Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Probleme mit dem Automatikgetriebe

Diskutiere Probleme mit dem Automatikgetriebe im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo! Unter anderem besitzen wir einen Ford Mondeo 2.5 Bj 1998, welcher sich in den letzten Jahren immerunaufällg benommen hat aber momentan...

  1. #1 cocktail, 30.09.2011
    cocktail

    cocktail Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo mk2 1998 2.5l
    Hallo!

    Unter anderem besitzen wir einen Ford Mondeo 2.5 Bj 1998, welcher sich in den letzten Jahren immerunaufällg benommen hat aber momentan zickt das Automatikgetriebe:

    Um es einfach zu beschreiben verhält sich der Wagen im grossen und ganzen wie einer mit ausgelutschter Kupplung eines Schaltgetriebes, d.H. wenn aufs Gas drückst oder am Berg fährst dreht der Motor nur noch hoch als wär kein Gang drin und es geht nicht mehr vorwärts.

    Mit vorsichtigem Gas geben siehts so aus: 1. Gang ist ok und dann geht`s los, dass der nächste Gang nur geschalten wird wenn man kurz vom Gas geht...was dann aber folgt ist nicht der 2. sondern da kommt direkt der 3.

    Beim Ford-Händler war ich schon, da ich gerne den Fehlerspeicher auslesen lassen wollte, was man dort mit der Begründung nicht getan hat:
    Da keiner eine Ausbildung hat was das Überholen und reparieren von Automatikgetrieben angeht und die einzige Alternative ein Austauschgetriebe wäre, welches ich mir eh nicht bei ihm sondern wie die Teile von meinen anderen Autos direkt in den US bestellen würde, machts einfach keinen Sinn:)

    Naja und da hat er bisschen unrecht, denn erstmal denke ich über eine Revision nach, verdächtige die Bremsbänder als Verursacher des Problems aber möchte mal an dieser Stelle hier nachfragen, ob ich mich da irren könnte!?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 30.09.2011
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.075
    Zustimmungen:
    297
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo Namenloser ;)

    Doch, teilweise hat er Recht. Automatikgetriebe werden nicht in beliebigen Werkstätten revisioniert sondern nur in Spezialfirmen, weil dafür jede Menge spezifisches Fachwissen, Werkzeug und Teile nötig sind. Auch ist eine solche Revision alles andere als preiswert - je nachdem wie lange die Fehlersuche braucht und welche Teile verschlissen sind. Falsch liegt Dein Mechaniker damit, dass CD4E-Teile aus USA kommen. Es ist ein europäisches Modell.

    Bei Dir hört es sich nach den internen Kupplungen an oder dem Drehmomentwandler. Verschleiß. Fehlercodes? Eher unwahrscheinlich, denn nach seinen eigenen "Vorstellungen" schaltet das Getriebe wohl plausibel. Die einzulegenden Gänge werden aus einer Mischung von Last- und Drehmoment-Parametern errechnet. Probieren kannst Du es da trotzdem mal.

    Grüße
    Uli
     
  4. #3 christian.k, 30.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2011
    christian.k

    christian.k Forum As

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ex-Mondeo MK2-V6LPG/ Escort 1,6- BMW e39 540iA
    Hallo,

    bei meinem zickt nun auch das 2. Getriebe bei 200 tkm und habe Fehlerspeicher auslesen lassen:
    P0741 - Drehmomentwandlerkupplung bleibt geöffnet

    Diese Diagnose bringt mir leider nix, OD on/off blinkt manchmal, dann ist der Schaltvorgang vom 1. in den 2. etwas hart, aber sonst alles OK.
    Da der Wagen überwiegend im Pendlerverkehr max. 130 km/h läuft, ist es erträglich.

    Daher denke ich, das Auslesen des Fehlerspeichers nicht viel bringt, da keine Werkstatt versuchen wird, nun per Kostenvoranschlag sichere Abhilfe schaffen zu können.

    In Amiland sieht es anders aus, da findest Du in Online-Shops jedes Einzelteil vom CD4E und auch überholte Getriebe mit Garantie ab 1000 USD / 750 €.

