Probleme beim Öffnen vom Dach

Diskutiere Probleme beim Öffnen vom Dach im Focus CC Forum Forum im Bereich Focus Mk2 Forum; Hallo liebe Ford-Gemeinde, verzweifelt versuche ich Herauszufinden wo die Fehlerquelle liegt und bin guter Hoffnung das ihr mir da helfen könnt....

  1. SebTie

    SebTie Neuling

    Dabei seit:
    08.04.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus CC MK2 BJ2008
    Hallo liebe Ford-Gemeinde,

    verzweifelt versuche ich Herauszufinden wo die Fehlerquelle liegt und bin guter Hoffnung das ihr mir da helfen könnt.

    ich habe folgendes Problem mit meinem Dach vom Focus CC BJ 2008:
    Beim Öffnen des Dach's bleibt dieses immer in der gleichen Position stehen.

    01_image0.jpeg
    02_image1.jpeg
    03_image2.jpeg

    Plötzlich ist alles "Tod", obwohl ich den Taster (Dach auf) weiterhin gedrückt halte.

    Mit der Zeit habe ich jedoch einige Auffälligkeiten feststellen können:

    -Das Problem besteht nicht immer. Das Dach fährt meistens (also auch nicht immer) einwandfrei auf, wenn ich das Auto für ein paar Stunden nicht gefahren habe und nur die Zündung aktiviert habe.
    -So bald der Motor läuft bleibt das Dach in jedem Falle auf der oben zu sehenden Position stehen (auch wenn das Auto für mehrere Stunden nicht gefahren wurde).



    Ich habe schon den Hinweis bekommen, dass es Möglicherweise am Hallgeber des hintersten Zylinder auf der in Fahrtrichtung linken Seite ( neben der Elektronikplatine) liegen könnte. Das habe ich getestet, hier scheint mir der Fehler eher nicht zu liegen.



    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich danke euch im Voraus!

    Mit freundlichem Gruß
    Sebastian
     
  2. Nold

    Nold Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2015
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus CC 2,0 TDCI, 05/2009
    Hallo,
    bei dem Unterschied "Motor an" und "Motor aus" gibt es 2 Merkmale die zu beachten sind.
    - Vibration: Wenn das Auto wackelt, wackelt meist auch ein Kabel.
    - Bordspannung: Direkt nach dem Start des Motor, steht noch nicht die volle Bordspannung zur Verfügung. In der Regel geht das Dach dann aber meist sofort auf Störung.

    Ein paar Threads tiefer findest du ausser den von dir erwähnten Hall-Sensor hinten links noch 2 weitere Hydraulikzylinder mit Hallsensor und empfindlichen Kabel unterhalb der beiden großen Hutablage-Ohren.

    probleme mit verdeck beim cc
     
  3. SebTie

    SebTie Neuling

    Dabei seit:
    08.04.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus CC MK2 BJ2008
    Danke soweit erstmal!

    Wissen Sie denn wie ich mir eine Zugänglichkeit zu den Zylindern unterhalb der Hutablage-Ohren schaffe? Muss ich die Innenverkleidung ausbauen? Wenn ja, wie?

    MfG
    Sebastian
     
  4. Nold

    Nold Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2015
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus CC 2,0 TDCI, 05/2009
    Hallo Sebastian,
    Entschuldige bitte, erst einmal herzlich willkommen hier im Forum. In den Foren sind wir hier alle per "du", deswegen bin ich Mal so frei.
    Bei mir hatte ich sporadische Aussetzer, und es hatte seit dem letzten Beitrag aus den oben genannten Link bis heute keine weiteren Fehler bei mir gegeben. Ich hatte Glück, und konnte ein paar Kabelbinder um Kabel und Zylinder setzen, ohne große Demontagen. Allerdings meine ich, war es bei offenen Dach und offener Heckklappe. Wie rum die Heckklappe offen war, bin ich nicht sicher, ob es normal zum beladen war, oder Seitenverkehrt beim Beginn des Schließvorgang. Ich brauchte auch eine dritte Hand, weil das Anlegen eines möglichst langen aber dünnen Kabelbinder schon knifflig war.
     
