Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Probleme mit dem Motorlauf

Diskutiere Probleme mit dem Motorlauf im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Bitte um Hilfe - Motor hat Probleme Ich bin neu im Forum und hoffe auf Verständnis, wenn ähnliche Probleme schon erörtert wurden. Ich fahre seit...

  1. #1 altmicha, 05.10.2011
    altmicha

    altmicha Neuling

    Dabei seit:
    16.09.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Fliesheck ,Bj.2007, 1,6 Liter-100PS
    Bitte um Hilfe - Motor hat Probleme

    Ich bin neu im Forum und hoffe auf Verständnis, wenn ähnliche Probleme schon erörtert wurden. Ich fahre seit 12 Jahren eine Mondeo I; 1,8i - 16V-112PS, Baujahr 1995, der inzwischen
    153 000km gelaufen ist.
    Zunächst, er springt in allen Betriebszuständen einwandfrei an! Seit dem letzten Ölwechsel hat der Motor 5W-40 drin!
    Seit zwei Wochen habe ich folgende erhebliche Probleme:
    - Der kalte Motor hat auf den ersten ca. 500m unter Last keine Leistung, ich muß ihn mit ca.1250 U/min im 3. Gang rollen lassen. Sobald er warm ist zeigt er weitgehend normale Leistung. Im Leerlauf dreht er stabil bei ca. 950 U/min.
    - Ist der Motor warmgefahren und ich parke eine gewisse Zeit, sodas er etwas auskühlt, zeigt er beim Anfahren ein ähnliches Verhalten nur wesenlich kürzer. Er geht nach dem problemlosen Starten auch mal aus, beim Gas geben!
    Was habe ich bisher unternommen:
    - Zündkerzen gewechselt, die alten waren 45 000 km drin, sahen aber alle gleichmäßig gut aus! Neue Kerzen sind- Original Ford - !Verhalten ohne Änderung!
    - Zündkabel gewechselt. Neue waren von NGK. Danach war das Laufverhalten noch schlechter, weil auch mit warmem Mortor bei schneller Fahrt Leistungsruckeln auftrat. Deshalb habe ich die alten Original-Fordzündkabel durchgemessen, an den Kontakten mit Kontaktspray behandelt und wieder eingebaut .
    - Luftmassenmesser geprüft, d.h. nach Empfehlungen bei warmem Motor im Leerlauf den Stecker abgezogen, der Motor ging sofort aus! Folglich müßte der Luftmassenmesser i. O. sein.
    - Alle Unterdruckschläuche soweit erkennbar auf sichtbare Beschädigungen geprüft.

    Ich bitte Euch um Ratschläge wie ich weiter vorgehen sollte, bevor Teile gewechselt werden. Eine Fehlersuche allein der Werkstatt zu überlassen scheue ich mich aus Kostengründen, habe da schon sehr schlechte Erfahrungen gemacht.
    Gruß Micha
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.480
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Hallo
    Spontan würde ich Lambdasonden vermuten, die eventuellen einen falschen Wert messen und den Motor abmagern oder deren Heizung kaputt ist. Desswegen auch keine Leistung beim Gasgeben bei kaltem Motor.
    Nach 500m Haben sie denn die richtige Temperatur und alles haut wieder hin.
    Das der Motor beim Gasgeben ausgeht könnte auch daran liegen, das Gemisch ist schon zu mager und beim Gasgeben geht er denn komplett aus.
    Könnte aber auch mit dem Drosselklappenpoti zusammenhängen, obwohl er das denn auch im Warmen Zustand hätte:gruebel:
    is aber alles nur geschätzt.

    Mal sehen was die anderen sagen.

    Gruß Dobbi
     
  4. #3 MucCowboy, 05.10.2011
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.537
    Zustimmungen:
    215
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    Du bist im Grunde schon in der richtigen Gegend. Kerzen neu, gut. Kabel.... naha, auch hier könnten neue Kabel nicht schaden. Durchmessen geht nicht, bringt kein verwertbares Ergebnis. Die Dinger werden ja von Hochspannung durchschlagen, was willst Du da an einem Multimeter brauchbares erkennen? Nur Kabel einsetzen, die von Ford freigegeben sind, i.d.R. von Motocraft.

