Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Probleme mit der Bremse !!

Diskutiere Probleme mit der Bremse !! im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo. Habe ein Problem mit einem Mondeo 1.6 16V Turnier aus 1994. Der Wagen hat keinen richtigen Bremsdruck, aber habe schon vieles versucht und...

  1. #1 fordka1984, 21.02.2011
    fordka1984

    fordka1984 Neuling

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka 1998 1.3i
    Hallo.

    Habe ein Problem mit einem Mondeo 1.6 16V Turnier aus 1994.
    Der Wagen hat keinen richtigen Bremsdruck, aber habe schon vieles versucht und komme zu keinem Ergebnis. Habe nach dem ich den Mondeo vor 3 Wochen gekauft habe die Bremse vorn erneuert ( Scheiben und Beläge) und dann festgestellt das der Stecker vom Bremsflüssigkeitsbehälter ab ist. Habe diesen drauf gesteckt und eine Probefahrt gemacht und dabei festgestellt das fast nach jedem Bremsen die Kontrollleuchte rot aufleuchtet und dann sofort wieder ausgeht. Stellte auch fest, das ich das Pedal aufpumpen kann. Das heißt wenn ich das erste mal trete habe ich keinen richtigen Druck und beim zweiten mal ist voll Druck da. Habe darauf hin die Bremse komplett entlüftet und die Bremsflüssigkeit gegen neue getauscht, da die alte Flüssigkeit ziemlich alt war. Hatte dann schon mehr Druck aber komplett weg ist das Problem nicht. Habe dann wieder entlüftet aber es kam keine Luft ringsrum. Wieder keine Besserung :wuetend: ! Es läuft keine Flüssigkeit aus und es wird auch nicht weniger im Behälter. Bin leider am Ende meiner Kunst - bitte helft mir !!!
     
  2. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.202
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Ohne Dir zu nahe treten zu wollen, aber hat sich Dein Bremsenproblem auch schonmal ein Profi angesehen?
    Richtig entlüften will auch gelernt sein.

    Wie hast Du denn entlüftet?
    Der Klassiker am Bordstein mit nem Kumpel am Bremspedal oder so wie es sein sollte?
     
  3. #3 oxidierer, 21.02.2011
    oxidierer

    oxidierer Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2010
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    ford mondeo td kombi
    hauptbremszylinder?:gruebel:
     
  4. #4 fordka1984, 21.02.2011
    fordka1984

    fordka1984 Neuling

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka 1998 1.3i
    Habe selbst eine kleine Werkstatt und mache das selbst mehrere mal pro Jahr.
     
  5. maat.k

    maat.k " Frauenversteher "

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus Kombi DYB 2012 Diesel 1560ccm 115PS Ecco
    2011 - 1994 = 17 Jahre ... ?

    Dann kann der schon mal in die Knie gehen .....

    Ich hätte jetzt auch auf den getippt ....
     
  6. #6 Meikel_K, 22.02.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    10.677
    Zustimmungen:
    389
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Alles charakteristisch für eine innere Leckage am Hauptbremszylinder.

    Langsame Betätigung geht ins Leere, bei schneller oder wiederholter Betätigung geht es besser - ähnlich wie eine innere Leckage am Kupplungsgeberzylinder.
     
  7. #7 oxidierer, 22.02.2011
    oxidierer

    oxidierer Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2010
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    ford mondeo td kombi
    mir ist dass auchmal passiert: entlüftet wien vergifter und es wollte kein pedaldruck entstehn.ABER: wenn man den hbz ned bald wechselst, dann drücksd du dass pedal ganz durch und du bremst wie auf glatteis, also immer die hand an der handbremse :)
     
  8. #8 Meikel_K, 22.02.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    10.677
    Zustimmungen:
    389
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Genausogut könnte man das Vaterunser auf den Innenspiegel schreiben - willste etwa so weiterfahren?
     
  9. #9 oxidierer, 22.02.2011
    oxidierer

    oxidierer Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2010
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    ford mondeo td kombi
    die frage ist, ob ER so weiterfahren will. ;)
     
  10. #10 Meikel_K, 23.02.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    10.677
    Zustimmungen:
    389
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wenn man ihn auf die Idee bringt...

    Also bitte erst reparieren und dabei auch die Hydraulik mit Bremsflüssigkeit durchspülen. Innere Leckagen können nicht nur durch Verschleiß, sondern auch durch aufgequollene Dichtungen entstehen - meist aufgrund eines unzulässig hohen Mineralölgehalts in der Bremsflüssigkeit.

    Das Mineralöl kann dabei aus Schläuchen in der Brems- und Kupplungshydraulik hersusgelöst worden sein. Vielleicht wurden beim Erneuern mal ungeeignete Schläuche verwendet und dann noch die Wechselintervalle für die Bremsflüssigkeit überzogen.
     
Thema:

Probleme mit der Bremse !!

Die Seite wird geladen...

Probleme mit der Bremse !! - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Außentemperatur Anzeige spinnt, Probleme Start Stopp

    Außentemperatur Anzeige spinnt, Probleme Start Stopp: Moin Moin Meine Außentemperatur Anzeige spinnt, sie zeigt immer zu extrem hohe Werte nach ein paar Minuten an. Wie zum Beispiel heute, draußen...
  2. Probleme mit dem Navi

    Probleme mit dem Navi: Hallo, ich hätte da mal wieder eine Frage - ich habe einen B-Max Titanium mit dem Radio-System von Sony incl. Navi. Jetzt habe ich ein wenig an...
  3. Transit Bj 1995 2,5 Diesel 101 PS Kraftstoff Filter Probleme

    Transit Bj 1995 2,5 Diesel 101 PS Kraftstoff Filter Probleme: Wenn der Tank versehentlich leer gefahren wurde und der Filter am Motor erneuert wurde und entlüftet wurde, springt der Wagen nicht wieder an. Wir...
  4. Ranger '06 (Bj. 06-09) Probleme mit Motor

    Probleme mit Motor: Hallo zusammen, Ich bin neu hier und einen dank an die Administration hier für die Aufnahme. Ich fahre einen Ford Ranger Bj 2007 2.5l Diesel und...
  5. Leerlauf/einspritz Probleme.

    Leerlauf/einspritz Probleme.: hallo ihr lieben. mein KA gibt mir keine ruhe. seit letztem jahr. fing das problem an. das er im leerlauf unruhig war. dann ging die...