  5. Nold

    Nold Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2015
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus CC 2,0 TDCI, 05/2009
    Ich sehe gerade, auf deinen Bildern ist das Dach schon offen, wie im letzten Bild kann man zumindest die kleinen Ohren händisch anheben. Die grossen müssen an der Stange unterhalb aus einer Halteklammer gelöst werden. Ich meine ich hätte alleine nur durch die kleinen Ohren agiert.
    Die Stangen unter den großen ohOhr später regelmäßig auf richtigen Sitz inspizieren.
     
  6. SebTie

    SebTie Neuling

    Dabei seit:
    08.04.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus CC MK2 BJ2008
    Danke so weit erstmal.
    Das mit dem Kabelbindern hat leider nicht geholfen.

    Ich habe mir heute Nachmittag nun die Mühe gemacht und die Innenverkleidung ausgebaut um an den Zylinder zu gelangen. Einen Kabelbruch konnte ich weder sehen noch messen. Danach habe ich mal die beiden Hallgeber getauscht. Das Dach bleibt nun in einer anderen Position stehen (beim Schließvorgang, kurz vor dem kompletten Verschluss vom Dach und bevor der Kofferraum schließt).
    Daraus schließe ich eindeutig und logisch die Folgerung, dass einer der beiden Hallgeber defekt sein muss.
    Hat jemand eine Ahnung, woher so ein Hallgeber zu bekommen ist?

    Danke und Gruß´
    Sebastian
     
  7. Nold

    Nold Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2015
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus CC 2,0 TDCI, 05/2009
    Hallo, nochmal,
    wo es diese gibt, weiß ich nicht. Ausser bei Ford.
    Aber eine andere Logik: kurz nach dem Start oder kurz vor dem Ziel ist für mich auf der Strecke. Wenn ich in den Endlagen kein Signal habe ist der Hallgeber defekt. Start- und Endlage vom Dach ist ja nicht gleich Start- und Endlage vom Zylinder. Das wäre zu prüfen. Wenn es auf der Strecke des Zylinder ist, wäre es nur eine Positionseinstellung des Hallgeber.
    Irgend wo hier im Forum hat jemand einen Hallgeber repariert (mit Bildern). Bzw. ist es auch ein Kabelbruch ganz ganz ganz nah am Hallgeber selbst. Wenn du diesen schon einmal lose hast. Löten könte dies sonst auch ein Elektriker/Elektroniker ;-).
     
  8. #8 erolgsjunkie, 06.09.2021
    erolgsjunkie

    erolgsjunkie Neuling

    Dabei seit:
    01.05.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II CC, Baujahr: 2008, Motor: Diesel 2,0
    Hallo Zusammen,
    ich möchte mich an der Stelle auch gerne einmal einklinken...
    bisher habe ich hier im Forum immer nur brav mitgelesen und bis auf eine defekte Lichtmaschine keine Probleme mit meinem CC gehabt.

    Leider habe ich seit einigen Wochen jetzt auch das Problem, dass sich mein Dach nicht mehr öffnen lässt.
    Am Wochenende hatte ich endlich einmal Zeit mich etwas näher damit zu beschäftigen. Leider ohne Ergebnis.

    Hier einmal die bisherigen Fakten
    Fehlerbild:
    Bei geschlossenem Dach "Dachstörung, Service notw."
    -> Bei betätigen des Dachschalter tut sich absolut gar nix, es kommt direkt die oben genannten Fehlermeldung!
    Wenn man das Dach manuell geöffnet hat kommt der Fehler "Dachbedienung zu Ende führen" (oder so ähnlich)
    -> Sobald man diese zu Ende geführt hat und versucht, das Dach elektrisch zu schließen, bleibt es wie im ersten Post hängen und die Pumpe schaltet ab.
    Dann kann man es nur wieder einfahren und von Hand schließen
    Hinweis: Aktuell lässt es sich ausschliesslich manuell öffnen und schließen!!!

