Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Problem Tanken

Diskutiere Problem Tanken im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Moin ich habe mal eine Frage. Ich habe mein neuen Fiesta jetzt gut 3Monate. Ich habe natürlich jetzt mein Auto schon öfters aufgetrankt das...

  1. #1 cocktailkuh, 04.10.2009
    cocktailkuh

    cocktailkuh Neuling

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    bald Fiesta Titanium 82 PS weiß
    Moin ich habe mal eine Frage.
    Ich habe mein neuen Fiesta jetzt gut 3Monate.
    Ich habe natürlich jetzt mein Auto schon öfters aufgetrankt
    das problem was bei mir ist. Wenn ich den Tankrüssel rein halte und drücke springt der stänig wieder zurück. Ich habe ihn auch schon öfter raus und rein gesteckt. Aber das bewirkt nichts. Ich war heute mein Auto voll tanken und stand sicher 10 Min dort bis er endlich voll war.
    Weiss jemand was das Problem ist?
     
  2. #2 johny00, 04.10.2009
    johny00

    johny00 Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe ab und zu das selbe Problem, aber irgendwie noch keinen wirklichen Lösungsansatz gefunden. Liegt wahrschienlich daran, dass der Behälter nicht so schnell "schlucken" kann.

    Gruß
     
  3. #3 Tyrefryer, 04.10.2009
    Tyrefryer

    Tyrefryer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 09
    Das Einzige, dass mir im Gegensatz zu meinem alten Golf beim Tanken aufgefallen ist:

    Die Zapfpistole passt bei weitem nicht so weit hinein.
    Anfangs hatte ich daher echt Bedenken, sie würde von selber herausfallen, nachdem ich sie am Einfüllstutzen abgelegt hatte.

    Ich vermute daher, dass ihr die Zapfpistole zu weit rein steckt. :gruebel:

    Dadurch gibt es dann diesen Fehler, also dass die Zapfpistole glaubt der Tank sei schon voll & der Hebel sich nicht arretieren läßt.


    Ansonsten ließ sich der Tank bei meinem Fiesta immer auf ein Mal vollfüllen. :D
     
  4. #4 cocktailkuh, 04.10.2009
    cocktailkuh

    cocktailkuh Neuling

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    bald Fiesta Titanium 82 PS weiß
    Danke erstmal für die Antwort.
    Ich habe es heute extra ausprobiert die Tankpistole nicht zu weit rein zustecken nur das hilft auch nicht wirklich.
    Ich könnte nur ganz leicht drücken um das er voll wird
    Sobald ich doller gedrückt habe sprang er sofort wieder ab.
    Anfangs habe ich ja erst gedacht weil das Auto neu ist das er sich dran gewöhnen muss aber jetzt ist es doch etwas merkwürdig :gruebel:
     
  5. Son

    Son Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Sport 120PS
    das is meist weil beim tanken kein luft zug entsteht... denke ma das is dieser vakuumeffekt, beim tanken läuft soviel sprit hinein das keine freiluft is und deswegen dent die säule es sei voll und beim langsam tanken is dies nich der fall...

    hatte dieses bisher noch nich ich tanke nur bei shell gegebenfalls auch ma bei aral...

    hoffe es is verständlich wie ich es meinte...wenn ich falsch liege darf man mich gern korregieren
     
  6. #6 Fiestabärchen, 04.10.2009
    Fiestabärchen

    Fiestabärchen Forum As

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Mk7, 2009, 1.25
    Manches Halbwissen hier ist echt geil.

    Kein Luftzug? Pistole zu weit drin? Wah?

    Leute, wenn man die Zapfpistole in den Fiesta-Tank steckt, kann man sie gar nicht zu weit reinstecken. Es sei denn, man macht dabei auch was kaputt.

    Und wenn man so immense Probleme mitm Tanken hat, dann fährt man halt mal zum Händler und erläutert das.

    Wenn ihr schon in nem Forum rumposaunen könnt, dass ihr zehn Minuten zum Tanken braucht, dann wird der Händler auch Verständnis dafür haben :)

    Und jetzt mal Spaß beiseite: es kann daran liegen, dass ihr die Pistole in den Stutzen steckt und das komplette Teil einfach runterhängen lasst. Wenn ihr die Zapfpistole ein Stück hochhaltet, so dass sie den Stutzen nicht belastet, klappt's auch mitm Tanken.
     
