Probleme Klimaautomatik Galaxy / Gebläse / Temperatureinstellung

Dieses Thema im Forum "Galaxy Mk3 Forum" wurde erstellt von bcbutzbach, 16.06.2007.

  1. #1 bcbutzbach, 16.06.2007
    bcbutzbach

    bcbutzbach Guest

    Hallo liebe Forumgemeinde, ich habe mit meinem Galaxy BJ 10/06 nach dem Beheben etlicher Probleme immer noch ein Problem mit meiner Klimaautomatik: Es ist draußen ca. 16 Grad, die Innentemperatur ist auf 21 Grad eingestellt ( automatik ) und das Ding kühlt so dass man Frostbeulen am ganzen Körper bekommt. Aber es geht auch andersrum, denn es ist draußen 30 Grad und die Klima bläst 3-5 Minuten total warme Luft in den Innenraum. Auch die Temperatureinstellung ist nicht optimal, es findet sich selten eine "Wohlfühltemperatur" egal in welchem Einstellbereich ich mich bewege, das bin ich so von eine Klimaautomatik nicht gewohnt. Das starke Gebläse im Auto-Betrieb stört mich auch sehr, es bläst immer gleich stark auch wenn die Temperatur einigerm. passt. Hat jemand ähnliche Erfahrungen bzw. weiß jemand Abhilfe?? Ich hoffe es meldet sich jemand.
    Grüsse Andreas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Smax

    Smax Benutzer

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ja das ist ein Problem was einige haben , aber im August soll wohl ein update erscheinen was die klimaregelung verbessert.
    meinermeinung nach ist der eingesparte innenraumtemperatursensor schuld.
     
  4. #3 DonAlfonso, 16.06.2007
    DonAlfonso

    DonAlfonso Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Galaxy Ghia 2,0 TDCI / 140 PS, 10.2006 Cosmic-Silber,
    Hi, genau das ist es! Was soll er denn Regeln???? Er kennt ja durch diese Einsparung nicht den jetzigen Zustand in dem Wagen.
    Also, was soll der Quatsch mit dem Update????
    Das würde nur etwas bringen, wenn mit dem Update gleichzeitig einen Innenraumsensor montiert werden würde. Aber das würde eben Geld kosten.
    gruß Don
     
  5. #4 BigBoy, 16.06.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.06.2007
    BigBoy

    BigBoy Guest

    Hallo zusammen,
    zu diesem Thema ein kleiner Beitrag von mir.
    Am Dienstag stand der Wagen ca. 9 Stunden in der Sonne. Angezeigte Aussentemperatur beim Losfahren 30 Grad, eingestellte Innentemperatur 21 Grad, das Gebläse erzeugte ein laues Lüftchen. Nach 15 Minuten Fahrt, 10 Minuten Zwischenstop beim FFH. Der Wagen steht im Schatten. Angezeigte Aussentemperatur beim Losfahren 26 Grad, eingestellte Innentemperatur 21 Grad und das Gebläse reist mir die letzten Haare vom Kopf.
    Am Mittwoch, der Wagen steht wieder etwa 9 Stunden an fast der gleichen Stelle wie am Vortag in der Sonne, angezeigte Aussentemperatur beim Losfahren 29 Grad, eingestellte Innen temperatur 21 Grad und dieses Mal kommt das Gebläse gleich zur Sache und ein Orkan tobt durch den Galaxy.

    Ich habe die "Klimaautomatik" übrigens beim FFH vor ca. 6 Wochen bereits reklamiert und die Auskunft bekommen dies ist der Stand der Technik und ein Update sei in Vorbereitung.

    Ich bin mal richtig gespannt !
     
  6. #5 stefan940, 18.06.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.06.2007
    stefan940

    stefan940 Guest

    Hallo!
    Bei meinem FFH ist nicht nur die Klimaautomatik (es tut mir weh dieses "Ding" Klimaautomatik zu nennen) stand der Technik ...der Ford-Mensch hat solange auf mich eingeredet bis ich gesagt habe: ach komm ...lass es...:weinen2:
    Er war ein Tag vorher auf einer Schulung für den S-Max/Gal, ich glaub, die haben dort aber nicht Lösungen für die zahlreichen kleineren und größeren Probleme besprochen, sondern eher wie man die schön redet.
    Mir wurde auch erklärt, dass eine Standheizung bei klirrender Kälte (der letzte Winter war ja eher ein kalter Herbst, max -5°C) auch die Frontscheibe nicht Eisfrei bekommt, geschweige denn den Innenraum lauwarm...das Klappergeräusche an der B-Säule Beifahrerseite von der Türdichtung kommt...das scheppernde Brillenfach, ist meine Brille schuld...die verzögerte Gasannahme ist stand der Technik bei Ford...den sich jedesmal in der Waschstraße von alleine öffnende Tankdeckel, sollte ich vorher mit einem Klebstreifen sichern...die Geräusche von der Servopumpe sind technisch bedingt und werden auch nicht 100 %tig durch die geänderte Verlegung der Leitungen beseitigt...die nicht immer zuverlässig lösende elektr. Feststellbremse sollte ich beobachten...die Schublade unter dem Beifahrersitz ist auch gleich einbruchsicher, meine Beifahrerin bekommt die jedenfalls nicht auf...das der Motor einfach zwischendurch mal ausgeht - na ja der springt ja gleich wieder an...der Außentemperaturgeber sieht aus wie aus einem Legobaukasten (tschuldigung Lego)...die Fensterheber muss man halt einmal die Woche neu programmieren...
    ABER, jetzt das positive: Laut meines FFH ist es nicht normal, dass meine Durchschnittsverbrauchsanzeige meist um die 60 l anzeigt und die maximale Reichweite bei vollem Tank um 400 km beträgt. Vielleicht kommt sogar noch in diesem Jahr ein Softwareupdate raus, die dieses Problem behebt.
    Noch 2 1/2 Jahre dann fahre ich wieder ein richtiges Auto. Leider ist es ein Firmenwagen, sonst hätte ich den schon lange wieder abgegeben ....
     
