Sebastian
     
  8. #8 Volkers-Turnier, 09.10.2011
    Volkers-Turnier

    Volkers-Turnier Guest

    Die Dinger sitzen ekelig fest. Ich bin an meinen Scheibenwischerarmen auch fast verzeifelt, als ich den Gebläsemotor instandsetzen wollte.

    Gibt es da eigentlich einen speziellen Abzieher, den man im Baumarkt kaufen kann? Nächste Woche kommt nämlich auch bei mir der "2. Teil" dieser Scheibenwischerarm-runter-Nummer ..., heißt, ich muss es noch mal versuchen ...!

    Nützt eigentlich "viel" W40?
     
  9. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    14.337
    Zustimmungen:
    360
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium 2.0 TDCI Powershift 2018
    W40 gibts nicht, Du meinst WD40.
    WD40 wird maßlos überschätzt.

    Wirklich helfen, wenn überhaupt werden hier nur echte Rostlöser.
    Am ehesten noch Rost-Flash, das ist ein Spray welches die Teile für kurze Zeit unter extremen Temperaturschock stellt, also schockgefriert.
    Das lockert den Rost ganz gut.
     
  10. #10 Volkers-Turnier, 10.10.2011
    Volkers-Turnier

    Volkers-Turnier Guest

    Rostflash? Nicht schlecht, muss ich mir mal aufschreiben.

    Klaro, WD40 - ich bin auch über 40, deshalb ...:)

    WD40 hat mir meine Bremszange vorne wieder wieder gangbar gemacht. Also von WD40 bin ich überzeugt.

    Rostflash gucker ich mal, Danke für den Tipp ...
     
  11. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    14.337
    Zustimmungen:
    360
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium 2.0 TDCI Powershift 2018
    WD40:

    90% Petroleum
    8% Muttis Nähmaschinenöl
    2% Aromastoffe damits nicht sooo stinkt

    Verpackt in eine hübsche Dose und weg damit. :lol:
     
  12. #12 Volkers-Turnier, 11.10.2011
    Volkers-Turnier

    Volkers-Turnier Guest

    Jouh, eben wie bei den Frauen, ...:lol:
     
Thema: Problem mit Scheibenwischerarm bei Austausch der Frontscheibe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. austausch frontscheibe. a3

Die Seite wird geladen...

Problem mit Scheibenwischerarm bei Austausch der Frontscheibe - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Servolenkung undicht, Problem mit Drucksensordichtung bekannt?

    Servolenkung undicht, Problem mit Drucksensordichtung bekannt?: Hallo Leute, nachdem unser Fofi es mit jetzt 207tkm wieder mal über den Tüv geschafft hat (Kat hat KEIN Problem gemacht sondern Superwerte...
  2. Fensterheber - Problem

    Fensterheber - Problem: Hallo Leute, mir ist gestern aufgefallen, speziell auf der Beifahrerseite, dass die Scheibe wenn ich sie durchs schließen nach ganz oben fahren...
  3. Unterdruckpumpe Bremskraftverstärker 2.5T Problem!

    Unterdruckpumpe Bremskraftverstärker 2.5T Problem!: Hallo, mein Name ist Florian. Ich habe einen Ford Kuga 2.5T. Folgendes: Die Unterdruckpumpe des BKV läuft sporadisch obwohl das Auto/Zündung...
  4. Heizbare Frontscheibe

    Heizbare Frontscheibe: Hallo, ich habe heute bei minus 1 Grad erstmals die heizbare Frontscheibe benutzt und bin sehr enttäuscht Im Gegensatz zu meinem ehemaligen...
  5. Vergleichsfahrzeug / Problem mit rauen Motorlauf

    Vergleichsfahrzeug / Problem mit rauen Motorlauf: Hallo zusammen !! Mein 170 PS Motor, 2.0 , Automatik läuft ziemlich rau und vibriert. Ich bräuchte ein Fahrzeug, zum vergleichen, da mein Händler...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden