Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Problem Scheibenwaschanlage MK4

Diskutiere Problem Scheibenwaschanlage MK4 im Fiesta Mk4/5 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, ich habe mich extra hier registriert, weil ich ein Problem mit meinem Ford Fiesta MK4 JBS 1,3i 44kw/60PS Baujahr 1996 habe. Wenn ich...

  1. #1 FoFi_Fahrer, 29.11.2015
    FoFi_Fahrer

    FoFi_Fahrer Neuling

    Dabei seit:
    29.11.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MKIV JBS
    1,3i 44kw/60PS
    BJ 1996
    Hallo,


    ich habe mich extra hier registriert, weil ich ein Problem mit meinem Ford Fiesta MK4 JBS 1,3i 44kw/60PS Baujahr 1996 habe.

    Wenn ich die Scheibenwaschanlage betätige, funktioniert zwar die Pumpe, der Wischer geht aber nicht mit an. Wenn ich den Wischer normal einschalte, funktioniert er wunderbar.


    Ich habe bereits selbst nach einer Lösung gesucht, konnte aber nur Threads finden, in denen entweder gar nichts geht, oder der Wischer geht, die Pumpe aber nicht.
    In diesen Threads wird häufig der Lenkstockschalter als Ursache gesehen.
    Nachdem die Dinger Geld kosten, würde ich natürlich gern auf Nummer sicher gehen, und erst mal alles durchmessen. Ich habe auch eine Idee, dass Problem evtl. mit einem Relais und einem extra Kabel zu lösen. Das wäre billiger.


    Leider fehlen mir für beides die nötigen Infos. Daher dieser Beitrag.
    Ich müsste wissen wie die Pins am Stecker des Lenkstockschalters belegt sind, und was ich wo messen muss, um zu wissen ob der geht oder nicht.
    Um das Problem mit Relais und extra Kabel zu lösen, müsste ich auch wissen, wie die Pins am Stecker des Wischermotors belegt sind, und was da wo drauf sein muss, damit der wischt. Messungen bei verschiedenen Schaltzuständen haben eher zu meiner Verwirrung geführt.
    Mein "So wird's gemacht" Reparaturbuch gibt zu dem Thema leider gar nichts her. Das Buch war insgesamt eher ein Fehlkauf.


    Ich hatte gehofft jemand hier hat vielleicht die Infos die ich brauche und kann mir die posten. Es wäre mir sehr geholfen.


    Vielen Dank im voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 29.11.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.385
    Zustimmungen:
    223
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    hat das bei dir schon mal funktioniert? Wie lange hast du den Wagen schon?

    Die Funktion sollte es 1996 noch gar nicht gegeben haben?!
     
  4. #3 FoFi_Fahrer, 29.11.2015
    FoFi_Fahrer

    FoFi_Fahrer Neuling

    Dabei seit:
    29.11.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MKIV JBS
    1,3i 44kw/60PS
    BJ 1996
    Danke für die schnelle Antwort

    Hat immer funktioniert, solange ich den Wagen habe. Auch beim letzten Mal als ich die Scheibenwaschanlage beutzt hab. Kann aber schon ein paar Monate her sein. Im Sommer brauch ich die nicht so oft.
    Das Auto hab ich seit c.a. 6 Jahren.
     
  5. #4 Trinity, 29.11.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    wenn die scheibenwaschpumpe vorn funktioniert
    und der scheibenwischer auch ,
    dann ist weder der schalter noch der wischermotor defekt .

    wie sieht es mit der intervallfunktion aus , funktioniert diese noch ?
    wenn nicht ist das wischerintervallrelais defekt .

    fünktioniert das wischerintervall , dann ist entweder das relais defekt oder die verkabelung zwischen
    relais K11 pin 2 weiß/grün und dem schalter pin 1 weiß/grün - weiß/schwarz ( 2 kabel paralel am pin )
     
  6. #5 FoFi_Fahrer, 29.11.2015
    FoFi_Fahrer

    FoFi_Fahrer Neuling

    Dabei seit:
    29.11.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MKIV JBS
    1,3i 44kw/60PS
    BJ 1996
    Die Intervallfunktion funktioniert tadellos.
    Hab ich das richtig verstanden: Das weiß-schwarze Kabel an Pin1 ist für die Pumpe, und das weiß-grüne wirft den Wischer mit an?
    Wo kann ich messen/testen, ob es an der Verkabelung bzw. am Relais liegt?

    Danke für die Hilfe
     
  7. #6 Trinity, 29.11.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.12.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    die antwort steht doch schon im post #4 ;)

    intervallrelais K11 ausbauen und am pin 2 prüfen ob ein plus-signal ankommt ( zündung an )
    beim betätigen der waschpumpe vorn müste dann masse anliegen .

    das K11 sollte als Relais II bezeichnet und oben auf der sicherungsbox links unterm amabrett sein.
     
  8. #7 FoFi_Fahrer, 29.11.2015
    FoFi_Fahrer

    FoFi_Fahrer Neuling

    Dabei seit:
    29.11.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MKIV JBS
    1,3i 44kw/60PS
    BJ 1996
    Sorry, mit Intervallrelais K11 wusst ich nix anzufangen. Die römische II war was ich brauchte (hätte ja sein können, dass sich irgendwo noch eins versteckt). W1 hat am Stecker auf jeden Fall 12V.
    Pin W2 hat auch 12V. Pin W1 wird auf Masse geschaltet, wenn man den Knopf für die Waschanlage drückt. Ob das weiß/grüne, das dann ja auch auf Masse geschaltet wird, am Stecker Saft hat kann ich nicht sagen weil da ja auch das weiß/schwarze für die Pumpe dranhängt. Und das muss ja 12V haben wenn die Pumpe geht.
    Ich hatte von Anfang an den Verdacht (und die Hoffnung), dass es ein Relais ist. Werde das morgen Mal checken.

    Vielen Dank für die Hilfe. Ich glaub ich hab's so gut wie :-)
     
  9. #8 FoFi_Fahrer, 30.11.2015
    FoFi_Fahrer

    FoFi_Fahrer Neuling

    Dabei seit:
    29.11.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MKIV JBS
    1,3i 44kw/60PS
    BJ 1996
    So, ich war jetzt am Auto, hab das Relais gefunden und verschiedene Messungen durchgeführt.

    Soweit kann ich folgendes sagen:

    An den Gegenstücken zu den Pins des Relais:



    Zündung ein, alles neutral

    1 - Masse

    2 - Masse

    3 - /

    5 - /

    6 - 11V

    7 - 11V



    Zündung ein, Intervall ein

    1 - 0,15V

    2 - Masse

    3 - Masse

    5 - 10V

    6 - 10V

    7 - 10V



    Zündung ein, Wisch-Wasch ein (Pumpe am Kabel von W2 abgeklemmt)

    1 - Masse

    2 - Masse

    3 - /

    5 - /

    6 - 10V

    7 - Masse



    Außerdem hat 7 bei ausgeschalteter Zündung Durchgang zu W1 am Stecker des Lenkstockschalters.



    Am Relais selbst besteht nur ein Durchgang zwischen Pin 1 und Pin 3



    Von der Logik her hätte ich erwartet, dass bei 6 Pins am Relais, an dreien Spannung anliegt. Für den Steuerkreis des Intervalls, den Steuerkreis des Wisch-Wasch und den geregelten Kreis zum Motor.

    Die anderen drei wären dann die Ausgänge zum Stecker, bzw. zum Motor.

    Am Steuerkreis für's Intervall liegt wohl doch keine Spannung an, die kommt bei Betätigung des Schalters.

    Davon ausgehend sollten am Relais zwei Durchgänge für die jeweiligen Steuerkreise bestehen. Der geregelte Kreis hätte am Relais keinen Durchgang.

