Probleme mit der Kupplung und leeres Behältbiss im Motorraum

Diskutiere Probleme mit der Kupplung und leeres Behältbiss im Motorraum im Sonstige USA Modelle Forum im Bereich US Modelle; Hi zusammen, ich bräuchte da mal ne Info, bzw HILFEEEEEEE!!!! Ich hab bei meinem Ranger 2000er US Model, Benziner vor 4 Monaten die Kupplung...

  1. Stef.

    Stef. Neuling

    Dabei seit:
    21.08.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ranger 4x2 - Stepside, 2000er US Model
    Hi zusammen,

    ich bräuchte da mal ne Info, bzw HILFEEEEEEE!!!!

    Ich hab bei meinem Ranger 2000er US Model, Benziner vor 4 Monaten die Kupplung wechseln lassen.
    Heute habe ich festgestellt das die Kupplung sich plötzlich Butterweich durchdrücken lässt und etwas spiel hat.

    Ich habe dann mit dem Schrauber meines Vertrauens, nachgeschaut und der Behälter mit der Bremsflüssigkeit war leer, der der zur Kupplung führt.
    Also könnte es sein das mein Kupplungsgeberzylinder - Clutch Master, defekt ist?
    Wir haben zeugs nachgefüllt aber bis jetzt ist nichts passiert, also nichts wie vorher immer noch zu weich zum durchtreten.
    Und es war aber auch nach 4 Stunden und ca 50 km immer noch Flüssigkeit im Behälter?
    Muss man ggf etwas entlüften? Wo bekomm ich so n Teil, wenn?

    Dann habe ich ein leeren Behälter der zum Motor führt gefunden...
    Der wohl irgendeine Flüssigkeit dahin Pumpen soll.
    Habe mal ein Bild angehangen, kennt jemand das?

    Wäre super wenn jemand Rat hat!

    Danke und Gruß

    Stef.

    Valve.jpg
     
  2. #2 focuswrc, 27.12.2013
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.205
    Zustimmungen:
    59
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    dieser leere Behälter ist ein Additiv für Fahrzeuge mit einer Gasanlage, evtl hast du sowas verbaut und weist es nicht.

    dein Problem mit der Kupplung wird eine undichtigkeit sein. evtl eine Leitung oder Anschluss lose. in diesem Haydraulischen system ist jetzt natürlich auch Luft drin, die da nix zu suchen hat. wenn du da keine Ahnung hast, wie es sich liest, bring den Wagen einfach zur Werkstatt in der du die Kupplung hast machen lassen, die sollens wieder richten.
     
  3. Stef.

    Stef. Neuling

    Dabei seit:
    21.08.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ranger 4x2 - Stepside, 2000er US Model
    Ok das Flashlube Valve Saver hab ich rausbekommen... Sorry hätte eher mal googeln sollen, ist zum Motorventile zu schützen und die oberen Zylinderbereiche zu kühlen, zu reinigen und zu schmieren. Denke wegen meiner Gasanlage. Danke auch an focuswrc.

    Also meinst Du das es nicht der Geber ist?
     
  4. #4 focuswrc, 29.12.2013
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.205
    Zustimmungen:
    59
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    wenns der Geberzylinder wäre, wäre dieser nass, weil undicht, oder der Behälter nicht leer, aber die Membrane drin kaputt.
     
  5. Stef.

    Stef. Neuling

    Dabei seit:
    21.08.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ranger 4x2 - Stepside, 2000er US Model
    Also noch isser voll......
    Geber kann ich so nicht finden.
    Muss ich wohl am 6.1 inne Werkstatt

    Danke
     
  6. Stef.

    Stef. Neuling

    Dabei seit:
    21.08.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ranger 4x2 - Stepside, 2000er US Model
    So Also das Phänomen ist immer noch da!
    Es wurde an den ganzen zuleitungen nichts gefunden, nirgendwo läuft was raus?
    Kann es sein das es nur ein Behältniss auch für die Bremsen ist?
    Hab keinerlei Pfützen im oder unterm Auto gefunden?
    Hab jetzt nen 2ten Schrauber dran, aber auch er konnte nichts finden?
    Noch jemand ne Ahnung?
    Danke
     
  7. #7 Meikel_K, 16.03.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    10.174
    Zustimmungen:
    316
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wenn es nicht der Geberzylinder (master cylinder) ist, dann kann es genausogut der Nehmerzylinder (slave cylinder) am anderen Ende, also in der Kupplung sein. Wenn die Bremsflüssigkeit in der Kupplung versickert, sieht man das von außen nicht.
     
  8. Stef.

    Stef. Neuling

    Dabei seit:
    21.08.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ranger 4x2 - Stepside, 2000er US Model
    Das würde doch raus laufen und irgendwo hin!?
    Mal sehen, geht gleich zum Schrauber zwecks Fehlers suche.Danke
     
Thema: Probleme mit der Kupplung und leeres Behältbiss im Motorraum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. actros kupplungszylinder entlüften

Die Seite wird geladen...

Probleme mit der Kupplung und leeres Behältbiss im Motorraum - Ähnliche Themen

  1. was für allgemein probleme hat er

    was für allgemein probleme hat er: Hallo, komme aus den Focus C MAX Forum, da unser Max seine Letzte Fahrt nach Afrika gemacht hat, Mit Motorschaden , würden wir uns gerne einen...
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Probleme während der Fahrt

    Probleme während der Fahrt: Hallo Gemeinde, es handelt sich mal wieder um ein Problem. Ich habe in der Bekanntschaft einen begeisterten Mondeo MK3 Fahrer. Dieser macht seid...
  3. Rutschende und Spät Kommende Kupplung

    Rutschende und Spät Kommende Kupplung: Hallo, Seit kurzem hat mein Mondi ein Problem, und zwar rutscht die Kupplung durch. Mir ist von Anfang an aufgefallen das die Kupplung spät kommt...
  4. Kupplung weich / Verlust Bremsflüssigkeit

    Kupplung weich / Verlust Bremsflüssigkeit: Hallo Gemeinde, ich habe mich vor Kurzem in meinen FoFo gesetzt und beine Auskuppeln erstmal ins Leere getreten. 90% vom Kupplungsweg sind...
  5. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Probleme beim Gang einlegen

    Probleme beim Gang einlegen: Hallo zusammen Ich habe da mal ne Frage in die Runde... Wenn ich bei meinem Ford Focus ST Turnier Bj. 2013 , 60000 km bei laufendem Motor den...