Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Probleme mit dem Motor/Leerlauf

Diskutiere Probleme mit dem Motor/Leerlauf im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hallo zusammen, ich bin jetzt seit 4 Jahren unter den Escort fahren, es handelt sich um ein GAL als Kombi mit 90 PS. Der Wagen hat jedes Jahr...

  1. #1 Umbrarum, 30.12.2012
    Umbrarum

    Umbrarum Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort VII Kombi GAL, 1997, 90PS
    Hallo zusammen,

    ich bin jetzt seit 4 Jahren unter den Escort fahren, es handelt sich um ein GAL als Kombi mit 90 PS. Der Wagen hat jedes Jahr die Fachwerkstatt gesehen zwecks Inspektion (das Übliche eben; z.B. Zündkerzen, Öl). Der Wagen verbraucht zur Zeit (Winter!?) 10Liter/100KM.

    Es tut mir Leid wenn der Eine oder Andere jetzt denkt mein Gott Junge das ist doch schon tausend Mal behandelt worden benutz doch einfach die Suche; ich habe nichts genaues finden können bzw. sind mit die Sachen zu ungenau da ich auch nicht gerade viel Ahnung von Autos habe.

    Der Fehler:
    - Ruckeln beim Start wenn der Motor kalt ist (ca. 15 C°, Tiefgarage)
    - auf den ersten 1000 Metern Aussetzer bzw. ein Absaufen des Motor beim Schalten (Wagen stand über Nacht Draußen ca O C°)
    - Motor zieht unkontrolliert hoch (ebenfalls wenn der Wagen über Nacht Draußen stand)
    - Läuft der Wagen dann Läuft er oki, lediglich im Leerlauf z.B. an der Ampel kann man einen unruhigen Lauf bemerken
    - Temperatur vom Öl steht immer auf Linksanschlag also Kalt, wenn ich 200 KM am Stück gefahren bin stellt er sich dann in der Mitte ein

    Bisherige Versuche der Werkstatt:
    - Austausch der Zünderkerzen inklusive Kabel dorthin
    - Luftmassenmesser wurde erneuert

    Da mein Reichtum leider nicht sehr groß ist, hoffe ich das ich durch eure Hilfe den Fehler weiter eingrenzen kann, damit mir diese kostenintensive Austauschschalt von Teilen erspart bleibt =)

    Danke für eure Hilfe, bei Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung!

    Grüße
    Umbrarum
     
  2. #2 Timmy86, 30.12.2012
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG
    moin.... hat der mk7 ne öltemperatur anzeige?! oder meinst du die kühlwasser temp. anzeige.?! wenn es die ist und de wagen erst nach gefühlten 200 km warm wird, kann da was mit dem thermostat nicht stimmen. kann sein das es "dauer offen" ist und er immer im großen kühlkreislauf läuft. zum anderen könnte auch der thermoschalter kaputt sein. dieser misst die kühlmitteltemperatur und gibt diverse signale ab. ist das teil kaputt läuft der motor zu fett oder zu mager. qualmt der wagen extrem ausm auspuff?!
     
  3. #3 Umbrarum, 30.12.2012
    Umbrarum

    Umbrarum Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort VII Kombi GAL, 1997, 90PS
    Ja das wird dann wohl die von ihnen erwähnte Temperatur sein, qualmen tut der Wagen nicht, er kam mit den oben beschriebenen Fehlern auch über den TÜV, Abgaswerte sind wohl oki =)
     
  4. #4 Timmy86, 30.12.2012
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG
    aber sobald der wagen ein paar km bewegt wurde ist alles in ordnung?!
     
  5. #5 Umbrarum, 30.12.2012
    Umbrarum

    Umbrarum Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort VII Kombi GAL, 1997, 90PS
    Sobald man 1-2KM gefahren ist, ist alles oki =) lediglich der Leerlauf ist unruhig, man vernimmt so ein Auf und Ab aber minimal, der Drehzahlzeiger schwankt nicht stark!
     
  6. #6 Timmy86, 30.12.2012
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG
    ich schätze es ist der thermoschalter. aber eine ferndiagnose ist leider immer etwas schwierig... zündkabel wurden schonmal neu gemacht?!
     
  7. #7 Umbrarum, 30.12.2012
    Umbrarum

    Umbrarum Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort VII Kombi GAL, 1997, 90PS
    Ja wie erwähnt, bei der letzen Inspektion mit den Zündkerzen zusammen, auch ein Neuteil kein Gebrauchtteil!

    Wie teuer wäre so ein Schalter? wo ist er verbaut?
     