    Leider ist es nur einer. Womit wohl im Steuerkreis für's Wisch-Wasch der Fehler liegt.



    Da von Relais 7 nach W1 Durchgang besteht, könnten die 12V an 7 vom Kabel der Pumpe kommen. Ich wollt's jetzt nicht durchzwicken um das zu testen.

    Bei Wisch-Wasch Betätigung schaltet es auf jeden Fall auf Masse und die Spannung ist weg.



    Wenn ich alles richtig hab, sind die Pins 1 und 3 dann der Steuerkreis für's Intervall. 1 kriegt 0.15V, schaltet den geregelten Kreis und fließt durch 3 ab.

    Der Strom für den Motor kommt dann wahrscheinlich von 5 oder 6 und geht wohl auf 2 zum Motor.



    Der Steuerkreis für's Wisch-Wasch kann seinen Strom dann nur von Pin 6 kriegen (es sei denn der Fehler liegt vor'm Relais) und fließt über Pin7 zum W1 vom Stecker der bei Betätigung auf Masse schaltet.

    Der Motor bekäme den Strom für's Wisch-Wasch dann auch von Pin6.



    Ganz sicher bin ich mir noch nicht, ob ich alles richtig hab. Ich will aber sicher sein, dass es wirklich das Relais ist, bevor ich Geld ausgeb. Wenn ich auf'n Schrottplatz geh und ein dort gefundenes teste indem ich es kurz einbau, und es liegt nicht am Relais, wird ja auch ein funktionierendes immer als defekt erscheinen.

    Kannst Du mir evtl. nochmal helfen?
     
  10. #9 MucCowboy, 30.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.086
    Zustimmungen:
    298
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Mach Dir nicht so viele Gedanken, sie führen in völlige Abwege. Das Relais enthält nur einen Schalt-Kreis "1 x um", aber mehrere Steuereingänge und eine dazugehörige Elektronik.

    Bitte miss nur das nach was Trinity in seinen Beiträgen erbeten hat. "Kommt Bordspannung an dem Pin des Sockels raus, an dem das weiß/grüne Kabel reinführt, wenn bei eingeschalteter Zündung die Wascherpumpe betätigt wird?" Der gesuchte Pin sitzt im Sockel in einer der Ecken. Wenn ja, ist das Kabel in Ordnung, der Schalter auch. Dann ist das Relais defekt. Wenn nein, könnte es an dem besagten Kabel liegen. Alle anderen Kabel und Funktionen arbeiten ja korrekt und sind hier nicht relevant.
     
  11. #10 FoFi_Fahrer, 30.11.2015
    FoFi_Fahrer

    FoFi_Fahrer Neuling

    Dabei seit:
    29.11.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MKIV JBS
    1,3i 44kw/60PS
    BJ 1996
    Sorry, ich versuch einfach die Dinge zu verstehn.

    Bei eingeschalteter Zündung und betätigter Scheibenwaschanlage hat nur Pin Nr. 6 Spannung.

    Sockel mit Nummern der zugehörigen Pins am Relais:

    7 2
    3 5
    6 1

    Leider stellt das Forum die Leerräume zwischen den Zahlen nicht dar. Pin 5 sollte etwas nach rechts gerückt sein. Wo das grün/weiße Kabel dranhängt seh ich nicht.

    Außerdem funktioniert das wischen einwandfrei, wenn der Intervallwischer ein ist. Wenn ich zwischen zweimal wischen auf den Knopf drücke wischt er, und wischt auch noch zweimal nach dem loslassen.
     
  12. #11 MucCowboy, 30.11.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.086
    Zustimmungen:
    298
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Das Forum streicht mehrfache Leerzeichen. Ich helfe Dir aber, so schaut der Sockel aus:
    C58.jpg

    Gemeint ist der Pin, der hier mit (2) bezeichnet ist. Da führt das weiß/grüne Kabel rein. In der Skizze ist das auch so beschriftet.

