Probleme mit der Bremse ? Hilfe!!

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk1 Forum" wurde erstellt von lambourne, 25.06.2005.

  1. #1 lambourne, 25.06.2005
    lambourne

    lambourne Guest

    Hallo erstmal alle zusammen,

    habe mir gestern einen Mondeo Kombi gekauft, der wagen hat gestern neu TÜV und AU bekommen (ohne Mängel).
    Nun habe ich festgestellt das beim Bremsen das Lenkrad etwas wackelt und das Fahrzeug stark nach links zieht (nur beim Bremsen).
    Hat evtl. jemand ne Ahnung was das sein könnte?

    Sage schonmal 1000 Dank.
    Gruß
    Sven
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rolle

    Rolle Forum As

    Dabei seit:
    20.09.2003
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Sierra GT Coupe 92
    Mustang 87/97
    So wie du es beschreibst sind die Scheiben krumm und ein Bremssattel sitzt fest.
    neue Scheiben und Beläge,die Sättel zerlegen und gängig machen,schmieren und dann sollte es gut sein.
    ärgerlich wenn man das Auto gerade erst bekommen hat,versuch mal zu reklamieren,oder haste den privat gekauft??
     
  4. Smanty

    Smanty Guest

    Wenn das Auto nach einer Seite zieht,dann kann auch etwas Luft in der Bremsleitung sein und wenn das LeRa beim bremsen schlackert,dann hat sich die Bremsscheibe mit Sicherheit etwas Verzogen,was aber normal sein kann wenn man aus hoher Geschwindigkeit nen schönen Blocker reinhaut.
     
  5. #4 lambourne, 26.06.2005
    lambourne

    lambourne Guest

    Hallo,

    ein bekannter sagte mir es könnten auch die Gummis vom Querlenker sein, naja mal sehen, so sehr schlimm oder teuer kanns ja nicht werden hoffe ich, danke für die Antworten.

    MFG
    Sven
     
  6. #5 vulcanraven, 28.06.2005
    vulcanraven

    vulcanraven Guest

    Sag bescheid, wenn du weist was es war.
     
  7. #6 lambourne, 01.07.2005
    lambourne

    lambourne Guest

    Hallo Ford Freunde,

    habe nun die Bremsen neu gemacht und die Querlenkerbuchsen, dann noch Spur und Sturz einstellen lassen und was soll ich sagen, nun hab ich das tolle Fahrgefühl eines Mondeos mit 136 PS 8)
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Probleme mit der Bremse ? Hilfe!!

Die Seite wird geladen...

Probleme mit der Bremse ? Hilfe!! - Ähnliche Themen

  1. Fusion Facelift (Bj. 05-12) JU2 Hilfe mein Fusion ist schief...Warum?

    Hilfe mein Fusion ist schief...Warum?: Nach dem erfolglosen besuch des FFH und 2 freier Werkstätten, versuche ich es mal hier. Mein Fusion 12/205 ist schief [IMG] Vorne links ist er...
  2. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Motor dreht auf 3000u/m und geht aus, bitte um Hilfe

    Motor dreht auf 3000u/m und geht aus, bitte um Hilfe: Hallo Leute habe einen Ford Focus 1.8 Zetec Benziner der immer mal wieder, eigentlich oft beim Fahren ausging. Jetzt hat sich der Keilriemen...
  3. Probleme mit Motorkontrollleute

    Probleme mit Motorkontrollleute: Hallo zusammen. Fahre einen Galaxy Bj. 2011 1,6 Liter 115 Ps Habe seit kurzen ein Problem wenn ich auf der Autobahn fahre komm nach zu 150 KM die...
  4. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Kosten bremsen wechseln

    Kosten bremsen wechseln: Hallo. Ich rief kürzlich bei meinem FFH an und fragte nach was das wechseln der Bremsen vorne kostet. Also Scheiben+Klötzchen. Mit...
  5. Hilfe! Tacho wackelt

    Hilfe! Tacho wackelt: Hallo alle zusammen, ich benötige eure Hilfe und eure Erfahrung. Der Tacho des focus meiner Freundin flackert, nur Geschwindigkeit, extrem....