Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Probleme bei der Kälte

Diskutiere Probleme bei der Kälte im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen ! Mein Focus macht mir in den letzten Tagen etwas Sorgen.. Wir haben hier zzt. -17 Grad, wenn ich morgens losfahren möchte. Wenn...

  1. Ritsch

    Ritsch Eefler Jung

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk II, 2006, 1.8 TDCI
    Hallo zusammen !

    Mein Focus macht mir in den letzten Tagen etwas Sorgen..

    Wir haben hier zzt. -17 Grad, wenn ich morgens losfahren möchte.
    Wenn ich nun meinen Focus Mk2 1.8Tdci anmachen möchte, weigert er sich anfangs..
    Es läuft folgendermaßen ab:

    1. Vorglühen
    2. ANlasser dreht, "Zündung" kommt, allerdings springt er nicht an.
    3. Zündung aus/an vorglühen
    4. Springt widerwillig an, läuft nur auf 3Zylindern ? Treckert ganz komisch.
    5. nach kurzer laufzeit und etwas gas (kaum mehr als 1000rpm) läuft er normal..

    dann nagelt er zwar wie bescheuert, aber er läuft rund..
    Wenn er warm ist, ist alles bestens wie sonst auch immer..

    Woran könnte das liegen ?!

    Danke schonmal !
     
  2. #2 focuswrc, 03.02.2012
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.200
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    von deinem baujahr her könnte man mal die glühkerzen tauschen.
     
  3. #3 westerwaelder, 03.02.2012
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Hallo,
    versuch mal, nach dem ersten vorglühen zündung aus und dann direkt nochmal glühen.
    sollte danach besser anspringen.
    bei diesen temp. ist es aber für einen älteren diesel normal. du springst ja auch bei der kälte nicht sofort an.........

    Arndt
     
  4. Ritsch

    Ritsch Eefler Jung

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk II, 2006, 1.8 TDCI
    Glühkerzen hoffe ich mal nicht.
    Falls es relevant ist, der hat jetzt 80tkm runter.

    Mit dem zweiten Vorglühen ist ne gute idee, werd ich beherzigen.

    PS: Bei dem Wetter spring ich gar net an :D
     
  5. #5 westerwaelder, 03.02.2012
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Glühkerzen ist aber kein großer akt.
    kosten im zubehör nur kleines geld und gehen meines wissens auch gut zu tauschen.

    Arndt
     
  6. Ritsch

    Ritsch Eefler Jung

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk II, 2006, 1.8 TDCI
    So s gibt Neuigkeiten.
    Zwar bockt mein Auto immernoch rum, allerdings bin ich damit nicht allein.

    Alle Dieselmaschinen von Bekannten haben ähnliche Probleme. Ich schätze also, dass es am Diesel liegt, der vllt etwas "friert". Könntet ihr euch das vorstellen ?
     
  7. #7 rookie83, 06.02.2012
    rookie83

    rookie83 Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    VW Golf IV Variant 1.6 16V
    Ford Focus MK1
    Mein Bruder hat auch den 1.8 TDCi und er macht auch Probleme bei dem Wetter. Haben gerade mal die Kerzen gemessen und scheinen alle hin zu sein, bestellen mal neue und dann werden wir sehen ob es besser wird.
     
  8. #8 vanguardboy, 06.02.2012
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    32
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Kann schon sein das der Diesel auch flockt, mein firmen diesel springt garnicht mehr an. Brauchst ja schon bissel wasserdrinne haben, was friert..
     
  9. #9 sidcologne, 07.02.2012
    sidcologne

    sidcologne Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus S Kombi, 2007, 2.0 Diesel
    Hey Andreas. Was bedeutet denn bitte flocken? Danke für Antwort.

    LG Sid
     
  10. #10 focuswrc, 07.02.2012
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.200
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    diverse bestandteile begeben sich in den gefrohrenen zustand. man hat dann so gelartige klumpen im diesel drin.
     
  11. #11 sidcologne, 07.02.2012
    sidcologne

    sidcologne Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus S Kombi, 2007, 2.0 Diesel
    Kann man dies verhindern? Wenn ich meinen das erste mal Starte (2-3 Vorglühen), habe ich ein komisches klackern und als würde ein Staubsauger im Motor sein :-) Ist das normal?!
     
  12. #12 focuswrc, 07.02.2012
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.200
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    meiner ist erst n jahr alt, startet deswegen auch sofort, aber in der kaltlaufphase hört der sich an wie n trecker.. nagelt dann extrem.. wenn er dann temperatur hat, passt das..

    man kann leider schlecht verhindern, dass der diesel ausflockt, außer anständigen winterdiesel tanken.. da muss man glück mit der tanke haben..
     
  13. #13 Bruce87, 07.02.2012
    Bruce87

    Bruce87 Smiley-Fanatiker

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Tunier 09/2006,
    Wird denn nicht generell jetzt Winterdiesel verkauft? Wunder mich grade etwas über euer Problem :gruebel:. Oder gibt es das Qualitätsmässig so große Unterschiede z.b zwischen Aral & Star?

    Interessiert mich nämlich, weil wir zu Hause mehere Zugmaschienen haben, welche mit Diesel von der Tankstelle betankt werden.
    Und die sollten nicht bei kalten Wetter nicht stehen bleiben :nene2:.