    Ja, und dann kommt die Zündspule dran. Das Ruckeln kommt nicht selten davon, dass eine der Induktionsspulen im Spulengehäuse langsam abbrennt mit der Zeit und damit die Zündenergie ungleich auf die Zylinder geht. Oder dass das Gehäuse einen Haarriss bekommen hat und Feuchtigkeit eindringt. Der Riss verändert sich zudem je nach (Motor-)temperatur, was verändertes Laufverhalten zur Folge haben kann.

    Eine neue Spule ist bei Ford nicht grad billig. Aber Du kannst sie im Dutzend auf verschiedenen Schrottplätzen oder bei Verwertern finden. Schau Dich da mal um. Gewechselt ist sie in wenigen Minuten.

    Grüße
    Uli
     
  5. #4 altmicha, 06.10.2011
    altmicha

    altmicha Neuling

    Dabei seit:
    16.09.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Fliesheck ,Bj.2007, 1,6 Liter-100PS
    Danke Dobbi und Uli für die Hinweise. Werde denen in Kürze mal nachgehen. Kann ich die Lambdasonde selbst testen (?) oder auch ersetzen in meiner "Garagenwerkstatt"? Mit der Zündspule werde ich mal beim Schotthändler sehen was sich machen lässt.
    Gruß Micha
     
  6. #5 Mondeo-Driver, 06.10.2011
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Die Preise in der Bucht gehen neu so ab 20 Eur los. Was kostet das Ding denn bei Ford? (Meiner ruckelt nämlich auch manchmal etwas in der Kaltstartphase)
     
  7. #6 altmicha, 06.10.2011
    altmicha

    altmicha Neuling

    Dabei seit:
    16.09.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Fliesheck ,Bj.2007, 1,6 Liter-100PS
    Hallo Dobbi, müßte bei einer defekten Lambdasonde nicht auch der Leerlauf schwanken? Das ist bei meinem Mondeo nicht der Fall. Ein Boschdienst müßte diese Sonde ja testen können oder bringt das Auslesen des Fehlerspeichers eventuell schon nähere Hinweise?
    Gruß micha
     
  8. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.480
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Wenn die Sonde ihre Betriebstemperatur hat und einen zu geringen Lambdawert misst (so war es bei mir) dann spinnt er im Leerlauf komplett und die Drehzahl schwank extrem.
    Was mit dem Leerlauf passiert wenn die Sonde einen zu fetten Wert misst, also das Gemisch abmagert, weiß ich nicht.

    Wir müsten nochmal genau klar stellen was genau die Symptome sind.
    Stottert der Motor bei Konstantfahrt im kalten/warmen zustand?
    Stottert der Motor beim Beschleunigen?
    meinst du mit: "unter Last keine Leistung", beim Vollgas geben?

    Gruß Dobbi
     
  9. #8 MucCowboy, 06.10.2011
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.537
    Zustimmungen:
    215
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    3-stellig. Hab mal gefragt, aber den genauen Betrag vor Schreck gleich wieder vergessen :was:
     
  10. #9 dridders, 07.10.2011
    dridders

    dridders Forum As

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2 3l CNGPL
    Mondeo Mk3 3l LPG
    Lambdasonde? Wenn es die Sonde wäre, dann würden die Probleme erst nach der Warmlaufphase der Sonde anfangen, und nicht dann verschwinden. Die Sonde wird immerhin mal min. 30s komplett ignoriert, da sie in dieser Zeit aufgrund ihrer Temperatur gar keine brauchbaren Werte liefern kann. Erst wenn ihr Innenwiderstand weit genug abgesunken ist schaltet die Steuerung in Closed Loop und reagiert auf das Feedback der Sonde. Und das ist hier dann der Moment ab dem die Kiste wieder läuft.
    Stärster Kandidat dürfte wohl der Luftmassenmesser (MAF) sein.Ggf. auch Kühlwassertemperatursensor, wobei er dann aber auch Startprobleme kalt oder warm machen dürfte. Zündung sehe ich hier erstmal komplett aussen vor, das ruckeln dürfte eher Folge vom falschen Gemisch sein.
    Wenn du den Fehlerspeicher auslesen lässt (was vermutlich nicht viel weiter hilft), dann auch gleich einen Blick auf die Laufzeitwerte werfen... liegen die Sensorwerte im plausiblen Bereich, was sagen Longterm/Shortterm-Fueltrim bei Leerlauf und erhöhtem Leerlauf? Wird dir aber nur eine Werkstatt beantworten können die halbwegs weiss wie man WDS/FDS benutzt und wie eine elektronische Einspritzung arbeitet...
     
