Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Probleme mit dem Standgas

Diskutiere Probleme mit dem Standgas im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, ich habe seit einiger Zeit Probleme mit dem Standgas...es schwankt meißtens um und bei 500 Umdrehungen, geht aber nicht aus sondern regelt...

  1. #1 Fruchti, 13.06.2008
    Fruchti

    Fruchti Neuling

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 1994, GFJ 88PS
    Hallo,
    ich habe seit einiger Zeit Probleme mit dem Standgas...es schwankt meißtens um und bei 500 Umdrehungen, geht aber nicht aus sondern regelt das Gas von selbst.
    Dies geschieht nur leider unregelmäßig und ruckelt ganz schön.
    Beim Überprüfen der Schläuche auf Undichtigkeit ist mir das, auf dem angehängten Bild gezeigte, "Ding" aufgefallen. Es sitzt zwischen Luftfilterkasten und Schlauch zum Vergaser. Wenn man das Kabel abzieht ist das Standgas ruhig nur leider tritt dann ein anderes Problem auf. Denn mit abgezogenem Kabel braucht der Motor ewig, um von 2000 auf 1000 umdrehungen zurück zu kommen.
    Kann mir jemand sagen, was das "Ding" ist und was es tut?
    Und vllt weiß ja auch jemand wie ich das Problem mit den Drehzahlen wieder wegbekomme...

    Schon mal vielen Dank im Voraus,
    Flo
     

    Anhänge:

  2. DJ08

    DJ08 Fordfahrer

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus und Capri III 2,0
    Das Teil ist ein Luftmengenmesser. Einmal abschrauben und mit Bremsenreiniger
    reinigen.
     
  3. #3 Onkel Henry, 13.06.2008
    Onkel Henry

    Onkel Henry Windabweiser

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V Bj 10/95
    Nö, ist ein Luftmassenmesser und Bremsenreiniger hilft (leider) nicht immer. In der Tat kann das aber das Ursachenteil sein.
     
  4. JBS

    JBS Forum As

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1996, Endura EFI 1.3
    Ja luftmassen/mengen sensor...

    Leerlaufregelventil kann doch bestimmt auch ne Ursache sein....
     
  5. #5 Onkel Henry, 13.06.2008
    Onkel Henry

    Onkel Henry Windabweiser

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V Bj 10/95
    Dann verschwindet das Problem aber nicht wenn man den Stecker vom LMM abzieht (geile Lösung, die Abkürzung, oder?)
     
  6. #6 carolina0710, 13.06.2008
    carolina0710

    carolina0710 Guest

    Hallo :weinen2:

    hab auch Probleme mit dem Standgas/Leerlauf, nur bei mir ist es schon so weit, dass der Fofi beim abbremsen/runterschalten ausgeht oder auch im Leerlauf nach ner kurzen Zeit absäuft. Nehme an dass es das alt bekannte Drosselklappenpoti-Problem ist. Das schliesse ich jedenfalls aus den Beiträgen hier im Forum.
    Allerdings zischt das Drosselklappenmodul jetzt auch durchgehend und laut...hört sich an als würde irgendwo Luft entweichen. Was kann das nun wieder sein??:gruebel:

    ...mit nem Fofi wirds nie langweilig :)
     
  7. #7 Onkel Henry, 13.06.2008
    Onkel Henry

    Onkel Henry Windabweiser

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V Bj 10/95
    Nö, hört sich an als hätte irgendwo ein Schlauch die Haltung verloren, sprich irgendwo ist ein Unterdruckschlauch abgegangen. Den musst du finden.
     
  8. #8 Fruchti, 14.06.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.06.2008
    Fruchti

    Fruchti Neuling

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 1994, GFJ 88PS
    das irgendwo ein leck in den unterdruckschläuchen ist wurd mir auch gesagt...konnts nur noch nicht finden:(
    werd aber mal schaun was so ein neuer luftmengenmesser kostet. Vllt gehts dann ja weg.

    und danke für die antworten:)
     
  9. #9 carolina0710, 16.06.2008
    carolina0710

    carolina0710 Guest

    Des Rätsel Lösung war ein Riss im Unterdruckluftschlauch, welcher unter dem Drosselklappenmodul lang läuft. Der Schlauch war schon ganz porös. Neuen Schlauch drauf machen lassen und der Fofi schnurrt wieder wie ein Kätzchen :freuen2:....und das auch noch kostenlos ....Engel sind wirklich gelb :)
     
  10. #10 Fruchti, 18.06.2008
    Fruchti

    Fruchti Neuling

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta, 1994, GFJ 88PS
    Hab das jetzt mir dem Bremsenreiniger ausprobiert...hat leider nichts gebracht:(
    Aber trotzdem danke. Glaub bei mir ist auch ein Leck in einem der Schläuche das Problem.
    Mal schaun...
     
Thema: Probleme mit dem Standgas
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford fiesta 1993 standgas probleme

Die Seite wird geladen...

Probleme mit dem Standgas - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Probleme beim Gang einlegen

    Probleme beim Gang einlegen: Hallo zusammen Ich habe da mal ne Frage in die Runde... Wenn ich bei meinem Ford Focus ST Turnier Bj. 2013 , 60000 km bei laufendem Motor den...
  2. Haben die 2,3er Duratec HE Motoren Probleme mit Pleuellagerschäden??

    Haben die 2,3er Duratec HE Motoren Probleme mit Pleuellagerschäden??: Hallo Leute, bin gerade auf das Thema Pleuelagerschäden bei den 2,3 Duratec HE Motoren gestoßen...... Hier hab ich nix gefunden. Übern Maverick...
  3. Probleme mit Denso Navi

    Probleme mit Denso Navi: Hallo Leute, bräuchte dringend eure Hilfe. Unzwar hab ich ein Denso Navigerät. Laut Fehlermeldung soll der DVD Laufwerk nicht funktionieren. Ich...
  4. Focus MK3 Turnier Probleme mit Kofferraumlifter

    Focus MK3 Turnier Probleme mit Kofferraumlifter: Guten Tag, was macht man nicht alles für die Frau... ich habe von meinem 2012er Turnier die Lifter vom Kofferraum abgebaut um die GO Simply...
  5. Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Leerlauf Probleme 1.6er xr2i

    Leerlauf Probleme 1.6er xr2i: Hallo , hab probleme um Leerlauf wie beschrieben. Er macht folgendes : Läuft unrund und dreht 1500 u/min. Hab das Leerlaufregelventil ausgebaut...