    Nichts dagegen einzuwenden. Aber dazu muss man halt einfach wissen wie deses Relais arbeitet. Das Relais ist das Herz der Schaltung, der Rest hängt direkt davon ab. Und Deine Vermutungen waren halt nicht richtig. Das ist aber ein Thema für sich.

    Dann bekommt das Relais die "Wasch"-Information doch, also ist das weiß/grüne Kabel in Ordnung.
    Fazit: Das Relais hat eine Macke.
    Ersatzrelais gibt es massenweise bei Ebay, aus Schlachtungen oder beim Verwerter. Ich muss mal schaun, ich glaub ich hab auch noch eines rumliegen.
     
  13. #12 FoFi_Fahrer, 30.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2015
    FoFi_Fahrer

    FoFi_Fahrer Neuling

    Dabei seit:
    29.11.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MKIV JBS
    1,3i 44kw/60PS
    BJ 1996
    Das ist bei mir der Pin 7. Der hat definitiv keine Spannung wenn ich den Knopf für die Waschanlage betätige. Wenn man's kippt, könnte das aber auch Pin 6 sein. Und der hat Spannung. Ich kuck morgen mal, ob ich irgendwie doch erkennen kann wo das weiß/grüne Kabel dran ist, um sicher zu gehen.
    Wenn ich auf das Plastikding kuck, in dem das Relais drinsteckt, und der senkrechte Schlitz rechts ist, ist links oben auf jeden Fall der, der keine Spannung hat wenn die Scheibenwaschanlage betätigt wird.
    Ich kann morgen auch mal kucken, ob der bei betätigter Waschanlage Spannung hat, wenn Intervallwischen auch an ist. Der Vollständigkeit halber.
    Die beiden Relais die ich heute am Schrottplatz getestet hab, haben auch beide nur Intervallgewischt, den Scheibenwischer aber beim Waschen nicht eingeschaltet. Aber das war halt auch Schrottplatz.

    Danke für die Hilfe
     
  14. #13 Trinity, 30.11.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    @ FoFi-Fahrer in welcher ecke wohnst du ?
     
  15. #14 FoFi_Fahrer, 01.12.2015
    FoFi_Fahrer

    FoFi_Fahrer Neuling

    Dabei seit:
    29.11.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MKIV JBS
    1,3i 44kw/60PS
    BJ 1996
    @Trinity bei Darmstadt, c.a. 40km von Frankfurt/Main

    Also, das grün/weiße Kabel hängt am, bei mir mit 7 bezeichneten, Pin links oben.
    Das hat definitiv keinen Strom bei betätigter Waschanlage, wenn man die Pumpe abklemmt.
    Tut man das nicht, hat es 11,9V, bei betätigter Waschanlage 0,7V
    Liegt also doch am Relais :-(
    Leider drängt die Zeit und der Schrottplatz hat auch nur welche die nicht gehn. Ich werde das Problem jetzt wohl (hoffentlich) mit einem Wechsler und einer 12V Leitung lösen.
    Spricht etwas dagegen, die 12V Leitung mit an den Pin W10 zu hängen? Das wär am einfachsten.
    Also einfach das Kabel zu W10 durch, abisolieren und die Enden in ne Lüsterklemme und auf einer Seite ein zusätzliches Kabel mit rein.

    Vielen Dank für die Hilfe soweit.
     
  16. #15 Trinity, 02.12.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    meinst du mit w10 den pin 10 am wischerschalter ? der hat zündungsplus und wo willst du den draufklemmen ?

    der pin 1 am schalter hat wechselpotential
    da liegt zündungsplus an und wenn man die vordere waschanlage betätigt wird das auf masse umgeschaltet .

    und sobald das wischerrelais auf pin 2 (du bezeichnest das als 7) ein masse signal erhält wird der wischer eingeschaltet.
     