    Da kann man in D nur von Träumen :rasend:

    @ uli: Ford hatte mal ein Getriebewerk in Ohio, siehe:
    http://en.wikipedia.org/wiki/Batavia_Transmission

    Schönes Wochenende
    Christian
     
  5. #4 cocktail, 01.10.2011
    cocktail

    cocktail Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo mk2 1998 2.5l
    Ja das mit der Overdrive-Leuchte hatte ich auch schon...blinkt das Ding wirds ruppig beim Schalten.....der überholsatz ist auf eden fall mal auf dem Weg und den Wandler werden wir auch rausschmeissen und dann sehen wir mal weiter.


    Sowas wie ein Getriebe oder einen Motor in den USA zu bestellen ist heute ja auch kein Problem und wenn alle Stricke reissen wirds auch darauf hinaus laufen.
    Der Modeo mag ja nicht wirklich ein Amerikaner sein, aber dort kommen so gut wie alle Autos mit ATG auf die Strasse und das CD4E taucht immer wieder bei Ford und Mazda-Modellen auf, weswegen man sich nicht wundern muss, dass dort alles bekommst.
     
  6. #5 Firebird, 01.10.2011
    Firebird

    Firebird Mondeo Messi :)

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondi MK I 2x 88 PS + 3x MK II 116 PS
    Moin Moin
    1 Mal Mein Beileid
    Ich habe Hier derzeit ein zerlegtes CD4E Liegen Mit defekter VDS Einheit
    Fehler war auch im ersten gang Gasgeben bis zum exitus dann war der gang da
    danach Zwischengas geben um in den 2 Gang zu kommen
    leider mit Mäßigem erfolg :verdutzt:

    Nunja Ford Kommt an Viele teile einfach nicht Dran .Daher wirst du um Die USA Nicht drum rumkommen habe auch ein überholsatz hier liegen
    Der hat mich Umgerechnet 160 € Gekostet . Beinhaltet sämtliche Kupplungen
    sowie Dichtungen und Filter..
    Zu den 160€ kommt dann noch die Zollgebühr dazu :rasend:
    Die zollgebür wird nicht nur auf den reinen waren wert erhoben sondern auf den gesamt preis Inkl. des Versand.

    Nunja Ich habe Mitlerweile ein Anderes Getriebe von Ford Bekommen zu einem netten preis.. da du "leider" den 2,5 L hast passt jenes nicht den mein Händler hat noch eins da liegen

    Zu dem Die Wenigsten Ford Werkstätten gehen an das Getriebe die Bauen es zwar aus .. aber schicken es dann weg an spezis ..


    So Long
     
  7. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.413
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Jahaaa...
    das CD4E is immer für ne Überraschung gut.
    Es ist auch bekannt, dass dieses Getriebe nicht gerad für seine
    Langlibigkeit bekannt ist.

    Es gibt auch außreißer, da läuft so ein Automat gnadenlos über 250tkm
    ohne schonung und andere geben schon vor 100tkm den Geist
    auf.

    Ich kenn nen Motorinstandsetzer der eben auch Getriebe macht.
    Aber vom CD4E lassen auch die meist die Finger.
    "Wegwerfgetriebe" Eher Tauschen als Reparieren.

    Aber jetzt kneif mich mal...
    Ist CD4E nicht immer gleich und sollte an alle Motoren passen?
    Ob nun 1.8 oder 2.5er?
    Und wenn nicht, wo liegt der Unterschied?
     
  8. #7 Scorpio Mike, 01.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2011
    Scorpio Mike

    Scorpio Mike Forum As

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Ford Scorpio Ghia Limousine,1998, 2.3 16V
    Hallo
    Kann mir gut vorstellen das man in der USA für das CD4E Automatikgetriebe alles bekommt da es da viel öfters verbreitet ist.
    Eine Automatik ist ja fast Standardaustattung da.
    Zum Getriebe selber, ja es wurde in den Staaten entwickelt und zum Teil auch da gebaut.
    Der 2.5 Duratec V6 24V Motor kommt ja auch aus den Staaten.
    Er ist eine Gemeinschaftsentwicklung von Ford USA und Ford Europa.
    Der Motor wurde in Cleveland, Ohio und in im kanadischen Fordwerk Windsor/ Ontario für den europäischen Markt produziert und im Werk Genk (Belgien) in den Mondeo eingebaut.
    Ford- intern wird dieser Aluminiummotor auch "Modular V6 Engine" genannt, weil gemeinsame oder ähnliche Bauteile sowie die für die Motorfertigung erforderlichen Werkzeuge für verschiedene Motoren einer Motorenfamilie eingesetzt wurden.
    So war der erste Motor der der Familie "Modular V6 Engine" der in US-Fahrzeugen verbaute 4,6 Liter V8 Grauguß-Zylinderblock, 90° Zylinderwinkel und Zwei-Ventil-Aluminium-Zylinderköpfe.
    Es folgte der gänzlich aus Aluminium gefertigte 4,6 Liter V8 Motor mit 32 Ventilen.
    Der dritte in dieser V-Motorenfamilie ist der 2,5 Liter V6-Aluminiummotor mit 60° Zylinderwinkel und 24 Ventilen für die Modellreihe Ford Mondeo in Europa sowie Ford Contour und Mercury Mystique, den US Pendanten zum Mondeo.