    Was haben wir bisher versucht:
    Als erstes sämtliche Beiträge hier im Forum zum Thema Dachstörung gelesen...
    Das auslesen in einer freien Werkstatt ergibt Fehler bei Hall Sensor 1 (nicht wie sonst immer Hall Sensor 8)

    Wir haben am Wochenende die folgenden Sensoren ausgebaut bzw. durchgemessen:
    - Verschlüsse oberhalb der Windschutzscheibe (Hier haben wir jeweils einen Sensor auf beiden Seiten gefunden)
    Auf beiden Sensoren konnte nach manuellem öffnen bzw. schließen des Daches eine Spannungsänderung von ca. 8V auf ca. 11V gemessen werden
    - Als nächstes haben wir den "Hall Sensor 8" wie in den anderen Threads beschrieben ausgebaut (dieser war bereits mit ISO Band fixiert!) und auf Beschädigungen überprüft
    Dies war leider negativ, weder der Sensor noch die Kabel weisen sichtbare Beschädigungen auf!
    Anschließend habe wir diesen wieder montiert, die Signale nach aussen geführt und auch hier die Spannungsveränderungen gemessen.
    Auch hier schaltet der Sensor von ca. 8 auf ca. 11V (hierzu haben wir dass Dach manuell geöffnet)
    - Hiernach folgten die Sensoren welche neben den "Dornen der Kofferaumentriegelungsmechanik" sitzen
    Auch diese wurden entsprechend nach aussen gelegt und die Spannungsveränderung von ca. 8V auf ca. 11V beim öffnen/schließen des Daches, gemessen
    - Danach kam der Sensor am Hydraulikzylinder der Dachmechanik (Fahrerseitig) dran (auf der Beifahrerseite konnten wir keinen Sensor sehen)
    Hier haben wir ebenfalls die Kabel nach außen geführt und die Spannungsveränderung gemessen, auch hier konnten wir eine Veränderung von ca. 8V auf ca. 11V messen
    - Abschließend haben wir noch die Mikroschlater am Kofferaumschloss sowie den Mikroschalter für das Rollo gemessen.
    Auch diese waren unauffällig!
    Als allerletztes haben wir noch den Füllstand der Hydraulikpumpe überprüft, auch dieser befindet sich im angegebenen Toleranzbereich.

    Nachdem alles wieder zusammen gebaut war, zeigt sich jedoch immer noch unveränder das oben beschriebene Fehlerbild.

    Hat jemand zufällig eine Info, welcher Sensor der Hall Sensor 1 ist?
    Dann würden wir diesen mal versuchen zu besorgen und prophyloaktisch tauschen...

    Oder hat noch jemand eine Idee, was es sonst noch sein könnte?!

    Wir sind für jeden Tipp dankbar!

    Lieben Gruß
    Dennis
     
  9. #9 erolgsjunkie, 20.09.2021
    erolgsjunkie

    erolgsjunkie Neuling

    Dabei seit:
    01.05.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II CC, Baujahr: 2008, Motor: Diesel 2,0
    Da leider niemand eine Idee hat, mal ein anderer Versuch!
    Gibt es hier jemanden der mir sagen, welcher "Hall Sensor" wo in dem Wagen verbaut ist?

    Vielen Dank!

    Gruß
    Dennis
     
Thema:

Probleme beim Öffnen vom Dach

Die Seite wird geladen...

Probleme beim Öffnen vom Dach - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim Lösen der beiden Querlenker-Bolzen

    Probleme beim Lösen der beiden Querlenker-Bolzen: Einen wunderschönen guten Morgen allerseits, habe vor 2 Stunden begonnen, meine Querlenker zu wechseln. Das Traggelenk machte überhaupt keine...
  2. Übliche Probleme beim 1967 Thunderbird

    Übliche Probleme beim 1967 Thunderbird: Hallo zusammen, das ist mein erster Post hier und wenn das was wird mit dem Auto bestimmt nicht mein letzter :) Nun aber zu meiner Frage: Ich...
  3. Probleme beim tauschen der Servoleitung

    Probleme beim tauschen der Servoleitung: Hallo zusammen. Meine Servoleitung ist durchgerostet, deswegen habe ich eine neue gekauft. Leider benötige ich die Hohlschraube wo die Leitung in...
  4. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Probleme beim Beschleunigen

    Probleme beim Beschleunigen: Hey Leute Ich suche Hilfe denn zur Zeit hab ich mit meinem C-max das Problem das wenn ich etwas stärker beschleunige oder über 130 km/h fahre...
  5. Escort 4 (Bj. 86-90) GAF/AWF/ALF El. Verdeck Probleme beim öffnen

    El. Verdeck Probleme beim öffnen: Hallo Leute habe seit kurzen Probleme mit dem Verdeck beim öffnen ich muss da ca 1min auf dem Schalter bleiben bis es reagiert aber beim zumachen...