    Gruß Bruce
     
  14. #14 focuswrc, 07.02.2012
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.200
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    normal wird winterdiesel verkauft ja..

    aber ich hab hier im forum schon mehrere storys mitbekommen, wo sogar n ganzes dorf stillgelegt ist, weil die dorftanke auf höhere temperaturen spekuliert hat.
    dann gibts noch die spritpanscher und dann gibts halt noch die unterschiede in den zusätzen für freie und markentanken..


    also normal sollte es keine probleme geben. aber ausnahmen bestätigen die regel
     
  15. #15 sidcologne, 07.02.2012
    sidcologne

    sidcologne Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus S Kombi, 2007, 2.0 Diesel

    Meiner ist zwar 4 Jahre alt und hat, aber erst 33000Km runter. :cooool: Das mit dem 2-3 Vorglühen mache ich irgendwie auch nur zur Sicherheit :) Der springt auch immer sofort an.
     
  16. #16 Flips1991, 07.02.2012
    Flips1991

    Flips1991 Forum As

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.6 TDCi EZ: 2008
    Also das Ne Markentanke besseren winterdiesel hat ist quark. Ne Freundin von mir tankt grundsätzlich nur bei aral und Shell. Ich hingegen nur bei freien tanken, da der preis oft viel niedriger ist. Zufälliger Weise haben wir gestern beide vollgetankt, sie bei Shell, ich bei Bavaria. Da wir selbe Arbeitszeiten haben, kamen wir gestern gleichzeitig zu Hause an (wir sind Nachbarn) die Autos standen unter gleichen Bedingungen in der Nacht. Heut morgen dann um 6, waren wir beide wieder an unseren Autos. Mein Fofo sprang einwandfrei an, ihr Polo tdi machte nix. An der Batterie lag es nicht, da der anlasser voll durchdrehte. Also hab ich den kraftstofffilter ausgebaut und da war alles gefroren. Leitungen waren auch dicht. Also abgeschleppt zur Garage eines Kumpels und siehe da, er läuft wieder.

    So viel zum Thema: "schlechterer winterdiesel an freien tanken"!
    :gruebel:
     
  17. #17 autohaus bathauer, 07.02.2012
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    hab diese woche schon mehrere diesel mit startproblemen gehabt ich kann nur jedem dieselfahrer raten den teureren diesel z.b. Ultimate diesel zu tanken und/oder dieselzusatz zu verwenden wir nehmen diesen geht preismäßig und man bekommt ihn auch in den größeren 1l gebinden.

    [​IMG]
     
  18. #18 focuswrc, 07.02.2012
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.200
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    hab ich nich gesagt. ich hab nur gesagt, dass markentanken mehr zusätze reinhauen. wurde schon beobachtet, dass die fahrer in den tanks für die markentanken zusätze reinhauen müssen..

    klar kann man ne alte oder miese fuhre bekommen, aber eigentlich kommts aus ein und der selben Raffinerie..

    jetzt wärs natürlich möglich, dass die freie tanke nen größeren umsatz an diesel hat als die markentanke und entsprechend neueren winterdiesel drin hat und die markentanke noch ne größere menge sommerdiesel intus.:gruebel:
     
  19. #19 vanguardboy, 07.02.2012
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    32
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Der DIesel ist ja eig genormt nach DIN 500 irgendwas .. Da darf das Diesel bei jeder Tanke erst bei -20 flockig werden. Abeeeer, durch die "mehr " Addative sprich ultimate etc, haben diese Sorten erst ab -25grad an auszuflocken.

    Freie und Markentanke unterscheiden sich schon , zwar nicht am Sprit selber (Da gleiche Raffenerie) aber an den Addativen.
     
  20. #20 westerwaelder, 07.02.2012
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Ich nehme im moment auch das fließfit von LM. das gibt aber nur sicherheit VOR dem
    ausflocken.
    der im gefäß verbaute becher ist für 25 liter diesel. die ganze flasche für 1000 liter.
    bevor ich tanke, sehe ich mir das schauglas der tanksäule an. beginnende ausflockung kann man da schon erkennen.
    ist das in ordnung, zeug in den tank und vollmachen. so vermischt es sich richtig.

    Arndt
     
Thema:

Probleme bei der Kälte

Die Seite wird geladen...

Probleme bei der Kälte - Ähnliche Themen

  1. Probleme bei elektr. Fensterheber

    Probleme bei elektr. Fensterheber: Hallo zusammen. Habe gestern vom netten ADAC Menschen eine neue Batterie für meinen MK 4 bekommen. Seit dem lassen sich sämtliche Fenster nicht...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Probleme beim Tanken

    Probleme beim Tanken: Hallo! Ich habe einen '05er Focus Turnier mit 1,6l 101 PS Benziner und einem normalen Tankverschluss zum abschrauben. Beim Tankvorgang habe ich...
  3. Elektrik Probleme

    Elektrik Probleme: Hallo, Frage zum Mondeo mk2 Elektrik. Ich brauche da echt richtig Hilfe! Werkstatt viel zu teuer. Wer hat denn hier bitte richtig Ahnung von...
  4. Update Navi Sync 2 F6 Probleme mit SD-Karte

    Update Navi Sync 2 F6 Probleme mit SD-Karte: Hallo liebes Forum, seit einer Woche haben wir einen Galaxy mit Sync 2. Die Version der Navi-Software ist F5. Nun habe ich mir eine SD-Karte mit...
  5. 1.6 Tdci Probleme

    1.6 Tdci Probleme: Hey ich fahre ein Focus DA3 mit 1.6 Tdci und mit dem cvt-Automatikgetriebe. Jedoch habe ich ein Problem und zwar wenn ich so um die 100 km/h...