    Das nur zur kurzen Info.
    Möchte jetzt nicht zu weit abschweifen.

    Gruß
    Scorpio Mike:cooool:
     
  9. #8 Firebird, 01.10.2011
    Firebird

    Firebird Mondeo Messi :)

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondi MK I 2x 88 PS + 3x MK II 116 PS
    Der Unterschied ist Das die Glocke vom Wandler Beim V6 Größer ist
    und somit nicht mit der 1.8 oder2.0 Version über einander passt ..
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 swennadine, 02.10.2011
    swennadine

    swennadine Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Scorpio Cosworth BOB
    Ford Mondeo V6 MK3
    HI!

    Nein das CD4E von einem 4 zylinder Modell passt nicht auf den 2,5l V6. Unterschiede gibt es beim Drehmomentwandler und beim Gehäuse. Der anlasser sitzt beim 4 Zylinder als beim V6.
     
  12. #10 cocktail, 03.10.2011
    cocktail

    cocktail Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo mk2 1998 2.5l
    Also ich bestelle meine Teile immer in den USA und fahre noch einen Jeep mit einer 5.9l v8 sowie einen Dodge Ram mit einer 8l v10 Maschine welche 2 Jahre später von Lamborghini für die Viper abgeändert wurde.
    Daher kann ich dir mal eine Info geben:
    Amerikaner benutzen nicht viele verschiedene Motoren, bzw allgemein Ersatzteile denn da taucht fast alles seit Jahrzehnten schon überall mal wieder auf egal ob im Auto, einem Pickup oder ineinem Boot :)

    Mein Spezi in den USA redet aber im Gegensatz zu deinem Beitrag bei meinem Motor im Mondeo über den "Euromotor" und dieser sowie das Automatikgetriebe ist seiner Meinung nach keine Ford-Entwicklung, sondern ist auf dem Mist von Mazda gewachsen und findet sich dort auch in Modellen wie dem "Zwillingsbruder" vom Mondeo dem 626 und auch im MX-6 wieder.

    Naja aber zurück zum Getriebe:

    Überholsatz kam an, ein Bekannter von mir hat sich das Ding vorgeknöpft und dann war wieder alles ok.
     
Thema:

Probleme mit dem Automatikgetriebe

Die Seite wird geladen...

Probleme mit dem Automatikgetriebe - Ähnliche Themen

  1. Motor Probleme

    Motor Probleme: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe, dass mir der eine oder andere einen Rat geben kann, da ich nicht weiter komme. Liegt vielleicht auch...
  2. Motor Probleme

    Motor Probleme: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe, dass mir der eine oder andere einen Rat geben kann, da ich nicht weiter komme. Liegt vielleicht auch...
  3. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Zentralverriegelung macht probleme

    Zentralverriegelung macht probleme: Hallo zusammen, bei meinem C-Max funktioniert auf der Beifahrerseite die Verriegelung nur noch sporadisch, Mein Mechaniker meint ich brauche...
  4. Probleme mit meinem ST MK7

    Probleme mit meinem ST MK7: MoinMoin liebe Community. Habe meinen Fiesta St MK7, Bj.:2014 jetzt seit 5 Monaten und bis vor 4 Wochen auch nie Probleme gehabt. Nun ist mir...
  5. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Tacho fällt auf 0 und Licht probleme

    Tacho fällt auf 0 und Licht probleme: Hallo zusammen ich fahre einen focus 99 vfl. Seit kurzem habe ich das Problem, 3ml bisher das während der Fahrt die Tachonadel auf 0 geht. Nach...