Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Probleme mit dem Kühlsystem

Diskutiere Probleme mit dem Kühlsystem im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; hallo, bin neu hier - vorstellunf erfolgt noch -, meine dame hat ein problem mit dem kühlsystem ihres ford escort: zum wagen: ford escort...

  1. #1 rickstar, 23.08.2009
    rickstar

    rickstar Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Suzuki Vitara
    hallo,

    bin neu hier - vorstellunf erfolgt noch -, meine dame hat ein problem mit dem kühlsystem ihres ford escort:

    zum wagen:

    ford escort turnier
    1.6 i 16v 90 ps ohne klima
    ez: 04.07.1996

    am letzten wochenende haben wir festgestellt, dass die kühlmittelanzeige im cockpit nicht mehr funktioniert. auch der lüfterventilaor ist nach langer fahrt (ca. 150 km ) nicht ans laufen gekommen.

    laut anraten einer werkstatt haben wir dann den thermostat gewechselt. danach haben wir dann auch noch den temperaturfühler für die kühlmittelanzeige im cockpit erneuert. resultat: die anzeige im cockpit funktioniert wieder.

    die zeigte dann nach ca. 20 minuten beim entlüften des kühlsystems eine erhöhte temperatur an. der zeige stant zwischen A und L bei wort "normal" mit tendenz richtung roten bereich. der lüfter spang immer noch nicht an.

    dann den stecker des lüftes abgezogen und überbrückt um zu schaun, ob er funktioniert. resultat: er funktioniert.

    also am nächsten tag noch den temperaturfühler für den lüfter gewechselt. aber wiederum nach ca. 20 minuten entlüften und erhöhter temperaturanzeige läuft der lüfter noch immer nicht an.

    die schläcuhe werden auch alle warm bzw. eher heiss. das einzige was mir noch aufgefallen ist:

    durch den dünnen schlauch, der vom thermostatgehäuse zum ausgleichsbehälter geht, kam kein wasser im behälter an. ich habe ihn am behälter gelöst, den wagen gestartet und nichts passierte. ob das eine bedeutung hat weis ich allerdings nichts.

    noch zur info: das kühlsystem hat ansosnten keinen wasserverlust, der wasserstand im ausgleichbehälter ist in den letzten wochen und monaten immer gleich geblieben (ausser jetzt beim wechsel der teile und entlüften)

    woran kann es noch liegen, dass der ventilator nicht anläuft?

    wofür ist der temperaturfühler, der oben auf dem thermostatgehäuse sitzt? welche funktion hat dieser und muss er eventuell auch noch getauscht werden? beim überbrücken dieses schalters haben weder anzeige im cockpit noch der ventilator eine reaktion gezeigt!

    für tipps und hilfe wären wir sehr dankbar!!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnappi79, 23.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2009
    Schnappi79

    Schnappi79 Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Willkommen hier im Forum!

    Zu deinen Problemen kann ich nur folgendes sagen:
    1. Der Temperaturfühler oben am Thermostat, ist soweit ich weiss für die Lüftersteuerung (SUFU hätte hier geholfen)

    2. Mein Lüfter springt erst zwischen "l" und rotem Bereich an. Ist für mich deshalb also nicht so ungewöhnlich.
     
  4. #3 rickstar, 23.08.2009
    rickstar

    rickstar Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Suzuki Vitara
    was heisst das genau? wenn ich ihn abziehe laeuft die lueftungnicht mehr? oder die heizung wird nicht mehr warm?


    aber ist das denn normal? sollte der leufter nicht schon etwas frueher anspringen? wir wissen es nciht, da bis vor dem ausfall der anzeige diese immer nur bis zu einem drittel angezeigt hat. wir haben uns immer gewundert, dass der escort so gut kuehlt. meine freundin war bis zum ausfall der anzeige einige mal auf der autobahn mit laengeren strecken, irgendwie unglaublich, dass der motor bis jetzt noch keinen schaden genommen hat.
     
