Probleme beim Aufschließen

Diskutiere Probleme beim Aufschließen im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, vielleicht kann mir hier jemand einen Tipp geben. Fahre einen Mondeo EZ 3/99 Kennung BNP Seit einiger Zeit haben wir das seltsame Phänomen,...

  1. #1 BenWisch, 13.12.2006
    BenWisch

    BenWisch Guest

    Hallo, vielleicht kann mir hier jemand einen Tipp geben.
    Fahre einen Mondeo EZ 3/99 Kennung BNP
    Seit einiger Zeit haben wir das seltsame Phänomen, das wir die Türschlösser zwar abschliessen können, aber das Aufschliessen wird mehr und mehr zu einem Spiel mit der Frage: Klappt oder klappt nicht.
    Als Krönung oben drauf fängt jetzt auch noch das gleiche Thema beim Zündschloss an, soll heißen erst nach mehreren Versuchen löst das Lenkradschloss.
    Ich habe 3 Schlüssel und bei allen 3 Schlüsseln tritt diese Macke auf.
    Lt. erster Nachfrage bei einer Fordwerkstatt ist es erforderlich die Schlösser zu tauschen??????????
    Das erscheint mir etwas mehr als fraglich, immerhin sollte man meinen das solche Bauteile viele, viele, ...... Lastwechsel aushalten sollten.
    Kann mir jemand einen Tipp geben was hier getan werden muß?:denkend:
     
  2. MircoJ

    MircoJ .

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    3.134
    Zustimmungen:
    14
    Ich weiß jetzt nicht, welche Schlösser dein Mondeo hat, wenn es die sind, die auch Escort/Fiesta haben, ist es leider sehr gut möglich, dass es tatsächlich die Schlösser sind.
     
  3. #3 petomka, 13.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Leider eine alte Fordkrankheit, die Plättchen im Schliesszylinder sterben viel zu früh, was ein starten/öffnen des Fahrzeuges dann leider verhindert. Absperren kannst du dein Fahrzeug übrigens mit jeden X-beliebigen Schlüssel.


    Edit: Manchmal hilft auch etwas Schmierung
     
  4. #4 BenWisch, 13.12.2006
    BenWisch

    BenWisch Guest

    Also, es sind diese Schlösser wo man sich fragt ob nicht auch ein Zylinderstift als Schlüssel verwendet werden kann, nur mit ein paar Kerben.
    Hat jemand eine Ahnung was so ein Austausch in Euro ausmacht?
     
  5. pth-kn

    pth-kn Fahre mit Verstand

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier 2.0, silber, Bj. 12/99
    Das Problem kenne ich nur zu gut. Mein Mondeo, selbe Baureihe hat das schon etwas länger. Bei mir spinnt aber nur das Fahrertürschloß.

    Folgendes ist Dein Problem:

    Bei Kälte zieht sich Metall bekanntermaßen zusammen.

    In Deinem Türschloß (Fahrerseite) befindet sich der Kontakt für das Öffnen der Türen mit der Fernbedienung. Da dieser Kontakt aus Metall ist und sich leider viel zu schnell abnutzt, spielt er bei Kälte verrückt.
    Dies legt sich im Frühjahr, wenn es wieder schön warm wird. Dieses Spiel wird sich ab jetzt jedes Jahr wiederholen.

    Beim Öffnen der Türen mit dem Schlüssel an der Fahrertür, sollte sich evtl. nur noch die Fahrertür öffnen lassen. Benutz den Schlüssel an der Beifahrertür, nun sollten sich alle Türen sofort öffnen. Wenn dies so ist: Gratulation - ca. 125,00 Euro bei Deiner Fordwerkstatt abgeben und ein neuses Fahrertürschloss einbauen. Ist leider das Einzige was hilft.
    Bei deinem Zündschloß wird es wohl das selbe Problem sein.

    Ich hoffe, ich konnte Dir wenigstens bei der Fehlersuche behilflich sein.
     
  6. #6 MucCowboy, 15.12.2006
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.605
    Zustimmungen:
    376
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    @pth-kn: naja, ich denke nicht, dass sein Problem mit der ZV was zu tun hat (Mikroschalter, sonst ein bekanntes Problem), sondern mit der Schlossmechanik.

    @BenWisch: Erstens gibt es für Tür- und Zündschlösser sogenannte Reparatursätze, damit kann man die verschlissenen Teilchen austauschen. Allerdings sollte man etwas "Uhrmacher"-Übung haben, wenn man selber da ran will.

    Zweitens: Wenn die Schlösser verschleißen, trifft es in aller Regel zuerst die Fahrertür, dann das Zündschloss. Die anderen Schlösser eher selten oder viel später erst. Andererseits kommen auch abgenutzte Schlüssel vor. Benutzt Du sie gleichmäßig, dann nutzen sie sich auch gleichmäßig ab, und irgendwann werden sie dann von ALLEN Schlössern nicht mehr sauber erkannt. Einen Schlüssel kann Dir auch der Ford-Mensch nachschleifen.

    Zusperren kann man tatsächlich mit allen Schlüsseln, die die gleiche Grundform aufweisen. Gilt nicht für's Aufschließen und schon garnicht für's Zündschloss.

    Grüße
    Uli
     
Thema:

Probleme beim Aufschließen

Die Seite wird geladen...

Probleme beim Aufschließen - Ähnliche Themen

  1. Maverick (Bj. 00-07) Probleme mit der Kardanwelle!

    Probleme mit der Kardanwelle!: Hallo, ich habe hier einen ähnlichen Beitrag gelesen, möchte aber zur Sicherheit doch nochmal meine Frage in die Runde stellen! Das Mittellager...
  2. Probleme mit der Schaltung =(

    Probleme mit der Schaltung =(: Hallo Zusammen bin neu hier im Forum und habe direkt eine Frage wie es ja immer so ist wenn man sich neu anmeldet. Und zwar habe ich seid zwei...
  3. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP wird unruhig beim beschleunigen

    wird unruhig beim beschleunigen: Hallo,Freunde, mein Mondeo MK2 1997 BNP Kombi wird beim Beschleunigen zwischen ca.80 und 120kmh unruhig, aber nicht in der Lenkung. Hat jemand...
  4. Problem beim Thermostattausch JD3

    Problem beim Thermostattausch JD3: Hallo Liebe Community, Mir ist echt was richtig peinliches passiert ... . Beim Thermostat Tausch am Fiesta, habe ich das eine schlauch nicht...
  5. Glühbirne tauschen beim Schalter der Klimaanlage

    Glühbirne tauschen beim Schalter der Klimaanlage: Hallo. Bin neu hier im Forum und habe direkt eine Frage.. Bin seit ein paar Monaten Besitzer eines Mavericks von 2003, bis jetzt das neuste Auto,...