Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Probleme mit der Batterie (Silber-Kalzium)

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk6 Forum" wurde erstellt von MisterX1000, 23.05.2011.

  1. #1 MisterX1000, 23.05.2011
    MisterX1000

    MisterX1000 Neuling

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir haben unseren 3-jahre alten Fiesta Style JH1 vor 5 Tagen gekauft! (Nicht auf meine Signatur schauen)

    Als ich das Auto vor ca. 2 Wochen Probefahren wollte, sprang er schon nicht an und der Händler nutzte ein Power-Pack damit man starten konnte.

    Beim Kauf versprach er uns eine volle Batterie.

    Der Heimweg verlief ohne Probleme (60km) aber 2 Tage später, wollte ich das Auto öffnen und nix ging mehr. Beim Blick in den Motorraum stellte ich fest, dass alle Käppchen der Batterie gelöst waren...ein Glück, dass ich keine unterwegs verloren habe!

    Die Silber-Kalzium Batterie war aber so leer, das das Ladegerät (elektronisch) erst mal den Wiederbelebungsmodus wählen musste. Nach ca. 2 Stunden schaltete es auf normale Ladung um.

    Am nächsten Mittag erwartete ich eine voll geladene Batterie. Dem war aber nicht so! Das Ladegerät war noch nicht fertig und die Klemmenspannung lag bei 13.01 Volt und stieg unglaublich langsam an (vllt. 0.1V alle 2 Std.).

    Habe dann das LG abgeklemmt und die Klemmenspg. lag bei 12,8V...sowit ganz gut.

    Heute aber, einen Tag später, liegt die Spg. wieder bei 11.2 Volt.

    Was glaubt ihr? Ist die Batterie hinüber??? Diese Silber-Kalzium Batterien sollen ja empfindlich gegen Tiefentladung sein, oder?

    Gibt es noch etwas was ich tun könnte um die Batterie zu retten?

    Vielen Dank im Voraus und viele Grüße!
    Alex
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 vanguardboy, 24.05.2011
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.808
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Hat er die alte Baterrie drinne gelassen? Dann würde ich Tippen das die Batterie in eimer ist.

    P.s

    Achja, welche Käppchen bzw was ist das :D?
     
  4. #3 FocusZetec, 24.05.2011
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.109
    Zustimmungen:
    103
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Für die Batterien braucht man normalerweise spezielle Ladegeräte, so eines wirst du nicht haben?
    Du könntest daher die Batterie ausbauen und zum Ford Händler bringen der dir die Batterie mal lädt ... kann was bringen muss aber nicht.

    Oder die Batterie mal prüfen lassen.

    Die Käppchen (Verschlusskappen) waren bestimmt lose weil er die Batterie geladen hat oder nach dem Wasser geschaut hat.
     
  5. #4 MisterX1000, 29.05.2011
    MisterX1000

    MisterX1000 Neuling

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure TIpps,

    inzwischen habe ich eine nagelneue Batterie drinnen!

    Die hat auch ganze 4 Tage durchgehalten. Am Freitag sprang er noch an und lief ohne Probleme und heute Nachmittag macht er keinen Mux mehr. Batterie komplett leer und alles tot!

    Werde morgen den Händler kontaktieren! Da muss ein Kriechstrom fließen oder ein Verbraucher schaltet nicht richtig ab und zieht Saft obwohl die Karre aus ist!

    Danke & Gruß
    Alex
     
  6. ST1302

    ST1302 Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta MK6 JH1 1.4
    Hast du evt was am Zigarettenanzünder.
    Kollegin von mir war mit so einem Problem 3 x in der Fachwerkstatt (Skoda-Vertragshändler) bis die dann mal festgestellt haben, dass sie immer Ihr Handyladegerät stecken hatte.
     
  7. #6 MisterX1000, 29.05.2011
    MisterX1000

    MisterX1000 Neuling

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Nein! Definitiv nix angeschlossen!

    Haben auch kein Licht vergessen oder sonstiges.

    Total blöde, nervige Sache.

    Grüße!
     
  8. #7 vanguardboy, 30.05.2011
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.808
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Miss mal wieviel ruhe strom fließt, vllt hat ja deine Lichtmachiene ein weg.
     
  9. #8 MisterX1000, 30.05.2011
    MisterX1000

    MisterX1000 Neuling

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also ich war eben mal ein bisschen tätig:

    Der Ruhestrom beträgt 0,8A. Wenn nach ein paar min die Multifunktionsanzeige (TAcho) erlischt, sind es noch 0,65A.

    Dann geht scheinbar das Radio aus, aber der Stromverbrauch sinkt nur minimal!!!

    Wenn ich die Sicherung des Radios ziehe, geht der Verbrauch runter auf 0,07 A, was so ja völlig OK ist!

    Könnte das Radio defekt sein??? Hat jemand damit Erfahrung???

    Dankr & Gruß
    Alex
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Kletterbuxe, 31.05.2011
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Ja, könnte :)

    Es könnte aber auch ein anderer Verbraucher sein, der mit an der Sicherung hängt. Wer da in Frage kommt findest du im Handbuch.

    Klemm doch einfach mal das Radio direkt ab und miss dann noch mal, dann hast du Gewissheit.
     
  12. #10 MisterX1000, 02.06.2011
    MisterX1000

    MisterX1000 Neuling

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Danke für die Antwort!

    Um das Radio direkt abzuklemmen, muss ich noch ein paar Tage warten bis meine Entriegelungsbügel da sind ;-)

    Lt. Handbuch sollte da aber NUR der Radio mit drauf hängen.

    Naja...ich werds ja bald wissen. Aber ich habe das Auto wie gesagt erst seit 2 Wochen und werde es den Händer (Ford) schön wieder auf den Hof stellen.

    Der hat ja Gott sei Dank eine Nacherfüllungspflicht bei solchen Mängeln, die schon beim Kauf da waren.

    Ich geb Info wenn ich mehr weiß!

    Gruß Alex
     
Thema:

Probleme mit der Batterie (Silber-Kalzium)

Die Seite wird geladen...

Probleme mit der Batterie (Silber-Kalzium) - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Motorkontrollleute

    Probleme mit Motorkontrollleute: Hallo zusammen. Fahre einen Galaxy Bj. 2011 1,6 Liter 115 Ps Habe seit kurzen ein Problem wenn ich auf der Autobahn fahre komm nach zu 150 KM die...
  2. Smax 2009 standlicht probleme

    Smax 2009 standlicht probleme: Hallo alle zusammen, Ich fahre nen ford smax bj2009 2,2 tdci Titanium s. Ich habe seit ca 2 monaten Probleme mit meinem Standlicht vorne und...
  3. Probleme und Fragen

    Probleme und Fragen: Hi Leute, ich habe erst seit einem Monat meinen Focus Kombi MK1/DNW 1.6. Habe schon einiges selbst repariert und gecheckt, aber ein paar Fragen...
  4. Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus

    Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus: Hallo Gemeinde, ich habe seit Anfang der Woche einen Focus Tunier (Bj.15) mit Sync 2 und Rückfahrkamera. Jetzt habe ich folgendes Problem, wenn...
  5. Ford Fiesta Bj 98 1.25 75ps Batterie Symbol leuchtet auf. Was kann das sein?

    Ford Fiesta Bj 98 1.25 75ps Batterie Symbol leuchtet auf. Was kann das sein?: Guten Tag, Unzwar fahre ich einen Ford Fiesta 1.25 75ps. Zurzeit macht er einige unerklärbare Probleme. Das Batterie Symbol leuchtet ab und an...