  8. #8 Timmy86, 30.12.2012
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG
  9. Tulpi

    Tulpi Neuling

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort 1.6 16V Ghia
    Llrv

    Wurde schon mal das Leerlaufregelventil gereinigt oder gewechselt?
     
  10. Shaker

    Shaker Guest

    Aufgepasst. Es gibt 2 Temperaturgeber. (Der Thermoschalter ist wieder etwas anderes).

    Beide sitzen am Thermostatgehäuse. Das ist das Gehäuse am hinteren Teil des Zylinderkopfes, von dem aus der dicke Schlauch zum Kühler vorne geht. (Der hintere Teil des Zylinderkopfes ist da, wo die Riemen nicht sind) 3 Schrauben halten das Thermostatgehäuse geschlossen.

    Wenn ich die beiden jetzt nicht verwechsle: Der eine Temperaturgeber sitzt von oben auf dem Gehäuse und ist für das Steuergerät. Der zweite Geber sitzt unten am Thermostatgehäuse, schon so Richtung Abgaskrümmer und ist allein für die Anzeige im Cockpit. Dieser Geber ist gerne mal kaputt.

    Heißt also, wenn die Anzeige erst sehr spät hoch geht, kann es a) sein, dass sie korrekt die zu langsam ansteigende Temperatur des Kühlwassers anzeigt --> Thermostat zu früh oder ständig offen. Oder b) dass die Anzeige einfach lügt, weil der Geber kaputt ist, und das Kühlwasser wird normal warm. Letzteres hatten wir am Escort von meiner Freundin. Da bewegte sich die Nadel grundsätzlich nur 3mm, war aber irgendwann auch mal in der Mitte. Vermutlich war da das Wasser außerordentlich heiß.
     
  11. #11 ohligser, 27.01.2013
    ohligser

    ohligser Neuling

    Dabei seit:
    09.08.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    escort cabrio 96 und mondeo kombi
    lass mal die kompression prüfen bei mir war ein ausslassventiel gerissen.ich habs gewechselt und nu läufter wieder astrein.
    ps habe vorher auch alles gewechselt kerzen öl kerzenstecker leerlaufregler u.s.w alles nix gebracht.
    gruss ohligser
     
  12. Elona

    Elona Ziel erreicht

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Escort Cab MK5
    Escort Cab MK6
    Escort Cosworth
    Temperatur Fühler ist sicher iO.
    Thermostat bleibt offen, darum auch die gefühlten 200 Km
    bis die Nadel in der Hälfte ist.
    Unruhiger Leerlauf tippe ich mal auf den Leerlaufgeber. (wurde übrigens schon erwähnt)
    Leerlaufgeber in Ultraschallbad reinigen oder ersetzen
    Möglich ist aber auch der Schlauch von der Kurbelgehäuseentlüftung, müsste
    aber hörbar sein!
     
Thema:

Probleme mit dem Motor/Leerlauf

Die Seite wird geladen...

Probleme mit dem Motor/Leerlauf - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Motor Zetec SE 1.6 blubbert/ruckelt im warmen Zustand...

    Motor Zetec SE 1.6 blubbert/ruckelt im warmen Zustand...: Moin Miteinander, bin vor einiger Zeit von meinem Mondeo MK3 auf den Focus MK1 Fl umgestiegen - ein recht angenehmer Wagen... Nun folgendes: seit...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Motor Störung (Leistung weg)

    Motor Störung (Leistung weg): Hallo Community! Vor ungefähr zwei Wochen habe ich bei meinem FoFo (Mk3, 1.6 EcoBoost 150PS Benzin) einen neuen Turbolader einbauen lassen...
  3. Rostproblematik und div. andere Probleme...

    Rostproblematik und div. andere Probleme...: Hey Freunde, ich war heute beim Lackierer meines Vertrauens. Für die Reparatur der Radläfe mit Reparaturblech verlangt er auf beiden Seiten etwa...
  4. Probleme mit Leerlaufdrehzahl im kalten Zustand

    Probleme mit Leerlaufdrehzahl im kalten Zustand: Hallo, guten Morgen. Ich fahre seit einiger Zeit einen Mondeo Mk1 von 1995, GBP, Zetec, Automatikgetriebe, 1,8l. Er läuft und schaltet wunderbar...
  5. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Motor wechseln

    Motor wechseln: Hallo, ich habe einen alten Ford Focus mk1, Baujahr 1999 mit 75 PS. Wenn ich den Motor wechseln würde, gegen einen neuen, welchen würdet ihr mir...