  5. #4 Schnappi79, 23.08.2009
    Schnappi79

    Schnappi79 Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    zu 1: genau! der Sensor gibt das Signal, damit der Lüfter/ Ventilator anspringt. Ist er defekt oder nicht verbunden, kann der Lüfter nicht angehen.

    Zu 2: ich glaube, dass das normal ist. Vielleicht sind hier ja erfahrenere Ford Fahrer, die dazu was sagen können.
     
  6. #5 rickstar, 23.08.2009
    rickstar

    rickstar Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Suzuki Vitara
    zu 1:

    meinst du mit luefter/ventilator den am kuehler? das wuerde widerum bedeuten, dass dieser dann irgendiwe zusammenhaengt mit dem temperaturfuehler des luefters am kuehlerschlau (unter der luftansaugung?).

    den der fuehler auf dem thermostatgehaeuse wurde noch nicht gewechselt. was sollte den passieren, wenn man dort den stecker zieht und diesen ueberbrueckt?


    zu 2:

    ja, mal schun ob sich hier eventuell noch jemand etwas weiss!
     
  7. #6 Schnappi79, 23.08.2009
    Schnappi79

    Schnappi79 Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    ja, dern Lüfter am Kühler.
    Du hast ja den Stecker schon überbrückt?! ====> Dauerbetrieb des Lüfters

    Es ist ja nicht so gerne gesehen, aber lass ihn einfach im Stand laufen. Wenn er im roten Bereich ankommt ohne dass der Lüfter anspringt - ausmachen und Sensor tauschen.
     
  8. #7 rickstar, 23.08.2009
    rickstar

    rickstar Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Suzuki Vitara
    schnappi,

    wie bereits erwaehnt haben wir das doch schon gemacht!

    ich habe den stecker am kuehlerschlauch unter der luftansaugung im kuehlergrill fahrtrichtung links ueberbrueckt und dann laeuft der ventilator!!!

    darauf hin haben wir auch diesen thermofuehler gewechselt, der offensichtlich fuer den ventilator verantwortlich ist!!!

    wenn ich den stecker AUF dem thermostatgehaeuse abziehe und ueberbruecke passiert rein garnichts. wieso?

    in wie weit haengt dieser genau mit dem lueftersteuerung zusammen? geht das uebers steuergeraet, ueber ein releigh oder sonstiges???
     
  9. #8 Schnappi79, 23.08.2009
    Schnappi79

    Schnappi79 Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
  10. #9 rickstar, 23.08.2009
    rickstar

    rickstar Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Suzuki Vitara
    ok, der obere fuehle geht also zum steuergeraet, aber nach dem lesen des beitrages weiss ich noch immer nicht, ob dieser fuehler (der auf dem thermostatgehaeuse) dafuer benoetigt wird den ventilator zu starten bei entsprechender temperatur! :gruebel:
     
  11. #10 escort-driver, 23.08.2009
    escort-driver

    escort-driver Guest

    der fühler am thermostatgehäuse ist für den kühlerlüfter.
    während der fahrt auf der autobahn kühlt der fahrtwind so stark ab, das der lüfter nicht benötigt wird. wenn dann eher bei stop and go in der stadt. der lüfter springt aber allgemein sehr spät an.
     
  12. #11 rickstar, 23.08.2009
    rickstar

    rickstar Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Suzuki Vitara
    ok, der thermofühler auf dem thermostatgehäuse ist für den lüfter. aber wieso dreht er nicht, wenn ich diesen überbrücke, aber der lüfter dreht, wenn ich den thermofühler am kühlschlauch (unter der luftansaugung) überbrücke?

    dieses system versteh ich einfach nicht :gruebel:. da lob ich mir doch meinen wagen:top1:
     
  13. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Was wie nein.

    Der im schlauch vom Thermostat zum Kühler ist der der fürn lüfter ist.