  17. #16 FoFi_Fahrer, 03.12.2015
    FoFi_Fahrer

    FoFi_Fahrer Neuling

    Dabei seit:
    29.11.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MKIV JBS
    1,3i 44kw/60PS
    BJ 1996
    Ja, genau. Die Pins am Lenkstockschalter sind bei mir mit W1 bis W11 bezeichnet. Zündungsplus ist was ich wissen wollte.

    Der Pin1 am Schalter hatte Wechselpotential. :-) Ich hab den Heckwischer ausgebaut, weil der nit ging, wegen TÜV. Und weil ich dachte die meckern, wenn kein Wischer dran is, aber ne Vorrichtung zum Zeug auf die Scheibe sprühn, hab ich da ne Diode reingemacht, damit sich nur noch das schwarz/weiße am Pin1 auf Masse schalten lässt (hat funktioniert). Das wollte ich nehmen um das Relais zu schalten.

    Dann eben das Kabel an 10 durch und in ne Lüsterklemme und in eine Seite noch ein Kabel mit rein, damit ich eine 12V Leitung hab. Die dann auf den Eingang des geschalteten Kreises im Relais.

    Dann das...W4 ist das glaub ich, das zum Wischermotor geht und 12V haben muss damit der langsam wischt, auch durch und beide Enden in ne Lüsterklemme und auch da ein zusätzliches Kabel rein. Das andere Ende von dem Kabel dann auf den Ausgang des geschalteten Kreises am Relais.

    Wenn man dann die Pumpe vorne betätigt, sollte eigentlich das Relais schalten und 12V auf das Kabel zum Wischermotor geben. Und dann sollte das wischen.
    Halt ohne Ausschaltverzögerung. Ich hab zwar ne simple Schaltung für Ausschaltverzögerung im i-net gefunden und glaube die könnte dafür auch funktionieren, aber erstmal sollte es nur wischen. Bin ja nicht Krösus...und hab keinen Lötkolben...

    Ich dachte erst ich nehm n Wechsler für das zum Wischermotor, weil da in Ruhe 11V drauf sind. Das ich einfach umschalt. Ich wollte nicht 12V zusätzlich zu den 11V geben. Ich glaube aber in dem Fall brauch ich das gar nicht und so wie beschrieben, mit nem ganz normalen Relais, geht auch.

    Für mich hatt sich das allerdings erstmal erledigt. Die Zeit hat gedrängt, weil die Woche die letzte Chance für Nachuntersuchung war.
    Ich dachte die bemängelte, nicht funktionierende Scheibenwaschanlage, sei die hinten gewesen, weil da eben der Wischer nit ging. Erst letzten Freitag hab ich gemerkt, dass der vorne nicht wischt, sondern nur sprüht wenn ich den Knopf drück.

    Nachdem gestern ein weiteres Relais, von einem anderen Verwerter, die gleichen Symptome hatte wie meins, bin ich einfach hingefahrn. Der Prüfer der GTÜ hat die Plakette gewährt :-))

    Ich glaube immer noch, dass das Wischen grundsätzlich geht, der Strom aber den Weg zum Wischermotor nicht findet, bzw. nicht durchkommt. Wenn man Intervall anmacht nimmt der Strom nen anderen Weg (über den Lenkstockschalter) und es geht.

    Wenn ich irgendwann mal n bisschen Geld über hab, hol ich mir so n Relais vom Schrottplatz, mach das auf und versuch zu verstehen wie es funktioniert. Vielleicht raff ich es ja. Wahrscheinlich ist nur irgendein blödes, billiges Bauteil kaputt, dass man ersetzen kann, wenn man weiss wie. Meins will ich aber nicht aufmachen. Nicht das was kaputt geht. Und da ich die Plakette habe...