  11. #10 altmicha, 07.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2011
    altmicha

    altmicha Neuling

    Dabei seit:
    16.09.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Fliesheck ,Bj.2007, 1,6 Liter-100PS
    Hallo Dobbi!
    Nochmal die Symptome:
    - Motor startet in jedem Betriebszustand einwandfrei. Leerlauf ist stabil ohne Schwankungen.
    - Nach dem Anfahren mit kaltem Motor nimmt er nur wenig Gas an so bis 1250U/min im 3. Gang, gebe ich mehr Gas bzw. beim Beschleunigen stottert/ruckelt er extrem. So ist ein einfädeln in den fließenden Verkehr unmöglich. Ich hab zum Glück eine ruhige Nebenstraße hier.
    - Unter Last meine ich Anfahren mit mehr Gas also Beschleunigen. Das will er nicht nicht.
    - Nach ca. 500 m Fahrt des kalten Motors, also konstant mit geringer Drehzahl, ist allmählich ein normaler Betrieb ohne Ruckeln oder Stottern möglich.
    - Bei Konstantfahrt und warmem Motor stotert oder ruckelt er nicht!
    - Nach einer Fahrpause ca. 1 Stunde z.B. Einkaufserledigung ist der Motor etwas abgekühlt, da Ruckelt er nach dem Anfahren kurzzeitig.
    Das sind gegenwärtig die Symptome.
    Kann es auch an den Hydrostößeln liegen, da hatte ich vor einigen Jahren mal Probleme??
    Gruß Micha
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.480
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Was für Probleme hattest du denn mit den Hydros?
    Daran könnte es eventuell auch liegen, das das Öl keinen Druck im Hydro aufbaut und somit das Ventil nicht richtig aufgeht.

    Ob der Luftmassenmesser 100%ig funktioniert erkennt man leider nicht daran das der Motor ausgeht wenn man den Stecker abmacht.

    Gruß Dobbi
     
  14. #12 altmicha, 07.10.2011
    altmicha

    altmicha Neuling

    Dabei seit:
    16.09.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Fliesheck ,Bj.2007, 1,6 Liter-100PS
    Ich hatte vor ca.5 Jahren ein deutliche Ruckeln in der Kaltlaufphase. Da bin ich noch mit 10W-40 Öl gefahren. Die Werkstatt meinte da der Mondeo sei anfällig dafür, das die Hydrostößel im kalten Zustand des Motors/Motoröls die Ventile nicht richtig betätigen könnten. Man hat damals eine Motorspülung vor dem Ölwechsel gemacht und es wurde besser. Heute meinte ich mit dem 5W-40 Öl müßte das der Verganghenheit angehören. Wohl doch nicht obwohl die Symptome heute etwas anders sind!
    Frage zum Luftmassenmesser, kann ich überhaupt testen ob er richig funktioniert, sollte ich ihn ausbauen und reinigen? Oder besser gleich einen Neuen beschaffen?
     
Thema:

Probleme mit dem Motorlauf

Die Seite wird geladen...

Probleme mit dem Motorlauf - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Komfortfensterheber macht probleme

    Komfortfensterheber macht probleme: Hallo hab probiert es selber in den Griff zu bekommen aber jetzt brauch ich euren Rat. Also seit kurzem geht auf der Fahrerseite meine...
  2. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Zündschloss, Probleme beim Einbau

    Zündschloss, Probleme beim Einbau: Hallo Zusammen, Ich habe Schei … gebaut. :( Das Zündschloss von meinem Fiesta hat so Doll geharkt das sich der Schlüssel sich nicht mehr drehen...
  3. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Probleme mit Rückfahrlicht

    Probleme mit Rückfahrlicht: Hallo, ich bin neu hier und konnte jetzt auf die Schnelle auch über die Suchfunktion des Forums nichts zu meinem Problem finden. Nehme aber gern...
  4. Probleme bei kaltem Motor

    Probleme bei kaltem Motor: Hallo Nu macht mir mein mk3, 2,0 tdci schon wieder kummer, wenn er kalt ist springt er erst an und läuft normal, beim anfahren blinkt die...
  5. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Probleme mit Leistung verhält sich komisch

    Probleme mit Leistung verhält sich komisch: Guten Tag ich bin neu hier im Forum habe ein Problem mit meinen Ford Focus C-Max 1.6 TDCI Bj. 2005 109 ps. Hatte das Auto in der Ford Werkstatt...