    Der der Oben ins thermostatgehäuse geschraubt ist ist fürs Steuergerät.

    Und der der von unten ins Thermostagehäuse eingeschraubt ist ist für das Schätzeisen im Tacho.

    Du lässt das auto mal jetzt so lange laufen bis das wasser an fängt zu kochen.
    Davor sollte der lüfter anlaufen. wenn nicht überbrückst du ihn und lässt ihn runterkühlen mit laufenden motor.

    Dann ist der geber defeckt denk aber ihr habt den nicht langgenug laufen gelassen ;)
     
  14. #13 rickstar, 23.08.2009
    rickstar

    rickstar Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Suzuki Vitara
    hi koijro,

    den geber haben wir ja auch erst am donnerstag neu gemacht. was heisst denn nicht lang genug laufen lassen?

    laut anzeige stand der zeiger zwischen M und A von NORMAL. hm, vielleicht mal damit ne runde fahren um ihn wirklich warm zu bekommen?
     
  15. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    na läger laufen lassen ;)

    bis der zeiger fast im roten ist
     
  16. #15 rickstar, 23.08.2009
    rickstar

    rickstar Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Suzuki Vitara
    ok, werd das morgen mal ausprobieren!
     
  17. #16 S.oliver3680, 24.08.2009
    S.oliver3680

    S.oliver3680 Neuling

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Tunier
    Denke auch das du ihn net lange genug laufen gelassen hast.

    mein lüfter springt auch erst bei "L" an............
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 rickstar, 24.08.2009
    rickstar

    rickstar Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Suzuki Vitara
    vielen dank für eure hinweise. der lüftermotor läuft. ist halt recht ungewöhnlich, wenn man es gewohnt ist, dass bei seinen fahrzeug die temperaturaneige nicht über die hälfte hinausgeht.

    hab heute den escort "leicht" hochtourig warmgefahren, als der anzeiger am anfang des roten bereiches war ist der lüfter angelaufen und hat bis "L" wieder runtergekühlt.
     
  20. Obrel

    Obrel Benutzer

    Dabei seit:
    24.12.2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Bj. 9/98 1.4
    mein lüfter geht eig. immer so bissl nachn M an...
     
Thema:

Probleme mit dem Kühlsystem

Die Seite wird geladen...

Probleme mit dem Kühlsystem - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Probleme mit Focus 1.6 Ti 116 PS aus 2006

    Probleme mit Focus 1.6 Ti 116 PS aus 2006: Hallo zusammen, ich habe einige Fragen zu meinem kürzlich gekauften Focus Kombi 1.6 Benziner aus 2006 und hoffe ihr könnt mir dabei weiterhelfen....
  2. Galaxy 2 (Bj. 01-05) WGR Hilfe! Diverse Probleme mit der Hoffnung auf Hilfe

    Hilfe! Diverse Probleme mit der Hoffnung auf Hilfe: Hallo ihr, ich habe diverse Probleme und möchte diese hier gerne vorstellen mit der Hoffnung von erfahrenen Galaxy Besitzern o.ä. soweit Hilfe zu...
  3. Probleme mit "schluckauf "

    Probleme mit "schluckauf ": Moin. Ich habe einen Ford Focus 1999 benziner mit ner 1.4 l Maschine die ca 196.000 km runter hat. Mein treuer freund hat folgendes Problem: -...
  4. Probleme aus der P Stellung zu kommen.

    Probleme aus der P Stellung zu kommen.: Hallo zusammen, bin hier neu und habe da mal eine frage zu meinem Mavi, gelegentlich kommt es vor das ich nicht aus der P Stellung komme. Muss...
  5. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Probleme: Bj. 2003, 1.3 Benzin

    Probleme: Bj. 2003, 1.3 Benzin: Hallo, habe mir den o.g. Gebrauchten gekauft. Ich bin nur Student und musste für das Auto lange sparen. Leider haben sich bei der ersten Fahrt...