  7. Son

    Son Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Sport 120PS
    ich sagte ja "kann sein"...

    habe es auch nur mal so gesagt bekommen VON EINEM FFH also blubb hier mal nich etwas von halbwissen, habe extra dazu geschrieben man solle mich berichtigen...

    wie gesagt bei mir tritt dieses problem nicht auf...
     
  8. #8 Tyrefryer, 04.10.2009
    Tyrefryer

    Tyrefryer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 09
    Und was verbreitest DU da für Halbwissen :lol:

    Ich lege immer die Zapfpistole am Einfüllstutzen ab, sodass sie "runterhängt",... :boesegrinsen: und hatte noch NIE Probleme.
     
  9. #9 backforgood, 06.10.2009
    backforgood

    backforgood Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK7+Probe GT 2.2 Turbo
    gleiches problem gehabt

    also als ich meinen fofi das erste mal betankt habe ging es mir auch so das
    die zapfpistole ständig abgeschaltet hat. etwas rumprobiert, und
    nun laß ich sie einfach "hängen" beim tanken und es gibt keine probleme mehr.
     
  10. #10 marc-mondi, 06.10.2009
    marc-mondi

    marc-mondi bald-Fiesta-Fahrer

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3, Focus MK2, Transit 2009
    Fiestabärchen kann uns ja mal nen Tank-Kurs geben :lol:

    Ich hab' ja leider noch keinen Fiesta, aber beim Mondeo habe ich das Problem ab und zu auch. Helfen tut es, wenn ich den Stutzen ein Stück rausziehe...

    An der Theorie mit dem Vakuum könnte schon was dran sein...
     
  11. #11 babykiller, 06.10.2009
    babykiller

    babykiller Neuling

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK7
    also bei war es bisher nur in luxemburg wo ich mit dem tanken ein problem hatte.
    aber hier in deutschland bei da aral wo ich meistens tanke gar kein prob
     
  12. McCoul

    McCoul Neuling

    Dabei seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga, 2008, 2L TDCi
    Hallo zusammen !
    Der Händler hat Zugriff auf ein technische Produktbeanstandung. Da steht drin, daß die Zapfe aufliegen soll und mit der ersten Rastnase hinter dem Blech eingehakt ist. Dann mal schauen, ob es immer noch tropft.
    Das Oberteil von dem System kann man auch übrigens austauschen lassen. Da ist eine Dichtung drin. Vielleicht will die ja nicht so wie se soll.
    Grüße
     
Thema:

Problem Tanken

Die Seite wird geladen...

Problem Tanken - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Tank-Rücklauf abgerostet

    Tank-Rücklauf abgerostet: Hallo, beim Volltanken läuft bei mir Sprit aus. Also bin ich der Sache mal auf den Grund gegangen und es hat sich rausgestellt, dass der...
  2. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Kühlwasserverlust, Typisches Problem

    Kühlwasserverlust, Typisches Problem: Hallo Leute Mir ist aufgefallen, dass entlang der überstehenden Kante der Kopfdichtung, sich Wasser ansammelt. Ich kann mir aber auch gut...
  3. Unlösbares Problem? Unrunder Motorlauf usw.

    Unlösbares Problem? Unrunder Motorlauf usw.: So, ich fasse nun nach all den Wochen die ich an meinem Auto Fehler gesucht habe und mögliche Problemteile ersetzte habe zusammen. Jegliches Bild...
  4. Problem mit USB Stick SYNC2

    Problem mit USB Stick SYNC2: Hallo Gemeinde, ich wollte heute mal etwas Musik von einem 64GB USB Stick hören, aber der wurde nicht erkannt. Meinen älteren 1GB Stick erkennt...
  5. B-MAX (Bj. 12-**) JK8 IPhone 5 Problem mit SYNC

    IPhone 5 Problem mit SYNC: Hallo, Habe gestern bemerkt, wenn mein IPhone 5 per BT mit SYNC verbunden ist, gibt das Telefon keine Töne mehr von sich. Kein klingeln, kein...