  7. #6 DonAlfonso, 18.06.2007
    DonAlfonso

    DonAlfonso Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Galaxy Ghia 2,0 TDCI / 140 PS, 10.2006 Cosmic-Silber,
    Ich weiß gar nicht was Du hast, es ist doch noch viel positiver als du sagst!!!!!
    Der ist doch "Auto des Jahres"
    Tz.....tz....tz.. Sachen gibts ;-)
    gruß Don
     
  8. #7 stefan940, 18.06.2007
    stefan940

    stefan940 Guest

    ...das wirkliche schlimme für mich ist: Der S-Max ist ein richtig schickes (in der Klasse) Auto und würde mir auch eigentlich richtig spaß machen!
     
  9. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Es gibt doch gleich mehrere Luftausströmtemp.sensoren, reicht das nicht.
    Solchen Fehler mit der erhöhten Lüfterdrehzahl hatte ich auch schon, Ursache war ein nicht richtig aufgesteckter Stecker vom Aussenlufttempsensor. Den Einbauort würde ich auf jeden Fall empfehlen zu ändern (Ford kennt die Massnahme unter Standheizungsproblemen).
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 DonAlfonso, 18.06.2007
    DonAlfonso

    DonAlfonso Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Galaxy Ghia 2,0 TDCI / 140 PS, 10.2006 Cosmic-Silber,
    NEIN, das reicht NICHT!!!!
    Was bitte soll ein Regler regeln, wenn es keine Rückmeldung gibt????
    Du hast Recht, die Austrittstemp wird gemessen. Aber, ob es nun kühler oder imme noch wärmer im Innenraum wird, weis er deshalb noch lange nicht!! Deshalb macht die Automatik nichts anders, als die Eintrittstemp auf den von Dir gewünschten Wert zu halten.
    Aber von einer Regelung des Innenraums, was es eigentlich sein sollte, ist die Automatik meilenweit entfernt.
    Die können noch 10 Updates rausbringen, solange es keinen Sensor gibt, der der Automatik sagt, wie der Innenraumzustand ist, wird es auch nie ne richtige Regelung geben. ( das ist aber nur meine Meinung )
    gruß Don
     
  12. #10 alpha12, 18.06.2007
    alpha12

    alpha12 Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Don,

    woher weißt Du dass de Automatik keinen Innenraumsensor hat? Ich kenne eigentlich keine Klimaautomatik die diesen nicht besitzt. So wie Du es wohl meints, müßte aus meiner Klimaanlage im Sommer (auf 24°Cgestellt) nie richtig kalte Luft kommen. Das kann ich eigentlich nicht glauben. Wozu soll dann noch der Sonnenstandssensor gut sein, wenn ich nur die Eintrittsluft auf den eingestellten Wert halte.
    Also ich weiß nicht, da müssten die FORD-Leute ja noch Lichtjahre hinter der Konkurenz her sein. Mein ´89 Opel Omega kann dass schon sehr perfekt.

    Gruß

    Alpha
     
Thema:

Probleme Klimaautomatik Galaxy / Gebläse / Temperatureinstellung

Die Seite wird geladen...

Probleme Klimaautomatik Galaxy / Gebläse / Temperatureinstellung - Ähnliche Themen

  1. Probleme und Fragen

    Probleme und Fragen: Hi Leute, ich habe erst seit einem Monat meinen Focus Kombi MK1/DNW 1.6. Habe schon einiges selbst repariert und gecheckt, aber ein paar Fragen...
  2. Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus

    Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus: Hallo Gemeinde, ich habe seit Anfang der Woche einen Focus Tunier (Bj.15) mit Sync 2 und Rückfahrkamera. Jetzt habe ich folgendes Problem, wenn...
  3. Kinderkrankheiten, Ford Galaxy 12/2015

    Kinderkrankheiten, Ford Galaxy 12/2015: Mein Galaxy, Erstzulassung 12 2015, dzt. 65.000km Folgende Probleme sind bei meinem Fahrzeug aufgetreten: "Knartschgeräusche" bei schlechten...
  4. Ford Focus Kühlwasser Probleme & Überhitzung

    Ford Focus Kühlwasser Probleme & Überhitzung: Hallo zusammen, wir haben hier ein mittelgroßes bis (für uns) großes Problem. Meine Lebensgefährtin hat sich einen Ford Focus von Privat...
  5. Galaxy bj 2006: Motor klackert

    Galaxy bj 2006: Motor klackert: Hallo, Wir sind letzte Woche auf der Autobahn gefahren, dort gab es am Gaspedal ein kleinen Ruck und dann fing es im Motorraum an zu klappern beim...