    Vielen lieben Dank nochmal für die Hilfe und die Mühe. :-)
     
  18. #17 Trinity, 03.12.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    warum so ein aufwand , nur weil der wischer nicht anläuft wenn man die waschpumpe betätigt , beim mk3 gabs diese funktion noch garnicht .
    und tüv relevant ist diese funktion eh nicht .

    bevor du mit deiner wildwestverkabelung den fofi abfackelst , dann schalt halt beim waschen den wischer mit der tippfunktion ein .
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 FoFi_Fahrer, 03.12.2015
    FoFi_Fahrer

    FoFi_Fahrer Neuling

    Dabei seit:
    29.11.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MKIV JBS
    1,3i 44kw/60PS
    BJ 1996
    Wie schon gesagt: "Scheibenwaschanlage fuktioniert nicht" stand auf der Mängelliste. Ich ging davon aus, dass es die hinten seinmuss. Als ich letzte Woche zur Nachuntersuchung in der Werkstatt war (durchgefallen wg. Handbremse), meinte der Prüfer, Bemängelung Scheibenkram hinten sei ihm neu. Ich hätte ja einen rechten Aussenspiegel. Das macht Sinn. Daher der Gedanke, es muss die vorne gewesen sein.

    Wie gesagt, nun da Plakette drauf ist, werd ich einfach den Intervall nutzen. Wenn der an ist geht's ja.

    Danke nochmal :-)
     
  21. #19 MucCowboy, 03.12.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.086
    Zustimmungen:
    298
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Du hast wirklich keinen Plan von der Wischerschaltung. Das Relais arbeitet als nachgeschalteter inverser Wechselschalter. Es ist neben der Intervallfunktion auch für den Wischernachlauf zur Ruheposition zuständig. Das Du da angedeutet hast, führt ziemlich unweigerlich nicht zum Erfolg sondern zum Kurzschluss.

    Lüsterklemmen.... brrrrrrrr :mies:

    Gibt zusammen sicher dann 23 Volt, oder? ;)

    Ja, und zwar mit einem ganz normalen Wischerzeitrelais im roten Gehäuse, zufälligerweise genau dem das Du bereits drin hast, austauschweise. Kostenpunkt am Schrottplatz maximal 3 EUR. Tauschen und feritg. Wenn das Deinen Finanzrahmen sprengt, frage ich mich, wie Du den Wagen bei der ersten ernsthaften Reparatur halten können willst.
     
Thema:

Problem Scheibenwaschanlage MK4

Die Seite wird geladen...

Problem Scheibenwaschanlage MK4 - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Spritversorgung, Fehlercode P0231

    Problem mit Spritversorgung, Fehlercode P0231: Hallo zusammen, habe ein Problem mit einem Fiesta Bj:1998, 1.3l, 60PS, 105000km Der Wagen springt nicht mehr an, vorher gab es keine...
  2. Ford Fiesta Klima Problem

    Ford Fiesta Klima Problem: Hallo, War heute in der Werkstatt da meine manuelle Klimaanlage nicht mehr bzw. nur für kurze Zeit funktionierte /Motor warm nicht mehr kalt!...
  3. Anlage für Fiesta MK4

    Anlage für Fiesta MK4: Moin zusammen Bei uns gibt ein Teilehöker aus Altersgründen auf und verramscht seinen Lagerbestand. Ich könnte für 400€ folgende Teile bekommen...
  4. Problem Motorkontrollleuchte

    Problem Motorkontrollleuchte: Hallo zusammen, war vor 4 Wochen mit meinem Ford in der Werkstatt, weil die Motorkontrollleuchte angegangen war. Diese sagten mir, dass das AGR...
  5. Taunus (Bj. 80-82) GBS, GBNS, GBNS Taunus 80 Bremsen Problem

    Taunus 80 Bremsen Problem: Hallo zusammen, war letzte Woche mit meinem Taunus nach 2 Jahren Instandsetzung beim Tüv ,leider muss ich ein 2tes mal hin da es ein Problem mit...